Banner Schweden in Hannover (C) Wolfgang Sander
 

Schweden in Hannover - Termine und Veranstaltungen im Jahr 2021
 

Januar 2021

 

 

  

  

Veranstaltung:

Zu Tisch in… Västerbotten - TV arte

Thema:

Zu Tisch in… Västerbotten
Västerbotten ist eine Region in Nordschweden und ein Teil Lapplands. Sie zieht sich von der Ostseeküste des Bottnischen Meerbusens mit seinem flachen Hinterland in Richtung Westen bis zur norwegischen Grenze, wo sich mächtige Berge erheben. Zahlreiche Flüsse, die dort im skandinavischen Gebirge entspringen, schlängeln sich wie Lebensadern durch die Provinz. Die Küche in Västerbotten kennt neben den süßen Versuchungen aber auch eine deftige Seite.
In den weitläufigen Wäldern im Norden Schwedens wächst eine geheimnisvolle Frucht. Sie ist robust und sensibel zugleich. Von den Menschen wird sie heiß begehrt: die Moltebeere. Aus ihr macht Helena Ågren Chutneys, Marmelade und sogar Speiseeis. Helena und Tomas Ågren sind Eisbauern.
Västerbotten ist eine Region in Nordschweden und ein Teil Lapplands. Sie zieht sich von der Ostseeküste des Bottnischen Meerbusens mit seinem flachen Hinterland in Richtung Westen bis zur norwegischen Grenze, wo sich mächtige Berge erheben. Zahlreiche Flüsse, die dort im skandinavischen Gebirge entspringen, schlängeln sich wie Lebensadern durch die Provinz. Ende Juli, Anfang August sind die Moltebeeren reif. Sie wachsen auf sumpfigen Böden und Torf. Die Hjortron, wie sie im Schwedischen genannt werden, sind heiß begehrt. Sie enthalten drei- bis viermal so viel Vitamin C wie eine Apfelsine. Helena Ågren macht aus frisch gesammelten Moltebeeren Chutneys, Marmelade oder Biskuitrollen und gibt sie in ihr selbst hergestelltes Speiseeis. Helena und Tomas Ågren sind Eisbauern. Mit der fettreichen Milch ihrer Fjällrinder – einer alten Kuhrasse, die es schon zur Zeit der Wikinger gegeben hat – produzieren sie originelle Eissorten wie Moltebeere-Karamell oder Västerbotten-Käse. Um die Qualität der Milch und damit auch des Speiseeises zu steigern, unterhält Tomas Agren seine Kühe mit Opernarien, die er selbst im Kuhstall zum Besten gibt. Die Küche in Västerbotten kennt neben den süßen Versuchungen aber auch eine deftige Seite: so zum Beispiel Palt – Knödel aus geriebenen rohen Kartoffeln, die mit Speck, Rentier- oder Elchfleisch gefüllt werden. Wer zu viel von den mächtigen Klößen isst, fällt schon einmal ins „Palt-Koma“.
Verfügbar vom 12/12/2020 bis 12/03/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Freitag, 01.01.2021

Uhrzeit:

06:35 – 07:05 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Europas Urwälder – Unberührtes Lappland - im TV Phoenix

Thema:

Europas Urwälder – Unberührtes Lappland
Europas Urwälder – Unberührtes Lappland © 3sat
Europas Urwälder – Unberührtes Lappland © Phoenix
Am Polarkreis, im schwedischen Teil Lapplands, befindet sich der Muddus-Nationalpark, Heimat von Rentieren, Elchen, Braunbären, seltenen Vögeln und der ältesten Kiefer Schwedens. 
Den größten Teil des Muddus haben Menschen noch nie betreten. Dort ist ein besonderes Naturschauspiel zu erleben. Im Herbst erstrahlen Bäume und Moose in Goldgelb und Tiefrot - "Indian Summer" am Polarkreis.
Gott, so die landläufige Meinung der Menschen am Polarkreis, habe den Wald im Muddus Nationalpark in Schweden nach der Schöpfung einfach vergessen. In dem Urwald, der zur Hälfte voller Bäume steht und zur Hälfte von Sümpfen und Seen gebildet wird, steht die älteste Kiefer Schwedens. Wenn der Herbst die Bäume und Moose in goldgelbe und tiefrote Farben taucht, spricht man hier im hohen Norden vom "Indian Summer".
Im größten Teil des Muddus hat noch kein Mensch je seinen Fußabdruck hinterlassen. So soll es auch bleiben, wenn es nach den Wünschen der Samen geht, der Ureinwohner der Region. Sie leben von der unberührten Natur. Ihre Rentiere haben den Muddus schon immer als Weidegrund genutzt. Seit einem halben Jahrhundert folgt auch der Züchter Lars Eriksson seinen frei umherziehenden Rentieren. Er liebt den Urwald und wettert gegen die bedrohlich näherkommenden Holzfäller.
(Wdh.: Dienstag, 18.8., 02:45 – 03:30 Uhr und 07:30 – 08:15 Uhr, Phoenix)
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

Freitag, 01.01.2021

Uhrzeit:

16:15 – 17:00 Uhr

Ort:

TV Phoenix

Infos:

TV Phoenix
WWW: https://www.phoenix.de/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Maria Wern, Kripo Gotland – Im Schatten - TV ARD

Thema:

Maria Wern, Kripo Gotland – Im Schatten
Maria Wern, Kripo Gotland © ARD Degeto
Maria Wern, Kripo Gotland © ARD Degeto
Schweden/Deutschland 2020
Regie: Johan Lundin, Buch: Inger Scharis, Jimmy Lindgren, Musik: Jean-Paul Wall
Darsteller: Eva Röse, Allan Svensson, Allan Svensson, Erik Johansson, Peter Perski, Lola Zackow, Samuel Astor Åström, Oscar Pettersson, Sigrid Johnson, Tehilla Blad, Peshang Rad, Zardasht Rad, Oskar Laring, Andreas Kundler, Pia Halvorsen, Ala Riani, Gustav Levin, Annica Liljeblad, Kristoffer Stålbrand. 
Das mittelalterliche Visby lebt vom Tourismus. Eine Serie nächtlicher Raubüberfälle versetzt nicht nur die Einwohner in Angst, sondern auch die ehrgeizige Lokalpolitikerin Ingrid Kruse. Sie verlangt medienwirksam von Chefermittlerin Maria Wern eine schnelle Aufklärung, da die ortsansässigen Geschäftsleute bereits Alarm schlagen. Den Vorwurf der Untätigkeit lässt Maria nicht auf sich und ihrem Team sitzen.
Schon bald stößt die Kripo Gotland auf eine zweite Verbindung der Politikerin zu dem Thema: Alle Raubopfer waren Gäste im Pub von Kruses Ehemann Nils! Vielleicht nur ein Zufall? Offenbar fühlen sich die Verbrecher sicher, denn trotz der hohen Aufmerksamkeit der Ermittler geht die Überfallserie weiter - sogar vor Marias Augen. Den Vorschlag ihrer draufgängerischen Kollegin Sasha, dem Täter als Lockvogel eine Falle zu stellen, lehnt die erfahrene Chefermittlerin jedoch ab. Als sich Sasha über die Dienstanweisung hinwegsetzt, gerät die Lage außer Kontrolle.
Maria Wern, Kripo Gotland – Im Schatten © ARD Degeto
Maria Wern, Kripo Gotland – Im Schatten © ARD Degeto
Maria und ihr Partner Sebastian wissen, dass sie nicht nur den Straßenräuber finden müssen, sondern auch seine Hintermänner. Die sind, wie die Kommissarin feststellt, weitaus gefährlicher.
Mehr Informationen zur Folge 
Wiederholung: Sa., 02.01.21 | 03:00 Uhr | Das Erste
Diese Sendung ist online first ab 18. Dezember 2020, 21:45 Uhr, und nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD-Mediathek verfügbar.

Die Filme der Krimireihe "Maria Wern, Kripo Gotland" basieren auf einer Romanserie der Bestsellerautorin Anna Jansson, die 1958 auf Gotland geboren wurde und dort aufwuchs.
Mit dem Schreiben begann die gelernte Krankenschwester, die kein Blut sehen kann, erst mit 40. Neben einigen Kinderbüchern veröffentlichte sie bislang sieben Romane über die toughe Kriminalinspektorin. Starke Frauen sind zwar keine Seltenheit mehr im Krimigenre, doch die Figur der verwitweten Ermittlerin ist etwas anders: Maria Wern ist weder Heldin noch Karatekämpferin – ihr kriminalistisches Gespür verdankt sie der Verwurzelung im Alltag als alleinerziehende Mutter.
Das spätsommerliche Licht der Insel Gotland taucht diese Krimis in eine ganz eigene Atmosphäre. Eva Röse verkörpert mit Maria Wern eine feminine Polizistin, die ohne die üblichen "Waffen der Frau" auskommt.
Maria Wern Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Fr. 01.01.2021

Uhrzeit:

21:45 – 23:15 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

https://www.daserste.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Goodbye Deutschland, die Auswanderer – u.a. Tanja, Peter und Sohn Logan in Schweden im TV Vox

Thema:

Goodbye Deutschland – Die Auswanderer
U.a. Tanja, Peter und Sohn Logan wandern nach Schweden aus und übernehmen dort ein Hotel – 56 Zimmer, 60.000 Quadratmeter Land. Einziger Haken: Das Gebäude ist renovierungsbedürftig…
Info

Veranstalter:

TV Vox

Termin:

Montag, 04.01.2021

Uhrzeit:

20:15 – 23:15 Uhr

Ort:

TV Vox

Infos:

TV Vox
WWW: www.vox.de
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Gösta - schwedische Dramedy-Serie -Folge 1 - 6 im TV NDR

Thema:

Gösta - schwedische Dramedy-Serie -Folge 1 - 6 auf TV NDR
Gösta © ARD
Gösta © ARD
Dramedyserie Schweden 2019
Buch: Lukas Moodysson, Regie: Lukas Moodysson
mit Vilhelm Blomgren, Filip Axmer, Lena-Pia Bernhardsson, Elisabeth Carlsson, Amy Deasismont, Nidhal Fares, Charlotte Lundin, Mattias Silvell, Anders Nordahl 
Der 28-jährige Kinderpsychologe Gösta zieht für seinen ersten Job aus Stockholm ins ländliche Smaland. Sein Ziel: immer das Beste im Menschen zu sehen, der netteste Mensch zu sein und allen zu helfen, die ihm begegnen… das kann einfach nicht gut gehen.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

In der Nacht von Sonntag auf Montag, 04. Januar 2021

Uhrzeit:

00:00 bis bis 02:40 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Gösta - schwedische Dramedy-Serie -Folge 7 - 12 im TV NDR

Thema:

Gösta - schwedische Dramedy-Serie -Folge 7 - 12 auf TV NDR
Gösta © ARD
Gösta © ARD
Dramedyserie Schweden 2019
Buch: Lukas Moodysson, Regie: Lukas Moodysson
mit Vilhelm Blomgren, Filip Axmer, Lena-Pia Bernhardsson, Elisabeth Carlsson, Amy Deasismont, Nidhal Fares, Charlotte Lundin, Mattias Silvell, Anders Nordahl 
Der 28-jährige Kinderpsychologe Gösta zieht für seinen ersten Job aus Stockholm ins ländliche Smaland. Sein Ziel: immer das Beste im Menschen zu sehen, der netteste Mensch zu sein und allen zu helfen, die ihm begegnen… das kann einfach nicht gut gehen.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 05. Januar 2021

Uhrzeit:

01:15 bis 03:45 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Schweden im TV NDR

Thema:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Schweden
Die siebenteilige NDR Naturfilmreihe "Wildes Skandinavien" präsentiert mit überwältigenden Bildern die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens.
Winter im Sarek Nationalpark
Schweden, das Land der Elche, erstreckt sich zwischen Norwegen und Finnland. Im Norden des Landes, in den Hochlagen des Sarek Nationalparks, liegt oft sechs Monate im Jahr Schnee. Spezielle Vogelarten wie der Bartkauz haben sich der Umgebung angepasst. Er hört sogar unter der Schneedecke eine Wühlmaus. Spannende Zeitlupenaufnahmen zeigen, wie die große Eule jagt.
Balzzeit im Frühjahr
Schwedens Seen sind im Frühjahr noch vereist, wenn die Singschwäne ihre Brutreviere besetzen. Kommen sich zwei Pärchen ins Gehege, kann das zu ernsthaften Auseinandersetzungen führen: Konkurrierende Männchen gehen aufeinander los und beißen sich, angefeuert von ihren Weibchen. Bislang einmalige Aufnahmen dokumentieren den Schwanenkampf. Auch bei den Birkhühnern geht es zur Balz im Frühjahr um alles. Nur die hochauflösenden Zeitlupenbilder zeigen, was genau beim Kampf der Hähne passiert: Immer wieder attackieren die kämpfenden Birkhähne die roten Wülste, die Rosen, über den Augen des Gegners, so lange, bis sich einer von beiden geschlagen gibt.
Neues Leben im kurzen Sommer
Wenn Schnee und Eis weichen, kommen im Mai die Elchkälber zur Welt. Jetzt beginnen üppige Zeiten in Schwedens Wäldern und Sümpfen. Nicht nur an den Bäumen, auch im Wasser finden die Elche reichlich zu fressen, Seerosen sind eine Delikatesse. Zu Mittsommer geht die Sonne in Schweden gar nicht mehr unter. Dieser Luxus währt nicht lange, denn schon bald darauf kündigen die Brunftschreie der Elche wieder den Herbst an. Mit ihrem mächtigen Geweih gehen die Elchbullen auf Brautschau. Doch letztlich entscheidet das Weibchen, mit wem es sich paaren will.
Faszinierendes Tierverhalten und brillante Flugaufnahmen machen "Wildes Skandinavien - Schweden" zu einem Erlebnis. Die Naturdokumentation von Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg zeigt das Urlaubsland von seiner "wildesten" Seite.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Mittwoch, 06. Januar 2021, 20:15 bis 21:00 Uhr
Samstag, 09. Januar 2021, 16:00 bis 16:45 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Finnland im TV NDR

Thema:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Finnland
Die siebenteilige NDR Naturfilmreihe "Wildes Skandinavien" präsentiert mit überwältigenden Bildern die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens.
Im Osten Skandinaviens erstreckt sich ein Mosaik aus Wasser und Wald: Finnland. Gerade einmal fünf Millionen Menschen leben dort auf einer Fläche, die so groß wie Deutschland ist. In den Wäldern nahe der russischen Grenze gibt es bis heute Tiere, die aus besiedelten Gebieten längst vertrieben wurden: Braunbären und Wölfe streifen durch die Sümpfe, die seltenen Gleithörnchen bewohnen alte Höhlen der Spechte.
Erste Aufnahmen eines wilden Luchses
Die Finnen verehrten bis ins 18. Jahrhundert den Bären als Gottheit. Noch immer ist er ein Nationalsymbol. Die einmaligen Filmaufnahmen zeigen die pelzigen Allesfresser bei der Paarung, bei der Aufzucht ihrer Jungen und beim Seerosenernten. Wo sich Bären wohlfühlen, können auch Wölfe leben. Im Rudel trauen sie sich, einen Braunbären um seine Beute zu bringen. Es hat Seltenheitswert, dass man eine ganze Wolfsfamilie in der finnischen Wildnis filmen kann. Es gibt dort nur 150 Exemplare. Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg sind solche Bilder gelungen, ebenso auch erste Aufnahmen eines wilden Luchses in Finnland.
Im Frühjahr treffen sich die Auerhähne zur Balz in ihren Arenen. Dem Sieger winkt die Paarung mit den Weibchen, dem Verlierer bleibt nur die Hoffnung auf einen neuen Versuch.
Gleithörnchen können große Distanzen überwinden
Bemerkenswert ist, wie sich Gleithörnchen um die Gunst eines Weibchens bemühen. Nachdem ein Weibchen einen Baum mit Kot markiert hat, treffen "wie im Flug" die ersten Verehrer ein. Dank ihrer Flughaut können die Nager erstaunlich große Distanzen überwinden. Ausrangierte Specht-Höhlen sind bei Gleithörnchen beliebt - und bei Schellenten. Die Schellenten-Mutter konnte eine erobern, darin schlüpfen die flauschigen Küken. Schon kurz danach lockt die Mutter ihren Nachwuchs ins Freie. Aus sechs Kameraperspektiven, gedreht in der Wildnis, ist in dieser Naturdokumentation erstmals der Absprung der flugunfähigen Küken in die Tiefe zu sehen.
"Wildes Skandinavien - Finnland" gewährt etliche Einblicke in das faszinierende Leben wilder Gleithörnchen, Bären, Wölfe und Vielfraße. Die beiden Filmemacher Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg haben über drei Jahre lang das Verhalten von Tieren filmen können, das vorher so noch nicht im Fernsehen zu sehen war.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Mittwoch, 06. Januar 2021, 21:00 bis 21:45 Uhr
Donnerstag, 07. Januar 2021, 06:35 bis 07:20 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

I am Greta - Schweden/D/GB 2019 - TV WDR

Thema:

I am Greta
Schweden/D/GB 2019
98 Min. (engl. OmU), FSK 0 J.
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
R: Nathan Grossman, mit: Greta Thunberg, Svante Thunberg, Emmanuel Macron, Justin Trudeau, Luisa Neubauer, Anuna De Wever
Die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.
„Ich mag den Film sehr und denke, er zeigt ein realistisches Bild von mir und meinem
Alltag. Ich hoffe, jeder, der den Film sieht, kann letztlich verstehen, dass wir
Jugendlichen nicht einfach aus Spaß an Schulstreiks teilnehmen. Wir protestieren,
weil wir keine andere Wahl haben.“ Greta Thunberg
"Subjektiv, hautnah und auf Augenhöhe" ttt

"I am Greta" Webseite:
http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/i-am-greta
"I am Greta" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=xDdEWkA15Rg

I am Greta" auf DW.de:

https://www.dw.com/de/weltpremiere-dokumentarfilm-i-am-greta/a-54820876
"I am Greta" auf Kino-Zeit.de:

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/i-am-greta-2020
"I am Greta" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/i-am-greta-2020/

Mehr Informationen

Veranstalter:

TV WDR

Termin:

Mittwoch, 06.01.2021

Uhrzeit:

23:20 Uhr

Ort:

TV WDR

Infos:

https://www.wdr.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Snowhow - Unglaubliche Wintergeschichten aus dem hohen Norden im TV NDR

Thema:

Snowhow - Unglaubliche Wintergeschichten aus dem hohen Norden
Ein Helikopter balanciert rotierende Kreissägen durch schneeverhangene Tannen, um Stromleitungen vor umstürzenden Bäumen zu schützen. Schlittschuhwanderer gleiten über zugefrorene Flüsse und bringen das Eis zum "Singen". Ein Klimaforscher spielt Xylofon auf zurechtgeschnitzten Eisblöcken. Man sollte den Winter feiern, so lange es ihn noch gibt: mit spektakulären, skurrilen und berührenden Geschichten aus der Kälte in den nordischen Ländern wie man sie so zuvor noch nicht gesehen hat.
Mit Spaß, Eleganz und Tricks gegen die Kälte
Für diese aufwendige Dokumentation haben sich die öffentlich-rechtlichen Sender Skandinaviens zusammengetan, um zu erkunden, wie die Menschen mit dem strengen Winter im hohen Norden klarkommen. Welches "Snowhow“ sie haben, um mit meterhohem Schnee auf den Straßen, monatelang zugefrorenen Flüssen und dauernder Dunkelheit umzugehen. Mit Spaß zum Beispiel, wenn sich das Eiskarussell auf dem Dorfteich dreht. Mit Eleganz, wenn ein Dutzend Räumfahrzeuge wie ein riesiges Maschinenballett durch das Schneetreiben auf der Rollbahn tanzt. Mit Tricks, wenn die Bauern schwarz gefärbten Kalk auf ihren Feldern ausbringen, um die Schneeschmelze zu beschleunigen.
Zwischen Fjell und Fjord
Die Zuschauerinnen und Zuschauer erleben mit, wie finnische Rekruten in voller Montur und bei minus 20 Grad Celsius ins Eiswasser springen müssen. Mit tonnenschweren Trucks fährt das Filmteam über zugefrorene Seen mit, weil sich nur auf diesem Weg die Holzernte abtransportieren lässt. Und mit dem Frachtschiff geht es immer im Kreis im Hafenbecken Helsinkis, 400 Mal am Tag, damit es nicht zufriert. Skandinavische Wissenschaftlerinnen werden begleitet, die von der U.S. Air Force in die unzugänglichsten Regionen Grönlands geflogen werden und dort Labors im ewigen Eis errichten, um den Klimawandel zu erforschen. Mit einer norwegischen Archäologin findet das Team die Waffen urzeitlicher Jäger, die das nicht mehr so ewige Eis bei seinem Rückzug freigibt. Das alles in der atemberaubend schönen Winterwelt des Nordens, zwischen Fjell und Fjord.
In diesen Winterzauber kann man wohlig eintauchen, während draußen der Eisregen ans Fenster peitscht.
Eine Koproduktion von NRK Norwegen, SVT Schweden und YLE Finnland in Zusammenarbeit mit dem NDR Fernsehen. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 10. Januar 2021

Uhrzeit:

20:15 bis 21:45 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Fredrik Edfeldt, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Johan Hannu, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Jakob Hultcrantz Hansson, Tove Edfeldt, Agnes Rase, Mirja Turestedt, Henrik Gustavsson, Caroline Johansson Kuhmunen, 
Rebecka Martinsson bleibt bei ihrer Entscheidung, in ihrer nordschwedischen Heimat zu bleiben. In der abgelegenen Bergregion Tornedalen übernimmt die Staatsanwältin einen undurchsichtigen Fall, der von Anfang an nur Ärger verspricht.
Dort ist ein Kleinkrieg zwischen Rentierzüchtern, die der traditionellen Gemeinschaft der Samen angehören, und dem geschäftstüchtigen Bergführer Putte Larsson ausgebrochen. Der junge Züchter Jon Åppas wirft Larsson vor, dass illegale Jagdtouren die Jungtiere seines Clans gefährden. Als ein Rentier grausam zu Tode geschleift wird, ruft eine Nachbarin die Polizei. Rebecka nimmt die Ermittlungen auf und muss erfahren, dass die Samen wenig Vertrauen in die schwedischen Justizbehörden haben.
Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte
© ARD Degeto
Ihr "Ex", der Polizeihundeführer Krister, der in seiner Kindheit einige Jahre bei den Samen gelebt hat, unterstützt sie. Er ist durch seine Freundschaft mit Jon jedoch in einer heiklen Lage. Als der junge Züchter eine Vergeltungsaktion unternimmt, beginnt die Gewalt zu eskalieren. Auch innerhalb des Züchter-Clans treten Spannungen zutage.
Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD-Mediathek verfügbar (Stand: 24. November 2020).
Wiederholung: Mo., 11.01.21 | 02:55 Uhr | Das Erste
Mehr Informationen zur Folge

Die Titelheldin "Rebecka Martinsson" unterscheidet sich von den Kolleginnen erfolgreicher Krimireihen aus Schweden: Anders als Irene Huss und Maria Wern ist sie keine Kommissarin, sondern arbeitet als Staatsanwältin eng mit einem Ermittlerteam zusammen. In der zweiten Staffel schlüpft Sascha Zacharias in die Hauptrolle der selbstbewussten Juristin, die sich schwertut, Traumata ihrer Kindheit hinter sich zu lassen. Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

So., 10.01.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Untergrund von Stockholm - ZDF info

Thema:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Schutz der Dunkelheit
Im Untergrund von Stockholm, in den Höhlen der englischen Cheddar-Schlucht und in einem ehemaligen Salzbergwerk in Rumänien gibt es alte Geheimnisse zu entdecken – und neue Technik. In Schweden werden die Bunkeranlagen aus dem Kalten Krieg vielfältig genutzt – doch das Land ist weiter vorbereitet.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF info

Termin:

Montag, 11.01.2021

Uhrzeit:

13:30 – 14:15 Uhr

Ort:

TV ZDF info

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Leben am Polarkreis - Mit dem Zug durch Schwedens Norden - TV WDR

Thema:

Leben am Polarkreis - Mit dem Zug durch Schwedens Norden
Einsame Weite, lange Winter und in den dunkelsten Monaten des Jahres geht die Sonne überhaupt nicht auf am nördlichsten Rand Europas. Aber das Leben am Polarkreis bedeutet auch: intensive Naturerlebnisse, unendliche Ruhe und das wundersame Schauspiel tanzender kosmischer Strahlungen: das Nordlicht.
Eine Bahnstrecke führt vom schwedischen Luleå bis ins norwegische Narvik, vom Bottnischen Meerbusen über den Polarkreis, einmal quer durch Schwedisch Lappland bis ans von Fjorden gesäumte Nordmeer.
Einmal quer durch Schwedisch Lappland bis ans fjordgesäumte Nordmeer

Der Fischer Lars Okvist ist schon sein ganzes Leben auf einer kleinen, einsamen Insel zu Hause, die im Winter monatelang vom Packeis eingeschlossen ist. Er kann sich kein anderes Leben als auf einer Insel mit acht anderen Bewohnern vorstellen. Ans Festland zieht es ihn nur, wenn es sein muss. Im Winter macht er eine Ausnahme, denn dann ist das Eis so dick, dass man mit dem Auto übers Meer fahren kann.
Charlotta Rosengren ist in Göteborg aufgewachsen. Der südschwedischen Großstadt hat sie schon lange den Rücken gekehrt, es zog sie immer in den Norden. Für sie ist klar, dass ihre Tochter am Polarkreis aufwachsen soll, in einem kleinen Örtchen mit deutlich mehr Polarfüchsen als Einwohnern. Ein paar Mal am Tag hält ein Zug, die restlichen Stunden des Tages gehören der Ruhe.
Ein Stück weiter entlang der Strecke trifft das Filmteam Vaikko Tuovinen. Er lebt schon sein halbes Leben lang unter der Erde. Die Zugstrecke, die mitten durch die zerklüfteten, kalten Berge an der Grenze zu Norwegen verläuft, wäre wahrscheinlich nie gebaut worden, gäbe es nicht die Minen von Kiruna. Mitten im Nirgendwo liegt unter der Erde eines der reinsten Eisenerzvorkommen der Welt, Rohstoff für den weltberühmten Schwedenstahl. Jeden Tag rollt das Erz in endlosen Waggonreihen zum Hafen von Narvik, der dank des Einflusses des Golfstroms ganzjährig eisfrei ist.
Die Ureinwohner Lapplands

Magnus Kuhmunen lebt fast noch so wie seine Vorfahren gelebt haben. Magnus ist Sami. Die Ureinwohner Lapplands leben bis heute von der Rentierzucht, ziehen mit ihren Herden je nach Jahreszeit von den Gletschern des Nordens weiter nach Süden, und im Frühjahr wieder in umgekehrte Richtung. Einiges hat sich dennoch weiterentwickelt. Die Arbeitsgeräte von Magnus sind Hightech-Motorschlitten und Mobiltelefon. Per Kopfhörer und Sprechfunk koordiniert er den Herdentrieb.
473 Kilometer durch eisbedeckte Landschaften

Von Meer zu Meer braucht der Zug siebeneinhalb Stunden. Dann sind die 473 Kilometer durch eisbedeckte Landschaften, Wälder und einsame Berge zurückgelegt. Schaffner Bertil Marklund fährt diese Strecke mehrmals in der Woche und kann sich keine schönere vorstellen. Denn hier, am Rande des Polarkreises, ist Raum und Zeit für ganz besondere Begegnungen: mit einer rauen, wundersamen Natur und mit Menschen, die darin leben.
Mehr Informationen

Veranstalter:

WDRTV

Termin:

Dienstag, 12.01.2021

Uhrzeit:

21:00 – 21:45 Uhr

Ort:

WDR TV

Infos:

WDR TV
https://www.wdr.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

"Knut" - Der St.-Knuts-Tag

Thema:

"Knut" ist keinesfalls eine Erfindung von IKEA, wenn auch deren Werbung diesen Tag auch bei uns immer bekannter macht.
Der St.-Knuts-Tag © IKEA
Der St.-Knuts-Tag 
© IKEA

Der St.-Knuts-Tag (schwedisch tjugondedag jul oder tjugondag Knut; norwegisch St. Knuts dag oder tyvendedags jul; finnisch nuutinpäivä) ist der 20. und letzte Tag der Weihnachtszeit in Schweden, Norwegen und Finnland und wird am 13. Januar gefeiert, eine bereits seit dem 17. Jahrhundert bekannte Tradition.
In großen Teilen des Christentums dauert die Weihnachtszeit dreizehn Tage. Sie beginnt am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) und endet mit dem Tag der Heiligen Drei Könige (6. Januar). In Schweden, Norwegen und Finnland dauert die Weihnachtszeit hingegen zwanzig Tage und endet erst am 13. Januar. 
An diesem Tag werden traditionell die Kerzen und der Schmuck von den Weihnachtsbäumen entfernt. Dies kann in einem feierlichen Rahmen stattfinden, der in der Plünderung der übrig gebliebenen Süßigkeiten, mit denen die Bäume verziert waren, endet (julgransplundring), eine seit dem 19. Jahrhundert bekannte bürgerliche Tradition. Insbesondere für die Kinder kann das noch einmal ein festlicher Höhepunkt sein. Anschließend werden die Bäume aus der Wohnung entfernt und entsorgt. (Wikipedia)

Was ist Knut (Wikipedia, auf deutsch):
de.wikipedia.org/wiki/St.-Knuts-Tag 

Was ist Knut (Wikipedia, på svenska):
sv.wikipedia.org/wiki/Tjugondedag_jul

Knut auf der Seite des Nordiska Museet (på svenska):
www.nordiskamuseet.se/aretsdagar/tjugondag-knut

Veranstalter:

 

Termin:

13.01.20

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Åland – Schweden im finnischen Schärengarten - TV SWR

Thema:

Åland – Schweden im finnischen Schärengarten
Ein Film von Peter M. Kruchten
Åland - Schweden im finnischen Schärengarten© TV WDR
Åland - Schweden im finnischen Schärengarten© TV WDR
Knapp 30.000 Menschen verteilt auf 16 Inseln im weiten Schärengarten zwischen Finnland und Schweden - das ist Åland. Eine autonome Region Finnlands mit Schwedisch als einziger Amtssprache. Eine kaum bekannte "ferne Welt" mitten in Europa mit eigener Flagge, eigenen Briefmarken und eigener Internetdomäne. Und die Verbindung einer alten Kultur- mit einer überwältigenden Naturlandschaft.
Ålands Geschichte ist das, was man gerne "wechselvoll" nennt: Der Archipel war jahrhundertelang Spielball der Interessen von rund einem Dutzend europäischer Mächte. Åland heißt Wasserland. Je kleiner und abgelegener die Inseln, desto intensiver spürt man das Besondere des Lebens in und mit der Natur: Hier gibt es keine Industrie, keine militärischen Einrichtungen, keinen Massentourismus.
Im Westhafen von Mariehamn besuchen wir die "Pommern", einen historischen Viermaster, und ein modernes Schifffahrtsmuseum. Und wir treffen Menschen, die schildern, warum sie das Inselleben gewählt haben: den Apfelbauer Pedar und seine Frau auf Lemland, den Leiter eines Kirchenchores und eine Archäologin.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV SWR

Termin:

Samstag, 16.01.2021

Uhrzeit:

17:00 – 17:30 Uhr

Ort:

TV SWR

Infos:

https://www.swrfernsehen.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Zu Tisch in… Nordschweden - TV arte

Thema:

Zu Tisch in… Nordschweden
Im Norden Schwedens, an der Grenze zu Finnland, wird die Ostsee zum Bottnischen Meerbusen. Gewaltige Flüsse transportieren Frischwasser ins Meer. Beste Lebensbedingungen für einen besonderen Fisch. Für Fischer Kent Karlsson herrscht Hochbetrieb in der kurzen Kaviar-Fangsaison. In den fünf Wochen muss er einen großen Teil seines Jahreseinkommens verdienen.
Im Norden Schwedens liegt die Region Bottniska viken. Der Bottnische Meerbusen ist der nördlichste Ausläufer der Ostsee zwischen Schweden und Finnland. Seine Lebensader sind gewaltige Flüsse, die unablässig Frischwasser ins Meer transportieren. In den Gewässern nahe der Küste ist der Salzgehalt so gering, dass ganz eigene Lebensbedingungen für Pflanzen und Tiere herrschen. Beste Voraussetzungen für einen besonderen Fisch. Aus dem Rogen der Kleinen Maräne wird edler Kaviar, sogenannter Kalix-Kaviar gewonnen. Zwischen dem 20. September und Ende Oktober sind die Fischer mit ihren Trawlern unterwegs und machen Jagd auf die Kleine Maräne. Für Fischer Kent Karlsson herrscht Hochbetrieb in der kurzen Fangsaison. Dann muss er einen großen Teil seines Jahreseinkommens verdienen. Seine Frau Teija Aho sorgt für das leibliche Wohl. Teija und Kent essen in erster Linie Fisch – selbstverständlich auch Kalix-Kaviar. Er ist eine Vorspeise und wird auf sehr einfache Weise zubereitet, traditionell mit roten Zwiebeln und Crème fraîche, aufgepeppt mit etwas Avocado und Dill. Auf keinen Fall darf zum Kaviar Tunnbröd fehlen. Das Dünnbrot wird nur noch in wenigen Bäckereien von Hand gebacken. Hin und wieder gibt es Fleisch, allerdings nicht vom Elch oder Rentier, wie in Nordschweden üblich, sondern vom Hasen. Kent und Teija sind leidenschaftliche Jäger. Auf der Schäreninsel, die sie inmitten der Ostsee alleine bewohnen, hat sich in den vergangenen Jahren die Hasenpopulation erhöht. „Dieses Fleisch hier ist das Beste, was es gibt. Die Tiere leben auf derselben Insel wie wir. Wir wissen also, dass sie ein glückliches Leben hatten, bevor sie auf dem Teller landen!“, meint Teija. Das Hasengulasch bereitet sie mit Schokolade und Ingwer zu.
Verfügbar vom 17/01/2021 bis 15/02/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Sonntag, 17.01.2021

Uhrzeit:

18:30 – 18:55 Uhr, arte

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Tatort Antike – Rätselhafte Gewalt - ZDFinfo

Thema:

Tatort Antike – Rätselhafte Gewalt 
Ein Dorf – ein Massaker: Im 5. Jahrhundert wurden mehrere Hundert Menschen auf der schwedischen Insel Öland ermordet. Welche finsteren Motive verbergen sich hinter dem grausamen Verbrechen?
Mehr Informationen
Video verfügbar bis 15.11.2021 

Veranstalter:

TV ZDFinfo

Termin:

Montag, 18.01.2021

Uhrzeit:

21:45 – 22:30 Uhr

Ort:

TV ZDFinfo

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Åland – Schweden im finnischen Schärengarten - TV SWR

Thema:

Åland – Schweden im finnischen Schärengarten
Ein Film von Peter M. Kruchten
Åland - Schweden im finnischen Schärengarten© TV WDR
Åland - Schweden im finnischen Schärengarten© TV WDR
Knapp 30.000 Menschen verteilt auf 16 Inseln im weiten Schärengarten zwischen Finnland und Schweden - das ist Åland. Eine autonome Region Finnlands mit Schwedisch als einziger Amtssprache. Eine kaum bekannte "ferne Welt" mitten in Europa mit eigener Flagge, eigenen Briefmarken und eigener Internetdomäne. Und die Verbindung einer alten Kultur- mit einer überwältigenden Naturlandschaft.
Ålands Geschichte ist das, was man gerne "wechselvoll" nennt: Der Archipel war jahrhundertelang Spielball der Interessen von rund einem Dutzend europäischer Mächte. Åland heißt Wasserland. Je kleiner und abgelegener die Inseln, desto intensiver spürt man das Besondere des Lebens in und mit der Natur: Hier gibt es keine Industrie, keine militärischen Einrichtungen, keinen Massentourismus.
Im Westhafen von Mariehamn besuchen wir die "Pommern", einen historischen Viermaster, und ein modernes Schifffahrtsmuseum. Und wir treffen Menschen, die schildern, warum sie das Inselleben gewählt haben: den Apfelbauer Pedar und seine Frau auf Lemland, den Leiter eines Kirchenchores und eine Archäologin.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV SWR

Termin:

Donnerstag, 21.01.2021

Uhrzeit:

06:50 – 07:20 Uhr

Ort:

TV SWR

Infos:

https://www.swrfernsehen.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Best-of - NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Hohe Infektionszahlen, Quarantäneregelungen und der Lockdown bestimmen immer noch das Geschehen in Skandinavien und in vielen Ländern rund um die Ostsee. Deswegen müssen auch die Ostseereport-Reporter*innen und Moderator*innen zu Hause bleiben.
Diese Zwangspause gibt einen Anlass, noch einmal eine Auswahl sehenswerter und spannender Ostseereportagen aus den vergangenen Jahren zu zeigen. Der Ostseereport öffnet seine Schatzkiste und zeigt Beiträge, die weder in Mediatheken noch bei YouTube zu finden sind.
Beiträge im Best-of Ostseereport:
Norwegen: die Weltmeisterin im Snowkiten, Kari Schibevaag
Grönland: Tauchen unter Eisbergen
Norwegen: die Dorschzungen-Kinder
Finnland: unterwegs mit Schneehuhn-Jägern
Norwegen: Surfen in der Polarnacht

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 24. Januar 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 25. Januar 2021, 01:55 bis 02:40 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Aus Schweden kein Wort - Ein Diplomat und der Holocaust - mdr TV

Thema:

Aus Schweden kein Wort - Ein Diplomat und der Holocaust
Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus 
Film von Carl Svensson
Ein Nachtzug, mitten im 2. Weltkrieg. Eine Zufallsbegegnung. Ein deutscher SS-Offizier trifft auf einen schwedischen Diplomaten und erzählt ihm von den Verbrechen des Holocaust. Der Schwede Göran von Otter ist einer der ersten überhaupt, der Details erfährt. Aber nach der Begegnung der Männer geschieht nichts. Warum?
Die Töchter der beiden Männer verfolgt dieses Ereignis bis heute. Der Film begleitet die beiden auf ihrer Suche nach der Wahrheit und erzählt dabei nicht nur vom Horror des Dritten Reiches, sondern auch eine bis heute aktuelle Geschichte über persönliche und kollektive Schuld.
Erst aus einer alten Fernsehsendung erfährt Birgitta von Otter, dass ihr Vater Göran als einer der ersten überhaupt von den grausamen Verbrechen an den Juden erfahren hat – aus erster Hand vom SS-Offizier Kurt Gerstein in einem Nachtzug mitten im 2. Weltkrieg. Den Vater hat diese Begegnung sein ganzes Leben lang beschäftigt, darüber gesprochen hat er aber kaum. Was genau ist damals geschehen? Hat ihr Vater trotz seines Wissens nichts unternommen oder konnte er nichts erreichen?
Birgitta geht auf Spurensuche und trifft die Tochter des SS-Mannes Gerstein. Die beiden Frauen verbindet die schicksalhafte Begegnung ihrer Väter, einer Begegnung, die auch noch 70 Jahre später ihr Leben beeinflusst. Gemeinsam versuchen sie, die Vergangenheit zu verstehen. Der Film erzählt eine emotionale Geschichte über Scham und persönliche Schuld, aber auch von der Rolle Schwedens und seiner Verantwortung im Zweiten Weltkrieg. 
Information

Veranstalter:

mdr TV

Termin:

Sonntag, 24.01.2021

Uhrzeit:

23:35 – 01:05 Uhr

Ort:

mdr TV

Infos:

https://www.mdr.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Untergrund von Stockholm - ZDF info

Thema:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Schutz der Dunkelheit
Im Untergrund von Stockholm, in den Höhlen der englischen Cheddar-Schlucht und in einem ehemaligen Salzbergwerk in Rumänien gibt es alte Geheimnisse zu entdecken – und neue Technik. In Schweden werden die Bunkeranlagen aus dem Kalten Krieg vielfältig genutzt – doch das Land ist weiter vorbereitet.
Wdh.: Mittwoch, 3.2., 02:00 – 02:45 Uhr
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF info

Termin:

Dienstag, 26.01.2021

Uhrzeit:

22:30 – 23:15 Uhr

Ort:

TV ZDF info

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

 

Februar 2021

 

 

  

  

Veranstaltung:

Lichterglanz im Norden – Winter in Stockholm und in den Schären - TV arte

Thema:

Lichterglanz im Norden – Winter in Stockholm und in den Schären
Lichterglanz im Norden ©  arte
Lichterglanz im Norden © arte
Auf gerade einmal sechs Stunden natürliches Licht schrumpft der dunkelste Tag des Jahres in Stockholm zusammen. Diese lange Dunkelheit macht die Menschen nicht nur dort erfinderisch, sondern auch in den Schären, in der Inselwelt vor der schwedischen Hauptstadt. Sie schmücken Straßen und Fenster mit Licht, und Künstler gestalten Lichtskulpturen.
Stockholm und sein Schärengarten sind weltberühmt, im Sommer verbringen Tausende Touristen auf den kleinen Inseln ihren Urlaub. Im Winter herrscht hier zumeist Stille – aber die Versorgung mit allem Wichtigen ist trotzdem sichergestellt: Kapitän Niclas Jornée fährt täglich mit der Fähre „MS Queen“ vom Festland zu den Schären und zurück.
Er und sein Team sorgen für Nachschub, vom kleinsten Inselladen sogar bis hin zu Cateringunternehmen. Nur so können seine drei Gründerinnen das ganze Jahr über auf ihrer Heimatinsel leben und arbeiten. In Stockholm unterdessen bereitet sich der Chor der Adolf-Fredriks-Musikschule auf sein Lucia-Konzert in der Hedwig-Eleonora-Kirche vor. Aus den 120 Chorschülern wurde diesmal die 14-jährige Elsa ausgewählt, die Lucia darzustellen.
Sie darf die mit brennenden Kerzen bestückte Lichterkrone feierlich auf dem Kopf tragen – eine Ehre für die Auserwählte. Auch beim Lichtkünstler Johan Ferner Ström laufen die Vorbereitungen auf die kalte, dunkle Jahreszeit - zusammen mit seinem Kollegen Tor Svae wird er einen strahlenden Kinderspielplatz eröffnen, den beide gemeinsam gestaltet haben. Und es wartet auch schon ein Auftrag für neue Lichtskulpturen in Form von riesigen Eicheln auf sie. Selbst wenn Schnee und Eis seltener geworden sind – die kalte Jahreszeit und ihre kurzen Tage mit wenig Licht werden von den Schweden auf jeden Fall kreativ und stimmungsvoll begangen. 
Verfügbar vom 25/01/2021 bis 02/03/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Montag, 01.02.2021

Uhrzeit:

10:35 – 11:30 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

ABBA – Songs für die Ewigkeit - TV Pro 7

Thema:

ABBA – Songs für die Ewigkeit
"Mamma Mia", "Dancing Queen" und "The Winner Takes It All" - "ABBA - Songs für die Ewigkeit" erzählt die Geschichte hinter den Hits einer der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte und zeichnet die persönliche und musikalische Entwicklung von Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson. Die aufwändig produzierte Dokumentation präsentiert nie zuvor gezeigte Filmaufnahmen und exklusive Interviews, u. a. mit Biograf Carl Magnus Palm.
Mehr Information

Veranstalter:

TV Pro 7

Termin:

Dienstag, 09.02.2021

Uhrzeit:

20:15 – 21:20 Uhr

Ort:

TV, Pro 7

Infos:

https://www.prosieben.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

ABBA in concert - TV Pro 7

Thema:

ABBA in concert
Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson gründeten ABBA 1972. Zwei Jahre später gewannen sie den Eurovision Song Contest mit "Waterloo". Danach wurde ABBA zu einem globalen Phänomen, das weltweit die Charts anführte und weit über 100 Millionen Platten verkaufte. 1979 fand in der Wembley Arena in London ein Konzert vor einem begeisterten Publikum statt, bei dem sie ihre größten Hits wie "Gimme! Gimme! Gimme!" oder "Dancing Queen" performten.
Mehr Information

Veranstalter:

TV Pro 7

Termin:

Dienstag, 09.02.2021

Uhrzeit:

21:20 – 22:30 Uhr

Ort:

TV, Pro 7

Infos:

https://www.prosieben.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Alla hjärtans dag" - "Sankt Valentins dag" - "vändagen" - Valentindagen - Valentinstag

Thema:


Valentinstag (Wikipedia, auf deutsch):
https://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag 

"Alla hjärtans dag" (Wikipedia, på svenska):
https://sv.wikipedia.org/wiki/Alla_hjärtans_dag

Veranstalter:

 

Termin:

14.02.2021 

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Fredrik Edfeldt, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Johan Hannu, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Tove Edfeldt, Agnes Rase, Ivar Forsling, Mirja Turestedt, Fredrik Hammar, Krister Kern,
Beim Abriss eines Hotels in Kiruna entdecken die Bauarbeiter das Skelett einer jungen Frau. Staatsanwältin Rebecka Martinsson leitet die Ermittlungen. Für Kommissar Stålnacke bringt der Fund grausige Gewissheit: Die vor 16 Jahren verschwundene Linn Haapalahti wurde ermordet und vergraben.
Stålnackes damaliger Verdacht gegen Linns Ehemann Jesper dient auch diesmal als Ausgangspunkt. Jesper saß nach Linns spurlosem Verschwinden in Untersuchungshaft, doch ohne Leiche war keine Mordanklage möglich. Nach der Freilassung bekam er das Sorgerecht für seine Tochter, die – ohne es zu ahnen – möglicherweise bei dem Mörder ihrer Mutter aufwächst. Die traurige Geschichte der inzwischen 17-jährigen Nelly sorgt dafür, dass bei Rebecka alte Wunden aufreißen: Auch sie hat als Kind ihre Mutter verloren und dies nie verarbeitet.
Rebecka Martinsson – Lange Schatten © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – Lange Schatten
© ARD Degeto
Als Rebeckas Nachbar Sivving einen Schlaganfall erleidet, nimmt Rebecka das sehr mit. Auch die heimliche Affäre mit ihrem Kollegen Krister setzt Rebecka zu. Mit sich beschäftigt, bemerkt die Staatsanwältin nicht, dass sie in Gefahr gerät – denn Jesper hat begonnen, Rebeckas Nähe zu suchen.
Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD-Mediathek verfügbar (Stand: 23. Dezember 2020).
Mo., 15.02.21 | 01:30 Uhr | Das Erste
Mehr Informationen zur Folge

Die Titelheldin "Rebecka Martinsson" unterscheidet sich von den Kolleginnen erfolgreicher Krimireihen aus Schweden: Anders als Irene Huss und Maria Wern ist sie keine Kommissarin, sondern arbeitet als Staatsanwältin eng mit einem Ermittlerteam zusammen. In der zweiten Staffel schlüpft Sascha Zacharias in die Hauptrolle der selbstbewussten Juristin, die sich schwertut, Traumata ihrer Kindheit hinter sich zu lassen. Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

So. 14.02.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Fettisdagen" oder "semlans dag"

Thema:

"Fettisdagen" auch "semmeldagen", "semlans dag" och "fastlagstisdagen" ist einer der am meisten gefeierten Thementage Schwedens.
Fettisdagen - Semla © Wolfgang Sander 2015

Fettisdagen - Semla - In der "Traditioner"-Ausstellung des "Nordiska Musset"
© Wolfgang Sander 2015

"Fettisdagen" ist der Tag zwischen Rosenmontag und Aschermittwoch. Da danach die (bis Ostern währende) Fastenzeit begann, durfte früher an diesem Tag noch einmal richtig gut gegessen werden.
So erklärt sich auch der Name "Fettisdagen" ("den feta tisdagen", also "fetter Dienstag").
In anderen Ländern heisst der Tag "Mardi Gras", "Shrove Tuesday", "Fastelavn" oder "Faschingsdienstag".
Heutzutage wird die Tradition weitergeführt durch Essen der "Semla", "Fettisdagsbulle" oder "Fastlagsbulle", einer Art Weizen-Brötchen, gefüllt mit einer grossen Portion Mandelmasse und Schlagsahne. Die "Semlor" gibt es aber nun fast das ganze Jahr über.
Fettisdagen - Semla- Ture Sventon © Nordiska Museet/Wolfgang Sander 2015

Fettisdagen - Semla
Der schwedische, lispelnde Privatdetektiv Ture Sventon, bekannt aus den Büchern Åke Holmbergs, ist geradezu süchtig nach "temlor" und geniesst sie das ganze Jahr über.
Aus der "Traditioner"-Ausstellung des "Nordiska Musset"
© Wolfgang Sander 2015


"Fettisdagen" auf Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Fettisdagen
"Fettisdagen" auf Nordiska Museet

https://www.nordiskamuseet.se/aretsdagar/fettisdagen
"Semla" auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Semla
"Fettisdagen" auf temadagar.se

https://temadagar.se/fettisdagen/

https://de.wikipedia.org/wiki/Semla
"Semlor" auf schwedenhappen.ch

www.schwedenhappen.ch/semlor-for-the-masses-oder-wenn-ein-gebaeck-beruehmt-mach-2/
"Semlor"-Rezept auf schwedenhappen.ch
www.schwedenhappen.ch/wp-content/uploads/2018/03/Rezept-Semlor-1.pdf

Veranstalter:

 

Termin:

Dienstag, 16. Februar 2021

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Nordische Morde - mit Lars Kepler, Tina Frennstedt, Max Seeck und Gustaf Skördeman

Thema:

Am 18. Februar 2021 um 19.30 Uhr sorgen gleich fünf unserer Autor*innen für geballte skandinavische Spannung!
Live Event "Nordische Morde" © Bastei Lübbe

Live Event "Nordische Morde" © Bastei Lübbe

Beim digitalen Live Event "Nordische Morde" stellen Lars Kepler, Tina Frennstedt, Max Seeck und Gustaf Skördeman vier unserer aktuellen Spitzentitel vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Margarete von Schwarzkopf und Günter Keil. Die Veranstaltung findet auf Englisch/Deutsch statt und wird auf unserem YouTube Kanal gestreamt
»Ich schreibe nur über Dinge, die mir selbst Angst machen«, sagt Max Seeck über seinen Roman HEXENJÄGER. Mit seinem Thriller-Auftakt feiert der finnische Autor internationale Erfolge. In Deutschland stieg das Paperback auf Platz 10 der SPIEGEL-Bestseller Liste ein, die Filmrechte sind bereits nach Hollywood verkauft.
Das bestverkaufte Buch 2020 in Schweden war DER SPIEGELMANN, Band acht der Joona-Linna-Reihe von Lars Kepler, dem Pseudonym des wohl bekanntesten schreibenden Krimi-Ehepaars: »In unseren Büchern und insbesondere im ›Spiegelmann‹ geht es um unsere tiefen Ängste, die in diesem Fall vor allem verknüpft sind mit dem Verschwinden von Menschen, zerstörten Familien und natürlich Mord.«
Tina Frennstedt gilt als eine der erfahrensten Kriminalreporterinnen Schwedens. Ihren Büchern liegen wahre Fälle zugrunde, so auch im zweiten Fall von Ermittlerin Tess Hjalmarsson in DAS GEZEICHNETE OPFER. Das Wetter spielt darin eine besondere Rolle, denn »darin spiegeln sich meine eigenen Ängste und mein Respekt vor den Naturgewalten wider«.
»Die geheime Spionagewelt des Kalten Krieges hat mich extrem fasziniert«, sagt Gustaf Skördeman und gibt mit GEIGER sein Debüt - einem packenden Spionagethriller mit starken Protagonist_innen und unvorhersehbaren Wendungen.
Wir freuen uns auf euch! 
Öffentlich · Jeder auf und außerhalb von Facebook
Zum Live-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=oSG83XSSFr0&feature=youtu.be

Veranstalter:

Bastei Lübbe
Online: youtube.com

Termin:

18. Februar 2021

Uhrzeit:

19:30 Uhr 

Ort:

Online: youtube.com

Infos:

https://www.facebook.com/events/2791761744398322
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Best of - NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Die Ländergrenzen sind leider immer noch zu. Hohe Infektionszahlen, Quarantäneregelungen und der Lockdown bestimmen immer noch das Geschehen in Skandinavien und in vielen Ländern rund um die Ostsee. Deswegen müssen auch die Reporterinnen und Reporter, Moderatorinnen und Moderatoren des Osteereports zu Hause bleiben.
Der Ostseereport nimmt die Zwangspause zum Anlass und zeigt eine Auswahl sehenswerter und spannender Reportagen aus den vergangenen Jahren. Ein Ostseereport mit Geschichten, die nicht in der ARD-Mediathek oder bei YouTube zu finden sind. Eine Alternative, den Zuschauerinnen und Zuschauern interessante Informationen und kulturelle Vielfalt und die wilde Natur des Nordens auch in dieser Ausgabe zu präsentieren.
Geplante Themen der Sendung für Februar:
Finnland: "Ailo" - ein Rentier-Baby auf dem Weg zum Filmstar
Grönland: Die Robben-Jäger von Tiniteqilaq
Norwegen: Moschusochsen-Safari im Rondane-Nationalpark
Grönland: NDR Taucherteam entdeckt Wal-Friedhof

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 21. Februar 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 22. Februar 2021, 01:05 bis 01:50 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Solsidan - der schwedische Comedy-Klassiker auch im Original - TV One

Thema:

Solsidan 
Comedyserie, S 2010
Regie: Ulf Kvensler, Felix Herngren; Drehbuch: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson, Pontus Edgren
Darsteller: Felix Herngren, Mia Skäringer, Johan Rheborg, Josephine Bornebusch, Henrik Dorsin
Solsidan ©  WDR/TV4
Solsidan © WDR/TV4
Alex zieht mit seiner schwangeren Frau Anna in sein altes Elternhaus, von der Stadt aufs Land. Dort treffen die beiden nicht nur auf die wehmütige Mutter von Alex, die ja nun ihr Haus verlassen muss, sondern auch auf den verhassten Nachbarn Tord Malmberg, der leider immer noch auf dem Nebengrundstück wohnt. Alex‘ alter Schulfreund Fredde, der im Ort geblieben ist, hilft beim Umzug. Er wohnt mit seiner Frau Mickan und den beiden Kindern eine Straße weiter. 
Wdh.: Freitag, 26.2., 00:55 – 04:40 Uhr / Mittwoch, 3.3., 00:45 – 03:50 Uhr
Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton
Video verfügbar: bis 25.03.2021 ∙ 21:44 Uhr
Der Erfolg geht weiter: im Oktober 2019 gab es eine neue 6. Staffel auf TV 4 und eine siebte/achte Staffel ist für Herbst 2021/2023 geplant.
3 Folgen am Stück:
1.01 Auf der Sonnenseite 
1.02 Vertrauen ist gut
1.03 Billie mit i-e

Solsidan auf TV One
www.ardmediathek.de/ard/sendung/solsidan/Y3JpZDovL3dkci5kZS9vbmUvc29sc2lkYW4/

Solsidan auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(Fernsehserie)

Solsidan auf Wikipedia (schwedisch)
sv.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(TV-serie)

Solsidan auf TV 4 (schwedisch)

www.tv4.se/solsidan 

Veranstalter:

TV One

Termin:

Donnerstag, 25.02.2021

Uhrzeit:

21:45 – 22:50 Uhr

Ort:

TV One

Infos:

TV One
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst - Virginie Despentes und Paris / Schweden / Türkei / Kilimandscharo - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Ein Land sieht rot (Kulturmagazin)
Die Provinz Dalarna ist so pittoresk, dass sie gerne als „Miniatur-Schweden“ bezeichnet wird. Das Postkartenidyll beherrschen bewaldete Hügel, kristallklare Seen und natürlich die typischen roten Holzhäuschen namens Stuga. Mehr als nur eine Behausung, stehen sie für den gemütlich-rustikalen Lebensstil der Schweden. Doch bevor ihr typisches Rot zu einem Symbol des Landes wurde, sorgte es für den Reichtum der ganzen Nation. 
Linda Lorin lädt auf eine Reise an vier besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. In dieser Folge: Virginie Despentes und das Paris der Punks / Schweden: Ein Land sieht rot / Türkei: Fikrets Katmer / Kilimandscharo: Mit Wagemut zum Gipfel
Schweden: Ein Land sieht rot
Die Provinz Dalarna ist so pittoresk, dass sie gerne als „Miniatur-Schweden“ bezeichnet wird. Das Postkartenidyll beherrschen bewaldete Hügel, kristallklare Seen und natürlich die typischen roten Holzhäuschen namens Stuga. Mehr als nur eine Behausung, stehen sie für den gemütlich-rustikalen Lebensstil der Schweden. Doch bevor ihr typisches Rot zu einem Symbol des Landes wurde, sorgte es für den Reichtum der ganzen Nation.

Wdh.: Montag, 1.3., 08:40 – 09:40 Uhr
Verfügbar vom 19/02/2021 bis 26/04/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Freitag, 26.02.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:45 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

 

März 2021

 

 

  

  

Veranstaltung:

Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee - ZDF info

Thema:

Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee
In der Tradition der "Terra X-Tauchfahrten" erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot "Mars". "Terra X" ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. 
Das Kommandoboot "Mars" beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. Es galt als unbesiegbar und hatte die berühmte "Lange Barke" der Lübecker versenkt. Mit der "Mars" strebte der junge schwedische König, Erik der XIV., die Herrschaft im und über den Norden Europas an. Die Hanse lag in ihren letzten Zügen, und Erik wollte sich die überaus einträglichen Handelsrouten sichern.
Schlacht zwischen David und Goliath
Bei der Schlacht zwischen David und Goliath am 31. Mai 1565, als die schwedische Armada auf einen Verbund von dänischen und lübeckischen Schiffen trifft, dreht sich das Glück: Es gelingt einem "Feuerleger" der Lübecker, einen Brand an Bord des schwedischen Kriegsschiffes zu entfachen. Als der Befehlshaber kapituliert, strömen deutsche und dänische Soldaten an Bord, um das Schiff vor seinem Untergang zu plündern.
Doch dann zerreißt eine plötzliche Explosion das Schiff und zieht 800 Männer mit auf den Boden der Baltischen See. Jahrhundertelang galt das Schiff als verschollen. Bis es 2011 von schwedischen Tauchern in 75 Meter Tiefe gefunden wurde, in unglaublich gutem Zustand.
Wiederauferstehung einer Epoche
Spektakuläre Unterwasseraufnahmen des größten Kriegsschiffs seiner Zeit lassen gemeinsam mit aufwändig inszenierten Reenactments und State-of-the-Art CGIs eine ganze Epoche wiederauferstehen. Vor kurzem erst kam es zu einem weiteren Sensationsfund: der Bericht des Lübecker Ratsherren und Flottenkommandeurs Friedrich Knevel über den Sieg über die Schweden.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF info

Termin:

Dienstag, 02.03.2021

Uhrzeit:

10:15 – 10:55 Uhr

Ort:

TV ZDF info

Infos:

www.zdf.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Solsidan - (1.04-1.05) der schwedische Comedy-Klassiker auch im Original - TV One

Thema:

Solsidan 
Comedyserie, S 2010
Regie: Ulf Kvensler, Felix Herngren; Drehbuch: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson, Pontus Edgren
Darsteller: Felix Herngren, Mia Skäringer, Johan Rheborg, Josephine Bornebusch, Henrik Dorsin
Solsidan ©  WDR/TV4
Solsidan © WDR/TV4
Alex zieht mit seiner schwangeren Frau Anna in sein altes Elternhaus, von der Stadt aufs Land. Dort treffen die beiden nicht nur auf die wehmütige Mutter von Alex, die ja nun ihr Haus verlassen muss, sondern auch auf den verhassten Nachbarn Tord Malmberg, der leider immer noch auf dem Nebengrundstück wohnt. Alex‘ alter Schulfreund Fredde, der im Ort geblieben ist, hilft beim Umzug. Er wohnt mit seiner Frau Mickan und den beiden Kindern eine Straße weiter. 
Wdh.: Fr 05.03.2021 02:05–02:50 Uhr 
Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton
Video verfügbar: bis 25.03.2021 ∙ 21:44 Uhr
Der Erfolg geht weiter: im Oktober 2019 gab es eine neue 6. Staffel auf TV 4 und eine siebte/achte Staffel ist für Herbst 2021/2023 geplant.
2 Folgen am Stück:
1.04 Risotto ist immer Risotto
1.05 Haarige Zeiten

Solsidan auf TV One
www.ardmediathek.de/ard/sendung/solsidan/Y3JpZDovL3dkci5kZS9vbmUvc29sc2lkYW4/

Solsidan auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(Fernsehserie)

Solsidan auf Wikipedia (schwedisch)
sv.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(TV-serie)

Solsidan auf TV 4 (schwedisch)

www.tv4.se/solsidan 

Veranstalter:

TV One

Termin:

Donnerstag, 04.03.2021

Uhrzeit:

21:45 – 22:30 Uhr

Ort:

TV One

Infos:

TV One
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

    

  

Veranstaltung:

Der Ursprung der Welt - Das Junge Schauspiel bringt den Comic der schwedischen Zeichnerin Liv Strömquist auf die Bühne
Wir bringen die Bühne zu Ihnen nach Hause! / online 

Thema:

Der Ursprung der Welt
Das Junge Schauspiel Hannover begibt sich anhand des schwedischen Comics "Der Ursprung der Welt" im Ballhof Eins auf eine Reise durch die Kulturgeschichte der Vulva. Premiere feiert die Inszenierung am 19.09.2020.
für Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren
Der Ursprung der Welt © Kerstin Schomburg
Der Ursprung der Welt © Kerstin Schomburg
20,00 - 23,00 €
Regie: Franziska Autzen, Bühne und Kostüme: För Künkel, Musik: Johannes Hofmann, Dramaturgie: Friederike Schubert
Darsteller: Alrun Hofert Lucia Kotikova Irene Kugler Katherina Sattler
Mehr Informationen
Was ist der Unterschied zwischen Vulva und Vagina? Wie groß ist die Klitoris? Warum sind uns diese Fragen peinlich? Woher kommt das Bild, das wir von dem sogenannten „weiblichen Geschlechtsorgan“ haben? Warum verdoppelte sich die Zahl der Intimkorrekturen in den letzten fünf Jahren? Was ist der Unterschied zwischen Gender und Geschlecht? Bin ich normal? Will ich das überhaupt sein? Was ist non-binär? Was hat Hautfarbe damit zu tun? Welche Rolle spielt dabei der Erfinder der Kellogg’s Cornflakes? Warum heißt es das ,schwache Geschlecht‘? Wer bestimmt eigentlich, was weiblich ist? Does sex sell? Können wir darüber sprechen?
In Der Ursprung der Welt begeben wir uns anhand des gleichnamigen Comics der Künstlerin und Politikwissenschaftlerin Liv Strömquist auf die Suche nach Antworten in der Kulturgeschichte der Vulva.
Der Ursprung der Welt, in Schweden bereits 2014 erschienen, wurde seither unter anderem in Finnland, Dänemark, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien veröffentlicht.
Die Kritik preist ihn als „Aufklärungswerk, das es verdient hätte zur Pflichtlektüre an allen Schulen gemacht zu werden“.
Franziska Autzen studierte Literatur- und Medienwissenschaften, Germanistik und Skandinavistik in Kiel. Sie war Regieassistentin am Thalia Theater Hamburg, wo sie auch ihre ersten eigenen Arbeiten verwirklichte. U.a. Auerhaus von Bov Bjerg und Im Herzen der Gewalt von Èdouard Louis.

Und was geht mich das an? - Dramaturgin Friederike Schubert macht sich in der HAZ Gedanken über Gendersternchen und geschlechtsspezifische Zuschreibungen.
https://www.haz.de/Anzeigen-Maerkte/Themenwelten/Spielzeit/Und-was-geht-mich-das-an


Liv Strömquist 

Liv Strömquist © Emil Langvad/TT www.rikedomen.se Der Ursprung der Welt © Avant-Verlag
Liv Strömquist 
© Emil Langvad/TT www.rikedomen.se

Liv Strömquist: Der Ursprung der Welt 
ISBN 978-3-945034-56-9
Avant-Verlag Übersetzer Katharina Erben
Taschenbuch, 139 Seiten, 19,95€

Liv Strömquist, geboren 1978 in Lund, Schweden, ist eine der einflussreichsten feministischen Comiczeichnerinnen.
Die studierte Politikwissenschaftlerin zeichnet regelmäßig für unterschiedliche schwedische Magazine und Zeitungen. Ihre Buchveröffentlichungen befassen sich mit sozialen Fragen mit einer Bandbreite an Referenzen von Popkultur bis zur Bibel. Ihr Titel „Der Ursprung der Welt“ befasst sich mit der gesellschaftlichen Tabuisierung von Menstruation und der Vulva. Quasi eine Kulturgeschichte der Vulva - von der Bibel bis Freud, vom unbeholfenen Biologieunterricht bis hin zu aktueller Tamponwerbung.
Liv Strömquists Gesellschaftskritik beruht auf Fakten und kombiniert unbändige Freude an Sprachwitz und berechtigte Wut mit ihren ausdrucksstarken Zeichnungen.

Liv Strömquist beim Avant Verlag
https://www.avant-verlag.de/artist/liv-strömquist/
Liv Strömquist auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Liv_Strömquist
Liv Strömquist auf Wikipedia (schwedisch)

https://sv.wikipedia.org/wiki/Liv_Strömquist
Liv Strömquist auf Tagesspiegel.de
https://www.tagesspiegel.de/kultur/liv-stroemquist-im-portraet-durch-die-lila-brille/23010788.html
Der Ursprung der Welt: Die wahre Größe der Klitoris" auf Tagesspiegel.de
https://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/der-ursprung-der-welt-die-wahre-groesse-...
Liv Strömquist auf Deutschlandfunk.de

www.deutschlandfunk.de/illustratorin-liv-stroemquist-als-aufklaererin-....


Digitale Bühne: Streams unserer neuesten Produktionen
Wir bringen die Bühne zu Ihnen nach Hause!
 
Während der Aussetzung des Spielbetriebs versorgen wir Sie hier mit aktuellen Inszenierungen, die Sie in voller Länge per Video genießen können. Der Stream steht Ihnen jeweils für 36 Stunden zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie uns für diesen Service mit einer kleinen Spende per PayPal oder per Überweisung.
Mehr Informationee über die Digitale Bühne
Weitere Termine unserer Digitalen Bühne finden Sie im Kalendarium

Veranstalter:

Staatstheater Hannover / Junges Schauspiel Hannover

Termin:

07.03.2021

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Wir bringen die Bühne zu Ihnen nach Hause! 19:30 Uhr / online 

Infos:

Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover, 
Tel: Zentrale: 0511 / 9999 00, Kasse: 0511 / .9999 1111, Abo-Büro: 0511 / 9999 2222
Staatstheater Hannover

    

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mord im Mittsommer - Gefährliche Verbindungen - nach einem Roman von Viveca Sten - TV ZDF

Thema:

Mord im Mittsommer - Gefährliche Verbindungen 
Staffel 07, Folge 01
(Blå lögner)
Regie: Mattias Ohlsson, Drehbuch: Johan Widerberg, Musik:Fredrik Emilson
Darsteller: Alexandra Rapaport, Nicolai Cleve Broch, Shirin Golchin, Gustaf Hammarsten, Ping Mon H. Wallén, Kassel Ulving, Jonas Malmsjö, Ing-Marie Carlsson, Jacob Ericksson, Noa Hultén
Mord im Mittsommer © ZDF/Fredrik Ottosson
Mord im Mittsommer © ZDF

In der letzten Zeit werden der Polizei gehäuft Todesfälle gemeldet, die durch ein scheinbar neues chemisches Rauschmittel verursacht wurden. Axander Gullmar findet blaue Tabletten in der Wohnung des Dealers Vincent. Handelt es sich dabei um das neue chemische Rauschmittel, das schon einige Todesfälle gefordert hat?
Nora Linde macht sich große Sorgen, als ihre Tochter Anna nach einer Party spurlos verschwindet. Sie bittet Alexander um Hilfe. Gemeinsam machen sie sich auf eine intensive Suche. Doch weiß vielleicht sogar Vincent mehr über die Party und ihren Aufenthaltsort?

Mord im Mittsommer - Gefährliche Verbindungen © ZDF
Mord im Mittsommer - Gefährliche Verbindungen © ZDF
Fast zwei Jahre ist es her, dass die letzte Folge "Mord im Mittsommer" als TV-Premiere im ZDF lief. Jetzt können sich Fans auf vier neue Folgen in Spielfilmlänge freuen.
In der neuen Staffel ist allerdings Jakob Cedergren, der seit der ersten Episode den Kriminalinspektor Thomas Andreasson spielte, nicht mehr mit dabei. Der Neue in der Polizeistation von Nacka heißt Alexander Gullmar und wird vom norwegischen Schauspieler Nicolai Cleve Broch gespielt. Wieder in die Fälle verwickelt ist Alexandra Rapaport als Staatsanwältin Nora Linde. In der ersten Folge "Gefährliche Verbindungen" verschwindet ihre Tochter spurlos.
Vier Folgen „Mord im Mittsommer“ werden sonntagabends ausgestrahlt. 
Video verfügbar ab 07.03.2021, 10:00
Wiederholung: 08.03.2021  00:35 - 02:05 Uhr
Mehr Informationen zur Folge

Mord im Mittsommer im ZDF


Viveca Sten:
Viveca Sten ist in Stockholm, Schweden, geboren und aufgewachsen. Nach der Schule entschied sie sich nach dem Vorbild ihrer Eltern, beide Juristen, für ein Jura-Studium an der Universität Stockholm und war lange Zeit Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Vor dem Beginn ihrer Karriere als Krimiautorin hatte Sten bereits einige juristische Fachbücher publiziert. 2008 ist dann ihr erster Kriminalroman Tödlicher Mittsommer erschienen. 2011 kündigte Viveca Sten ihren Job und widmete sich fortan hauptberuflich dem Schreiben. Um ungestört schreiben zu können, zieht sich die Autorin außerhalb der Reisesaison nach Sandhamn zurück. Dort verbrachte sie schon als kleines Kind die Sommer, weil ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus auf der Insel besitzt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von Stockholm.
Viveca Stens Krimis handeln von den Ermittlungen des Kommissars Thomas Andreasson vor der Kulisse der schwedischen Insel Sandhamn. Zusammen mit seiner Jugendfreundin Nora Linde konnte er bereits acht Fälle lösen, von denen sieben bereits auf Deutsch vorliegen. Schon der erste Fall, Tödlicher Mittsommer, war ein großer Erfolg. Seit 2008 wurden weltweit etwa 4 Millionen Bücher von ihrer Krimi-Reihe verkauft. Besonders große Fangemeinde hat Sten, nach Schweden, in Deutschland. Die Sandhamn-Krimis wurden weltweit verfilmt und erreichten bisher 40 Mio. Zuschauer. In Deutschland strahlte das ZDF die schwedisch-deutsche Koproduktionen der Fälle von Kommissar Andreassonn aus. Zuletzt hat Viveca Sten ein schwedisches Kochbuch veröffentlicht, das im Frühjahr 2015 auch in Deutschland erschienen ist.

Mehr über Viveca Sten:
Viveca Sten Homepage
Viveca Sten bei Facebook
Viveca Sten auf krimi-couch.de
Viveca Sten auf schwedenkrimi.de
Viveca Sten beim KiWi-Verlag
Viveca Sten beim (schwedischen) Forum bokförlag
Viveca Sten bei Wikipedia
Viveca Sten's Mordkarta

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

07.03.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:45 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama - TV ZDFinfo

Thema:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama
Dokumentation in 3 Teilen
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Buch: Nils Bergman, Redaktion: Natalie Zinkand
2016 erregt der „Sommerhaus-Mord“ in Schweden großes Aufsehen. Ein älterer Mann wird im Schlaf erstochen, seine Frau schwer verletzt. Der Verdacht fällt auf die Tochter und deren Freund. Nils Bergman, Journalist und Filmemacher, begleitet den Fall intensiv. Er ergründet, wie es zu der unbegreiflichen Tat kommen konnte. Wie wurde aus der Sozialarbeiterin und sechsfachen Mutter Johanna Möller eine der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens? In einer Nacht im August 2016 geht ein Notruf bei der schwedischen Polizei ein. Das Ehepaar Möller ist im Schlaf von einem bewaffneten Angreifer überrascht worden. Der 68-jährige Göran überlebt den brutalen Angriff nicht. Schon bald fällt der Verdacht auf ihre Tochter Johanna Möller und deren Freund Mohammad. Die Presse stürzt sich auf den ungewöhnlichen Fall und folgt dem Paar auf Schritt und Tritt.
Durch den Mord an ihrem Vater und den Mordversuch an ihrer Mutter wird Johanna Möller zu einer der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens. Es ist nicht ihr erstes Verbrechen. Fast auf den Tag genau ein Jahr vor dem Angriff auf Johannas Eltern kommt es in der Familie schon einmal zu einem rätselhaften Todesfall. Johannas Ehemann Aki ertrinkt unter ungeklärten Umständen im See vor dem Sommerhaus der Familie Möller. Ein Zufall? Erst kurz zuvor hatte Johanna Möller eine hohe Lebensversicherung auf den Namen ihres Mannes abgeschlossen, das erregt den Verdacht der Ermittler. Zwei Versicherungsdetektive werden mit dem Fall beauftragt. Sie sollen untersuchen, ob der Akis Tod tatsächlich nur ein Unglück war oder ob mehr dahintersteckt. Im Herbst 2016 rollt dann schließlich auch die Polizei den Todesfall von Johannas damaligem Ehemann Aki Paasila wieder auf.
In der dritten und letzten Folge der dreiteiligen Reihe geht es um den Prozess vor Gericht. Anhand von Original-Tonaufzeichnungen werden Johanna Möllers zum Teil verstörende Aussagen während der Gerichtsverhandlungen dokumentiert. 
ZDFInfo

Veranstalter:

TV ZDFinfo

Termin:

Dienstag, 09.03.2021

Uhrzeit:

10:15 – 12:45 Uhr

Ort:

TV, ZDFinfo

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee - ZDF info

Thema:

Terra X - Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee
In der Tradition der "Terra X-Tauchfahrten" erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot "Mars". "Terra X" ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. 
Das Kommandoboot "Mars" beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. Es galt als unbesiegbar und hatte die berühmte "Lange Barke" der Lübecker versenkt. Mit der "Mars" strebte der junge schwedische König, Erik der XIV., die Herrschaft im und über den Norden Europas an. Die Hanse lag in ihren letzten Zügen, und Erik wollte sich die überaus einträglichen Handelsrouten sichern.
Schlacht zwischen David und Goliath
Bei der Schlacht zwischen David und Goliath am 31. Mai 1565, als die schwedische Armada auf einen Verbund von dänischen und lübeckischen Schiffen trifft, dreht sich das Glück: Es gelingt einem "Feuerleger" der Lübecker, einen Brand an Bord des schwedischen Kriegsschiffes zu entfachen. Als der Befehlshaber kapituliert, strömen deutsche und dänische Soldaten an Bord, um das Schiff vor seinem Untergang zu plündern.
Doch dann zerreißt eine plötzliche Explosion das Schiff und zieht 800 Männer mit auf den Boden der Baltischen See. Jahrhundertelang galt das Schiff als verschollen. Bis es 2011 von schwedischen Tauchern in 75 Meter Tiefe gefunden wurde, in unglaublich gutem Zustand.
Wiederauferstehung einer Epoche
Spektakuläre Unterwasseraufnahmen des größten Kriegsschiffs seiner Zeit lassen gemeinsam mit aufwändig inszenierten Reenactments und State-of-the-Art CGIs eine ganze Epoche wiederauferstehen. Vor kurzem erst kam es zu einem weiteren Sensationsfund: der Bericht des Lübecker Ratsherren und Flottenkommandeurs Friedrich Knevel über den Sieg über die Schweden.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF info

Termin:

Dienstag, 09.03.2021

Uhrzeit:

16:30 – 17:15 Uhr

Ort:

TV ZDF info

Infos:

www.zdf.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Blinded - schwedische Dramaserie mit Matias Varela und Julia Ragnarsson - TV One

Thema:

Blinded
Blinded ist eine schwedische Dramaserie aus dem Jahr 2019 mit Matias Varela und Julia Ragnarsson.

Originaltitel: Fartblinda
Schweden, 2019
Blinded ©  One
Blinded © One
Regie: Jens Jonsson, Johan Lundin; Drehbuch: Jesper Harrie, Jonas Bonnier, Maria Karlsson, Carolina Neurath
Darsteller: Julia Ragnarsson, Matias Varela, Julia Dufvenius, Edvin Endre, Claes Månsson, Ania Chorabik, Oskar Thunberg, Björn Elgerd, Peter Eggers, Vincent Wettergren
Im Stockholmer Finanzsektor wird die junge Reporterin Bea Farkas auf ein großes und recht fragwürdiges Bankgeschäft aufmerksam. Als sie beginnt, für ihre Recherche Fragen zu stellen, stößt sie auf einen gewaltigen Finanzbetrug. Erschwerend für die Veröffentlichung kommt hinzu, dass sie eine Affäre mit einem verheirateten Mann hat, der ausgerechnet der Chef der betroffenen Bank, Peder Rooth, ist. Die engagierte Wirtschaftsjournalistin Bea Farkas hat eine Affäre mit Peder Rooth, einem renommierten, aber verheirateten Bankangestellten hohen Ranges. Trotz ihrer leidenschaftlichen Gefühle kann sie nicht umhin, ihm ungemütliche Fragen bezüglich seiner Bankgeschäfte zu stellen. Mit ihrem Verdacht, dass die Bank bei weitem nicht so gut dasteht, wie Peder es öffentlich darstellt, liegt sie leider richtig. Doch als sie die Story, der Beziehung willen nicht weiter verfolgen will, bestätigt sich ihr Verdacht. 
Blinded basiert auf einem Buch der investigativen Journalistin Carolina Neurath und basiert auf einer wahren Geschichte. 
Julia Ragnarsson ("Springflut"), 2014 mit dem “Rising Star Award” beim Stockholm International Film Festival ausgezeichnet, spielt die Hauptrolle faszinierend authentisch.
Acht Folgen am Stück:
1 Drittes Quartal 
2 Der Verrat 
3 All In 
4 Farkas 
5 Die Jagd 
6 48 Stunden 
7 Abschied 
8 Die großen Fische 

Wdh.: Samstag, 13.03., 00:25 – 02:35 Uhr / Sonntag, 14.3., 03:20 – 05:30 Uhr / Dienstag, 16.3., 21:40 – 23:55 Uhr / Mittwoch, 17.3., 01:25 – 03:45 Uhr

Blinded auf TV One
www.ardmediathek.de/ard/sendung/blinded/staffel-1/Y3JpZDovL3dkci5kZS9vbmUvYmxpbmRlZA/1/

Blinded auf WDR
https://www.wdr.de/programmvorschau/one/sendung/2021-03-13/44317130/blinded-1-.html

Blinded Trailer:
https://vimeo.com/357607008

Veranstalter:

TV One

Termin:

Dienstag, 09.03.2021

Uhrzeit:

21:45 – 05:10 Uhr

Ort:

TV One

Infos:

TV One
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst – u.a. Fika – Kaffeepause auf Schwedisch - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Fika – Kaffeepause auf Schwedisch
Stockholm mit seinen bunten Fassaden ist ein Mosaik aus Wohnvierteln mit unterschiedlichstem Ambiente. Aber überall treffen sich die Schweden gerne zur Fika, der traditionellen ausgedehnten Kaffeepause. Dabei ist das Kaffeetrinken seit dem 18. Jahrhundert ein Akt der Rebellion. 
Wdh.: Donnerstag, 11.3., 08:40 – 09:40 Uhr
Verfügbar vom 03/03/2021 bis 08/05/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Mittwoch, 10.03.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:45 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Solsidan - (1.06-1.07) der schwedische Comedy-Klassiker auch im Original - TV One

Thema:

Solsidan 
Comedyserie, S 2010
Regie: Ulf Kvensler, Felix Herngren; Drehbuch: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson, Pontus Edgren
Darsteller: Felix Herngren, Mia Skäringer, Johan Rheborg, Josephine Bornebusch, Henrik Dorsin
Solsidan ©  WDR/TV4
Solsidan © WDR/TV4
Alex zieht mit seiner schwangeren Frau Anna in sein altes Elternhaus, von der Stadt aufs Land. Dort treffen die beiden nicht nur auf die wehmütige Mutter von Alex, die ja nun ihr Haus verlassen muss, sondern auch auf den verhassten Nachbarn Tord Malmberg, der leider immer noch auf dem Nebengrundstück wohnt. Alex‘ alter Schulfreund Fredde, der im Ort geblieben ist, hilft beim Umzug. Er wohnt mit seiner Frau Mickan und den beiden Kindern eine Straße weiter. 
Wdh.: Freitag, Fr 12.03. 02:05–02:50 Uhr
Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton
Video verfügbar: bis 25.03.2021 ∙ 21:44 Uhr
Der Erfolg geht weiter: im Oktober 2019 gab es eine neue 6. Staffel auf TV 4 und eine siebte/achte Staffel ist für Herbst 2021/2023 geplant.
2 Folgen am Stück:
1.06 Die Konvergenztheorie
1.07 Kulturschock

Solsidan auf TV One
www.ardmediathek.de/ard/sendung/solsidan/Y3JpZDovL3dkci5kZS9vbmUvc29sc2lkYW4/

Solsidan auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(Fernsehserie)

Solsidan auf Wikipedia (schwedisch)
sv.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(TV-serie)

Solsidan auf TV 4 (schwedisch)

www.tv4.se/solsidan 

Veranstalter:

TV One

Termin:

Donnerstag, 11.03.2021

Uhrzeit:

21:45–22:30 Uhr

Ort:

TV One

Infos:

TV One
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Markus Lanz – Schweden ungeschminkt - TV ZDF

Thema:

Markus Lanz – Schweden ungeschminkt
Das Virus hat Schweden im Griff. Zeigt SARS-CoV-2 die Grenzen des „schwedischen Sonderweges“? Die Debatte um den Preis der persönlichen Freiheit spaltet die schwedische Gesellschaft tief. Schweden gilt als Vorreiter in politischen und kulturellen Fragen, die Gesellschaft als offen und liberal. Doch das Selbstbewusstsein der moralischen Supermacht ist angegriffen.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF 

Termin:

Donnerstag, 11.03.2021

Uhrzeit:

23:15 – 00:30 Uhr

Ort:

TV ZDF 

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Schweden im TV NDR

Thema:

Expeditionen ins Tierreich - Wildes Skandinavien - Schweden
Die siebenteilige NDR Naturfilmreihe "Wildes Skandinavien" präsentiert mit überwältigenden Bildern die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens.
Winter im Sarek Nationalpark
Schweden, das Land der Elche, erstreckt sich zwischen Norwegen und Finnland. Im Norden des Landes, in den Hochlagen des Sarek Nationalparks, liegt oft sechs Monate im Jahr Schnee. Spezielle Vogelarten wie der Bartkauz haben sich der Umgebung angepasst. Er hört sogar unter der Schneedecke eine Wühlmaus. Spannende Zeitlupenaufnahmen zeigen, wie die große Eule jagt.
Balzzeit im Frühjahr
Schwedens Seen sind im Frühjahr noch vereist, wenn die Singschwäne ihre Brutreviere besetzen. Kommen sich zwei Pärchen ins Gehege, kann das zu ernsthaften Auseinandersetzungen führen: Konkurrierende Männchen gehen aufeinander los und beißen sich, angefeuert von ihren Weibchen. Bislang einmalige Aufnahmen dokumentieren den Schwanenkampf. Auch bei den Birkhühnern geht es zur Balz im Frühjahr um alles. Nur die hochauflösenden Zeitlupenbilder zeigen, was genau beim Kampf der Hähne passiert: Immer wieder attackieren die kämpfenden Birkhähne die roten Wülste, die Rosen, über den Augen des Gegners, so lange, bis sich einer von beiden geschlagen gibt.
Neues Leben im kurzen Sommer
Wenn Schnee und Eis weichen, kommen im Mai die Elchkälber zur Welt. Jetzt beginnen üppige Zeiten in Schwedens Wäldern und Sümpfen. Nicht nur an den Bäumen, auch im Wasser finden die Elche reichlich zu fressen, Seerosen sind eine Delikatesse. Zu Mittsommer geht die Sonne in Schweden gar nicht mehr unter. Dieser Luxus währt nicht lange, denn schon bald darauf kündigen die Brunftschreie der Elche wieder den Herbst an. Mit ihrem mächtigen Geweih gehen die Elchbullen auf Brautschau. Doch letztlich entscheidet das Weibchen, mit wem es sich paaren will.
Faszinierendes Tierverhalten und brillante Flugaufnahmen machen "Wildes Skandinavien - Schweden" zu einem Erlebnis. Die Naturdokumentation von Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg zeigt das Urlaubsland von seiner "wildesten" Seite.

Veranstalter:

Phoenix TV

Termin:

Samstag, 13.03.2021

Uhrzeit:

21:45 – 22:30 Uhr

Ort:

Phoenix TV

Infos:

Phoenix TV
WWW: https://www.phoenix.de/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mord im Mittsommer - Familiengeheimnisse - nach Viveca Sten - TV ZDF

Thema:

Mord im Mittsommer - Familiengeheimnisse
Staffel 07, Folge 02
(Tvillingarna)
Regie: Mattias Ohlsson, Drehbuch: Sara Heldt, Musik: Fredrik Emilson
Darsteller: Alexandra Rapaport, Nicolai Cleve Broch, Shirin Golchin, Gustaf Hammarsten, Kassel Ulving, Ing-Marie Carlsson, Anton Lundqvist, Emil Almén, Leona Axelsen, Yasmine Garbi 
Mord im Mittsommer © ZDF/Fredrik Ottosson
Mord im Mittsommer © ZDF

„Strömma Cement“ ist ein Familienunternehmen, das von der Matriarchin Eva mit eiserner Hand geführt wird. Als diese erkrankt, soll ihre Tochter Jonna einen wichtigen Verkauf abwickeln. Das führt zu einem Konflikt mit Sebastian, Jonnas Bruder, der als Geschäftsführer der Firma eingesetzt ist. Eva vertraut ihrem Sohn Sebastian aber nicht, da er hohe Spielschulden angehäuft hat. Hinter dem Rücken seiner Familie kontaktiert Sebastian danach den befreundeten Immobilienunternehmer Wilhelm Bauer, um schnell ein großes Geschäft abzuschließen. Kurz darauf wird Bauer auf seinem Anwesen tot aufgefunden. Staatsanwältin Nora Linde hat währenddessen gegen Wilhelm Bauer wegen Bilanzfälschung ermittelt, denn eine seiner Firmen kauft billige, küstennahe Industriegrundstücke auf und wandelt sie in Luxuswohnanlagen um. 

Mord im Mittsommer - Familiengeheimnisse © ZDF
Mord im Mittsommer - Familiengeheimnisse © ZDF
Fast zwei Jahre ist es her, dass die letzte Folge "Mord im Mittsommer" als TV-Premiere im ZDF lief. Jetzt können sich Fans auf vier neue Folgen in Spielfilmlänge freuen.
In der neuen Staffel ist allerdings Jakob Cedergren, der seit der ersten Episode den Kriminalinspektor Thomas Andreasson spielte, nicht mehr mit dabei. Der Neue in der Polizeistation von Nacka heißt Alexander Gullmar und wird vom norwegischen Schauspieler Nicolai Cleve Broch gespielt. Wieder in die Fälle verwickelt ist Alexandra Rapaport als Staatsanwältin Nora Linde.
Vier Folgen „Mord im Mittsommer“ werden sonntagabends ausgestrahlt. 
Video verfügbar ab 07.03.2021, 10:00
Wiederholung: Mo 15.03.2021 01:10–02:40
Mehr Informationen zur Folge

Mord im Mittsommer im ZDF

Viveca Sten:
Viveca Sten ist in Stockholm, Schweden, geboren und aufgewachsen. Nach der Schule entschied sie sich nach dem Vorbild ihrer Eltern, beide Juristen, für ein Jura-Studium an der Universität Stockholm und war lange Zeit Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Vor dem Beginn ihrer Karriere als Krimiautorin hatte Sten bereits einige juristische Fachbücher publiziert. 2008 ist dann ihr erster Kriminalroman Tödlicher Mittsommer erschienen. 2011 kündigte Viveca Sten ihren Job und widmete sich fortan hauptberuflich dem Schreiben. Um ungestört schreiben zu können, zieht sich die Autorin außerhalb der Reisesaison nach Sandhamn zurück. Dort verbrachte sie schon als kleines Kind die Sommer, weil ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus auf der Insel besitzt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von Stockholm.
Viveca Stens Krimis handeln von den Ermittlungen des Kommissars Thomas Andreasson vor der Kulisse der schwedischen Insel Sandhamn. Zusammen mit seiner Jugendfreundin Nora Linde konnte er bereits acht Fälle lösen, von denen sieben bereits auf Deutsch vorliegen. Schon der erste Fall, Tödlicher Mittsommer, war ein großer Erfolg. Seit 2008 wurden weltweit etwa 4 Millionen Bücher von ihrer Krimi-Reihe verkauft. Besonders große Fangemeinde hat Sten, nach Schweden, in Deutschland. Die Sandhamn-Krimis wurden weltweit verfilmt und erreichten bisher 40 Mio. Zuschauer. In Deutschland strahlte das ZDF die schwedisch-deutsche Koproduktionen der Fälle von Kommissar Andreassonn aus. Zuletzt hat Viveca Sten ein schwedisches Kochbuch veröffentlicht, das im Frühjahr 2015 auch in Deutschland erschienen ist.

Mehr über Viveca Sten:
Viveca Sten Homepage
Viveca Sten bei Facebook
Viveca Sten auf krimi-couch.de
Viveca Sten auf schwedenkrimi.de
Viveca Sten beim KiWi-Verlag
Viveca Sten beim (schwedischen) Forum bokförlag
Viveca Sten bei Wikipedia
Viveca Sten's Mordkarta

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

14.03.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:45 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Solsidan - (1.08-1.10) der schwedische Comedy-Klassiker auch im Original - TV One

Thema:

Solsidan 
Comedyserie, S 2010
Regie: Ulf Kvensler, Felix Herngren; Drehbuch: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson, Pontus Edgren
Darsteller: Felix Herngren, Mia Skäringer, Johan Rheborg, Josephine Bornebusch, Henrik Dorsin
Solsidan ©  WDR/TV4
Solsidan © WDR/TV4
Alex zieht mit seiner schwangeren Frau Anna in sein altes Elternhaus, von der Stadt aufs Land. Dort treffen die beiden nicht nur auf die wehmütige Mutter von Alex, die ja nun ihr Haus verlassen muss, sondern auch auf den verhassten Nachbarn Tord Malmberg, der leider immer noch auf dem Nebengrundstück wohnt. Alex‘ alter Schulfreund Fredde, der im Ort geblieben ist, hilft beim Umzug. Er wohnt mit seiner Frau Mickan und den beiden Kindern eine Straße weiter. 
Wdh.: Fr 19.03. 00:55–02:00 Uhr 
Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton
Video verfügbar: bis 25.03.2021 ∙ 21:44 Uhr
Der Erfolg geht weiter: im Oktober 2019 gab es eine neue 6. Staffel auf TV 4 und eine siebte/achte Staffel ist für Herbst 2021/2023 geplant.
3 Folgen am Stück:
1.08 Besuch mit Folgen
1.09 Mittsommer
1.10 Ich will Kekse!

Solsidan auf TV One
www.ardmediathek.de/ard/sendung/solsidan/Y3JpZDovL3dkci5kZS9vbmUvc29sc2lkYW4/

Solsidan auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(Fernsehserie)

Solsidan auf Wikipedia (schwedisch)
sv.wikipedia.org/wiki/Solsidan_(TV-serie)

Solsidan auf TV 4 (schwedisch)

www.tv4.se/solsidan 

Veranstalter:

TV One

Termin:

Donnerstag, Do 18.03.2021

Uhrzeit:

21:45 – 22:50 Uhr

Ort:

TV One

Infos:

TV One
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Best of - NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Schon seit ihrer Kindheit zieht Laura Kranich mit ihrer Kamera los, um die Natur, Wolken, Regen, Sturm, Schnee und Eis im Bild festzuhalten. Je extremer das Wetter, desto besser, sagt sie. Wetter hat sie schon immer fasziniert. Deshalb fotografiert sie nicht nur Wetterphänome, sondern hat auch die Physik des Erdsystems am GEOMAR in Kiel studiert.
Spannende Einblicke in die Welt des Wetters
Die 29-Jährige ist fasziniert von Wetterkapriolen und Wolkenbergen und hält sich am liebsten draußen auf. "Ostseereport"-Moderatorin Kristin Recke begleitet die "Wetter-Spezialistin" spät am Abend und morgens in der Früh zu einer Fototour an der Schlei.
Die Ausbeute an guten Wetterbildern ist in Schleswig-Holstein besonders groß, weil die Luft- und Lichtverschmutzung sich in Grenzen hält, sagt Laura. So gelingen sogar Bilder von der Milchstraße, von Polarlichtern oder Meteoriten. Und weil Laura eben nicht nur fotografiert, sondern vieles auch wissenschaftlich fundiert erklären kann, gibt sie spannende Einblicke in die Welt des Wetters.
Weitere geplante Themen der Sendung:
Island: Trekking-Tour zum Eyjafjallajökull
Finnland: 30 Jahre Eis-Hotel. Eine finnische Erfolgsgeschichte
Island: tauchen im Vulkan
Norwegen: surfen in der Polarnacht

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 21. März 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 22. März 2021, 01:55 bis 02:40 Uhr
Montag, 22. März 2021, 08:15 bis 09:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mord im Mittsommer - Scheinwelten - nach einem Roman von Viveca Sten - TV ZDF

Thema:

Mord im Mittsommer - Scheinwelten
Staffel 07, Folge 03
(Blå lögner)
Regie: Niklas Ohlson, Drehbuch: Sara Heldt, Musik:Fredrik Emilson
Darsteller: Alexandra Rapaport, Nicolai Cleve Broch, Shirin Golchin, Gustaf Hammarsten, Kassel Ulving, Jonas Malmsjö, Yasmine Garbi, Agnes Fred, Krister Kern, Tuva Børgedotter Larsen 
Mord im Mittsommer © ZDF/Fredrik Ottosson
Mord im Mittsommer © ZDF
Ein Fischer findet eine weibliche Leiche bei Sandhamn. Alexander Gullmar und seine Kollegin Miriam Biana nehmen die Ermittlungen auf. Am Fundort der Leiche angekommen, reagiert Alexander ungewöhnlich emotional darauf, wie seine Kollegen von der Spurensicherung die Leiche untersuchen. Es ist fast so, als wüsste er, wer die Frau ist. Unterdessen hat Nora Linde die Brandska-Villa an Kristina, eine Freundin der Familie, vermietet. Kristina wird den ganzen Sommer in Sandhamn verbringen, und auch ihre neue, große Liebe Anders, den sie auf einer Dating-Seite kennengelernt hat, wird sie dort besuchen kommen. Noras Freundin Gisela glaubt, Anders von irgendwoher zu kennen.

Mord im Mittsommer - Scheinwelten © ZDF
Mord im Mittsommer - Scheinwelten © ZDF
Fast zwei Jahre ist es her, dass die letzte Folge "Mord im Mittsommer" als TV-Premiere im ZDF lief. Jetzt können sich Fans auf vier neue Folgen in Spielfilmlänge freuen.
In der neuen Staffel ist allerdings Jakob Cedergren, der seit der ersten Episode den Kriminalinspektor Thomas Andreasson spielte, nicht mehr mit dabei. Der Neue in der Polizeistation von Nacka heißt Alexander Gullmar und wird vom norwegischen Schauspieler Nicolai Cleve Broch gespielt. Wieder in die Fälle verwickelt ist Alexandra Rapaport als Staatsanwältin Nora Linde. In der ersten Folge "Gefährliche Verbindungen" verschwindet ihre Tochter spurlos.
Vier Folgen „Mord im Mittsommer“ werden sonntagabends ausgestrahlt. 
Video verfügbar bis 06.03.2022, in Deutschland
Wiederholung: 22.03.2021  01:20 - 02:50 Uhr
Mehr Informationen zur Folge
Mord im Mittsommer im ZDF


Viveca Sten:
Viveca Sten ist in Stockholm, Schweden, geboren und aufgewachsen. Nach der Schule entschied sie sich nach dem Vorbild ihrer Eltern, beide Juristen, für ein Jura-Studium an der Universität Stockholm und war lange Zeit Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Vor dem Beginn ihrer Karriere als Krimiautorin hatte Sten bereits einige juristische Fachbücher publiziert. 2008 ist dann ihr erster Kriminalroman Tödlicher Mittsommer erschienen. 2011 kündigte Viveca Sten ihren Job und widmete sich fortan hauptberuflich dem Schreiben. Um ungestört schreiben zu können, zieht sich die Autorin außerhalb der Reisesaison nach Sandhamn zurück. Dort verbrachte sie schon als kleines Kind die Sommer, weil ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus auf der Insel besitzt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von Stockholm.
Viveca Stens Krimis handeln von den Ermittlungen des Kommissars Thomas Andreasson vor der Kulisse der schwedischen Insel Sandhamn. Zusammen mit seiner Jugendfreundin Nora Linde konnte er bereits acht Fälle lösen, von denen sieben bereits auf Deutsch vorliegen. Schon der erste Fall, Tödlicher Mittsommer, war ein großer Erfolg. Seit 2008 wurden weltweit etwa 4 Millionen Bücher von ihrer Krimi-Reihe verkauft. Besonders große Fangemeinde hat Sten, nach Schweden, in Deutschland. Die Sandhamn-Krimis wurden weltweit verfilmt und erreichten bisher 40 Mio. Zuschauer. In Deutschland strahlte das ZDF die schwedisch-deutsche Koproduktionen der Fälle von Kommissar Andreassonn aus. Zuletzt hat Viveca Sten ein schwedisches Kochbuch veröffentlicht, das im Frühjahr 2015 auch in Deutschland erschienen ist.
Mehr über Viveca Sten:
Viveca Sten Homepage
Viveca Sten bei Facebook
Viveca Sten auf krimi-couch.de
Viveca Sten auf schwedenkrimi.de
Viveca Sten beim KiWi-Verlag
Viveca Sten beim (schwedischen) Forum bokförlag
Viveca Sten bei Wikipedia
Viveca Sten's Mordkarta

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

21.03.2021

Uhrzeit:

23:00 - 00:30 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Big Cities – Stockholm – Von der Straße in den Beruf - TV WDR

Thema:

Big Cities – Stockholm – Von der Straße in den Beruf
Mircea Budulean ist in Rumänien aufgewachsen und lebt seit einigen Jahren in Schweden. Er arbeitet bei Crossroads, einer Anlaufstelle für Einwanderer, die zur Stockholmer Stadtmission gehört. Mircea setzt sich dafür ein, Obdachlose von der Straße zu holen, ihnen eine neue Perspektive zu eröffnen. Bei Crossroads finden sie praktische Hilfe – können duschen, essen, Wäsche waschen – , bekommen Informationen über die Gemeinde und Unterstützung bei der Suche nach einer Ausbildungsmöglichkeit oder Arbeit.
Mehr Informationen

Veranstalter:

WDR TV

Termin:

Montag, 22.03.2021

Uhrzeit:

07:35 – 07:50 Uhr

Ort:

WDR TV

Infos:

WDR TV
https://www.wdr.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Ein revolutionärer Herrscher im Stockholmer Schloss - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Ein revolutionärer Herrscher im Stockholmer Schloss
Linda Lorin lädt auf eine Reise an vier besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. In dieser Folge: Daido Moriyamas zwielichtiges Tokio / Thunfischfang auf der Île d'Yeu / Türkei: Kemals Tomaten-Omelett / Ein revolutionärer Herrscher im Stockholmer Schloss
(1): Daido Moriyamas zwielichtiges Tokio
Die quirlige, kosmopolitische Hauptstadt Tokio auf der Insel Honshu bildet einen starken Kontrast zum traditionellen Image Japans. In seinen Aufnahmen vom Nachtleben der Metropole hat der Fotograf Daido Moriyama, der die Entwicklung seines Landes seit den 40er Jahren mit der Kamera begleitet, die dunklen Seiten der japanischen Nachkriegszeit festgehalten.
(2): Thunfischfang auf der Île d'Yeu
Vor der Küste der Vendée liegt die Île d'Yeu, die sich im 19. Jahrhundert zum führenden Thunfisch-Hafen der französischen Atlantikküste entwickelte. In den 50er Jahren musste eine Konservenfabrik nach der anderen schließen, und der Thunfischfang ging stark zurück. Doch bis heute kann man noch den mutigen Geist der Seeleute in den Vierteln der Fischerhütten spüren, deren Tradition die ganze Insel prägt.
(3): Türkei: Kemals Tomaten-Omelett
In Istanbul kredenzt Kemal ein herzhaftes Frühstück mit Menemen, einer türkischen Eierspeise mit Paprika und Tomate, die mit einer Tasse Tee serviert wird.
(4): Ein revolutionärer Herrscher im Stockholmer Schloss
Das königliche Schloss in Stockholm, Amtssitz des schwedischen Königs und eines der größten Schlösser Europas, wird das ganze Jahr über für prächtige Empfänge genutzt. Anfang des 19. Jahrhunderts gelangte ein französischer General auf überraschende Weise auf den Thron …
Wiederholung: Mittwoch, 24.3., 08:35 – 09:50 Uhr
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Dienstag, 23.03.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:50 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Untergrund von Stockholm - ZDF info

Thema:

Geheime Welten – Reise in die Tiefe – Im Schutz der Dunkelheit
Im Untergrund von Stockholm, in den Höhlen der englischen Cheddar-Schlucht und in einem ehemaligen Salzbergwerk in Rumänien gibt es alte Geheimnisse zu entdecken – und neue Technik. In Schweden werden die Bunkeranlagen aus dem Kalten Krieg vielfältig genutzt – doch das Land ist weiter vorbereitet.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF info

Termin:

Mittwoch, 24.03.2021

Uhrzeit:

15:00 – 15:45 Uhr

Ort:

TV ZDF info

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

I am Greta - Schweden/D/GB 2019 - TV RBB

Thema:

I am Greta
Schweden/D/GB 2019
98 Min. (engl. OmU), FSK 0 J.
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
R: Nathan Grossman, mit: Greta Thunberg, Svante Thunberg, Emmanuel Macron, Justin Trudeau, Luisa Neubauer, Anuna De Wever
Die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.
„Ich mag den Film sehr und denke, er zeigt ein realistisches Bild von mir und meinem
Alltag. Ich hoffe, jeder, der den Film sieht, kann letztlich verstehen, dass wir
Jugendlichen nicht einfach aus Spaß an Schulstreiks teilnehmen. Wir protestieren,
weil wir keine andere Wahl haben.“ Greta Thunberg
"Subjektiv, hautnah und auf Augenhöhe" ttt

"I am Greta" Webseite:
http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/i-am-greta
"I am Greta" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=xDdEWkA15Rg

I am Greta" auf DW.de:

https://www.dw.com/de/weltpremiere-dokumentarfilm-i-am-greta/a-54820876
"I am Greta" auf Kino-Zeit.de:

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/i-am-greta-2020
"I am Greta" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/i-am-greta-2020/

Mehr Informationen

Veranstalter:

TV RBB

Termin:

Mittwoch, 24.03.2021

Uhrzeit:

23:00 – 00:30 Uhr

Ort:

TV RBB

Infos:

https://www.rbb-online.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

mare tv – Der Götakanal – Per Schiff durch Schweden - NDR TV

Thema:

mare tv – Der Götakanal – Per Schiff durch Schweden 
Von Stockholm nach Göteborg: Mit der "Juno", dem ältesten Passagierschiff der Welt, unternimmt "mareTV" eine Reise auf dem 1832 fertig gestellten Göta Kanal. Mit fünf Knoten geht es quer durch die schwedische Sommerlandschaft.
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Maßarbeit ist gefragt
Der Kanal ist schmal, seemännische Maßarbeit ist gefragt: auf gut 190 Kanal-Kilometern zwingen 58 Schleusen zur Gemächlichkeit, wobei ein Höhenunterschied von mehr als 90 Metern überwunden werden muss, schwimmend! Die "Juno" wurde 1874 eigens für den Göta Kanal gebaut: Sie ist 30 Meter lang, sieben Meter breit und hat 2,80 Meter Tiefgang, gerade eben passt das zuverlässige Schiff durch.
Die Passagiere, die sogar aus fernen Ländern wie Indien kommen, lernen im "Zeitlupentempo" viele Menschen kennen.
Arbeiten am Göta Kanal
Zum Beispiel Schleusenwärterin Regina. Sie ist am Kanal aufgewachsen und hat den Job von ihren Eltern übernommen: Rasenmähen, Aufräumen, Blumengießen und vor allem, das Schleusentor bedienen. Es wird per Hand betrieben, genau wie früher. Wenn die "Juno" durch ist, rast Regina weiter zur nächsten Schleuse. Mit dem großen Volvo ihrer Eltern geht das ganz schnell. An dieser Station wartet schon Ochsenführer Henrik. Sein massiger Ochse Sixten, aus der Kreuzung mit einer Fjäll-Kuh, soll gleich ein historisches Segelschiff ziehen, fast lautlos über "Schwedens blaues Band" wie vor 150 Jahren.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 28.03.2021

Uhrzeit:

15:15 – 16:00 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen, Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, 
E-Mail: ndr@ndr.de
WWW: www.ndr.de

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mord im Mittsommer - Vicky- nach einem Roman von Viveca Sten - TV ZDF

Thema:

Mord im Mittsommer - Vicky
Staffel 07, Folge 04
Regie: Niklas Ohlson, Drehbuch: Gustaf Skördeman, Musik:Fredrik Emilson
Darsteller: Alexandra Rapaport, Nicolai Cleve Broch, Shirin Golchin, Malin Crépin, Gustaf Hammarsten, Cecilia Frode, Kassel Ulving, Jonas Malmsjö, Ing-Marie Carlsson, Leif Andrée, Valter Skarsgård 
Mord im Mittsommer © ZDF/Fredrik Ottosson
Mord im Mittsommer © ZDF

Der berühmte Professor für Kinderpsychologie, Carl-Johan Berger, wird während einer Feier auf seinem Anwesen erstochen. Vicky, Alexanders seit Jahren verschollene Frau, wird am Tatort mit einem Messer in der Hand vorgefunden und festgenommen. Alexander Gullmar ist fassungslos darüber, dass seine Frau den Mord an Berger begangen haben soll. Er fragt sich, wo sie all die Jahre war und was sie mit Berger zu tun hatte. Vicky hüllt sich in Schweigen. Alexander versucht, sie mit allen Mitteln zum Reden zu bringen, aber ohne Erfolg. Daraufhin wird er von seinem Chef Bengt-Olof Stenmark von dem Fall abgezogen. Seine Kollegin Miriam Biana muss nun die Ermittlungen allein führen und stößt dabei auf ein dunkles Geheimnis in der Familie Berger. 

Mord im Mittsommer - Vicky © ZDF
Mord im Mittsommer - Vicky© ZDF

Fast zwei Jahre ist es her, dass die letzte Folge "Mord im Mittsommer" als TV-Premiere im ZDF lief. Jetzt können sich Fans auf vier neue Folgen in Spielfilmlänge freuen.
In der neuen Staffel ist allerdings Jakob Cedergren, der seit der ersten Episode den Kriminalinspektor Thomas Andreasson spielte, nicht mehr mit dabei. Der Neue in der Polizeistation von Nacka heißt Alexander Gullmar und wird vom norwegischen Schauspieler Nicolai Cleve Broch gespielt. Wieder in die Fälle verwickelt ist Alexandra Rapaport als Staatsanwältin Nora Linde. In der ersten Folge "Gefährliche Verbindungen" verschwindet ihre Tochter spurlos.
Vier Folgen „Mord im Mittsommer“ werden sonntagabends ausgestrahlt. 
Video verfügbar bis 06.03.2022, in Deutschland
Wiederholung: 29.03.2021  00:35 - 02:05 Uhr
Mehr Informationen zur Folge
Mord im Mittsommer im ZDF


Viveca Sten:
Viveca Sten ist in Stockholm, Schweden, geboren und aufgewachsen. Nach der Schule entschied sie sich nach dem Vorbild ihrer Eltern, beide Juristen, für ein Jura-Studium an der Universität Stockholm und war lange Zeit Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post. Vor dem Beginn ihrer Karriere als Krimiautorin hatte Sten bereits einige juristische Fachbücher publiziert. 2008 ist dann ihr erster Kriminalroman Tödlicher Mittsommer erschienen. 2011 kündigte Viveca Sten ihren Job und widmete sich fortan hauptberuflich dem Schreiben. Um ungestört schreiben zu können, zieht sich die Autorin außerhalb der Reisesaison nach Sandhamn zurück. Dort verbrachte sie schon als kleines Kind die Sommer, weil ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus auf der Insel besitzt. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in der Nähe von Stockholm.
Viveca Stens Krimis handeln von den Ermittlungen des Kommissars Thomas Andreasson vor der Kulisse der schwedischen Insel Sandhamn. Zusammen mit seiner Jugendfreundin Nora Linde konnte er bereits acht Fälle lösen, von denen sieben bereits auf Deutsch vorliegen. Schon der erste Fall, Tödlicher Mittsommer, war ein großer Erfolg. Seit 2008 wurden weltweit etwa 4 Millionen Bücher von ihrer Krimi-Reihe verkauft. Besonders große Fangemeinde hat Sten, nach Schweden, in Deutschland. Die Sandhamn-Krimis wurden weltweit verfilmt und erreichten bisher 40 Mio. Zuschauer. In Deutschland strahlte das ZDF die schwedisch-deutsche Koproduktionen der Fälle von Kommissar Andreassonn aus. Zuletzt hat Viveca Sten ein schwedisches Kochbuch veröffentlicht, das im Frühjahr 2015 auch in Deutschland erschienen ist.
Mehr über Viveca Sten:
Viveca Sten Homepage
Viveca Sten bei Facebook
Viveca Sten auf krimi-couch.de
Viveca Sten auf schwedenkrimi.de
Viveca Sten beim KiWi-Verlag
Viveca Sten beim (schwedischen) Forum bokförlag
Viveca Sten bei Wikipedia
Viveca Sten's Mordkarta

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

28.03.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:45 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 


 

April 2021

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Fredrik Edfeldt, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Johan Hannu, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Jakob Hultcrantz Hansson, Tove Edfeldt, Agnes Rase, Mirja Turestedt, Henrik Gustavsson, Caroline Johansson Kuhmunen, 
Rebecka Martinsson bleibt bei ihrer Entscheidung, in ihrer nordschwedischen Heimat zu bleiben. In der abgelegenen Bergregion Tornedalen übernimmt die Staatsanwältin einen undurchsichtigen Fall, der von Anfang an nur Ärger verspricht.
Dort ist ein Kleinkrieg zwischen Rentierzüchtern, die der traditionellen Gemeinschaft der Samen angehören, und dem geschäftstüchtigen Bergführer Putte Larsson ausgebrochen. Der junge Züchter Jon Åppas wirft Larsson vor, dass illegale Jagdtouren die Jungtiere seines Clans gefährden. Als ein Rentier grausam zu Tode geschleift wird, ruft eine Nachbarin die Polizei. Rebecka nimmt die Ermittlungen auf und muss erfahren, dass die Samen wenig Vertrauen in die schwedischen Justizbehörden haben.
Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – Nach alter Sitte
© ARD Degeto
Ihr "Ex", der Polizeihundeführer Krister, der in seiner Kindheit einige Jahre bei den Samen gelebt hat, unterstützt sie. Er ist durch seine Freundschaft mit Jon jedoch in einer heiklen Lage. Als der junge Züchter eine Vergeltungsaktion unternimmt, beginnt die Gewalt zu eskalieren. Auch innerhalb des Züchter-Clans treten Spannungen zutage.
Wiederholung: Fr., 02.04.21, 02:55 Uhr
Mehr Informationen zur Folge

Die Titelheldin "Rebecka Martinsson" unterscheidet sich von den Kolleginnen erfolgreicher Krimireihen aus Schweden: Anders als Irene Huss und Maria Wern ist sie keine Kommissarin, sondern arbeitet als Staatsanwältin eng mit einem Ermittlerteam zusammen. In der zweiten Staffel schlüpft Sascha Zacharias in die Hauptrolle der selbstbewussten Juristin, die sich schwertut, Traumata ihrer Kindheit hinter sich zu lassen. Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Do., 01.04.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Påsk ("Ostern") in Schweden

Thema:

Ostern
Da die schwedische Bevölkerung zum größten Teil protestantisch ist, ist auch in Schweden Ostern ein wichtiges kirchliches Fest, verbunden mit einem langen Wochenende; der Karfreitag, der Ostersonntag und der Ostermontag sind Feiertage.

Påsk ("Ostern")
Das Wort "påsk" stammt aus dem hebräischen Wort "Pesah" und dem "Passahfest" des Mittelalters. 

Die letzte Woche des Fastens und vor Ostern (Karwoche) wird als "stilla veckan" ("ruhige Woche") oder "dymmelveckan" bezeichnet, die mit dem Palmsonntag ("palmsöndagen") beginnt. Der Mittwoch in der ruhigen Woche heißt "dymmelonsdag" nach der mittelalterlichen Sitte, die Kirchenglocken mit Stoff zu umwickeln, um die Lautstärke zu dämpfen oder die üblichen Klöppel wurden durch Holzstöcke ersetzt ("dymmel" = Holzklöppel).

Das Osterwochenende selbst besteht aus skärtorsdagen, långfredagen, påskafton, påskdagen, annandag påsk, also Grüdonnerstag, Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag.

"Skärtorsdagen" (Gründonnerstag), von"skära" reinigen
Die Donnerstagnacht war war im schwedischen Volksglauben die Nacht der Hexen. Die Hexen fliegen auf gefetteten Besen zum Blåkulla, dem Bloxberg, um den Teufel zu treffen, eine vorgezogene Walpurgisnacht.
Gegen die Hexen schützte man sich durch weiße Kreuze und andere Zeichen an Scheunentoren. An manchen Stellen wurden Osterfeuer angezündet, um das Böse zu vertreiben, begleitet von Gewehrschüssen. Letzteres findet sich in den Osterfeuerwerken unserer Zeit wieder.
Heutzutage verkleiden sich Kinder als "påskkärringar" (Osterhexe, Osterweib), gehen am Gründonnerstag (Ostschweden) oder Ostersamstag (Westschweden) zu den Nachbarn, wünschen frohe Ostern, überreichen vielleicht Osterbriefe und hoffen auf Süßigkeiten oder Geld.
Diese Tradition kam schon Anfang des 19. Jahrhunderts in Westschweden auf, also gut zweihundert Jahre vor dem heutigen "Halloween-Hype" in Mitteleuropa. 
Die " påskkärringar" sind ein wichtiges Symbol zu Ostern und auf vielen Dekorationen oder Postkarten zu finden.

"Långfredagen" (Karfreitag), langer Freitag
Der Name "Långfredagen" bezieht sich darauf, daß für Jesus der Tag lang und voller Leiden war.
Bis 1969 gab es in Schweden ein Verbot der öffentlichen Unterhaltungseinrichtungen, das Unterhaltungsverbot, daher waren Geschäfte, Restaurants und Tanzräume geschlossen. Es war ein Tag der Stille, allgemeinens Friedens, Vermeidung unnötiger Aktivitäten, einfacher Mahlzeiten. Für die Kinder, die an dem Tag nicht spielen durften und den Tag als ungewöhnlich lang und langweilig erlebten, hatte der Name "langer Freitag" somit auch eine direktere Bedeutung.
Ds wird heute wie in Deutschland natürlich nicht mehr so streng gehalten.

"Påskafton" Ostersamstag "Osterabend"
In Schweden wird Ostern traditionell am Osterabend gefeiert, d.h. am Tag vor der Wiederauferstehung Jesu in der biblischen Geschichte. Ostern ist das Ende des Fastens, eines Überbleibsels der früheren katholischen Ära.
Das der Ostersamstag in Schweden zum großen "Feier-Tag" geworden ist, ist wahrscheinlich eine Parallele zum Weihnachtsabend. Der Osterabend wird in Schweden oft mit großen Ostereiern verbunden, die mit Süßigkeiten oder Überraschungen "påskgodis" gefüllt sind.
Ostersamstag dürfen grundsätzlich Raketen in den Himmel geschossen werden, um die Hexen zum Blåkulla, dem Bloxberg zurück zu treiben.

"påskdagen" Ostersonntag
Am Osterabend feiert man in Schweden Ostern, aber Ostern beginnt erst um Mitternacht - durch die Auferstehung Christi von den Toten am Ostersonntag. Deshalb ist der Ostertag ein Tag der Freude und das größte Fest des Kirchenjahres, da die Auferstehung im Mittelpunkt der christlichen Botschaft steht. Am Ostersonntag hörte das katholische Fasten auf. In Schweden beginnt man den Feierabend normalerweise vor dem Festtag, genau wie Heiligabend und Pfingsten.

Ein Osterbuffet mit vielen verschiedenen Gerichten und ein Dessertkuchen oder anderes süßes Dessert sind üblich. 
In der Vergangenheit gehörten Eier und Fleisch zu den Höhepunkten des Osterbuffets, da dies während der Fastenzeit nicht erlaubt war. Heutzutage werden auch Fischgerichte wie eingelegter Hering, Bückling, "Janssons frestelse" und Lachs als Osteressen gegessen, und ähnelt damit immer mehr dem klassischen "smörgåsbord". Auch Lammfleisch wurde im Laufe des 20. Jahrhunderts immer häufiger Teil des Osteressens. 
Hühnereier ist man zu Ostern in Schweden meistens hartgekocht, in Hälften geschnitten mit "Kalles Kaviar", Majonaise oder Garnelen verziert.

Im Gegensatz zum Weihnachtsessen ist das Osteressen "leichter", wird jedoch zusätzlich gemäß der Tradition mit Süßigkeiten aus Marzipan oder gefüllten Ostereiern ergänzt. 

Zu Ostern gehört der "Påskmust" (wie der "julmust" zu Weihnachten), die eine mögens, die anderen...
Neben den "geheimen" Aromastoffe sind Wasser mit Kohlensäure, Süßungsmittel, Hopfen- und Malzextrakt, Karamellfarbe, Zitronensäure und Konservierungsmittel Bestandteil des süßen Getränks.

"Annandag påsk" Ostermontag


"påskris" (Osterreisig, -zweige)
Häufig werden Birkenzweige mit bunten Federn ("påskfjädrar") geschmückt und in- und außerhalb der Häuser aufgestellt.
Die Osterzweige werden verbunden miit dem Einzug Jesu in Jerusalem und den Palmblättern, die vor ihm auf dem Boden verstreut waren, symbolisieren aber auch das Grün und die Wiedergeburt des Frühlings.
Neuerdings verbieten immer mehr Kommunen aus Tierschutzgründen Naturfedern oder fordern synthetische Federn.

"påskägg” (Ostereier)
Auch in Schweden gibt es Ostereier ("påskägg”), meist groß wie Straußeneier, aus Pappe oder Plastik und gefüllt mit leckeren Süßigkeiten "påskgodis", natürlich aber auch mit Schokoladenostereiern.

"färgat ägg" (angemalte Eier)
Hartgekochte Eier bunt anmalen oder Eier ausblasen und bemalen ist in Schweden nicht so verbreitet wie bei uns. Aber man findet zunehmend auch bunte Eier in den Osterzweigen.

"Påskhare" (Osterhase)
Der Osterhase ist eine deutsche Tradition, die Ende im 20. Jahrhundert nach Schweden gekommen ist; der Osterhase hat aber bisher in Schweden nicht die gleiche Bedeutung wie z. B. in Deutschland.
Der Hase hat in Schweden nichts mit den Eiern zu tun, hier werden die Eier vom Hahn gebracht.
Aber Lidl und Aldi werden wahrscheinlich die Verbreitung des Osterhasens in Schweden heftig vorantreiben.

"
Äggjakt", "skattjakt efter påskägget", "leta ägg” (Ostereier verstecken)

Diese deutsche Tradition mit einem Osterhasen, der die Ostereier versteckt, nach denen die Kinder dann suchen, ist im 20. Jahrhundert nach Schweden gekommen, aber sie hat sich noch nicht so etabliert wie viele andere Traditionen. Der Osterhase als Figur ist nie wirklich "schwedisch" geworden, Schwedens wichtigste Ostersymbole sind Hühner und Eier. Aber es gibt mehr und mehr, die Ostern mit einer Eiersuche für die Kinder feiern.

"påskliljor" (Osterglocken)
Osterglocken sind die Osterblumen wie in Deutschland

"Glad påsk" (Frohe Ostern)
Der Osterwunsch 

Påsk auf Wikipedia (på svenska):
https://sv.wikipedia.org/wiki/Påsk_i_Sverige
Påsk auf Nordiska Museet (på svenska):

https://www.nordiskamuseet.se/arets-dagar/pask

Ein schöner Artikel über Ostern in Schweden auf VisitSweden:
visitsweden.de/aktivitaten/kultur-geschichte-und-kunst/schwedische-traditionen/ostern-in-schweden/

 

 

Termin:

03. - 05.04.2021

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Fredrik Edfeldt, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Johan Hannu, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Tove Edfeldt, Agnes Rase, Ivar Forsling, Mirja Turestedt, Fredrik Hammar, Krister Kern,
Beim Abriss eines Hotels in Kiruna entdecken die Bauarbeiter das Skelett einer jungen Frau. Staatsanwältin Rebecka Martinsson leitet die Ermittlungen. Für Kommissar Stålnacke bringt der Fund grausige Gewissheit: Die vor 16 Jahren verschwundene Linn Haapalahti wurde ermordet und vergraben.
Stålnackes damaliger Verdacht gegen Linns Ehemann Jesper dient auch diesmal als Ausgangspunkt. Jesper saß nach Linns spurlosem Verschwinden in Untersuchungshaft, doch ohne Leiche war keine Mordanklage möglich. Nach der Freilassung bekam er das Sorgerecht für seine Tochter, die – ohne es zu ahnen – möglicherweise bei dem Mörder ihrer Mutter aufwächst. Die traurige Geschichte der inzwischen 17-jährigen Nelly sorgt dafür, dass bei Rebecka alte Wunden aufreißen: Auch sie hat als Kind ihre Mutter verloren und dies nie verarbeitet.
Rebecka Martinsson – Lange Schatten © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – Lange Schatten
© ARD Degeto
Als Rebeckas Nachbar Sivving einen Schlaganfall erleidet, nimmt Rebecka das sehr mit. Auch die heimliche Affäre mit ihrem Kollegen Krister setzt Rebecka zu. Mit sich beschäftigt, bemerkt die Staatsanwältin nicht, dass sie in Gefahr gerät – denn Jesper hat begonnen, Rebeckas Nähe zu suchen.
Mehr Informationen zur Folge

Die Titelheldin "Rebecka Martinsson" unterscheidet sich von den Kolleginnen erfolgreicher Krimireihen aus Schweden: Anders als Irene Huss und Maria Wern ist sie keine Kommissarin, sondern arbeitet als Staatsanwältin eng mit einem Ermittlerteam zusammen. In der zweiten Staffel schlüpft Sascha Zacharias in die Hauptrolle der selbstbewussten Juristin, die sich schwertut, Traumata ihrer Kindheit hinter sich zu lassen. Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

So., 04.04.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Kommissar Beck - Undercover, TV ZDF

Thema:

Kommissar Beck - Undercover
Schweden, 2020
Kommissar Beck (Peter Haber) Quelle: ZDF
Kommissar Beck (Peter Haber) 
Quelle: ZDF
Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Regie: Pontus Klänge, Drehbuch: Johan Bogaeus, Musik: Adam Nordén
Darsteller: Peter Haber, Kristofer Hivju, Ingvar Hirdwall, Rebecka Hemse, Jennie Silfverhjelm,  Martin Wallström, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Jonas Karlsson, Åsa Karlin
Kommissar Beck - Undercover (Quelle: ZDF)
Kommissar Beck - Undercover (Quelle: ZDF))

Der junge Drogendealer Sandor Mokhtar wird ermordet. Die Ermittlungen führen zu einem Streit mit Fredén, der den Undercover-Polizisten Josef Eriksson in das Drogen-Netzwerk eingeschleust hat. Sandor ist der Neffe des im Ausland lebenden Drogenbosses Tarek Mokhtar, gegen den Josef ermittelt. Das Team und Josef müssen eng zusammenarbeiten, um sowohl Sandors Mörder zu finden als auch Tarek hochzunehmen. Dabei geraten besonders Steinar und Josef aneinander. Doch auch privat hat Steinar mit Problemen zu kämpfen. Nach der Trennung von seiner Frau steht er vor der schweren Entscheidung zwischen seinem Job und seinen Kindern in Oslo. Steinar versucht, sich mit einer Dating-App abzulenken. Zu der Anmeldung haben ihn Jenny und Oskar überredet. Unverhofft hat er kurz darauf ein Match mit Martins Tochter Inger. Alex wiederum muss sich in ihre neue Rolle als Teamleiterin noch einfinden und ist froh um Martins Unterstützung.
Woederholung: Mo 05.04.21 00:15–01:45

Vier neue Folgen "Kommissar Beck" werden sonntags, 22:00 Uhr, ausgestrahlt.
Kommissar Beck (Originaltitel: Beck) ist eine bisher 38-teilige Krimiserie aus schwedisch-deutscher Koproduktion. Sie basiert auf Motiven der zwischen 1965 und 1975 erschienenen zehnbändigen Romanreihe "Roman über ein Verbrechen" des schwedischen Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö
.
Mehr Informationen zur Folge
Kommissar Beck im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 04.04.2021
Wiederholung:
23.10.2016, 01:20 Uhr Nachtprogramm ZDF

Uhrzeit:

22:00 - 23:30 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Lange Schatten
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Andrea Östlund, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Sophie Winqvist Loggins, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Jakob Hultcrantz Hansson, 
Tove Edfeldt, Agnes Rase, Ivar Forsling, Mirja Turestedt,
Johannes Lindqvist

Rebecka Martinsson hat ein Geheimnis, das nur ihre Freundin und Kollegin Anna Maria Mella kennt: Ihre Affäre mit dem Polizeihundeführer Krister ist nicht folgenlos geblieben. Nun steht die Staatsanwältin vor einer schweren Entscheidung, die sie nicht lange aufschieben kann.
Rebecka Martinsson – In Teufels Küche © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – In Teufels Küche
Die überraschende Ankündigung ihres Chefs von Post, Kiruna zu verlassen und die Leitung in ihre Hände zu geben, sowie ein aktueller Fall machen es Rebecka unmöglich, sich jetzt eine Auszeit zu nehmen. Nach dem Drogentod eines Jugendlichen kann sie ihre Kollegen nicht im Stich lassen. Die Polizei muss die Verbreitung eines hochgefährlichen Narkosemittels stoppen, das als Szenedroge auf Jugendpartys verkauft wird. Das Ermittlerteam möchte dem Kleindealer Daniel und seinen Hintermännern das Handwerk legen. Nicht nur die Verbrecher geraten schon bald in Schwierigkeiten. Spuren führen auch zu Lova, der Tochter von Kommissarin Mella, und dem einschlägig vorbestraften Stiefbruder des Polizisten Tommy. Sowohl Mella als auch Tommy möchten sich Gewissheit auf eigene Faust verschaffen – und sorgen so dafür, dass sich die Situation weiter zuspitzt.
Schwedens entlegener Norden ist alles andere als eine heile Welt: Internationale Drogenhändler machen in der Partyszene skrupellos ihre Geschäfte und gehen notfalls über Leichen. In einer Gegend, in der jeder jeden kennt, geraten auch Angehörige des Ermittlerteams unter Verdacht.
Der Konflikt zwischen familiärer Loyalität und dienstlichen Pflichten steht im Mittelpunkt von "In Teufels Küche", dem dritten Film der neuen Staffel. Aus dem exzellenten Ensemble um Sascha Zacharias als Titelheldin Rebecka Martinsson treten diesmal Eva Melander und Ardalan Esmaili hervor. Dass die Kommissarin und ihr Polizeikollege weder einander noch das Team ins Vertrauen ziehen, hat fatale Konsequenzen.
Diese Sendung ist online first ab 2. April und nach der Ausstrahlung 30 Tage lang in der ARD-Mediathek verfügbar.
Mehr Informationen zur Folge

Die Titelheldin "Rebecka Martinsson" unterscheidet sich von den Kolleginnen erfolgreicher Krimireihen aus Schweden: Anders als Irene Huss und Maria Wern ist sie keine Kommissarin, sondern arbeitet als Staatsanwältin eng mit einem Ermittlerteam zusammen. In der zweiten Staffel schlüpft Sascha Zacharias in die Hauptrolle der selbstbewussten Juristin, die sich schwertut, Traumata ihrer Kindheit hinter sich zu lassen. Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Mo., 05.04.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rebecka Martinsson – Eisige Kälte - nach den Romanen von Åsa Larsson - TV ARD

Thema:

Rebecka Martinsson – Eisige Kälte
Spielfilm Schweden 2020
Regie: Fredrik Edfeldt, Buch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund, Kamera: Johan Hannu, Musik: Dan Berridge
Rebecka Martinsson © ARD Degeto
Rebecka Martinsson  © ARD Degeto
Darsteller: Sascha Zacharias, Eva Melander, Thomas Oredsson, Jakob Öhrman, 
Ardalan Esmaili, Tomas Åhnstrand, Bill Hugg, Lars Lind, Ville Virtanen, Gunilla Röör, Samuel Fröler, Jakob Hultcrantz Hansson, Tove Edfeldt, Rasmus Häggqvist, Johan Klein, Björn Elgerd, Lo Kauppi
Schneesturm auf der Landstraße kurz vor der Grenze zu Norwegen: Eine junge Frau hält mit ihrem Auto an, um nach einem liegen gebliebenen Fahrzeug zu schauen. Es ist dunkel und kein Mensch zu sehen, als sie aussteigt. Am nächsten Morgen macht der Räumdienst einen schrecklichen Fund: Die 22-Jährige sitzt tot am Steuer ihres Autos – und auf dem Rücksitz ihr erfrorenes Baby!
Rebecka Martinsson – Eisige Kälte © ARD Degeto
Rebecka Martinsson – Eisige Kälte
© ARD Degeto
Um den rätselhaften Fall zu lösen, nimmt Staatsanwältin Rebecka Martinsson den Dienst wieder auf, obwohl sie nach ihrem letzten Einsatz noch krankgeschrieben ist. Eine ungewöhnliche Verletzung am Kopf der Mutter lässt Kommissarin Mella und ihren Kollegen Stålnacke auf ein Verbrechen schließen. Einziger Anhaltspunkt ist ein Warndreieck, das von einem unbekannten Auto stammt. Schon bald stößt Stålnacke auf einen Verdächtigen, der genau ins Profil passt: Erik Sundin, der eine Autovermietung betreibt und das gesuchte Fahrzeug fährt, das in der Tatnacht die Panne hatte. Das Ermittlerteam ist sich sicher, kurz vor dem Abschluss des Falls zu stehen. Rebecka, die ihrer Intuition mehr vertraut als einem Geständnis, hat aber Zweifel. 
Die Vielschichtigkeit macht den besonderen Reiz der Figur "Rebecka Martinsson" aus: Die charismatische Titelheldin ist einerseits eine erfolgreiche und selbstbewusste Karrierefrau, andererseits ein verletzlicher Mensch, der sich nach Geborgenheit sehnt und dennoch Nähe nur schwer zulassen kann. Hauptdarstellerin Sascha Zacharias zeigt in dem Fernsehkrimi "Eisige Kälte" die ebenso faszinierenden wie widersprüchlichen Seiten der unkonventionellen Ermittlerin. Um den Fall zu lösen, stellt sie sich notfalls gegen ihre komplette Kollegenschaft und setzt auf fragwürdige Methoden. 
Die Abschlussepisode der zweiten Staffel der Nordic-Noir-Reihe bietet eine spannend erzählte Handlung und grandiose Bilder der schneebedeckten Naturlandschaft von Lappland.
Für die vier neuen Fernsehkrimis dienen die Charaktere aus der Bestsellerreihe von Åsa Larsson als Ausgangspunkt, um eigene Geschichten zu entwickeln. Das exzellente Darstellerensemble, die brillante Bildgestaltung und die grandiose Landschaft machen den Reiz der international erfolgreichen Nordic-Noir-Reihe aus.
Mehr Informationen zur Folge

Rebecka Martinsson Sendungs-Homepage der ARD

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

So., 11.04.2021

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

http://www.ard.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Kommissar Beck - Ohne jeden Zweifel, TV ZDF

Thema:

Kommissar Beck - Ohne jeden Zweifel
Schweden, 2020
Kommissar Beck (Peter Haber) Quelle: ZDF
Kommissar Beck (Peter Haber) 
Quelle: ZDF
Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Regie: Pontus Klänge, Drehbuch: Veronica Zacco, Musik: Adam Nordén
Darsteller: Peter Haber, Kristofer Hivju, Ingvar Hirdwall, Rebecka Hemse, Jennie Silfverhjelm,  Martin Wallström, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Jonas Karlsson, Åsa Karlin,
Tommy Wättring, Amanda Jansson, Magnus af Sandeberg
In Hampus' Auto wird die Leiche eines Babys gefunden, allerdings ist Hampus nicht der Vater. Der Wagen stellt sich als gestohlen heraus, doch auch die eigentliche Besitzerin kann nicht mit der Babyleiche in Verbindung gebracht werden. Das Team steht vor einem Rätsel.
Kommissar Beck - Ohne jeden Zweifel (Quelle: ZDF)
Kommissar Beck - Ohne jeden Zweifel (Quelle: ZDF))
Nachdem Steinar zu seinen Kindern nach Oslo zurückgezogen ist, hat Martin Zweifel an Alex' Entscheidung, Josef Eriksson ins Team zu holen. Seine Kritik erhärtet sich, als Josef sich nach dem unglücklichen Tod von Hampus Säter einer internen Ermittlung stellen muss und vom Fall abgezogen wird.
Als auch die Medien von den Ereignissen am Tatort Wind bekommen, steigt sowohl intern als auch extern der Druck auf das Team - und die Gefahr ist groß, dass es daran zerbricht.
Wiederholung: 12.04.2021, 00:35 Uhr 

Vier neue Folgen "Kommissar Beck" werden sonntags, 22:15 Uhr, ausgestrahlt.
Kommissar Beck (Originaltitel: Beck) ist eine bisher 38-teilige Krimiserie aus schwedisch-deutscher Koproduktion. Sie basiert auf Motiven der zwischen 1965 und 1975 erschienenen zehnbändigen Romanreihe "Roman über ein Verbrechen" des schwedischen Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö
.
Mehr Informationen zur Folge
Kommissar Beck im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 11.04.2021

Uhrzeit:

22:150 - 23:45 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Best of - "tierische" Beiträge aus den Archivschätzen, NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Ostseereport im Schafsglück
Kristin Recke ist mit der Schäferin Patricia Sachau aus Ostholstein unterwegs. Die studierte Grafikerin betreibt die Lykke Sheepfarm, wo gerade Hochsaison rund um Schafauftrieb und Lämmergeburten ist.
Da Auslandsdrehreisen für den "Ostseereport" in Coronazeiten noch nicht möglich sind, zeigt der "Ostseereport" auch in dieser Ausgabe "tierische" Beiträge aus den Archivschätzen:
Kamele am Nordkap
Eine norwegische Familie hat sich den Traum von eigenen Kamelen am nördlichsten und kalten Zipfel Europas erfüllt. Der "Ostseereport" zeigt den Alltag und Ausschnitte aus einem Dokumentarfilm, der schon auf verschiedenen Festivals zu sehen war.
Tiere von unten
Ein Fotograf aus Vilnius hat eine Marktlücke entdeckt: Er fotografiert Tiere aller Art von unten auf einer entsprechenden Glasplatte. Die Werke von Andrius Burba sorgen international für Aufsehen.
Delfin-Tour in Dänemark
Seine Idee ködert Menschen an: Nicola Ilcus nimmt Touristen an Bord und zeigt ihnen hautnah einen Delfin. Das wild lebende Tier hat keine Berührungsängste und zeigt sich den Menschen. Das sorgt für gute Geschäfte, Begeisterung, aber auch für einen Shitstorm in den sozialen Netzwerken.
Eis aus Ziegenmilch
Eine Tierärztin auf der dänischen Insel Bornholm hatte eine Idee, die anfangs für Irritation auf ihrem Eiland sorgte. Sie eröffnete ein Café und bietet als Spezialität Speiseeis aus Ziegenmilch an. Mittlerweile ist die Leckerei ein Renner.

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 18. April 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 19. April 2021, 02:10 bis 02:55 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mit dem Schiff rund um die Ostsee - Von Skandinavien ins Baltikum im TV NDR

Thema:

Mit dem Schiff rund um die Ostsee - Von Skandinavien ins Baltikum
Sommerliche Schönwetterphasen sind auch im Norden des Kontinents beständiger geworden. So reisen seit Ende des Kalten Krieges und der Öffnung Osteuropas immer mehr Menschen, oft auf dem Wasser, Richtung Ostsee.
Sie wird auch Baltische See genannt und ist eines der jüngsten Meere auf dem Globus, entstanden nach der letzten Eiszeit. Faszinierend sind die gut erhaltenen Stadtburgen, die malerischen Schären am Rande des Mare Baltikum, die weiten, ursprünglichen Landschaften, die verträumten Dörfer, die geschichtsträchtigen Handelsmetropolen, die endlosen Sandstrände.
Die Dokumentation widmet sich mit spektakulären Bildern der Schönheit dieser Küstenlandschaften und ihrer überraschenden Lebendigkeit, konzentriert sich auf Highlights der Natur und beeindruckender Städte und trifft auf Einheimische, die den Zuschauerinnen und Zuschauern mit ihrem speziellen Alltag die Besonderheiten ihrer Heimat zugänglich machen.
Die Reise über die sommerliche Ostsee geht von Schweden über Finnland und Sankt Petersburg bis ins Baltikum.
In Schweden besucht das Filmteam eine Schäferin auf Gotland, entdeckt die Nachbarinsel Fårö mit ihren verlassenen Fischerdörfern und die Raukar (Kalksteinsäulen im Meer) und fährt kurz nach Sonnenaufgang durch die Schären in die Hauptstadt Stockholm.
Das Miteinander der Finnen
Etwas außerhalb der finnischen Hauptstadt Helsinki, der nördlichsten Metropole der Welt, geht es dann um die langen Tage im nordischen Sommer und die deprimierend kurzen Tage im Winter, die dünne Besiedlung Finnlands, um Berührungsängste und Einsamkeit und um deren skurrile Auswirkungen auf das Miteinander der Finnen. Dabei trifft der Film auf überraschend fröhliche Tangomusiker, einen erfahrenen Bergsteiger, der auf einem einsamen Leuchtturm lebt, Grenzschützer auf Patrouille in einem abgelegenen ehemaligen Sperrgebiet und nordische Wärmeliebhaber.
In Sankt Petersburg begegnet das Team einem visionären Stadtgestalter, der mit seiner Barkasse die Häfen der Industrievororte erobert, begleitet einen Hochzeitsfotografen im Einsatz an den attraktivsten Motiven der Ostseemetropole und besucht ein "Wodkazimmerchen".
Der Gegensatz von Tradition und Moderne
In Estland trifft Hightech auf Tradition. Im Hafen gibt es eine Begegnung mit Spezialisten für Unterwasserroboter. Es lässt sich erahnen, dass sich Estland zum Silicon Valley Europas mausert. Den gleichen Elektronikexperten begegnet das Filmteam dann am Abend beim Volkstanz in klassischen Trachten. Der Gegensatz von Moderne in Zeiten des Internets und einer traditionsbewussten Idylle mit ihrem Glauben an die magischen Kräfte der Natur wird vor allem auf dem Land plastisch sichtbar. Im Sumpfgebiet Soomaa stoßen die Filmemacher auf einen traditionellen Holzbootbauer im Einbaum und auf der Insel Saaremaa auf Frauen, die den besonderen Kräften des Wacholders auf der Spur sind.
In der letzten Etappe wird vor der lettischen Hauptstadt Riga angelegt. Besucht wird das lettische Sängerfest, bei der mehr als 12.000 Menschen gleichzeitig auf der Bühne stehen und gemeinsam singen. Ein Erbe der sogenannten Singenden Revolution.
Alltagsgeschichten in besonderen Landschaften
Auf dem Landweg geht es dann zum Fest der Mittsommernacht in Litauens Hauptstadt Vilnius, zum Berg der Kreuze in Šiauliai und zum Schluss wieder an die Ostsee auf die Kurische Nehrung. Und auch hier wird gesungen.
Landschaften erzählen ihre Geschichte. Alltagsgeschichten der Menschen an Land, die hier leben und arbeiten, machen die wirkliche Besonderheit dieser Welt spürbar. Sie sind Schlüssel zu der außergewöhnlichen Landschaft mit all ihrer Schönheit, ihrer "Exotik" und ihren Herausforderungen. 
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR TV

Termin:

Sonntag, 18.04.2021

Uhrzeit:

20:15 – 21:45 Uhr, NDR

Ort:

NDR TV

Infos:

NDR TV
WWW:
https://www.ndr.de
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Kommissar Beck: Tod in Samarra, TV ZDF

Thema:

Kommissar Beck: Tod in Samarra
Schweden, 2020
Kommissar Beck (Peter Haber) Quelle: ZDF
Kommissar Beck (Peter Haber) 
Quelle: ZDF
Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Regie: Lisa Ohlin, Drehbuch: Fredrik Agetoft, Musik: Adam Nordén
Darsteller: Peter Haber, Kristofer Hivju, Ingvar Hirdwall, Rebecka Hemse, Jennie Silfverhjelm,  Martin Wallström, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Jonas Karlsson, Åsa Karlin
Menschenrechtler Dr. Hanoush ist ein wichtiger Zeuge eines Angriffs auf die syrische Stadt Samarra. Bei einem Treffen mit Ermittlern des Kriegsverbrechertribunals wird er brutal ermordet. Da Alex Majid Awani, der beim Treffen mit Hanoush dabei war, aus ihrer Zeit im Nahen Osten kennt, wirft ihr Josef Befangenheit vor. Das Team ermittelt auf heiklem politischen Terrain, auch der schwedische Geheimdienst ist an dem Fall interessiert. Eine der Spuren führt in die syrische Botschaft zu Amir Navid, der allerdings diplomatische Immunität genießt. Doch auch Steffan Gems, der zusammen mit Hanoush eine Organisation zur Bekämpfung von Kriegsverbrechen und Menschenrechtsverstößen gegründet hat, und seine Frau Hannah geraten ins Visier der Ermittlungen. Dann verschwindet plötzlich Sana Malik, die zusammen mit Majid Dr. Hanoush vor seinem Tod getroffen hatte, und der Fall bekommt eine neue Wendung. Nachdem bei Martin Beck ein Gehirntumor diagnostiziert wurde, sind seine Familie und auch das Team in großer Sorge um ihn. Martin entscheidet sich schließlich dafür, den Tumor entfernen zu lassen, auch wenn die OP riskant ist. Währenddessen ruft das Wiedersehen mit Majid bei Alex alte Erinnerungen wach.
Kommissar Beck - Tod in Samarra (Quelle: ZDF)
Kommissar Beck - Tod in Samarra (Quelle: ZDF))
Nachdem Steinar zu seinen Kindern nach Oslo zurückgezogen ist, hat Martin Zweifel an Alex' Entscheidung, Josef Eriksson ins Team zu holen. Seine Kritik erhärtet sich, als Josef sich nach dem unglücklichen Tod von Hampus Säter einer internen Ermittlung stellen muss und vom Fall abgezogen wird.
Als auch die Medien von den Ereignissen am Tatort Wind bekommen, steigt sowohl intern als auch extern der Druck auf das Team - und die Gefahr ist groß, dass es daran zerbricht.
Wiederholung: 19.04.2021, 00:35 Uhr 

Vier neue Folgen "Kommissar Beck" werden sonntags, 22:15 Uhr, ausgestrahlt.
Kommissar Beck (Originaltitel: Beck) ist eine bisher 38-teilige Krimiserie aus schwedisch-deutscher Koproduktion. Sie basiert auf Motiven der zwischen 1965 und 1975 erschienenen zehnbändigen Romanreihe "Roman über ein Verbrechen" des schwedischen Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö
.
Mehr Informationen zur Folge
Kommissar Beck im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 18.04.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:45 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Schnittgut – Alles aus dem Garten – Bosjökloster in Schweden - TV BR

Thema:

Schnittgut – Alles aus dem Garten – Bosjökloster in Schweden

Bosjökloster © Wolfgang Sander 2018 Bosjökloster © Wolfgang Sander 2018

Bosjökloster © Wolfgang Sander 2018

Bosjökloster © Wolfgang Sander 2018


Experten geben Tipps für die Gartenpraxis und die Gestaltung von Gärten, Terrassen und Balkonen. Einen Schwerpunkt bilden Berichte über Pflanzen und Filme über die schönsten Gärten der Welt. Hinzu kommen viele Anregungen und Gestaltungs-Inspirationen sowie Bastelvorschläge, Rezepte und Wissenswertes über Ernährung, Gesundheit und Heilpflanzen.
Wdh.: Samstag, 4.4., 13:30 – 14:00 Uhr
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV WDR

Termin:

Donnerstag, 22.04.2021

Uhrzeit:

15:30 – 16:00 Uhr

Ort:

TV BR

Infos:

BR TV
https://www.br.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Kommissar Beck - Der verlorene Sohn, TV ZDF

Thema:

Kommissar Beck: Tod in Samarra
Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Schweden, 2020
Kommissar Beck (Peter Haber) Quelle: ZDF
Kommissar Beck (Peter Haber) 
Quelle: ZDF
Nach den Romanfiguren von Maj Sjöwall & Per Wahlöö
Regie: Lisa Ohlin, Drehbuch: Stefan Thunberg, Musik: Adam Nordén
Darsteller: Peter Haber, Ingvar Hirdwall, Rebecka Hemse, Jennie Silfverhjelm,  Martin Wallström, Måns Nathanaelson, Anna Asp, Jonas Karlsson, Åsa Karlin, Elmira Arikan, Tommy Wättring, Carina Lidbom, Amed Bozan, Jonas Bane, Vilde Moberg, Fredrik Hedberg Eddahri, Erik Enge, Louie Marti
Ein Hund findet im Wald den Kieferknochen des vor fünf Jahren verschwundenen Viktor Eklund. Damals hatte Martin Beck die Ermittlungen geleitet, die jedoch ohne Ergebnis eingestellt wurden.
In der alten Akte stößt Alex auf Ungereimtheiten. Sie findet heraus, dass Fredén die Akte bereinigen ließ. Er ist mit Viktors Mutter, der erfolgreichen Ratgeber-Autorin Cecilia, persönlich bekannt. Doch auch Martin verhält sich ungewöhnlich.
Haben Viktors Drogenabhängigkeit oder der ständige Streit mit seiner Mutter über Geld etwas mit seinem Tod zu tun? Bei der Suche in einem See nahe der Fundstelle des Kieferknochens werden Viktors restliche Gebeine gefunden. Doch die Knochen wurden hier erst vor Kurzem versenkt. Das Team muss den eigentlichen Tatort finden - und damit den Täter.
Martin darf nach der Operation wieder nach Hause. Er verschweigt jedoch, dass nicht der gesamte Gehirntumor entfernt werden konnte. Wenn er sich nicht erneut operieren lasse, blieben ihm nur noch wenige Monate zu leben.
Gleichzeitig bekommt Alex ein Jobangebot aus dem privaten Sektor.
Kommissar Beck - Der verlorene Sohn  (Quelle: ZDF)
Kommissar Beck - Tod in Samarra (Quelle: ZDF))

Wiederholung: 269.04.2021, 00:35 Uhr 

Vier neue Folgen "Kommissar Beck" werden sonntags, 22:15 Uhr, ausgestrahlt.
Kommissar Beck (Originaltitel: Beck) ist eine bisher 38-teilige Krimiserie aus schwedisch-deutscher Koproduktion. Sie basiert auf Motiven der zwischen 1965 und 1975 erschienenen zehnbändigen Romanreihe "Roman über ein Verbrechen" des schwedischen Autorenpaars Maj Sjöwall und Per Wahlöö
.
Mehr Informationen zur Folge
Kommissar Beck im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 25.04.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:45 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Valborgsmässoafton (Walpurgisnacht) in Schweden

Thema:

"Valborgsmässoafton" (Walpurgisnacht) in Schweden
Valborg, kurz für Valborgsmässoafton, wird in Schweden am 30. April gefeiert. Wie auch in Deutschland werden in dieser Nacht in vielen schwedischen Orten große Feuer entzündet. "Majbrasa", das Maifeuer, wird in Schweden aber weniger mit Hexen und ihrem Unwesen (wie Treffen der Hexen auf dem Blocksberg) in Verbindung gebracht; vielmehr treiben die Schweden damit den Winter aus, alles Alte und Dunkle geht in Flammen auf, damit Neues entstehen und Licht und Leben wieder Einzug halten können. Nach all den langen, kalten und dunklen Monaten sehnen die Schweden den Frühling herbei.
Und es werden während der Walpurgisnacht Frühlingsreden gehalten und schwedische Chorklassiker gesungen. Es ist eine Nacht für die ganze Familie.
Auch an verschiedenen schwedischen Universitäten wird Valborg würdig begangen. Dabei nehmen schwedische Studenten den Tag zum Anlass, die für ihre jeweilige Hochschule charakteristischen Studentenmützen, die "studentmössa", aufzusetzen und mit ihr die jeweilige Universität zu repräsentieren. 

Valborgsmässoafton auf Wikipedia (på svenska):
sv.wikipedia.org/wiki/Valborgsmässoafton
Valborgsmässoafton auf Nordiska Museet (på svenska):

www.nordiskamuseet.se/aretsdagar/valborgsmassoafton

Valborgsmässoafton auf Wikipedia (auf deutsch):

de.wikipedia.org/wiki/Valborg_(Schweden)

In Deutschland:
Die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ist die Nacht zum 1. Mai, in der sich (nach dem Volksglauben) die Hexen auf dem Blocksberg treffen und ihr Unwesen treiben.

de.wikipedia.org/wiki/Walpurgisnacht

Veranstalter:

 

Termin:

Dienstag 30.04.2021

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

 

Mai 2021

 

 

  

  

Veranstaltung:

Huss - Bewährungsproben , TV ZDF

Thema:

Huss - Bewährungsproben 
Schweden, 2021
Die junge Polizeianwärterin Katarina Huss, genannt Kati, beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.
Regie: Jörgen Bergmark, Autor: Peter Lindblom, Musik: Sveinung Nygaard
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Darsteller: Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi, Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst, Tove Wiréen, Yasmine Seifi, Dion Llapashtica, Hussein Al Saidan, u.a.
In einem ihrer ersten Einsätze stößt Kati auf den zwölfjährigen Senad, der in Waffengeschäfte verwickelt ist. Er arbeitet für eine professionelle Gruppe, die vor allem Jugendgangs mit Waffen versorgt. Als vermehrt Menschen sterben, spitzt sich die Lage zu.
Huss - Bewährungsproben  (Quelle: ZDF)
Huss - Bewährungsproben (Quelle: ZDF)
Da Kati von Anfang an mit dem Fall vertraut war und gute Arbeit geleistet hat, bekommt sie die Chance, mit dem erfahrenen Polizisten Darius in einem Mordfall im Milieu der Jugendgangs zu ermitteln. Ihr Team und vor allem ihr Vorgesetzter Johan sind davon wenig begeistert. Die Stimmung in der Einheit ist sowieso schlecht, weil der Kollege Kalle vor sechs Monaten bei Ausschreitungen verletzt wurde. Seitdem liegt er im Koma.
Außerdem finden die Kollegen heraus, das Katis Mutter Irene Huss ist, die stellvertretende Chefin der Polizeidienststelle. Sie vermuten, dass Irene ihrer Tochter Kati dazu verholfen hat, in der Mordermittlung mitzuarbeiten. Als Senad, der ein wichtiger Zeuge ist, verschwindet, legen Katarina und ihre Kollegen alle Differenzen beiseite, um ihn zu finden.
Wiederholung: 03.05.2021, 00:30 Uhr 
Verfügbarkeit: Video verfügbar ab 02.05.2021, 10:00 
Mehr Informationen zur Folge

Realistisch und nahbar
Inspiriert von den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten: Die erfolgreiche schwedische Krimiserie "Irene Huss, Kripo Göteborg" wird mit neuem Schwung fortgesetzt: die Polizeianwärterin Katarina Huss tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Irene und ermittelt an der schwedischen Westküste.

Mit einem guten Jahrzehnt Abstand sollte die Reihe mit neuen Drive fortgesetzt werden, die Produzenten dachten dabei zunächst an ein Prequel, ähnlich "Young Wallander". Die Drehbuchautoren entschieden sich jedoch um und stellten Irenes Tochter Katarina in der Mittelpunkt der neuen Folgen.
Die Stadt Göteborg ist dabei nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die Handlung.
Gedreht wurde in Göteborg, einer der Drehorte war das ehemalige Volvo-Gelände, das mit seinen aufgegebenen, aber nicht komplett geräumten Gebäuden ein wenig Endzeitstimmung verströmte.
Die Dreharbeiten begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen fortgeführt. Einige Szenen mit größeren Menschenansammlungen wurden umgeschrieben, etwa die Beerdigungsszene, die aus einer vollbesetzten Kirche ins Freie verlegt wurde. - femundo.de


Huss - Verbrechen am Fjord
im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

02.05.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:40 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Weltreisen - Freiheit statt Lockdown: Schwedens Weg in der Coronakrise - NDR TV

Thema:

Weltreisen - Freiheit statt Lockdown: Schwedens Weg in der Coronakrise
Auch in der dritten Welle bleibt Schweden bei seinem Coronakurs: kein Lockdown, kaum Verbote, stattdessen Appelle an die Vernunft der Menschen. Schulen, Restaurants und Fitnessstudios bleiben geöffnet. Es gibt lediglich Versammlungsbeschränkungen und Alkoholverbote. Das Tragen eines Mundschutzes wird empfohlen, aber nicht vorgeschrieben. Genutzt werden die Masken längst nicht von allen.
Die Lage im Alltag
ARD-Korrespondent Christian Blenker begleitet eine schwedische Familie in ihrem Corona-Alltag, spricht mit der deutschen Leiterin einer Notaufnahme über die Lage in den Krankenhäusern und trifft auf Schwedens Staatsepidemiologen Anders Tegnell, der den Kurs des Landes maßgeblich mitbestimmt hat.
Viele Todesfälle im Vergleich
Dieser Kurs wird inzwischen auch in Schweden diskutiert: Im Vergleich mit seinen skandinavischen Nachbarländern steht Schweden mit seiner Coronabilanz schlecht da. Über 13.000 Menschen sind bislang an den Folgen einer COVID-Infektion gestorben, in Norwegen gab es nur knapp 650 COVID-Todesfälle.
Mehr Informationen

Wdh.: Donnerstag, 6.5., 01:50 – 02:20 Uhr, NDR
Freitag, 7.5., 01:20 – 01:50 Uhr, tagesschau24
Samstag, 8.5., 07:45 – 08:15 Uhr, tagesschau24 und 12:45 – 13:15 Uhr, NDR und 16:30 – 17:00 Uhr, tagesschau24
Samstag, 8.5., 07:45 – 08:15 Uhr, tagesschau24 und 12:45 – 13:15 Uhr, NDR und 16:30 – 17:00 Uhr, tagesschau24
Montag, 10.5., 04:30 – 05:00 Uhr, tagesschau24

Veranstalter:

NDR

Termin:

Dienstag, 04. Mai 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr
Donnerstag, 06. Mai 2021, 01:50 bis 02:20 Uhr
Samstag, 08. Mai 2021, 12:45 bis 13:15 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen, Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, 
E-Mail: ndr@ndr.de
WWW: www.ndr.de

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Abenteuer Wildnis - Wilde Ostsee - Von Finnland bis Schweden - TV BR

Thema:

Abenteuer Wildnis - Wilde Ostsee - Von Finnland bis Schweden
Die Ostsee ist das jüngste Meer der Erde und erst nach der letzten Eiszeit entstanden. Es scheint so vertraut, bietet aber viele Überraschungen. Wind und Wellen formen bis heute die Ufer der Ostsee.
Der letzte Teil der Reihe "Wilde Ostsee" führt Filmautor Christoph Hauschild an den Bottnischen Meerbusen. Doppelt so groß wie Niedersachsen ist er der unbekannteste Teil der Ostsee. Im Winter ist die Ostsee auf 300 Kilometern Länge gefroren. In dem über einen Meter dicken Eispanzer kommt die – neben Kegelrobben und Seehunden – dritte Robbenart der Ostsee gut zurecht. Die Ringelrobbe ist bestens auf den arktischen Winter eingestellt und gräbt sich Atemlöcher ins Eis. Über 10.000 Tiere leben noch zwischen Schweden und Finnland.
Mehr Informationen

Veranstalter:

BR TV

Termin:

Mittwoch, 05.05.2021

Uhrzeit:

14:45 – 15:30 Uhr

Ort:

BR TV

Infos:

BR TV
https://www.br.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee - Phoenix

Thema:

Das Jahrhundertwrack - Sensationsfund in der Ostsee
In der Tradition der "Terra X-Tauchfahrten" erzählt der Film vom Auffinden eines der größten Kriegsschiffe des 16. Jahrhunderts: das schwedische Kommandoboot "Mars". "Terra X" ist live dabei, wenn die Wissenschaftler unter Wasser und auf dem Begleitboot zum ersten Mal die Funde inspizieren. 
Das Kommandoboot "Mars" beherrschte die Ostsee und galt weltweit als das größte und beste Kriegsschiff. Eine Legende, nicht nur zu seiner Zeit. Es galt als unbesiegbar und hatte die berühmte "Lange Barke" der Lübecker versenkt. Mit der "Mars" strebte der junge schwedische König, Erik der XIV., die Herrschaft im und über den Norden Europas an. Die Hanse lag in ihren letzten Zügen, und Erik wollte sich die überaus einträglichen Handelsrouten sichern.
Schlacht zwischen David und Goliath
Bei der Schlacht zwischen David und Goliath am 31. Mai 1565, als die schwedische Armada auf einen Verbund von dänischen und lübeckischen Schiffen trifft, dreht sich das Glück: Es gelingt einem "Feuerleger" der Lübecker, einen Brand an Bord des schwedischen Kriegsschiffes zu entfachen. Als der Befehlshaber kapituliert, strömen deutsche und dänische Soldaten an Bord, um das Schiff vor seinem Untergang zu plündern.
Doch dann zerreißt eine plötzliche Explosion das Schiff und zieht 800 Männer mit auf den Boden der Baltischen See. Jahrhundertelang galt das Schiff als verschollen. Bis es 2011 von schwedischen Tauchern in 75 Meter Tiefe gefunden wurde, in unglaublich gutem Zustand.
Wiederauferstehung einer Epoche
Spektakuläre Unterwasseraufnahmen des größten Kriegsschiffs seiner Zeit lassen gemeinsam mit aufwändig inszenierten Reenactments und State-of-the-Art CGIs eine ganze Epoche wiederauferstehen. Vor kurzem erst kam es zu einem weiteren Sensationsfund: der Bericht des Lübecker Ratsherren und Flottenkommandeurs Friedrich Knevel über den Sieg über die Schweden.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

Mittwoch, 05.05.2021

Uhrzeit:

21:00 – 21:45 Uhr

Ort:

TV Phoenix

Infos:

Phoenix TV
WWW: https://www.phoenix.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

mareTV - Südschweden - Skåne und seine Aalküste - NDR TV

Thema:

mareTV - Südschweden - Skåne und seine Aalküste
Die Provinz Skåne, am südlichen Zipfel Schwedens, ist etwas anders schwedisch: kilometerlange Sandstrände statt steiniger Schärenküste, die Häuser sind strahlend weiß gestrichen statt ochsenblutrot.
Aalfischerei hat in Skåne Tradition
Aale vom Rumpaboden © Wolfgang Sander 2018
Aale vom Rumpaboden © Wolfgang Sander 2018
Ab August wird Skånes Ostküste für ein paar Monate zur "Aalküste". Dann nämlich ziehen die Aale auf ihrer Wanderschaft Richtung Atlantik an Südschwedens Stränden vorbei. Seit mehr als 500 Jahren hat die Aalfischerei hier Tradition. Per Erlass des Königs bekamen die Bewohner*innen 300 mal 300 Meter Küstenabschnitt zum Fischen zugesprochen. Die Zwillinge Mats und Max Svensson aus Friseboda sind seit mehr als 20 Jahren Aalfischer. Die beiden hoffen auf einen guten Fang, denn am Abend steigt das Ålagille, ein großes Fest. Es gibt fünf Gänge mit fünf verschiedenen Aalvariationen, gebacken, gebraten, geräuchert, gekocht und serviert als Suppe.
In Åhus ist Aron Albrektsson bekannt wie ein bunter Hund. Aron ist Lehrer, Künstler, Geschäftsmann und Besitzer einer Bar direkt am Wasser. Ab Ende August schraubt hier die Aalküsten-Jugend an Aarons urigen Motorrädern. Zum coolen Look montieren sie diesmal Halterungen für Surfbretter an die Maschinen, Easy-Rider-Feeling im Skåne-Style.
Äpfel lieben das Meeresklima
Apfelplantagen in Kivik © Wolfgang Sander 2018
Apfelplantagen in Kivik © Wolfgang Sander 2018
Kulinarisch hat die Ostküste von Skåne nicht nur die besten Aale, sondern einiges mehr zu bieten. Zum Beispiel die saftigsten Äpfel. Alexandra und Madeleine Nilsson sind sich sicher, dass das dem Meeresklima zu verdanken ist. Gleich nach dem Studium in Malmö haben die beiden einen über 150 Jahre alten Bauernhof direkt an der Küste übernommen und dazu die große Obstplantage Orelund. Viel Zeit zur Eingewöhnung bleibt den Schwestern nicht. Die ersten Bäume tragen bereits reife Äpfel. Geerntet wird noch per Hand und in der Startphase von den neuen Chefinnen persönlich.
Konzerte vom Kahn
Im beschaulichen Smygehuk, dem südlichsten Punkt Schwedens, sind Ulf Stjernbo und Peter Frank endlich fündig geworden: Das historische Fischerboot ist perfekt für ihr schräg-maritimes Musikprojekt: Mit dem Boot als rollende Bühne wollen sie ein Stück Küste zu den Menschen in der Stadt bringen. Für all diejenigen, die es nicht so oft ans Wasser schaffen. Konzerte vom Kahn, der Kurs führt quer durch Trelleborg.
Wohnzimmeratmosphäre herrscht im alten Hafen von Helsingborg. Kunst unter Wasser: Aus aufgefischtem Müll hat Jonny Magnusson auf dem Grund des Hafenbeckens eine absurd urbane Lebenswelt geschaffen. Das Unterwasser-Wohnzimmer aus weggeworfenen Gegenständen ist sein künstlerisches Statement gegen Umweltverschmutzung und Wegwerfgesellschaft. Die Vernissage-Besucher*innen müssen abtauchen.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Donnerstag, 06. Mai 2021, 20:15 bis 21:00 Uhr
Samstag, 15. Mai 2021, 13:15 bis 14:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen, Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, 
E-Mail: ndr@ndr.de
WWW: www.ndr.de

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Huss - Vergeltung, TV ZDF

Thema:

Huss - Vergeltung 
Schweden, 2021
Die junge Polizeianwärterin Katarina Huss, genannt Kati, beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.
Regie: Jörgen Bergmark, Autor: Peter Lindblom, Musik: Sveinung Nygaard
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Darsteller: Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi, Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst, Krister Kern, Anna Harling, Robin Stegmar, Pär Luttropp
Seine Frau Jenny will aus Angst vor ihm nicht aussagen. Kati ist von der Ungerechtigkeit tief erschüttert. Deshalb verschleppen die Polizist*innen den Übeltäter und verprügeln ihn an einem See. Als Ulf später tot aufgefunden wird, spitzt sich die Lage zu.
Huss - Vergeltung (Quelle: ZDF)
Huss - Vergeltung (Quelle: ZDF)
Eigentlich haben die Polizist*innen Ulf lebend am See zurückgelassen. Als er am nächsten Morgen tot aufgefunden wird, ist die Truppe überrascht. Wer hat ihn getötet? Darius bittet Kati erneut zum Ermittlerteam. Das möchte sie eigentlich nicht, aber Johan, der sich inzwischen ein bisschen in Kati verliebt hat, bestärkt sie, das Angebot anzunehmen. Bei einem gemeinsamen Essen kommt es zum Kuss zwischen Kati und Darius. Johan beobachtet die beiden.
Die romantische Beziehung zwischen Kati und Darius nimmt ein jähes Ende, als er erfährt, dass der ermordete Ulf zuvor von Katis Kolleg*innen misshandelt wurde. Das ändert alles. Es erhärtet sich der Verdacht, dass Johan womöglich der Täter ist, und die Suche nach dem Mörder von Ulf dreht eine weitere Runde.
Wiederholung: 10.05.2021, 01:15 Uhr 
Verfügbarkeit: Video verfügbar ab 09.05.2021, 10:00  
Mehr Informationen zur Folge

Realistisch und nahbar
Inspiriert von den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten: Die erfolgreiche schwedische Krimiserie "Irene Huss, Kripo Göteborg" wird mit neuem Schwung fortgesetzt: die Polizeianwärterin Katarina Huss tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Irene und ermittelt an der schwedischen Westküste.

Mit einem guten Jahrzehnt Abstand sollte die Reihe mit neuen Drive fortgesetzt werden, die Produzenten dachten dabei zunächst an ein Prequel, ähnlich "Young Wallander". Die Drehbuchautoren entschieden sich jedoch um und stellten Irenes Tochter Katarina in der Mittelpunkt der neuen Folgen.
Die Stadt Göteborg ist dabei nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die Handlung.
Gedreht wurde in Göteborg, einer der Drehorte war das ehemalige Volvo-Gelände, das mit seinen aufgegebenen, aber nicht komplett geräumten Gebäuden ein wenig Endzeitstimmung verströmte.
Die Dreharbeiten begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen fortgeführt. Einige Szenen mit größeren Menschenansammlungen wurden umgeschrieben, etwa die Beerdigungsszene, die aus einer vollbesetzten Kirche ins Freie verlegt wurde. - femundo.de


Huss - Verbrechen am Fjord im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

09.05.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:40 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama - TV ZDFinfo

Thema:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama
Dokumentation in 3 Teilen
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Buch: Nils Bergman, Redaktion: Natalie Zinkand
2016 erregt der „Sommerhaus-Mord“ in Schweden großes Aufsehen. Ein älterer Mann wird im Schlaf erstochen, seine Frau schwer verletzt. Der Verdacht fällt auf die Tochter und deren Freund. Nils Bergman, Journalist und Filmemacher, begleitet den Fall intensiv. Er ergründet, wie es zu der unbegreiflichen Tat kommen konnte. Wie wurde aus der Sozialarbeiterin und sechsfachen Mutter Johanna Möller eine der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens? In einer Nacht im August 2016 geht ein Notruf bei der schwedischen Polizei ein. Das Ehepaar Möller ist im Schlaf von einem bewaffneten Angreifer überrascht worden. Der 68-jährige Göran überlebt den brutalen Angriff nicht. Schon bald fällt der Verdacht auf ihre Tochter Johanna Möller und deren Freund Mohammad. Die Presse stürzt sich auf den ungewöhnlichen Fall und folgt dem Paar auf Schritt und Tritt.
Durch den Mord an ihrem Vater und den Mordversuch an ihrer Mutter wird Johanna Möller zu einer der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens. Es ist nicht ihr erstes Verbrechen. Fast auf den Tag genau ein Jahr vor dem Angriff auf Johannas Eltern kommt es in der Familie schon einmal zu einem rätselhaften Todesfall. Johannas Ehemann Aki ertrinkt unter ungeklärten Umständen im See vor dem Sommerhaus der Familie Möller. Ein Zufall? Erst kurz zuvor hatte Johanna Möller eine hohe Lebensversicherung auf den Namen ihres Mannes abgeschlossen, das erregt den Verdacht der Ermittler. Zwei Versicherungsdetektive werden mit dem Fall beauftragt. Sie sollen untersuchen, ob der Akis Tod tatsächlich nur ein Unglück war oder ob mehr dahintersteckt. Im Herbst 2016 rollt dann schließlich auch die Polizei den Todesfall von Johannas damaligem Ehemann Aki Paasila wieder auf.
In der dritten und letzten Folge der dreiteiligen Reihe geht es um den Prozess vor Gericht. Anhand von Original-Tonaufzeichnungen werden Johanna Möllers zum Teil verstörende Aussagen während der Gerichtsverhandlungen dokumentiert. 
ZDFInfo

Veranstalter:

TV ZDFinfo

Termin:

Dienstag, 11.05.2021

Uhrzeit:

07:45 – 10:30 Uhr

Ort:

TV, ZDFinfo

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Eisenbahn-Romantik – Trollhättan – Schwedens Lokomotiv-Wiege - TV SWR

Thema:

Trollhättan – Schwedens Lokomotiv-Wiege
Im Westen Schwedens, 70 Kilometer nördlich von Göteborg, liegt die Stadt Trollhättan. Sie wurde bekannt wegen ihrer mächtigen Wasserfälle ...
Trollhättans hat über 200 Jahre alten Kanalanlagen und die Firma NoHAB, die ab 1847 mehr als ein Jahrhundert lang Turbinen, Dampfmaschinen und natürlich auch Lokomotiven gebaut hat.
Berühmt sind die sogenannten "Nasenloks" und die schnelle E-Lok "Rapid" aus den fünfziger Jahren, von denen noch ein Exemplar betriebsfähig erhalten ist. Zwischen 1865 und 1980 entstanden bei NoHAB um die 3.000 Lokomotiven.
1912 wurde in Trollhättan das erste Wasserkraftwerk Schwedens eröffnet. Für das "Hojum-Kraftwerk" mit seinen riesigen Turbinen leitete man dreißig Jahre später das gesamte zulaufende Wasser durch einen Kanal ins Kraftwerk. Das bedeutete das Ende der berühmten Wasserfälle von Trollhättan.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV SWR

Termin:

Dienstag, 11.05.2021

Uhrzeit:

14:10 – 14:40 Uhr

Ort:

TV SWR

Infos:

https://www.swrfernsehen.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Wassersport-Innovationen "made in Kiel", NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Wassersport-Innovationen "made in Kiel"
Das erste kompostierbare Stand-up-Paddling-Board der Welt, Solarpanele für den Mast und eine mobile Wing-Surfschule mit Material, entwickelt in Kiel. Während sich sonst die Wassersportler*innen aus Norddeutschland im Winter in wärmere Gefilde abmelden, haben sich einige in diesem Jahr in ihre Werkstätten verzogen und ordentlich Gas gegeben. So heißt es trotz Lockdown: Start-up an der Förde.
Die mobile Wing-Surfschule
Philip Horn ist ehemaliger Windsurfprofi und inzwischen fast komplett dem Wing-Surf-Fieber verfallen. Der neue Sport ist seit 2020 in Deutschland sehr beliebt. Was fehlt, sind Schulen und bezahlbares Material. Also hat der Wassersportprofi im Lockdown sein eigenes Schulungssystem entwickelt. VAYU, so heißt die neue Marke, ist jetzt schon international gefragt. Er war mit seinem Entwicklerteam fast den ganzen Winter auf der Ostsee zum Testen im Einsatz. Ab Mai wird es in einem mobilen Schulungssystem unter anderem in Strande zum Einsatz kommen. Mit Bus und Jetski nehmen dann drei Lehrer die Wing-Surf-Schüler dahin mit, wo der Wind am besten passt.
Eine Solarpanele für den Mast
Die Segelsaison startet, auch an der Kieler Förde und dieses Mal hoffentlich ohne Hafensperrung. Darauf zumindest setzt auch Lasse Hochfeldt. Er ist begeisterter Segler von klein auf. Auf seinen Touren mit Freundin Nele und ihrem kleinen Segelboot hat ihn aber eines immer genervt: Für den Notfall hatten sie nur einen kleinen E-Motor. Für einen großen Motor gab es nicht genug Strom und ein Verbrenner kam nie infrage. Also hat sich der Studierende hingesetzt und überlegt, wo denn Platz für Solarpanele sein könnte. So entstand FLIN Solar. Ein System, dass sich einfach im Mast hochziehen und bei Wind wieder verstauen lässt.
Das erste kompostierbare Stand-Up-Paddle-Board
Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind an der Förde ein immer größeres Thema. Das spiegelt die Kieler Wassersportszene seitens der Macher*innen inzwischen immer deutlicher wider. So haben sich Extrem-SUPer Michael Walther und die Jungs von Board Lab Kiel zusammengetan und das erste kompostierbare Stand-up-Paddling-Board der Welt entwickelt. Das Unternehmen Board Lab ist bekannt für umweltfreundliche Holzkonstruktionen bei Kite- und Wellenreitboards. Jetzt hat sich Bootsbauer Jannek Grocholl in Zusammenarbeit mit Michael Walther an das erste SUP gewagt. Der Vorteil: das Board ist gebaut aus deutschem Holz und zu 95 Prozent kompostierbar.

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 16. Mai 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 17. Mai 2021, 01:55 bis 02:40 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Huss - Geiselnahme, TV ZDF

Thema:

Huss - Geiselnahme
Schweden, 2021
Die junge Polizeianwärterin Katarina Huss, genannt Kati, beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.
Regie: Jörgen Bergmark, Autor: Jörgen Bergmark, Musik: Sveinung Nygaard
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Darsteller: Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi, Lotta Karlge, Joel Ström, Martin Nick Alexandersson, Stefan Gödicke, Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst,
Die Einbrüche in einer wohlhabenden Gegend in Göteborg häufen sich. Die Polizei beschließt, starke Präsenz zu zeigen. Dabei werden Robert und Kati mit einer Familie als Geiseln genommen.
Huss - Geiselnahme (Quelle: ZDF)
Huss - Geiselnahme (Quelle: ZDF)
Die beiden Einbrecher sind gewalttätig und unberechenbar. Als die Polizei das Haus umstellt, erkennt Kati, dass ihre Leben in Gefahr sind. Robert bricht unter dem Druck zusammen und erzählt von Dingen, die wirklich bei den vergangenen Ausschreitungen vorgefallen sind.
Die Lage scheint aussichtslos. Die Geiselnehmer geraten immer mehr in Panik, sie wollen wertvolle Luxusuhren. Doch der Hausherr Hugo stellt sich dumm. Allein Katarina schafft es, die Ruhe zu bewahren. Auf Drängen der Polizei entscheiden sich die beiden Verbrecher, eine Geisel freizulassen, doch ein Fehler auf Seiten der Polizei schafft Chaos. Die Geiselnehmer machen sich darauf gefasst, dass sie sich den Weg freischießen müssen.
Um Schlimmeres zu verhindern, erzählt Kati den Geiselnehmern von dem versteckten Safe im Haus. Die beiden Verbrecher bekommen schließlich die Uhren und verlassen mit Robert und Kati als Geiseln das Haus. Johan und Darius haben derweil mehr über die Geiselnehmer erfahren und wissen, was zu tun ist.
Wiederholung: 17.05.2021, 01:15 Uhr 
Video verfügbar ab 16.05.2021, 10:00 
Mehr Informationen zur Folge

Realistisch und nahbar
Inspiriert von den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten: Die erfolgreiche schwedische Krimiserie "Irene Huss, Kripo Göteborg" wird mit neuem Schwung fortgesetzt: die Polizeianwärterin Katarina Huss tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Irene und ermittelt an der schwedischen Westküste.

Mit einem guten Jahrzehnt Abstand sollte die Reihe mit neuen Drive fortgesetzt werden, die Produzenten dachten dabei zunächst an ein Prequel, ähnlich "Young Wallander". Die Drehbuchautoren entschieden sich jedoch um und stellten Irenes Tochter Katarina in der Mittelpunkt der neuen Folgen.
Die Stadt Göteborg ist dabei nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die Handlung.
Gedreht wurde in Göteborg, einer der Drehorte war das ehemalige Volvo-Gelände, das mit seinen aufgegebenen, aber nicht komplett geräumten Gebäuden ein wenig Endzeitstimmung verströmte.
Die Dreharbeiten begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen fortgeführt. Einige Szenen mit größeren Menschenansammlungen wurden umgeschrieben, etwa die Beerdigungsszene, die aus einer vollbesetzten Kirche ins Freie verlegt wurde. - femundo.de


Huss - Verbrechen am Fjord im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

16.05.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:40 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst - Stadt Land Kunst – u.a. Mattias´ schwedische Prinzessinnentorte - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Mattias´ schwedische Prinzessinnentorte
Stadt Land KunstNormandie / Florida / Schweden / Französisch-Guayana
Linda Lorin lädt auf eine Reise an vier besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. In dieser Folge: Annie Ernaux und die Normandie / Florida: Zufluchtsort Everglades / Mattias' schwedische Prinzessinnentorte / Französisch-Guayana: Die Hölle auf Erden
(1): Annie Ernaux und die Normandie
Die Schriftstellerin Annie Ernaux wuchs in der Normandie auf. Ihre Kindheit verbrachte sie in Yvetot, einem ruhigen Städtchen unweit der Küste, ihre Jugend in Rouen, der Hauptstadt der Region. Hier fand die Tochter bescheidener Ladenbesitzer die Inspirationsquelle für Werke wie "Der Platz" und "Die Scham". In ihren Romanen durchforscht sie ihre Erinnerung und erschafft einen Erzählstil, der zugleich sehr intim und doch von tiefem sozialem Engagement geprägt ist.
(2): Florida: Zufluchtsort Everglades
Im Südosten der USA, am äußersten Zipfel Floridas, liegt eines der größten tropischen Sumpfgebiete der Welt: die Everglades. Sie sind eine wilde und unwirtliche Gegend, die der Besiedelung lange standhielt. Und doch schafften es einige wenige Menschen, sich hier niederzulassen: Indianer, Trapper und Flüchtlinge jeder Art fanden im schier undurchdringlichen, natürlichen Labyrinth der Everglades Zuflucht und Schutz vor Verfolgern.
(3): Mattias' schwedische Prinzessinnentorte
In seiner Küche in Stockholm bereitet Mattias den wohl beliebtesten Kuchen der Schweden zu: eine Prinsesstårta aus Biskuit und Vanillecreme, umhüllt von einem Marzipanmantel.
(4): Französisch-Guayana: Die Hölle auf Erden
Die Stadt Kourou an der Atlantikküste im äußersten Norden von Französisch-Guayana ist für das Raumfahrtzentrum bekannt, das der französische Staat in den 60er Jahren hier errichtete. Im 18. Jahrhundert, lange vor dem Traum von der Eroberung des Weltalls, schrieben die Franzosen hier jedoch ein anderes, weitaus dunkleres Kapitel ihrer Geschichte: die Kolonisation … 
Verfügbar vom 13/05/2021 bis 18/07/2021
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Donnerstag, 20.05.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:45 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Inas Reisen – Stockholm im NDR TV

Thema:

Inas Reisen – Stockholm
Stockholm © Wolfgang Sander 2016
Stockholm © Wolfgang Sander 2016 
In dieser Folge reist Ina nach Stockholm. Dachwanderungen, Bootsfahrten und Yoga: Sängerin und Entertainerin Ina Müller lässt nichts unversucht, um die Seele der schwedischen Hauptstadt Stockholm zu ergründen. Warum werden hier heimtückische Morde erfunden? Wer steckt hinter dem Glockenspiel in der Altstadt? Und was hat es überhaupt mit den schwedischen Köttbullar auf sich? Antworten liefern ihr die Begegnungen mit waschechten Schweden.
Ina Müller geht auf Reisen. Ganz in der Tradition ihrer ebenso heiteren wie erfolgreichen TV-Reihe "Inas Norden" begibt sich die Sängerin und Entertainerin auf neue Entdeckungsreisen. Diesmal liegen ihre Ziele in Europas Norden: Riga, Stockholm und Reykjavik. Hier trifft sie Auswanderer und Einheimische, von denen sie auf typisch Müllersche Art erfahren möchte, was den Flair der jeweiligen Stadt ausmacht und ob sie gegebenenfalls selber dort leben wollte.

Veranstalter:

NDR

Termin:

Freitag, 21.05.2021

Uhrzeit:

21:15 – 21:45 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Pfingsten in Schweden

Thema:

Pfingsten in Schweden
Der Pfingstsonntag wird immer 10 Tage nach Himmelfahrt und 50 Tage nach Ostern gefeiert, denn mit dem Pfingstfest endet die 50-tägige österliche Festzeit - Pfingsten (deutsch "fünfzigster Tag").

In Schweden gibt es nur den Pfingstsonntag, der Montag ist wieder ein ganz normaler Arbeitstag. 
Bis 1772 wurde Pfingsten sogar ausgiebig gefeiert. Pfingsten erstreckte sich über das ganze Wochenende, nicht nur Pfingstsonnabend ("pingstafton"), Pfingstsonntag ("pingstdagen") und Pfingstmontag ("annandag pingst"), sondern es waren auch der dritte und vierte Tag Pfingsten Feiertage ("tredje- och fjärdedag pingst").
2005 wurde der 6. Juni, der Nationalfeiertag der Schweden, als offizieller Feiertag und damit arbeitsfrei, eingeführt. Im Gegenzug wurde nach kritischen Einwänden der schwedischen Arbeitgeberorganisation der Pfingstmontag als offizieller Feiertag in Schweden abgeschafft. 

An Pfingsten finden in Schweden traditionell die meisten Konfirmationen und Hochzeiten statt. Auch Pfingsten gibt es wieder viele kulinarische Leckerbissen. So werden u.a. die ersten einheimischen oder importierten Gemüse und Obstsorten genossen. Man findet u.a. die ersten schwedischen Salatgurken, Tomaten, die ersten leckeren Erdbeeren und noch allerlei anderes Gemüse. Der erste schwedische Rhabarber wird als Kompott oder auch als Kuchen serviert. Die meisten Außenterassen an den Restaurants und Café`s haben wieder geöffnet. In den Schärengärten vor Stockholm kann man Fahrten mit einem nostalgischen Schärendampfer unternehmen.Das vielseits bekannte schwedische „Outdoorleben“ ist wieder erwacht und man genießt die warmen Sonnenstrahlen. - schwedenstube.de

Pfingsten auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Pfingsten

"Pingst" auf Wikipedia
https://sv.wikipedia.org/wiki/Pingst

Veranstalter:

 

Termin:

23.05.2021

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Huss - Neue Freunde, TV ZDF

Thema:

Huss - Neue Freunde
Schweden, 2021
Die junge Polizeianwärterin Katarina Huss, genannt Kati, beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.
Regie: Annika Appelin, Autor: Jörgen Bergmark, Musik: Sveinung Nygaard
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Darsteller: Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi,  
Susanna Helldén, Sarah Gustafsson, Tove Wiréen, Elmira Arikan,
Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst,
Kati meldet sich freiwillig für eine Undercover-Aktion. Dabei muss sie sich mit der jungen Drogendealerin Ella anfreunden, um in Kontakt mit den großen Drogendealern zu kommen.
Kati taucht ins Nachtleben ein und gewinnt Ellas Vertrauen. Diese weist ihr den Weg zu den Lieferanten. Die beiden Frauen verstehen sich prächtig, und es entsteht sogar eine Freundschaft. Kati ist verwirrt, da professionelle Grenzen verschwimmen.
Huss - Neue Freunde (Quelle: ZDF)
Huss - Neue Freunde (Quelle: ZDF)
Für Kati ist es ein großer Schritt, undercover zu arbeiten. Aber sie freut sich darauf und hat wie gewöhnlich keine Angst, sondern ist voller Mut und Neugier. In den Klubs von Göteborg geht sie steil mit der jungen Dealerin Ella. Schon bald steht Kati vor einer schwierigen Entscheidung, weil Ella eine gute Freundin wird. Als die beiden in eine brenzlige Situation kommen, kann sich Kati zum Glück auf Johan und sein Team verlassen. Auch Darius unterstützt Kati und hilft ihr in der Not.
Im Revier lernt Kati auch Mari kennen, die für die Technik zuständig ist und Kati verkabelt. Von ihr erfährt sie, dass Robert mal mit Mari zusammen war und dass er sich seit den Krawallen verändert hat. Johan stört es, dass die beiden sich über Robert unterhalten. Auch Katis Mutter ermahnt sie, vorsichtiger zu sein. Ella führt Kati auf eine Fähre Richtung Kiel. Doch anstatt am Zielhafen auszusteigen, treffen die beiden sich mit dem dubiosen Hansi.
Wiederholung: 24.05.2021, 00:15 Uhr 
Video verfügbar ab 23.05.2021, 10:00  
Mehr Informationen zur Folge

Realistisch und nahbar
Inspiriert von den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten: Die erfolgreiche schwedische Krimiserie "Irene Huss, Kripo Göteborg" wird mit neuem Schwung fortgesetzt: die Polizeianwärterin Katarina Huss tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Irene und ermittelt an der schwedischen Westküste.

Mit einem guten Jahrzehnt Abstand sollte die Reihe mit neuen Drive fortgesetzt werden, die Produzenten dachten dabei zunächst an ein Prequel, ähnlich "Young Wallander". Die Drehbuchautoren entschieden sich jedoch um und stellten Irenes Tochter Katarina in der Mittelpunkt der neuen Folgen.
Die Stadt Göteborg ist dabei nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die Handlung.
Gedreht wurde in Göteborg, einer der Drehorte war das ehemalige Volvo-Gelände, das mit seinen aufgegebenen, aber nicht komplett geräumten Gebäuden ein wenig Endzeitstimmung verströmte.
Die Dreharbeiten begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen fortgeführt. Einige Szenen mit größeren Menschenansammlungen wurden umgeschrieben, etwa die Beerdigungsszene, die aus einer vollbesetzten Kirche ins Freie verlegt wurde. - femundo.de


Huss - Verbrechen am Fjord im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

23.05.2021

Uhrzeit:

22:00 - 23:25 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Huss - Neue Freunde, TV ZDF

Thema:

Huss - Neue Freunde
Schweden, 2021
Die junge Polizeianwärterin Katarina Huss, genannt Kati, beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.
Regie: Jörgen Bergmark, Autor: Peter Lindblom, Musik: Sveinung Nygaard
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Huss - Verbrechen am Fjord Quelle: ZDF
Darsteller: Karin Franz Körlof, Kardo Razzazi,  
Tove Wiréen,  Victor Ståhl Segerhagen, Filip Berg, Anders Berg, Kajsa Ernst, Krister Kern, Rasmus Lindgren, Robert Follin
Kati entdeckt durch Zufall ein illegales Bordell mit rumänischen Frauen. Der Zuhälter Piotr schafft es, zu fliehen. Katis Kollege Kalle, der im Koma liegt, stirbt im Krankenhaus.
Huss - Der vierte Mann (Quelle: ZDF)
Huss - Der vierte Mann (Quelle: ZDF)
Nach dem Tod von Kalle, der während der Ausschreitungen verletzt wurde, fällt die Gemeinschaft der Polizei-Gruppe auseinander. Kati findet heraus, was wirklich während der Krawalle passiert ist. Währenddessen versucht Johan, an verschiedenen Fronten zu schlichten.
Der flüchtige Zuhälter Piotr scheint Robert und Johan zu kennen. Kati bekommt mit, wie Robert von einem schwarzen Auto überfahren wird. Er liegt anschließend im Krankenhaus und wird im künstlichen Koma gehalten. Kati findet heraus, dass Kalle während der Krawalle von einem Stein getroffen wurde. Der Werfer wurde nie gefasst. Als Kalle stirbt, ist die Einheit erschüttert. Auf der Beerdigung erscheint Robert betrunken und greift einen Kollegen an. Johan hält das Team mit Mühe und Not zusammen.
Kati schließt ihre Ausbildung ab und fängt als Ermittlerin an. Darius bittet sie, im Fall von Robert intern zu ermitteln, um ihn zu unterstützen. Sie finden heraus, dass Robert von dem Zuhälter Piotr überfahren wurde und vermuten, dass es innerhalb der Polizei einen Verräter gibt, der die Wahrheit hinter den Ausschreitungen verbergen möchte. Doch dieses Wissen ist gefährlich. Es könnte Katis Karriere zerstören und die ganze Polizei in Verruf bringen.
Video verfügbar ab 30.05.2021, 10:00
Mehr Informationen zur Folge

Realistisch und nahbar
Inspiriert von den Bestsellern der Schriftstellerin Helene Tursten: Die erfolgreiche schwedische Krimiserie "Irene Huss, Kripo Göteborg" wird mit neuem Schwung fortgesetzt: die Polizeianwärterin Katarina Huss tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter Irene und ermittelt an der schwedischen Westküste.

Mit einem guten Jahrzehnt Abstand sollte die Reihe mit neuen Drive fortgesetzt werden, die Produzenten dachten dabei zunächst an ein Prequel, ähnlich "Young Wallander". Die Drehbuchautoren entschieden sich jedoch um und stellten Irenes Tochter Katarina in der Mittelpunkt der neuen Folgen.
Die Stadt Göteborg ist dabei nicht nur Schauplatz der Serie, historische Ereignisse, wie die Unruhen anlässlich des EU-Gipfels von 2001, inspirierten auch die Handlung.
Gedreht wurde in Göteborg, einer der Drehorte war das ehemalige Volvo-Gelände, das mit seinen aufgegebenen, aber nicht komplett geräumten Gebäuden ein wenig Endzeitstimmung verströmte.
Die Dreharbeiten begannen vor Ausbruch der Corona-Pandemie und wurden im Jahr 2020 unter erschwerten Bedingungen fortgeführt. Einige Szenen mit größeren Menschenansammlungen wurden umgeschrieben, etwa die Beerdigungsszene, die aus einer vollbesetzten Kirche ins Freie verlegt wurde. - femundo.de


Huss - Verbrechen am Fjord im ZDF

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

30.05.2021

Uhrzeit:

22:00 - 23:25 Uhr

Ort:

TV, ZDF

Infos:

http://www.zdf/de/

 

 

     

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MO 31.05. 20:45 20:45

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

 

 

 

Juni 2021

 

 

 

  

Veranstaltung:

Master Cheng in Pohjanjoki - im Apollo-Kino

Thema:

Master Cheng in Pohjanjoki
Finnland/China 2019
MASTER CHENG in Pohjanjoki © MFA Film
MASTER CHENG in Pohjanjoki 
© MFA Film
Regie: Mika Kaurismäki
Originaltitel: MESTARI CHENG
mit: Anna-Maija Tuokko, Chu Pak-hong, Kari Väänänen, Lucas Hsuan
Länge: 114 Min., FSK: 6 J.
Publikumspreis bei den nordischen Filmtagen!
Mika Kaurismäki (MAMA AFRICA – MIRIAM MAKEBA), Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft. Kaurismäki zeigt uns dabei, wie er es ausdrückt, "die positiven Seiten der Globalisierung".
"Leise Culture-Clash-Komödie um chinesische Touristen…in Lappland, wo der Vater die Einheimischen mit chinesischen Köstlichkeiten verzaubert… (es geht auch) um die finnische Landschaft, die Kameramann Jari Mutikainen in ihrer Rauheit und Authentizität aufregend eingefangen hat." Filmdienst
"Launiges und appetitanregendes Feelgood-Movie" Outnow.ch
"Ein Feelgood-Movie, in dem es um die wichtigen Dinge im Leben geht." Hamburger Abendblatt
"Dürfte Kino-Gourmets ein Lächeln auf die Lippen zaubern." Rheinpfalz
"Warmherzige Komödie ...herrlich lakonisch ...launiges und anrührendes Plädoyer für die Völkerverständigung und für kulinarische Entdeckungen". NDR.de

"Master Cheng in Pohjanjoki" Webseite:
https://www.mfa-film.de/kino/id/master-cheng-in-pohjanjoki/
"Master Cheng in Pohjanjoki" Trailer:
https://youtu.be/VaxObo77lmA

"Master Cheng in Pohjanjoki" auf ndr.de:

https://www.ndr.de/kultur/film/Master-Cheng-in-Pohjanjoki-Kaurismaekis-...
"Master Cheng in Pohjanjoki" auf Programmkino.de:

https://www.programmkino.de/filmkritiken/master-cheng/
" Master Cheng in Pohjanjoki" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/master-cheng-in-pohjanjoki-2019/

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

01.06.2021 - 20:15
02.06.2021 - 18:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

I am Greta - Schweden/D/GB 2019 - TV BR

Thema:

I am Greta
Schweden/D/GB 2019
98 Min. (engl. OmU), FSK 0 J.
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
R: Nathan Grossman, mit: Greta Thunberg, Svante Thunberg, Emmanuel Macron, Justin Trudeau, Luisa Neubauer, Anuna De Wever
Die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.
„Ich mag den Film sehr und denke, er zeigt ein realistisches Bild von mir und meinem
Alltag. Ich hoffe, jeder, der den Film sieht, kann letztlich verstehen, dass wir
Jugendlichen nicht einfach aus Spaß an Schulstreiks teilnehmen. Wir protestieren,
weil wir keine andere Wahl haben.“ Greta Thunberg
"Subjektiv, hautnah und auf Augenhöhe" ttt

"I am Greta" Webseite:
http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/i-am-greta
"I am Greta" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=xDdEWkA15Rg

I am Greta" auf DW.de:

https://www.dw.com/de/weltpremiere-dokumentarfilm-i-am-greta/a-54820876
"I am Greta" auf Kino-Zeit.de:

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/i-am-greta-2020
"I am Greta" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/i-am-greta-2020/

Mehr Informationen

Veranstalter:

TV BR

Termin:

02.06.2021

Uhrzeit:

22:45 – 00:15 Uhr

Ort:

TV BRR

Infos:

https://www.br.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Schwedischer Nationalfeiertag - Sveriges nationaldag

Thema:

 © Wolfgang Sander 2012
© Wolfgang Sander 2012
Der schwedische Nationalfeiertag ("nationaldag") wird am 6. Juni begangen. Er wurde mit der Verfassungsreform 1974 als Tag der schwedischen Flagge offiziell eingeführt, 1983 erhielt er den Status als Nationalfeiertag; 2005 wurde er zu einem arbeitsfreien Feiertag in Schweden, allerdings nur im Ausgleich zur Streichung des bisherigen Pfingstmontags als Feiertag nach kritischen Einwänden der schwedischen Arbeitgeberorganisation.

Aber schon im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich der 6. Juni in Schweden zu einem nationalen Gedenktag. Gefeiert wurden die Krönung Gustav Wasas am 6. Juni 1523 und die damit verbundene Auflösung der Union mit Dänemark (Kalmarer Union), was Schweden zu einem selbständigen Staat machte. Die schon im Mittelalter begonnene Einung des Landes wurde unter Gustav Wasa fortgesetzt. Ab 1916 wurde der 6. Juni als „Tag der schwedischen Flagge“ gefeiert. 

Heute werden am Nationalfeiertag in Schweden im ganzen Land die Flaggen und Wimpel gehisst; in Göteborg, Stockholm und vielen anderen schwedischen Städten läuten um 8:00 Uhr alle Kirchenglocken. Es gibt Zeremonien, Umzüge in traditioneller Kleidung, Sommerfeste ... und immer wieder blau und gelb, gelb und blau. Viele Gemeinden nehmen Einwanderer, die kürzlich ihre schwedische Staatsbürgerschaft erhalten haben, im Rahmen einer kleinen Zeremonie als "Neue Schweden" auf.
Und auch das Stockholmer Freilichtmuseum spielt bis heute eine besondere Rolle: Der schwedische König und seine Königin begeben sich jedes Jahr am 6. Juni in den Skansen, wo sie an der Feier zum Nationaltag teilnehmen und von Kindern in schwedischer Volkstracht mit Blumen beschenkt werden. - wikipedia.de, schwedentor.de

Der schwedische Nationalfeiertag auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Schwedischer_Nationalfeiertag

"nationaldagen" auf Wikipedia
sv.wikipedia.org/wiki/Sveriges_nationaldag

Schweden hat (nach Dänemark) die zweitälteste Flagge der Welt. Die Flagge wurde ab Mitte des 15. Jahrhunderts benutzt und war eine "Widerstandsfahne" gegen die dänische Fahne. Die Farben sollen vom Reichswappen herstammen, das die 3 goldenen Kronen auf blauem Hintergrund zeigt.

Veranstalter:

 

Termin:

Donnerstag 06.06.

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Länder - Menschen - Abenteuer - Ein Sommer in den Schären - Mehr Schweden geht nicht - im TV NDR

Thema:

Länder - Menschen - Abenteuer - Ein Sommer in den Schären - Mehr Schweden geht nicht
Die Stockholmer Schären umfassen mehr als 30.000 Inseln und Eilande. Diese Welt beginnt nur wenige Kilometer vom Stockholmer Stadtzentrum entfernt, zieht sich weit hinaus in die Ostsee und hat viel von ihrem ursprünglichen Charme behalten. Denn die meisten der Inseln lassen sich nur mit dem Boot erreichen. Die Schären sind für viele Schwedinnen und Schweden der ideale Ort, um den Sommer im eigenen Land zu verbringen.
Seit Jahrhunderten Lotsenstation in den südlichen Schären - die Insel Landsort.© NDR
Seit Jahrhunderten Lotsenstation in den südlichen Schären - die Insel Landsort © NDR
Aber die Schären sind nicht nur Idyll für Sommerfrischler und Touristen. Für diese "Länder - Menschen - Abenteuer"-Reportage sind die Menschen, die hier leben und arbeiten, über Monate hinweg begleitet worden.
Kühe, die Boot fahren
Auf der kleinen Insel Grinda hat Maria Jörgensson ihren Hof. Gerade im Frühsommer ist jede Menge zu tun. Die Brutplätze für die Seevögel müssen geschützt werden. Überall gibt es Nachwuchs, auch bei den Schafen auf Marias Hof. Eine Landwirtschaft in den Schären zu betreiben, ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt es bei Maria sogenannte Transporttage. Dann müssen so viele Tiere wie möglich übers Wasser gebracht werden. Kühe, die auf einem Boot mitfahren, sind in den Schären ein ganz normaler Anblick.
Der einzige Laden weit und breit
Im Norden bildet die Inselgruppe rund um Arholma den Abschluss des Archipels. Hier betreibt Lena Bolin den einzigen kleinen Inselladen weit und breit. Dafür hat sie ihren Job in der Sozialbehörde gerne an den Nagel gehängt. Und wie es die Tradition auf der Insel will: Wer den kleinen Laden führt, muss auch die Post auf der Insel verteilen. Aber so kommt Lena täglich mit ihren Mitinsulaner*innen ins Gespräch.
Singen an Mittsommer
Auf Sandhamn ist Sanna Thimmig Johansen zu Hause, zumindest im Sommer. Seit Generationen hat ihre Familie einen Sommersitz auf der Insel. Auf Sandhamn wird noch nach alter Tradition Mittsommer gefeiert. Das heißt vor allem: sehr viel singen. Die Schwedinnen und Schweden lieben das gemeinsame Singen, und zwar vor allem Kinder- und Trinklieder. Beides für die Erwachsenen, wohlgemerkt.
Versunkene Schätze unter Wasser
Die Seefahrt hat auf und zwischen den Inseln überall ihre Spuren hinterlassen. Davon kann Per Normark erzählen. Er ist Wracktaucher und nimmt das Filmteam mit zu den versunkenen Schätzen unter Wasser. Gut erhaltene Schiffe aus der Hansezeit, wie in einem Museum ruhen die Überreste auf dem Meeresboden. Anker, Kanonenkugeln, Tonkrüge, Schiffsplanken. Das dunkle und sauerstoffarme Wasser sorgt dafür, dass fast 400 Jahre Seefahrtsgeschichte auch heute noch bestaunt werden kann.
Ein typischer Multijobber
Ganz im Süden der Schären liegt Landsort, eine Lotseninsel. Hier ist Åke Svedtilja zu Hause. Ein typischer Multijobber: Er fährt Taxi-Boot, betreibt ein kleines Restaurant und führt regelmäßig Touristengruppen durch den Leuchtturm am Südzipfel der schmalen Insel. Wenn man es ganz genau nimmt, ist das Feuer von Landsort das älteste in ganz Schweden. Kaum einer kennt sich auf Landsort so gut aus wie Åke.
Ein ganzer Sommer in den Stockholmer Schären. Der Film erzählt von Maria, Lena, Sanna, Per, Åke und vielen anderen, die alle etwas ganz Besonderes mit einer der 30.000 Inseln verbindet. Eine Reportage von Christian Stichler, ehemaliger Fernsehkorrespondent im ARD-Studio Stockholm, und Tatjana Reiff, Filmemacherin und Buchautorin, die selbst in Schweden auf einer Insel lebt.
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:15 bis 21:00 Uhr
Samstag, 12. Juni 2021, 13:15 bis 14:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

Informationen zur Sendung 

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

UEFA Fußball-Europameisterschaft 2020(2021) in Europa
Spanien : Schweden im TV ZDF

Thema:

UEFA EURO 2020(2021) 
Spanien : Schweden
Spanien : Schweden
La Cartuja Stadium
- Sevilla 
Reporter: Oliver Schmidt
Heftige Gruppe E für die Schweden mit Spanien, Polen und Slowakei. Heute geht es gegen Spanien.

Infos zu schwedischen Mannschaft

Infos zu spanischen Mannschaft

Mehr Information zum Spiel auf der UEFA-Webseite

Infos auf www.fussball-em-2020.com

Infos auf www.fussball-em-info.de

Veranstalter:

 

Termin:

14.06.2021

Uhrzeit:

21:00 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

Die EM-Seite der UEFA 

UEFA EURO @ Facebook

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

UEFA Fußball-Europameisterschaft 2020(2021) in Europa
Schweden : Slowakei im Telekom.de

Thema:

UEFA EURO 2020(2021) 
Schweden  : Slowakei
Schweden : Slowakei
Saint Petersburg Stadium - St. Petersburg 
- Sevilla 
Heftige Gruppe E für die Schweden mit Spanien, Polen und Slowakei. Heute geht es gegen
die Slowakei.

Infos zu schwedischen Mannschaft

Infos zu slowakischen Mannschaft

Mehr Information zum Spiel auf der UEFA-Webseite

Infos auf www.fussball-em-2020.com

Infos auf www.fussball-em-info.de

Veranstalter:

 

Termin:

18.06.2021

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Ort:

TV Telekom.de

Infos:

Die EM-Seite der UEFA 

UEFA EURO @ Facebook

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Wo Dänemarks Regierungs-Elefanten wild werden und ein Graf mit riesigen animierten Sauriern spielt, NDR TV 

Thema:

Ostseereport 
Wo Dänemarks Regierungs-Elefanten wild werden und ein Graf mit riesigen animierten Sauriern spielt
Udo Biss besucht den größten Safaripark Nordeuropas rund um Schloss Knuthenborg auf der dänischen Insel Lolland. Zu den mehr als 1.000 exotischen Tieren im Park wie Giraffen, Nashörnern und Tigern gehören neuerdings auch vier Afrikanische Elefanten aus dem Besitz der dänischen Regierung. Sie hatte die Tiere kaufen müssen, nachdem sie ein Gesetz zum Verbot von Wildtieren in Zirkussen erlassen hatte. "Jetzt lernen sie bei uns in einem riesigen Gehege, wieder wild zu sein", schmunzelt Finn Brasen, der das Ostseereport-Team durch den Safaripark begleitet.
Parkbesitzer Graf Christopher Knuth, in 13. Generation Gutsherr auf Schloss Knuthenborg, berichtet nicht nur über die Geschichte des Parks, sondern zeigt auch sein besonderes Faible für Dinosaurier. Auf einer Fläche von 30.000 Quadratmetern hat er einen Dinosaurier-Wald geschaffen, in dem die urzeitlichen Echsen in Originalgröße bestaunt werden können.
Weitere Themen der Sendung:
Dodekalitten: Der Künstler Thomas Kadziola und seine einzigartigen Steinfiguren
Die spinnen die Finnen: Sauna unter Wasser
Ungewisse Zukunft: Stirbt die traditionelle Fänger- und Jägerkultur der Grönländer aus?

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 20. Juni 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 21. Juni 2021, 02:05 bis 02:50 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Sommer in Europa - Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden - TV NDR

Thema:

Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Für viele ist es auch heute noch ein Lebenstraum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern Länge. Er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal, Schwedens Blaues Band, doch streng genommen macht der eigentliche Götakanal nur rund 190 Kilometer der Strecke aus, nämlich von Sjötorp nach Mem. Auch heute noch ist der historische Kanal von 1832 das Herzstück des Wasserwegs. Erst recht, wenn man ihn mit einem der alten Kanaldampfer zurücklegt.
Der Film von ARD-Skandinavien-Korrespondent Christian Stichler und Tatjana Reiff begleitet rund 50 Passagiere und die Crew an Bord der M/S "Juno" an vier Tagen und drei hellen Nächten auf der Strecke von Göteborg nach Stockholm.
Schleusen und Brücken sind eine Herausforderung
Auf der Brücke ein Routinier: Kapitän Pierre Dacke. Er ist die Strecke schon mehr als 100 Mal gefahren. Und trotzdem ist sie mit ihren vielen engen Stellen immer wieder eine Herausforderung. Allein auf dem eigentlichen Götakanal liegen 58 Schleusen und 50 Brücken vor den Reisenden. Es geht vorbei an Schlössern, vielen Inseln und einem Weingut. Eine sommerliche Reise, die fast wie ein Traum anmutet.
Vier Tage und drei helle Nächte an Bord der M/S "Juno" 
Mehr Informationen

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 20. Juni 2021, 20:15 bis 21:45 Uhr
Montag, 21. Juni 2021, 00:35 bis 02:05 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen, Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, 
E-Mail: ndr@ndr.de
WWW: www.ndr.de

 

 

 

     

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MO 21.06. 16:00 21:00
DI 22.06. 16:00 21:00
MI 23.06. 16:00 21:00
DO 24.06. 16:00 21:00
FR 25.06. 16:00 21:00
SA 26.06. 16:00 21:00
SO 27.06. 16:00 21:00
MO 28.06. 16:00 21:00
DI 29.06. 16:00 21:00
MI 30.06. 16:00 21:00 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Zu Tisch auf… Gotland - TV 3sat

Thema:

Zu Tisch auf… Gotland
Gotland liegt inmitten der Ostsee, knapp hundert Kilometer vom schwedischen Festland entfernt. Die Wikinger machten aus der Insel einen wichtigen Handelsplatz, den die Hanse in späteren Jahrhunderten zur vollen Blüte brachte. In der Mitte des 20. Jahrhunderts verließen viele Insulaner ihre Heimat. Seit ein paar Jahrzehnten kehren junge Gotländer auf die Insel zurück, um dort Traditionen und Bräuche zu leben – und im besten Falle ihr Glück zu machen.
Mehr Information

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

Montag, 21.06..2021

Uhrzeit:

11:55 – 12:20 Uhr

Ort:

TV, 3sat

Infos:

https://www.3sat.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

UEFA Fußball-Europameisterschaft 2020(2021) in Europa
Schweden : Polen im ZDF

Thema:

UEFA EURO 2020(2021) 
Schweden  : Polen
Schweden : Polen
Saint Petersburg Stadium - St. Petersburg 
Heftige Gruppe E für die Schweden mit Spanien, Polen und Slowakei. Heute geht es gegen Polen.

Infos zu schwedischen Mannschaft

Infos zu polnischen Mannschaft

Mehr Information zum Spiel auf der UEFA-Webseite

Infos auf www.fussball-em-2020.com

Infos auf www.fussball-em-info.de

Veranstalter:

 

Termin:

Mittwoch, 23.06.2021

Uhrzeit:

18:00 – 20:00 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

Die EM-Seite der UEFA 

UEFA EURO @ Facebook

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Midsommar - Mittsommerfest 

Thema:

Midsommarfirande - Mittsommerfest
Mittsommer auf Billströmska folkhögskolan © Wolfgang Sander 2009 Mittsommer auf Billströmska folkhögskolan © Wolfgang Sander 2009 Mittsommer auf Billströmska folkhögskolan © Wolfgang Sander 2009

Mittsommer auf Billströmska folkhögskolan © Wolfgang Sander 2009

Das wichtigste Fest in Schweden. Die meisten Schweden feiern Midsommar  mit Verwandten, Freunden und Nachbarn. Seit 1953 wird Midsommar immer an dem Samstag gefeiert, der zwischen dem 20. und dem 26. Juni liegt. Der Freitag davor wird "midsommarafton" (Mittsommerabend) genannt und der Samstag "midsommardag" (Mittsommertag). Obwohl der Freitag kein offizieller Feiertag ist, haben die meisten Geschäfte geschlossen und die Bewohner der großen Städte pilgern zu den Feierlichkeiten auf das Land.
Der Midsommardag ist ein öffentlicher Feiertag, und im Kalender als Fahnentag gekennzeichnet.

Zu den Mittsommerfeierlichkeiten gehört das Schmücken und Aufrichten der "midsommarstång" oder "majstång", ein mit grünen Blättern geschmückter Baumstamm. Danach wird im Kreis um ihn herumgetanzt, wobei verschiedene Spieltänze üblich sind. Eines dieser Tanzlieder ist "Små grodorna" (Kleine Frösche) und man imitiert beim Tanzen deren Bewegungen.

Zum Fest zieht man sich fein an, die Mädchen und Frauen haben meist weiße oder blumige Kleider an; viele tragen zu dieser besonderen Gelegenheit auch ihre Trachten. Einige binden Kränze aus Blumen oder Birkenzweigen und setzen sie sich oder ihren Kindern auf. 

Ein grosses Bufett gehört zu Mittsommer dazu, serviert weden erste Jungkartoffeln mit Hering, Sauerrahm, Schnittlauch, Knäckebrot und Käse, eine Vielzahl eingelegter Heringe, graved Lachs, geräucherter Fisch, Eier mit Mayonnaise und Krabben oder "Kalles Kaviar", ev. Rentier oder Elchfleisch/Schinken, Köttbullar, ...
Das gute Essen muss natürlich verdaut werden, so trinken viele während des Essens ein oder mehrere "nubbe" (Schnaps) und "Öl" (Bier), dazu wird ausgiebieg gesunggen ("snapsvisor"), Trinklieder wie "Helan går".

Zum Nachtisch gibt es frische schwedische Erdbeeren mit Sahne. 


Was ist Midsommer:
de.wikipedia.org/wiki/Mittsommerfest (auf deutsch)
sv.wikipedia.org/wiki/Midsommarfirande (på svenska)

Veranstalter:

 

Termin:

Sonnabend, 26.06.2021

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

"Midsommar" - Mystery-Horror-Drama über das schönste schwedische Fest - Film beim Sommerkino im TV 3sat

Thema:

Midsommar
Midsommar© Weltkino Filmverleih
Midsommar
© Weltkino Filmverleih

Originaltitel: Midsommar
USA 2019
Regie: Ari Aster
Darsteller: Florence Pugh, Jack Reynor, Will Poulter, William Jackson Harper, Vilhelm Blomgren, Gunnel Fred, Ellora Torchia, Archie Madekwe, Hampus Hallberg, Isabelle Grill, Lars Väringer, Henrik Norlén, Anders Beckman, Julia Ragnarsson, Anki Larsson, Anna Åström, Liv Mjönes, Bjorn Andresen
147 min
Obwohl ihre Beziehung kriselt, schließt sich Dani ihrem Freund Christian auf einen Sommertrip in einen kleinen Ort in Schweden an. Gemeinsam mit Christians Clique sind sie zu einem einmaligen Mittsommerfestival eingeladen. Doch der anfänglich idyllische Eindruck der abgelegenen Gemeinschaft trügt, die freundlichen Dorfbewohner verhalten sich nach und nach merkwürdiger: Sie bereiten sich auf ein besonderes Mittsommer-Ritual vor, das nur alle 90 Jahre zelebriert wird. Was als puritanisches Fest der Liebe und Glückseligkeit beginnt, nimmt eine unheimliche Wendung, die das sonnengeflutete Paradies bis in die Eingeweide erschüttert. 
Midsommar© Weltkino Filmverleih
Midsommar
© Weltkino Filmverleih
Nach dem Überraschungshit HEREDITARY legt Ausnahme-Regisseur Ari Aster den nächsten kultverdächtigen Horrorfilm vor, der sich zu einem albtraumhaften filmischen Märchen entfaltet. Midsommar spielt geschickt mit der Brutalität nordischer Mythen und entfesselt in atemraubenden Bildern die Kraft obskurer Riten in Nächten, die keine Dunkelheit kennen. 

"Midsommar" Film-Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/midsommar
"Midsommar" auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Midsommar_(2019)
"Midsommar" auf Facebook

https://www.facebook.com/Midsommar.DerFilm/
"Midsommar" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=g5gWBUT-qhY
"Midsommar" auf Kino.de:

https://www.kino.de/film/midsommar-2019/
"Midsommar" auf Kino-Zeit.de:

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/midsommar-2019
Ein Schwede reagiert auf "Midsommar Der Film"  (Sprich mal Schwedisch)
https://www.youtube.com/watch?v=Gj6aCu-93Ik&feature=youtu.be

Was ist Midsommer:

de.wikipedia.org/wiki/Mittsommerfest (auf deutsch)
sv.wikipedia.org/wiki/Midsommarfirande (på svenska)

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

Samstag, 26.06.2021

Uhrzeit:

22:25 – 00:50 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

TV 3sat
https://www.3sat.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Åland-Archipel – Warten auf das Eis  - TV arte

Thema:

Åland-Archipel – Warten auf das Eis  
Fast 7.000 Inseln umfasst der Åland-Archipel im Westen Finnlands – nur wenige davon sind bewohnt. Wer hier lebt hat gelernt, während der langen Wintermonate mit eisiger Kälte und zunehmender Einsamkeit zurechtzukommen. Viele Insulaner schätzen gar die Stille und die Schönheit des Winters und richten ihr Leben danach aus.
Der Åland-Archipel im Westen Finnlands ist eine Inselwelt in nächster Nachbarschaft zu Schweden. Nur wenige Wochen dauert hier der Sommer, und dann sind viele der Inseln Ziel naturverliebter Touristen. Nicht so im Winter. Mit zunehmender Kälte wächst in den Schären das Eis und auf den Inseln die Einsamkeit. Einmal pro Woche versorgt ein kleines Postschiff Åke und Monica Finnermann, die ganz allein auf der Insel Björkö leben. So sehr beide den finnischen Sommer hier draußen mit seinem Licht und den vielen Besuchern lieben, so wenig können sie sich ein Leben ohne diese ruhigen Winter vorstellen. So lange sie können, wollen sie allein auf der Insel leben. „GEO Reportage“ hat die Postboten auf ihren Touren durch die wunderschönen Winterlandschaften Finnlands begleitet und dabei sehr besondere Menschen getroffen. Nur rund 60 von den fast 7.000 Inseln des Åland-Archipels im Westen Finnlands sind überhaupt bewohnt. Im Sommer ein Paradies für Segler und Naturfreunde, ist diese Inselwelt im Winter ein gefrorenes Paradies für Menschen, die die Stille schätzen und sich kein anderes Leben vorstellen können. Diese wenigen Menschen, die hier leben und ihren Alltag und den ihrer Kinder in Schnee und Eis, von Insel zu Insel, von Fähre zu Fähre, von Boot zu Boot organisieren und bestehen, sind erprobt in allen Härten des Winters. Dunkelheit und Kälte bestimmen ihre eisige Winterwelt. Dennoch ist sie voller Poesie und einsamer Schönheit. In der unbarmherzigen Natur sehen sie keinen Feind. Droht Gefahr für Mensch und Tier durch Eis oder Sturm, bleiben sie möglichst gelassen. Sie haben ein Urvertrauen ins Überleben und sind gut vernetzt.
Die Helden der Geschichte sind die Postboten und die Inselbewohner, durch das Eis schicksalhaft miteinander verbunden. Auch wenn der letzte Winter außergewöhnlich mild gewesen ist, Mitte Januar sinken doch die Temperaturen immer mehr und die kleinen und großen Häfen beginnen zuzufrieren. Die Fischer können nicht mehr hinausfahren und legen ihre Netze unter der Eisdecke aus. Ihre jahrhundertealte Technik des Überlebens. Kim Karlson wagt sich immer noch mit seinem kleinen Postschiff hinaus und erreicht auch wie immer den kleinen Hafen von Björkö, um das alte Ehepaar Åke und Monica Finnermann zu versorgen. Doch als die Dämmerung hereinbricht, bräuchte er fast einen Eisbrecher. Sein Boot schafft es nur mit großer Mühe und im Schneckentempo zurück durchs Eis, hinaus aufs offene Meer, zurück nach Hause.
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Montag, 28.06.2021

Uhrzeit:

09:30 – 10:25 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

   

  

Veranstaltung:

UEFA Fußball-Europameisterschaft 2020(2021) in Europa
Schweden : Ukraine im ARD/ZDF

Thema:

UEFA EURO 2020(2021) 
Schweden  : Ukraine
Schweden : Ukraine
Hampden Park - Glasgow
Schweden ist Gruppensieger und im Achtelfinale! Heute spielt Blau-Gelb gegen Gelb-Blau.

 



Infos zu schwedischen Mannschaft

Infos zu ukrainischen Mannschaft

Mehr Information zum Spiel auf der UEFA-Webseite

Infos auf www.fussball-em-2020.com

Infos auf www.fussball-em-info.de

Veranstalter:

 

Termin:

Di. 29. Juni 2021

Uhrzeit:

21:00 Uhr

Ort:

TV ARD/ZDF

Infos:

Die EM-Seite der UEFA 

UEFA EURO @ Facebook

 

 

 

     

  

Veranstaltung:

Film mit Gästen: Bikes vs. Cars (Schweden 2015) -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Film mit Gästen: Bikes vs. Cars
Schweden 2015, 91 min., FSK 0J.
Dokumentation in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen Hannover e.V.
Bikes vs. Cars© mindjazz-pictures.de
Bikes vs. Cars© mindjazz-pictures.de
Bikes vs Cars zeigt eine globale Krise, über die wir uns längst bewusst sind und über die wir sprechen sollten: Klima, Ressourcenvergeudung, sowie ganze Städte, die von Autos vereinnahmt und verschlungen werden. Das Fahrrad ist eine Alternative, um dem entgegenzuwirken, aber die Autoindustrie investiert jährlich Millionen in Lobbyarbeit und Werbung, um ihr Geschäft zu schützen.
Mit anschließender Diskussion mit Swantje Michaelsen & Ulf-Birger Franz, moderiert von Felix Kostrzewa.

Wir sind wieder da!
Kino ohne Test! Bitte eine FFP2/OP-Maske für die Wege im Kino mitbringen, am Platz darf die Maske abgenommen werden. 
Mehr Informationen

"Bikes vs. Cars Webseite:
https://mindjazz-pictures.de/filme/bikes-vs-cars/

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MI 30.06.2021 18:00 Uhr Film mit Gästen: Bikes vs. Cars

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

 

Juli 2021

 

 

     

  

Veranstaltung:

Film mit Gästen: Bikes vs. Cars (Schweden 2015) -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Bikes vs. Cars
Schweden 2015, 91 min., FSK 0J.
Dokumentation in Kooperation mit dem Wissenschaftsladen Hannover e.V.
Bikes vs. Cars© mindjazz-pictures.de
Bikes vs. Cars© mindjazz-pictures.de
Bikes vs Cars zeigt eine globale Krise, über die wir uns längst bewusst sind und über die wir sprechen sollten: Klima, Ressourcenvergeudung, sowie ganze Städte, die von Autos vereinnahmt und verschlungen werden. Das Fahrrad ist eine Alternative, um dem entgegenzuwirken, aber die Autoindustrie investiert jährlich Millionen in Lobbyarbeit und Werbung, um ihr Geschäft zu schützen.

Wir sind wieder da!
Kino ohne Test! Bitte eine FFP2/OP-Maske für die Wege im Kino mitbringen, am Platz darf die Maske abgenommen werden. 
Mehr Informationen

"Bikes vs. Cars Webseite:
https://mindjazz-pictures.de/filme/bikes-vs-cars/

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SA 03.07. 11:45
SO 04.07. 11:45 
SO 11.07. 11:45

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

     

  

Veranstaltung:

Ferien auf Saltkrokan (Schweden 1962) -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Ferien auf Saltkrokan
Schweden 1962, 90 Min., FSK 0J.
Kinderfilm
R: Olle Hellboom, mit: Torsten Lilliecrona, Louise Edlind, Maria Johansson, Kristina Jämtmark, Stephen Lindholm
Ferien auf Saltkrokan ©
Ferien auf Saltkrokan ©
Erste SALTKROKAN-Verfilmung nach ASTRID LINDGREN.
Das Alltagsleben der Bewohner der Insel Saltkrokan wird in den Sommerferien nicht unwesentlich von den Feriengästen geprägt. Für die einheimische Tjorven ist dies immer die schönste Zeit des Jahres, da sie viele der Gäste schon kennt. Gemeinsam mit ihren Freunden heckt sie allerhand Streiche aus.
Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=Jk_E7RIQgys

Wir sind wieder da!
Kino ohne Test! Bitte eine FFP2/OP-Maske für die Wege im Kino mitbringen, am Platz darf die Maske abgenommen werden. 

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SA 03.07. 14:00
SO 04.07. 14:00 
SA 10.07. 14:00
SO 11.07. 14:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - an der Schlei von Schleswig bis zur Ostsee, NDR TV 

Thema:

Ostseereport
42 Kilometer zieht sich die Schlei von Schleswig bis zur Ostsee, vorbei an malerischen Orten durch eine einzigartige Naturlandschaft. Wer Abgeschiedenheit, Ruhe, vor allem den Kontakt zur Natur sucht, ist hier genau richtig. Perfekt in Zeiten von Corona. Als erste Region in Deutschland wurde hier in diesem Frühjahr unter Modellbedingungen wieder für Urlaubgsgäste aufgemacht. Und der Tourismus boomt.
Urlaub auf einem Gut oder Campingplatz
Auch im Leben der Familien von Schiller und Detlefsen spielen Touristen eine große Rolle. Beide blicken auf eine lange Tradition in der Region zurück. Auf Gut Buckhagen, dessen Grundmauern bis ins Jahr 1231 zurückreichen, heißen Alexander und Jeanette von Schiller seit einigen Jahren Touristen willkommen, die von der historischen Idylle des alten Gutes aus die Region erkunden können.
Etwas schleiabwärts in Lindaunis, finden Wohnwagen, Wohnmobil, VW-Bus, Zelt, Segel- oder Motorboot Platz: Seit fast 50 Jahren gibt es den Campingplatz in Lindaunis, der seit 25 Jahren von der Familie Detlefsen betrieben wird. Einen Ansturm auf Outdoor-Urlaub wie gerade in diesen Zeiten hat sie aber noch nicht erlebt.
Die Wildnis an den Ufern der Schlei entdecken
Beruf und die Berufung von Maike Hoffmann ist es, anderen beizubringen, in der Wildnis zu leben. Sie ist Erlebnispädagogin und Outdoor-Coach und sollte eigentlich gerade deutschen Schülerinnen und Schülern im Rahmen des Konzepts Outdoor College die Natur in Norwegen näherbringen. Da Norwegen wegen Corona aber niemanden einreisen lässt, entdecken sie jetzt gemeinsam die Wildnis an den Ufern der Schlei, vom Floßbauen bis zum Ausnehmen eines Wildschweins. Wildnis mal anders in Schleswig-Holstein.
Der Faulschwamm: Vom Problem zur Energiegewinnung
Svend Duggen kennt wohl wie kaum ein anderer die Schlei. Früher forschte er am GEOMAR in Kiel zu Vulkanasche, jetzt unterrichtet er Chemie und Geografie an der A. P. Møller Skolen in Schleswig. Hier untersucht er mit seinen Schülerinnen und Schülern unter anderem, wie der Faulschlamm, der zu einem immer größeren Problem für die Schlei wird, abgebaut und sogar zur Energiegewinnung genutzt werden kann.
Mittwochsregatta in Arnis
Die Mission von Jan Brügge ist es, den Holzbootsbau in die moderne Zeit zu führen und nachhaltiger zu machen. Gemeinsam mit einem jungen Team arbeitet er daran, neue Materialien für den Bootsbau zu entwickeln. Und auch sonst dreht sich in Deutschlands kleinster Stadt Arnis vieles um Boote und das Leben auf und mit dem Wasser. Ein festes Ritual ist die Mittwochsregatta, während der die Einwohnerinnen und Einwohner ihre Stadt einmal ganz für sich genießen könne, ohne die vielen Tagestouristen.
Weitere Themen:
- Urlaubsreisen sind wieder möglich. Welche Auswirkungen hat Schwedens Sonderweg in der Coronapandemie auf den Tourismus? Bei einer Fahrt durch die Schären kommen Hotelbesitzer, Gastwirte und Touristen zu Wort.
- Eine Nacht in freier Wildbahn verbringen. In Polen ist dies seit dem 1. Mai auf ausgewiesenen Plätzen möglich. Übernachten im Wald heißt das Angebot für Wildcamper aus aller Welt.
- Hier wächst der Baum direkt durchs Schlafzimmer. Eigentlich wollte Rasmus Lybæck sich mit einem außergewöhnlichen Baumhaus im Wald seines Großvaters nur einen Kindheitstraum erfüllen. Heute gehören seine schwebenden Hütten zu den skurrilsten Übernachtungsmöglichkeiten Dänemarks.


Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 04. Juli 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 05. Juli 2021, 02:15 bis 03:00 Uhr
Mittwoch, 07. Juli 2021, 06:35 bis 07:20 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

     

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MO 05.07. 16:00 21:00
DI 06.07. 16:00 21:00
MI 07.07. 16:00 21:00
DO 08.07. 16:00 21:00
FR 09.07. 16:00 21:00
SA 10.07. 16:00 21:00
SO 11.07. 16:00 21:00
MO 12.07. 16:00 21:00
MO 12.07. 20:30  DER RAUSCH - DRUK - dän. OmU
DI 13.07. 16:00 21:00
MI 14.07. 16:00 21:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Master Cheng in Pohjanjoki - im Apollo-Kino

Thema:

Master Cheng in Pohjanjoki
Finnland/China 2019
MASTER CHENG in Pohjanjoki © MFA Film
MASTER CHENG in Pohjanjoki 
© MFA Film
Regie: Mika Kaurismäki
Originaltitel: MESTARI CHENG
mit: Anna-Maija Tuokko, Chu Pak-hong, Kari Väänänen, Lucas Hsuan
Länge: 114 Min., FSK: 6 J.
Publikumspreis bei den nordischen Filmtagen!
Mika Kaurismäki (MAMA AFRICA – MIRIAM MAKEBA), Weltreisender in Sachen Film, überrascht mit einer lakonisch-romantischen Komödie, deren Zutaten er fein ausbalanciert hat: Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft. Kaurismäki zeigt uns dabei, wie er es ausdrückt, "die positiven Seiten der Globalisierung".
"Leise Culture-Clash-Komödie um chinesische Touristen…in Lappland, wo der Vater die Einheimischen mit chinesischen Köstlichkeiten verzaubert… (es geht auch) um die finnische Landschaft, die Kameramann Jari Mutikainen in ihrer Rauheit und Authentizität aufregend eingefangen hat." Filmdienst
"Launiges und appetitanregendes Feelgood-Movie" Outnow.ch
"Ein Feelgood-Movie, in dem es um die wichtigen Dinge im Leben geht." Hamburger Abendblatt
"Dürfte Kino-Gourmets ein Lächeln auf die Lippen zaubern." Rheinpfalz
"Warmherzige Komödie ...herrlich lakonisch ...launiges und anrührendes Plädoyer für die Völkerverständigung und für kulinarische Entdeckungen". NDR.de

"Master Cheng in Pohjanjoki" Webseite:
https://www.mfa-film.de/kino/id/master-cheng-in-pohjanjoki/
"Master Cheng in Pohjanjoki" Trailer:
https://youtu.be/VaxObo77lmA

"Master Cheng in Pohjanjoki" auf ndr.de:

https://www.ndr.de/kultur/film/Master-Cheng-in-Pohjanjoki-Kaurismaekis-...
"Master Cheng in Pohjanjoki" auf Programmkino.de:

https://www.programmkino.de/filmkritiken/master-cheng/
" Master Cheng in Pohjanjoki" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/master-cheng-in-pohjanjoki-2019/

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

08.07.2021 - 20:15
09.07.2021 - 18:00
14.07.2021 - 18:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Die Frau des Nobelpreisträgers" (GB, Schweden 2018) - TV ARD

Thema:

Die Frau des Nobelpreisträgers 
GB, Schweden 2018
Die Frau des Nobelpreisträgers © Sony Pictures
Die Frau des Nobelpreisträgers 
© Sony Pictures
R: Björn Runge, mit: Glenn Close, Christian Slater, Max Irons
Länge: 100 Min., FSK: 12 J.
Nach dem Roman von Meg Wolitzer!
Eine bitterböse und nicht selten ironische Abrechnung mit dem hoffentlich (bald) ausgedienten Patriarchat. Getragen wird der Film vor allem von der exzellenten Darstellung, die Glenn Close („Eine verhängnisvolle Affäre“) als brave Ehefrau eines Literatur-Nobelpreisträgers abliefert.
1993. Ein Anruf in aller Herrgottsfrühe. Der Nobelpreis für Literatur wird dem selbstgefälligen Beststeller-Autor Joe Castleman zuerkannt. Noch im Schlafanzug hopst Joe mit seiner Frau Joan (Glenn Close) auf dem Ehebett herum, ohne zu ahnen, dass ihn dieses Ereignis wenig später in die größte Krise seines Lebens stürzen wird. Aber zunächst mal geht es mit dem Flieger von Connecticut nach Schweden....
Joan Castleman verblasst hinter dem Ruhm ihres Mannes. Der Nobelpreis führt zu einer Zerreißprobe für die ganze Familie....
Ein lauter Aufschrei über das gesellschaftliche Missverhältnis zwischen Frau und Mann!
Glenn Close wurde für ihre Rolle in der schwedisch-amerikanischen Romanverfilmung „Die Frau des Nobelpreisträgers“ mit dem Golden Globe ausgezeichnet!
Mehr Informationen

"Die Frau des Nobelpreisträgers" Webseite:

http://sonyclassics.com/thewife/

Wiederholungen:
Mi., 14.07.21 | 02:20 Uhr | Das Erste
Sa., 17.07.21 | 21:45 Uhr | ONE
Mo., 19.07.21 | 00:45 Uhr | ONE

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Di., 13.07.21

Uhrzeit:

22:50 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

https://www.daserste.de/

 

 

 

 

August 2021

 

 

 

  

Veranstaltung:

Bullerbü im finnischen Schärengarten – Die Åland-Inseln - TV SWR

Thema:

Bullerbü im finnischen Schärengarten – Die Åland-Inseln
Knapp 30.000 Menschen, verteilt auf 16 Inseln im weiten Schärengarten zwischen Finnland und Schweden – das ist Åland. Eine autonome Region Finnlands mit Schwedisch als einziger Amtssprache, mit eigener Flagge, eigenen Briefmarken, eigenem Autokennzeichen und einer Internet-Domäne. Eine kaum bekannte „ferne Welt“ mitten in Europa, noch dazu mit traditionsreichen Verbindungen in alle Welt und mit einer überwältigenden Natur-Landschaft. Ålands Geschichte ist das, was man gerne „wechselvoll“ nennt.

Mehr Informationen

Veranstalter:

TV SWR

Termin:

Sonntag, 01.08.21

Uhrzeit:

16:45 – 17:15 Uhr

Ort:

TV SWR

Infos:

https://www.daserste.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - u.a. Kopenhagens nachhaltige Seite, Freeclimbing an Schwedens Westküste, NDR TV 

Thema:

Ostseereport
Der "Ostseereport" zeigt auf seiner ersten Auslandsreise nach dem weltweiten Reisestopp Kopenhagens nachhaltige Seite.
Die Hauptstadt des Nachbarlandes Dänemark war in ihrem ökologischen Bewusstsein schon immer einen Schritt weiter. So plant Kopenhagen, im Jahr 2025 die erste klimaneutrale Metropole der Welt zu sein. Der "Ostseereport" zeigt eine Auswahl von Konzepten zur Nachhaltigkeit in der Stadt.
Greenkayak
GreenKayak ist eine Umweltinitiative, die Küstenregionen, Häfen, Flüsse und Kanäle von Plastikverschmutzung befreien will. Seit 2017 bieten die Dänen in ihrer Hauptstadt freiwilligen Paddlerinnen und Paddlern die Möglichkeit, gratis ein Kajak zu leihen, wenn diese im Gegenzug Müll aus dem Wasser sammeln. Das "Ostseereport"-Team geht mit Oke Carstensen, einem der Gründer der Organisation, auf eine ganz besondere Müllsammeltour aufs Wasser. Dabei erfährt es, wo die "Waste-Hotspots" der Stadt sind, wie viel Müll bisher gesammelt wurde und wieso beim Problem Plastikmüll alle im selben Boot sitzen.
ØsterGRO
ØsterGRO ist der erste urbane Dachgarten in Dänemark, gleichzeitig Café, Restaurant, Bio-Gemeinschaftsgarten und grüne Lunge. Auf rund 600 Quadratmetern gibt es Bio-Gemüsefelder, Kräuter, essbare Blumen, ein Gewächshaus und einen Hühnerstall. Am sogenannten Members Day trifft das "Ostseereport"-Team Livia Urban Swart Haaland, die als Gartenbaustudierende die Idee zu dieser Dach-Farm hatte. Sie erzählt, wie aus einer früheren Autogarage eines dänischen Formel-1-Fahrers diese Farm geworden ist. Natürlich packt das "Ostseereport"-Team mit an und wird am Ende des Tages mit einem tollen selbst gekochten Menü belohnt.
Coco Hotel
Mitten im Szenestadtteil Vesterbro findet man ein ganz besonderes Hotel, das in Sachen Nachhaltigkeit zu den führenden Häusern Kopenhagens gehört: das Coco Hotel. Das kleine, aber feine Boutique-Hotel serviert hauptsächlich Bio-Produkte. In der Minibar findet man keine Plastikflaschen. Alle Handtücher und die Bettwäsche bestehen aus Bio-Baumwolle. Das gesamte Gebäude wurde mit energie- und wassersparenden Lösungen renoviert. Außerdem wird das Haus mit nachhaltiger Energie aus dem eigenen Solarpark in Nees, Nordwestjütland, versorgt. Gemeinsam mit Nachhaltigkeitsmanager Claudio macht das "Ostseereport"-Team einen Rundgang durch das Haus.
Bybi
Zum Finale dieses "Osteereports" gibt es noch einmal pralle Natur mitten in der Stadt. Bybi ist eines der größten urbanen Bienenzuchtprojekte Europas. Millionen von Bienen leben in Bienenstöcken auf Dächern und Höfen in der ganzen Stadt. Dort können sie dank der Unterstützung von Unternehmen, sozialen Projekten und lokalen Gemeinschaften gedeihen. Das "Ostseereport"-Team trifft Oliver Maxwell, einen Engländer, der seit über 15 Jahren in Kopenhagen lebt, er hatte die Idee zu Bybi. In der eigenen Honigmanufaktur erfährt das Team, wie unterschiedlich urbaner Honig ist und wie zum Beispiel Langzeitarbeitslose bei der Honigherstellung helfen können. Natürlich wird auch den Bienenstöcken ein Besuch abgestattet, einer davon befindet sich mitten in der Fußgängerzone auf dem Dach des großen ILLUM Shopping Centers.
Weitere Themen:
Kampf gegen die Luftverschmutzung: Elektrofähren in den norwegischen Fjorden
Der ganz besondere Kick: Freeclimbing an Schwedens Westküste
Ein besonderes Haus für eine besondere Familie: das Glas-Ökohaus in Nordnorwegen

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 01. August 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 02. August 2021, 01:45 bis 02:30 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Unterwegs im hohen Norden - Lappland - TV Phoenix

Thema:

Unterwegs im hohen Norden - Lappland
Unterwegs im hohen Norden - Lappland © Arte TV
Unterwegs im hohen Norden - Lappland © Arte TV
Wilde, endlose Weiten, eine grandiose Natur, lebendige Traditionen und Legenden. Fünfteilige Dokureihe. In dieser Folge: Im äußersten Norden Europas liegt Lappland, die Heimat der Samen. Die weiten Landschaften nördlich des Polarkreises erstrecken sich größtenteils auf den Staatsgebieten Norwegens, Schwedens und Finnlands.
Im äußersten Norden Europas liegt Lappland. Die weiten Landschaften nördlich des Polarkreises erstrecken sich über mehrere Hunderttausend Quadratkilometer größtenteils auf den Staatsgebieten Norwegens, Schwedens und Finnlands. Im Westen und Norden nimmt Lappland mit seinen Tausenden kleinen Inseln entlang der norwegischen Küste einen maritimen Charakter an. Hinter dem Skandinavischen Gebirge gibt es nur noch Wasser, Schnee und Wälder, so weit das Auge reicht. In dieser unendlich scheinenden eisigen Einsamkeit dauern die Winter manchmal acht Monate. Die Natur ruht unter einer dicken, weißen Schneedecke. Doch so unwirtlich und verlassen diese Landschaft auch wirken mag, der Schein trügt! Seit vielen Tausend Jahren leben dort die Samen, das einzige indigene Volk Europas. Und erst seit dem 17. Jahrhundert ließen sich auch Skandinavier dort nieder.
Mehr Information

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

Sonntag, 01.08.21

Uhrzeit:

16:00 Uhr

Ort:

TV, Phoenix

Infos:

https://www.phoenix.de/tv-programm.html

 

 

  

  

Veranstaltung:

Unterwegs im hohen Norden - Schweden - TV Phoenix

Thema:

Unterwegs im hohen Norden - Schweden
Unterwegs im hohen Norden - Schweden © Arte TV
Unterwegs im hohen Norden - Schweden © Arte TV
Wilde, endlose Weiten, eine grandiose Natur, lebendige Traditionen und Legenden. Fünfteilige Dokureihe. In dieser Folge: Schweden erstreckt sich über knapp 2.000 Kilometer und besticht durch unterschiedlichste Landschaftstypen: von den idyllischen, ländlichen Gegenden im Süden bis hinauf zu den borealen Nadelwäldern in der Mitte und im Norden des Landes.
Schweden erstreckt sich über eine Länge von knapp 2.000 Kilometern und besticht durch unterschiedlichste Landschaftstypen: von den idyllischen, ländlichen Gegenden im Süden bis hinauf zu den borealen Nadelwäldern in der Mitte und im Norden. Das Land ist größtenteils subarktisch. Auch heute noch sind im Winter oft zwei Drittel Schwedens von Schnee bedeckt. Zwar werden hier und da Ackerbau und Viehzucht betrieben, wie zum Beispiel in der reizvollen, ländlichen Provinz Dalarna, doch Schweden bleibt ein stark bewaldetes Land: Auf 70 Prozent des Staatsgebiets wachsen Wälder, meist Nadelhölzer. Es gibt aber auch eine lange Meeresküste mit feinen Sandstränden im Süden und wunderschönen, felsigen Inselgruppen vor der Westküste. Die Insel Öland vor der Ostseeküste ist ein Paradies für Zugvögel. Und aus den idyllischen Täler Schonens, der südlichsten Provinz Schwedens, bezieht das Land Getreide und Milch.
Mehr Information

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

Sonntag, 01.08.21

Uhrzeit:

21:45 Uhr

Ort:

TV, Phoenix

Infos:

https://www.phoenix.de/tv-programm.html

 

 

 

  

Veranstaltung:

Kommissar Bäckström  - schwedische Krimiserie (1/3) nach Leif GW Persson auf TV ARD

Thema:

Kommissar Bäckström  - neue schwedische Krimiserie (1-3/6) nach Leif GW Persson
Schweden 2020
Regie: Jonathan Sjöberg, Drehbuch Jonathan Sjöberg
Kommissar Bäckström © ARD/Degeto/Yellow Bird
Kommissar Bäckström © ARD/Degeto/Yellow Bird
Darsteller; Kjell Bergqvist, Agnes Lindström Bolmgren, Livia Millhagen, Pekka Strang, Filip Berg, Peshang Rad, Malgorzata Pieczynska, Rolf Lydahl, Linus Wahlgren, Jens Hultén
In der sechsteiligen Miniserie ermittelt Kjell Bergqvist als Chefinspektor Evert Bäckström.Besonders stolz ist der misanthropisch veranlagte Ermittler auf seine hohe Erfolgsquote – und dies lässt er auch allzu gern die junge Kommissarin Ankan Carlsson sowie die neue Staatsanwältin Hanna Hwass spüren. Bäckströms Spezialität sind Alleingänge. Seine wenig sensible Artmacht ihn jedoch bei seinen Kolleg*innen zunehmend unbeliebt und droht ihn schließlich auchberuflich ins Abseits zu befördern. Die schwedisch-deutsche Koproduktion basiert auf einer Romanvorlage des Erfolgsautors und Kriminalistik-Professors Leif GW Persson. Drehorte sindneben schwedischen Schauplätzen auch die Traumstrände Thailands sowie die pulsierendenAmüsierviertel Bangkoks. Ein hochkarätiges Darstellerensemble, eine präzise Bildsprache undüberraschende Wendungen machen „Kommissar Bäckström“ zum spannenden Krimierlebnis
Bäckströms Gespür für Verbrechen und Ungereimtheiten sind gefordert, als Edvin, ein zehnjähriger Junge aus seiner Nachbarschaft, auf der unbewohnten Insel Ofärdsön einen menschlichen Schädel mit Einschusslöchern entdeckt. Laut DNA-Analyse stammt der Schädel von Jaidee Kunchai. Doch Jaidee soll bereits 2004 bei dem Tsunami in Thailand zu Tode gekommen sein. Bäckström übernimmt die Ermittlungen. Ohne es zu ahnen, gerät er dabei durch einen weiteren Fall ins Visier der russischen Mafia.
Der 58-jährige Chefinspektor Evert Bäckström ist ein brillanter Ermittler unddank seiner 99-prozentigen Erfolgsquote ein TV-Star. Ein Großteil der Polizeiarbeit ist ihm zuprofan: Die Ermittlungen zu einem spektakulären Raubüberfall, der auf das Konto der russischenMafia gehen könnte, überlässt er gönnerhaft seiner jungen Kollegin Ankan Carlsson (AgnesLindström Bolmgren). Bäckström interessiert sich nur für Mord! Als sein Nachbarsjunge Edvin(Elvis Stegmar) bei einem Pfadfinderausflug den Schädel einer Frau entdeckt, wittert derMeisterdetektiv einen prestigeträchtigen Fall, der sein ganzes Können fordert.
Kommissar Bäckström ist eine ARD Degeto-Koproduktion, die im Frühjahr 2020 sehr erfolgreich in Schweden gestartet ist. Kommissar Bäckström ermittelt jetzt auch im Ersten.
Das Erste zeigt die sechsteilige Miniserie, die auf der Romanreihe „Bäckström“ von Leif G. W. Persson basiert, in 3 Folgen ab 1. August
Mehr Informationen

Veranstalter:

ARD TV

Termin:

Sonntag, 01.08.21

Uhrzeit:

20:15 – 22:25 Uhr Folgen 1-2

Ort:

ARD TV

Infos:

ARD TV
https://www.ardmediathek.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Passend zum Hochsommer kommen die schwedischen "Donnermütter" mit ihrem aktuellen Album "Heat Wave" in das Ricklinger Bad.

Thema:

Passend zum Hochsommer kommen die schwedischen "Donnermütter" am 3. August mit ihrem aktuellen Album "Heat Wave" in das Ricklinger Bad.
Eine Veranstaltung von Béi Chéz Heinz.
Thundermother © www.thundermother.com/ Guido Karp
Thundermother © www.thundermother.com/ Guido Karp

Thundermother´s aktuelles Album „Heat Wave“, veröffentlicht im Juli 2020, ist eine Rocksensation, an der man nicht vorbeikommt. Es stürmte die Charts und erreichte Topergebnisse in vielen Ländern, u. a. Platz #6 in Deutschland, Platz #8 in Schweden und Platz #15 in der Schweiz. 
Am 23. Mai 2021 erscheint nun eine weitere Überraschung für die Fans: Thundermother veröffentlichen die „Heat Wave Deluxe Edition“. Als 2-CD Digipak und zusätzlich mit verschiedenen limitierten farbigen Doppelvinyl-Versionen. Darauf ist nicht nur das komplette Original-Album zu finden, sondern auch eine Bonus CD/Vinyl mit gleich 10 weiteren, bisher noch unveröffentlichten Tracks. 
Das Motto der Hardrockerinnen: „We fight for Rock’n’Roll“! Thundermother halten, was sie versprechen und kündigen nun neben der Corona-Tour im April, Mai und Juni 2021 und den Sommer-Festivals 2021, ebenso die neuen Headliner Tourdaten für die zweite Jahreshälfte 2021 an. 
Allen derzeitigen Umständen zum Trotz zieht die Band ihr Ding durch. Auch wenn die Lage für Musiker, Künstler und die gesamte Veranstaltungsbranche mit Millionen von Arbeitsplätzen, die daran hängen massiv gefährdet ist und nach Monaten des Stillstands immer existenzbedrohender wird, wollen Thundermother erneut ein Zeichen setzen: 
Bandgründerin und Leadgitarristin Filippa Nässil: 
„Rumsitzen, nichts tun und abwarten ist für uns keine Alternative. Wir weichen nicht von unserem Motto ab und kämpfen für den Rock’n’Roll! Der Tourkalender 2021 ist voll und wir hoffen, dass wir die Shows spielen können! Wir wollen damit unseren Fans auch zeigen, wir sind da, wir geben nicht auf und wir ziehen alle am gleichen Strang! Durchhalten und daran glauben: Rock’n’Roll never dies!“ 
„Die am härtesten arbeitende Band der Szene“ (Tageszeitung Junge Welt) beweist erneut: 
Thundermother spielen nicht nur Rock‘n‘Roll. Thundermother sind Rock’n’Roll! 
Aktuelle Besetzung: Gitarre Filippa Nässil, Gesang Guernica Mancini, Bass Majsan Lindberg, Schlagzeug Emlee Johansson 
Info

Thundermother Homepage
www.thundermother.com
Thundermother auf Facebook

www.facebook.com/thundermother
Thundermother auf YouTube

https://www.youtube.com/ThundermotherTV

"Thundermother " auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Thundermother_(schwedische_Band)
Thundermother bei Instagram
www.instagram.com/thundermother 
Thundermother - Interview bei HeadBangers Lifestyle
www.headbangerslifestyle.com/features/interviews/swedish-no-nonsense-rockband-thundermother/ 
Thundermother - Interview auf gaffa.se
https://gaffa.se/artikel/148888/thundermother-vi-kaempar-foer-rocknroll

Veranstalter:

LUX Tanzclub & Konzerte

Termin:

03.08.2021

Uhrzeit:

ab 19:00 Uhr Einlass ab 18 Uhr.

Ort:

Ricklinger Bad, Kneippweg 25, 30459 Hannover 

Infos:

KOMMRAUS zur Sommerbühne
https://www.kommraus-hannover.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  Sehfest Hannover

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Wir machen auch 2021 wieder vieles anders, aber trotzdem schön.
Mit weniger Zuschauern, zwei Eingängen, festen Sitzplätzen, ausschließlich Online-Tickets, einem neuen Eintrittspreis.
Einlass nur mit Ticket und ausgefüllter Datenerfassung.
Am Eingang müssen ALLE Besucher einen tagesaktuellen, negativen Schnelltest („kostenloser Bürgertest“) vorweisen. Dies gilt auch für bereits geimpfte Personen. Mehr dazu hier.
Am Eingang muss jeder Besucher ein offizielles Ausweisdokument mit Lichtbild vorzeigen.
Im Eingangsbereich, auf den Wegen und im WC-Bereich ist eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen. Auf den Sitzplätzen besteht keine Maskenpflicht.

Veranstalter:

Das Fahrgastfernsehen - Hannover Concerts

Termin:

Do 12. August 2021

Uhrzeit:

Filmbeginn ist ca. um 21 Uhr mit Einbruch der Dunkelheit.

Ort:

Gilde Parkbühne Hannover, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, 30169 Hannover
Die Gilde Parkbühne liegt unmittelbar neben der HDI-Arena und der Swiss-Life-Hall.
Stadtbahnlinien 3, 7 "Stadionbrücke", Bus 100, 200 "Luise-Finke-Weg"

Infos:

Gilde Parkbühne Hannover, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, 30169 Hannover
http://www.seh-fest.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Kommissar Bäckström  - neue schwedische Krimiserie (5-6/6) nach Leif GW Persson auf TV ARD

Thema:

Kommissar Bäckström  - neue schwedische Krimiserie (5-6/6) nach Leif GW Persson
Schweden 2020
Regie: Jonathan Sjöberg, Drehbuch Jonathan Sjöberg
Kommissar Bäckström © ARD/Degeto/Yellow Bird
Kommissar Bäckström © ARD/Degeto/Yellow Bird
Darsteller; Kjell Bergqvist, Agnes Lindström Bolmgren, Livia Millhagen, Pekka Strang, Filip Berg, Peshang Rad, Malgorzata Pieczynska, Rolf Lydahl, Linus Wahlgren, Jens Hultén
In der sechsteiligen Miniserie ermittelt Kjell Bergqvist als Chefinspektor Evert Bäckström.Besonders stolz ist der misanthropisch veranlagte Ermittler auf seine hohe Erfolgsquote – und dies lässt er auch allzu gern die junge Kommissarin Ankan Carlsson sowie die neue Staatsanwältin Hanna Hwass spüren. Bäckströms Spezialität sind Alleingänge. Seine wenig sensible Artmacht ihn jedoch bei seinen Kolleg*innen zunehmend unbeliebt und droht ihn schließlich auchberuflich ins Abseits zu befördern. Die schwedisch-deutsche Koproduktion basiert auf einer Romanvorlage des Erfolgsautors und Kriminalistik-Professors Leif GW Persson. Drehorte sindneben schwedischen Schauplätzen auch die Traumstrände Thailands sowie die pulsierendenAmüsierviertel Bangkoks. Ein hochkarätiges Darstellerensemble, eine präzise Bildsprache undüberraschende Wendungen machen „Kommissar Bäckström“ zum spannenden Krimierlebnis
Bäckströms Gespür für Verbrechen und Ungereimtheiten sind gefordert, als Edvin, ein zehnjähriger Junge aus seiner Nachbarschaft, auf der unbewohnten Insel Ofärdsön einen menschlichen Schädel mit Einschusslöchern entdeckt. Laut DNA-Analyse stammt der Schädel von Jaidee Kunchai. Doch Jaidee soll bereits 2004 bei dem Tsunami in Thailand zu Tode gekommen sein. Bäckström übernimmt die Ermittlungen. Ohne es zu ahnen, gerät er dabei durch einen weiteren Fall ins Visier der russischen Mafia.
Der 58-jährige Chefinspektor Evert Bäckström ist ein brillanter Ermittler unddank seiner 99-prozentigen Erfolgsquote ein TV-Star. Ein Großteil der Polizeiarbeit ist ihm zuprofan: Die Ermittlungen zu einem spektakulären Raubüberfall, der auf das Konto der russischenMafia gehen könnte, überlässt er gönnerhaft seiner jungen Kollegin Ankan Carlsson (AgnesLindström Bolmgren). Bäckström interessiert sich nur für Mord! Als sein Nachbarsjunge Edvin(Elvis Stegmar) bei einem Pfadfinderausflug den Schädel einer Frau entdeckt, wittert derMeisterdetektiv einen prestigeträchtigen Fall, der sein ganzes Können fordert.
Kommissar Bäckström ist eine ARD Degeto-Koproduktion, die im Frühjahr 2020 sehr erfolgreich in Schweden gestartet ist. Kommissar Bäckström ermittelt jetzt auch im Ersten.
Das Erste zeigt die sechsteilige Miniserie, die auf der Romanreihe „Bäckström“ von Leif G. W. Persson basiert, in 3 Folgen ab 1. August
Mehr Informationen

Veranstalter:

ARD TV

Termin:

So, 15.08.2021

Uhrzeit:

21:45 – 23:15 Uhr Folgen 5-6

Ort:

ARD TV

Infos:

ARD TV
https://www.ardmediathek.de/one/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Hamilton - Undercover in Stockholm -Actionreiche schwedische Thriller-Serie nach den Romanen von Jan Guillou - TV ZDF

Thema:

Hamilton - Undercover in Stockholm (1) 
Staffel 00, Folge 01
Actionreiche schwedische Thriller-Serie in vier Filmen um einen jungen CIA-Agenten, der einen Anschlag in Stockholm verhindern will und damit zwischen die Fronten diverser Geheimdienste gerät.
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Regie - Erik Leijonborg, Autor - Petter S. Rosenlund (Head), Martin Bengtsson, Julia Thelin, Pia Gradvall, Musik - Adam Nordén
Darsteller: Jakob Oftebro, Nina Zanjani, Krister Henriksson, Rowena King, Peter Andersson, Suzanne Reuter, Thomas Hanzon, Annika Hallin, Anna Sise, Jörgen Thorsson, Katharina Nesytowa, Rein Oja

Nach abgeschlossener Ausbildung als Jahrgangsbester bei der Eliteeinheit Navy Seals in den USA wird der Schwede Carl Hamilton von der CIA angeworben. Er soll für eine Sondereinheit des Geheimdienstes arbeiten. Sein erster Auftrag führt ihn in seine Heimat.
Bei den traditionellen Feierlichkeiten zum 1. Mai herrscht in Stockholm die höchste Sicherheitsstufe: Innenministerin Sissela Lindgren plant eine Rede vor einer großen Menschenmenge.
Der junge Agent Carl Hamilton hat von der CIA den Auftrag erhalten, eine Attentäterin aufzuspüren und ihren geplanten Anschlag auf die Innenministerin zu verhindern.
Doch Hamilton kann die Explosion einer Bombe nicht abwenden, und Lindgrens Pressereferent wird schwer verletzt. Was ist schiefgelaufen? Hamilton ist irritiert, dass seine CIA-Vorgesetzte Farrin Haig seinen Einsatz als Erfolg wertet und ihn abziehen will.
Hamilton - Undercover in Stockholm (1) ©
Hamilton - Undercover in Stockholm (1) © 
Gleichzeitig gerät Hamilton wegen Bildern auf diversen Überwachungskameras ins Visier von Birger Hagman (Jörgen Thorsson) und Kristin Ek, die für den schwedischen Nachrichtendienst Säpo arbeiten. Sie haben den Verdacht, dass Carl etwas mit dem Anschlag zu tun haben könnte. Auch D.G. (Krister Henriksson), Leiter der Einheit OP-5 des militärischen Abschirmdienstes, wo Carl seine Ausbildung als Agent begonnen hatte, wundert sich, dass Carl ausgerechnet jetzt wieder in Schweden ist.
D.G. versucht, Carl für seine Zwecke einzuspannen und mehr über die Hintergründe des Anschlags herauszufinden. Doch er weiß nicht, dass Carl auch für einen ausländischen Geheimdienst tätig ist. Vertraut D.G. ihm zu sehr?
Während die wahren Attentäter vom 1. Mai versuchen, Schweden zu verlassen, soll Hamilton für D.G. in Palästina mehr über die Hintergründe des Anschlags herausfinden. Doch die Reise in den Nahen Osten wird zu einer tödlichen Bedrohung für den jungen Geheimdienst-Agenten.
Unterdessen trifft sich D.G. in Moskau mit einem russischen Kollegen - und dieser hat eine ungewöhnliche Bitte: Joseph Tarabasov (Rein Oja) möchte nämlich, dass D.G. eine wichtige Zeugin namens Elena außer Landes schmuggelt und in Sicherheit bringt. Elena ist die Verlobte von Borisov, einem Russen, der vor ihren Augen erschossen wurde und allem Anschein nach Hintergrundinformationen zu den Vorgängen in Stockholm hatte.
Kristin und Birger stochern derweil immer noch im Dunkeln in Bezug auf die Hintermänner des Anschlags. Durch Birger erfahren sie jedoch einiges über die Identität von Carl Hamilton - und seine geplante Rückkehr aus dem Nahen Osten nach Stockholm.
Dann überschlagen sich die Ereignisse: An einer Tankstelle werden die gesuchten Attentäter erkannt und der Polizei gemeldet. Der Nachrichtendienst nimmt sofort die Verfolgung auf. Wird es den Sicherheitskräften gelingen, die Terroristen aufzuhalten?
Wiederholung: Mi, 18.08  00:45
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis
Einige Folgen sind nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr oder mit Altersverifikation über "Mein ZDF" abrufbar. Einfach anmelden, einloggen und Spannung erleben.
Hamilton - Undercover in Stockholm Sendungs-Homepage des ZDF

Jan Guillou ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. International bekannt wurde Guillou vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge (12 Bände, 1986-2007). Er schrieb ausserdem historische Romane z.B. um den im Mittelalter lebenden Kreuzritter Arn (1998-2001). 
Aktuell ist die Jahrhundert-Saga der Brückenbauer-Reihe (10 Bände, 2011-2020).
Jan Guillou auf Wikipedia

Hamilton Filme
Basierend auf der Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, so 1990 mit dem jungen Peter Haber (heute als Kommissar Beck unterwegs), 1989 und 1992 mit Hauptdarsteller Stellan Skarsgård und 2012 mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt (jahrelang als Gunvald Larsson an der Seite von Kommissar Beck - Peter Haber). Nun also mit Jakob Oftebro in der Hauptrolle.

Hauptdarsteller Jakob Oftebro, Jahrgang 1986, ist gebürtiger Norweger. Er begann im Alter von 18 Jahren mit einem Schauspiel-Studium in seiner Geburtsstadt Oslo. Erste Rollen hatte er ab 2007 an Theatern in Stavanger und Kopenhagen, bevor er für den Sender TV2 als Komiker und Moderator in einer Unterhaltungsshow engagiert wurde.
Internationale Aufmerksamkeit erregte er erstmals 2012 für seine Rolle des Torstein Raaby in dem Film "Kon-Tiki", der als Bester ausländischer Film für einen Oscar nominiert wurde.
Es folgten Rollen in weiteren Filmen und Serien - unter anderem "Lilyhammer", "Die Brücke - Transit in den Tod", "Countdown Copenhagen" und "Jussi Adler-Olsen: Erlösung". 2014 wurde Oftebro auf der Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet.

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Mo., 16.08.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:55 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

https://www.zdf.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst - u.a. Schweden – Pontus´ Elchragout - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Pontus´ Elchragout 
Mit Unterstützung seiner Nachbarinnen bereitet Pontus in Stockholm ein Elchragout zu. Das Fleisch wird in cremiger Braunkäse-Pfifferling-Soße mit hausgemachter Preiselbeermarmelade kredenzt. 
Wdh.: Mittwoch, 18.8., 08:35 – 09:35 Uhr
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Dienstag, 17.08.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:50 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

I am Greta - Schweden/D/GB 2019 - TV Phoenix

Thema:

I am Greta
Schweden/D/GB 2019
98 Min. (engl. OmU), FSK 0 J.
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
I am Greta © Filmwelt Verleihagentur
R: Nathan Grossman, mit: Greta Thunberg, Svante Thunberg, Emmanuel Macron, Justin Trudeau, Luisa Neubauer, Anuna De Wever
Die Geschichte von Greta Thunberg, die mit 15 Jahren anfing, freitags nicht mehr in die Schule zu gehen, sondern vor dem schwedischen Parlamentsgebäude, neben sich ein selbstgemaltes Plakat, zu streiken. In der Folge wurde sie zur Ikone einer globalen Jugendbewegung zur Eindämmung des Klimawandels und zur Rettung des Planeten. Der Dokumentarfilm setzt mit Greta Thunbergs Solostreiks im August 2018 ein, zeigt die Entwicklung der „Fridays For Future“-Initiativen, ihre stetig größer werdende Popularität und ihren atemberaubenden, emissionsfreien Segeltörn zum UNO-Klimagipfel in New York im Herbst 2019.
„Ich mag den Film sehr und denke, er zeigt ein realistisches Bild von mir und meinem
Alltag. Ich hoffe, jeder, der den Film sieht, kann letztlich verstehen, dass wir
Jugendlichen nicht einfach aus Spaß an Schulstreiks teilnehmen. Wir protestieren,
weil wir keine andere Wahl haben.“ Greta Thunberg
"Subjektiv, hautnah und auf Augenhöhe" ttt

"I am Greta" Webseite:
http://www.filmweltverleih.de/cinema/movie/i-am-greta
"I am Greta" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=xDdEWkA15Rg

I am Greta" auf DW.de:

https://www.dw.com/de/weltpremiere-dokumentarfilm-i-am-greta/a-54820876
"I am Greta" auf Kino-Zeit.de:

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/i-am-greta-2020
"I am Greta" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/i-am-greta-2020/

Mehr Informationen

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

Mittwoch, 18.08.2021

Uhrzeit:

23:45 – 01:15 Uhr

Ort:

TV Phoenix

Infos:

Phoenix TV
WWW: https://www.phoenix.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst - u.a. Schweden – Die abgrundtief stillen Wasser der Camilla Läckberg - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst – u.a. Schweden – Die abgrundtief stillen Wasser der Camilla Läckberg / Design von Mutter Natur / Vergängliche Kunst
(1): Schweden: Die abgrundtief stillen Wasser der Camilla Läckberg
Im äußersten Westen Schwedens zieht sich die felsige Küste der Provinz Bohuslän an der Nordsee entlang. Dass in dieser schönen Gegend viele Schweden gern ihren Urlaub verbringen, sieht man an den in der Landschaft verstreuten bunten Fischerhütten. In dieser Szenerie siedelt Camilla Läckberg ihre perfiden Krimis an und verwandelt das friedlich anmutende Küstenparadies genüsslich in einen Ort voller Geheimnisse, Hass und Rachegelüste.
(2): Schweden: Design von Mutter Natur
In Schweden, dessen Fläche zu fast 80 Prozent mit Wald bedeckt ist, spielt die Natur eine ganz besondere Rolle. Seit jeher lässt sich das schwedische Kunsthandwerk von den Formen und Farben der Natur inspirieren. Im 20. Jahrhundert avancierten diese traditionellen Motive zu einer eigenständigen Kunstform, als Designer das farbenfrohe Repertoire für ihre typisch schwedischen Kreationen entdeckten und in die ganze Welt exportierten.
(3): Schweden: Vergängliche Kunst
Göteborg im Westen Schwedens verzaubert Einwohner wie Touristen. Besonders das Künstlerviertel Vasastan, wo es jede Menge Cafés, Museen und Galerien gibt. Hier begann 1964 die kurze Karriere eines mysteriösen Malers … 
Wdh.: Samstag, 28.8., 09:00 – 09:40 Uhr
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Samstag, 21. August 2021

Uhrzeit:

09:30 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Bullerbü in Deutschland – Ein Schwedenhaus entsteht - TV WELT (ehemals N24)

Thema:

Bullerbü in Deutschland – Ein Schwedenhaus entsteht 
Es gibt kaum einen Menschen, der nicht davon träumt, eines Tages sein eigenes Haus zu bauen. Doch um diesen Traum zu verwirklichen, sind viel Zeit und Geld nötig. Mit einem skandinavischen Holzhaus lassen sich diese Hürden leicht überwinden. Die sogenannten Schwedenhäuser sind günstig und binnen weniger Monate schlüsselfertig. Die Reportage begleitet Planer und Bauherren bei der Arbeit und zeigt, wie ein Fertighaus im skandinavischen Design entsteht. 
Wdh.: 14:15 – 15:15 Uhr, N24 doku
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV WELT, ehemals N24

Termin:

Sonntag, 22.08.2021

Uhrzeit:

21:05 – 22:05 Uhr

Ort:

TV WELT

Infos:

https://www.welt.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Hamilton - Undercover in Stockholm -Actionreiche schwedische Thriller-Serie nach den Romanen von Jan Guillou - TV ZDF

Thema:

Hamilton - Undercover in Stockholm (2) 
Actionreiche schwedische Thriller-Serie in vier Filmen um einen jungen CIA-Agenten, der einen Anschlag in Stockholm verhindern will und damit zwischen die Fronten diverser Geheimdienste gerät.
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Regie - Erik Leijonborg, Autor - Petter S. Rosenlund (Head), Martin Bengtsson, Julia Thelin, Pia Gradvall, Musik - Adam Nordén
Darsteller: Jakob Oftebro, Nina Zanjani, Krister Henriksson, Rowena King, Peter Andersson, Suzanne Reuter, Thomas Hanzon, Annika Hallin, Anna Sise, Jörgen Thorsson, Katharina Nesytowa, Katia Winter

Der junge CIA-Agent Carl Hamilton kehrt aus Palästina nach Stockholm zurück und erstattet Bericht über seinen Einsatz. Dabei wird er jedoch vom schwedischen Nachrichtendienst Säpo beobachtet.
Unterdessen entdeckt die Säpo, dass sie am Tag des Attentats einer Cyberattacke ausgesetzt war, die alle Überwachungskameras deaktiviert hatte. Das Innenministerium fordert daraufhin eine stärkere Cyberabwehr - doch der Aufbau einer eigenen Truppe dauert zu lange.
Der Leiter der Abteilung OP-5 des militärischen Abschirmdienstes, D.G., bringt die russische Zeugin Elena (Katharina Nesytowa) in Sicherheit und in Stockholm in einer Wohnung unter. Doch im Haus gegenüber hat sich ein Scharfschütze einquartiert, der die Gespräche von Elena belauscht. Was hat der Unbekannte vor? Und in wessen Auftrag handelt er?
Hamilton - Undercover in Stockholm (1) ©
Hamilton - Undercover in Stockholm (2) © 
Die Terroristen sind unterdessen weiter auf der Flucht. Ihr Fluchtauto wird zwar entdeckt - doch es ist verlassen. Säpo-Mitarbeiterin Kristin Ek entdeckt allerdings eine Spur.
In der Zwischenzeit kann Hamilton D.G. berichten, dass der beim Anschlag vom 1. Mai schwer verletzte Pressereferent der Innenministerin Sissela Lindgren einen engen E-Mail-Kontakt mit dem in Russland getöteten Mann unterhalten hat, dessen Verlobte nun unter dem Schutz von D.G. steht. Und das Material, das sich in den E-Mails findet, ist äußerst brisant.
Außerdem stellt sich heraus, dass die unbekannte Agentin, die am 1. Mai in einer Stockholmer Seitenstraße tot aufgefunden wurde, nicht durch die Bombe, sondern durch einen gezielten Messerstich getötet wurde. Damit rückt Hamilton für die Säpo immer mehr ins Zentrum ihrer Ermittlungen.

Im Auftrag der CIA verschafft sich Agent Hamilton Zugang zum schwedischen Nachrichtendienst Säpo - offiziell, um als Gesandter des militärischen Abschirmdienstes bei dem Fall zu helfen. 
Unterdessen verschwindet die russische Zeugin Elena aus der sicheren Wohnung in Stockholm. Sie will auf eigene Faust zum schwer verletzten Pressesprecher in die Klinik - warum? Die Terroristen vom 1. Mai haben sich derweil mit einer Fähre nach Hamburg absetzen können.
Carl Hamilton gelingt es, den Leiter der Säpo, Christer Näslund, von einer Zusammenarbeit zu überzeugen - gegen die Bedenken von Kristin Ek. Doch Hamilton kann Kristin beweisen, dass der in Russland getötete Mann und der Pressereferent der schwedischen Innenministerin Sissela Lindgren (Anna Sise) in engem E-Mail-Kontakt standen.
Wegen des Aufbaus einer Cyber-Abwehr gerät Lindgren in Streit mit ihrem Mitarbeiter Alfred Gripenberg. Dieser will keine eigene Lösung, die viel Zeit in Anspruch nehmen würde, sondern die Hilfe der USA annehmen - was Lindgren rigoros ablehnt.
Als sich die Innenministerin in die Klinik begibt, in der ihr schwer verletzter Pressereferent Norling liegt, fällt dort kurz der Strom aus und das Computernetzwerk geht offline - eine erneute Cyberattacke?
Hamilton, der eigentlich für die CIA arbeitet und nur auf ausdrücklichen Wunsch seiner Chefin Farrin Haig mit dem schwedischen Abschirmdienst kooperiert, übergibt auch ihr alle ihm vorliegenden Informationen - auch, dass die Attentäter vermutlich nach Hamburg geflüchtet sind.
Hamilton erhält von Haig einen neuen Auftrag: Er soll nach Hamburg fliegen und dort die Attentäter aufspüren, um sie zu ihren Auftraggebern zu befragen.
Wiederholung: Mi, 25.08.21  01:00
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis
Einige Folgen sind nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr oder mit Altersverifikation über "Mein ZDF" abrufbar. Einfach anmelden, einloggen und Spannung erleben.
Hamilton - Undercover in Stockholm Sendungs-Homepage des ZDF

Jan Guillou ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. International bekannt wurde Guillou vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge (12 Bände, 1986-2007). Er schrieb ausserdem historische Romane z.B. um den im Mittelalter lebenden Kreuzritter Arn (1998-2001). 
Aktuell ist die Jahrhundert-Saga der Brückenbauer-Reihe (10 Bände, 2011-2020).
Jan Guillou auf Wikipedia

Hamilton Filme
Basierend auf der Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, so 1990 mit dem jungen Peter Haber (heute als Kommissar Beck unterwegs), 1989 und 1992 mit Hauptdarsteller Stellan Skarsgård und 2012 mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt (jahrelang als Gunvald Larsson an der Seite von Kommissar Beck - Peter Haber). Nun also mit Jakob Oftebro in der Hauptrolle.

Hauptdarsteller Jakob Oftebro, Jahrgang 1986, ist gebürtiger Norweger. Er begann im Alter von 18 Jahren mit einem Schauspiel-Studium in seiner Geburtsstadt Oslo. Erste Rollen hatte er ab 2007 an Theatern in Stavanger und Kopenhagen, bevor er für den Sender TV2 als Komiker und Moderator in einer Unterhaltungsshow engagiert wurde.
Internationale Aufmerksamkeit erregte er erstmals 2012 für seine Rolle des Torstein Raaby in dem Film "Kon-Tiki", der als Bester ausländischer Film für einen Oscar nominiert wurde.
Es folgten Rollen in weiteren Filmen und Serien - unter anderem "Lilyhammer", "Die Brücke - Transit in den Tod", "Countdown Copenhagen" und "Jussi Adler-Olsen: Erlösung". 2014 wurde Oftebro auf der Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet.

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Mo., 23.08.2021

Uhrzeit:

22:15 - 23:55 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

https://www.zdf.de/

 

 

     

  

Veranstaltung:

Lotta aus der Krachmacherstrasse - Schweden 1992 -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Lotta aus der Krachmacherstrasse
Schweden 1992
Kino für Kleine
R: Johanna Held, mit: Grete Havnesköld, Linn Gloppestad, Martin Andersson, Beatrice Järas
Länge: 72
Lotta aus der Krachmacherstrasse ©
Lotta aus der Krachmacherstrasse © 
ASTRID LINDGRENS wundervolle Kindergeschichten um Lotta verfilmt!
Als Lotta an ihrem fünften Geburtstag aufwacht, ist ihre Enttäuschung groß: Sie hatte sich so sehr ein Fahrrad gewünscht, aber ihre Eltern meinen, dazu sei sie noch zu klein. Denen wird sie es zeigen! Mit dem viel zu großen Fahrrad der Nachbarin will sie beweisen, dass sie es kann, das Fahrradfahren. Prompt fällt sie auf die Nase. Macht nichts! Die paar Schrammen halten Lotta nicht von weiteren Fahrversuchen ab. Als abends ihr Vater nach Hause kommt, ist die Freude riesengroß: Ihr Papa hat Lotta ein richtiges Fahrrad aus der Stadt mitgebracht. Die Erwachsenen staunen nicht schlecht, als Lotta einfach damit losradelt: "Ich hab' euch ja immer gesagt, dass ich radfahren kann", ruft sie voller Genugtuung zu. Und so wird ein Tag, der so schlecht angefangen hatte, doch noch ein ganz besonderer Tag in Lottas Leben. 
Mehr Informationen

"Lotta aus der Krachmacherstrasse" auf Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lotta_(Fernsehserie)
https://de.wikipedia.org/wiki/Lotta_aus_der_Krachmacherstraße

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

DO  26.08.14:00
FR 27.08. 14:00
SA 28.08. 14:00
SO 29.08. 14:00
MO 30.08. 14:00
DI 31.08. 14:00
MI 01.09. 14:00 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

     

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

DO 26.08. 16:15 21:00
FR 27.08. 16:15 21:00
SA 28.08. 16:15 21:00
SO 29.08. 16:15 21:00
MO 30.08. 16:15
DI 31.08. 16:15 21:00
MI 01.09. 16:15
MO 30.08. 21:00 DER RAUSCH - DRUK - dän. OmU

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK - im Apollo-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

DO 26.08. 20:15
FR 27.08. 20:15
SA 28.08. 20:15
SO 29.08.18:00
DI 31.08. 18:00
MI 01.09.20:15 

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Inselhopping in Ostjütland, NDR TV 

Thema:

Ostseereport - Inselhopping in Ostjütland
Inselhopping in Ostjütland
Endelave, Hjarnø, Alrø, Vorsø, die Inseln, die zum ostjütländischen Archipel gehören, sind kleine Schätze, die im Horsensfjord wie Perlen in der Ostsee liegen. Die größte der Inseln misst gerade einmal 13 Quadratkilometer. Man sagt, auf ihnen sei die Zeit stehen geblieben. Wer als Gast kommt, macht eine kleine Reise zurück in der dänischen Geschichte.
Erstes Ziel ist Endelave. Die Insel liegt am weitesten vom Festland entfernt. Etwa eine Stunde braucht die Fähre ab Snaptun. Weil es die 154 Einwohner*innen geschafft haben, das Inselleben für alle möglichst attraktiv, aktiv und abwechslungsreich zu gestalten, wurde Endelave gerade als Dänemarks Insel des Jahres 2020/2021 ausgezeichnet. Der "Ostseereport" taucht ein in das Leben einer Inseldorfgemeinde und erlebt, wie die Einwohner*innen gemeinsam mit ihren Gästen den Sommer genießen, wovon sie leben und warum die 50.000 Kaninchen dort nicht nur niedlich sind.
Hjarnø ist der zweite Stopp der Tour. Die Insel ist nur fünf Minuten vom Festland entfernt. Hier ist dänische Geschichte bis zur Wikingerzeit präsent. Familie Jensen lebt seit vielen Generationen hier. Vater Gunnar kennt jeden Stein und nimmt das "Ostseereport"-Team mit auf Traktortour zu den Geschichten seiner Heimat. Seine Kinder sind auch geblieben. Sie haben sich einen Gemüsehandel aufgebaut, mit dem sie nicht nur die Insulaner*innen, sondern auch die Menschen in der Region beliefern. Außerdem wachsen hier Getreidesorten, die es beinahe nicht mehr gegeben hätte.
Mit der kleinen Fahrradfähre geht es weiter nach Alrø. Dieses Inselchen ist sowohl künstlerisch als auch kulinarisch in ganz Dänemark bekannt. Das "Ostseereport"-Team will herausfinden, was Tarteletter sind und wie Café-Chefin Lene Henriksen es schafft, nicht nur aus ihrem Lokal, sondern auch aus der Insel eine sich ständig wandelnde Outdoor-Galerie zu machen.
Weitere Themen:
Ein Gefängnis mit vielen Gesichtern
2006 hatten sich die Schlüssel im alten Staatsgefängnis in Horsens zunächst zum letzen Mal gedreht. Doch das Gebäude sollte nicht leer stehen und wurde renoviert. Heute kann man als Besucher*in den damaligen Gefängnisalltag zum Beispiel aus dem Blickwinkel eines Insassen erleben. Modernste Technik macht es möglich, die spektakuläre Flucht des Trickbetrügers Lorenzen durch einen Tunnel zu erleben. Und wem das noch nicht reicht, der kann im einzigen Gefängnishotel Dänemarks eine Nacht hinter Schloss und Riegel verbringen.
Der Vogelmaler von Vorsø
Vorsø ist die einzige Insel im Archipel, die man nicht einfach besuchen darf, denn sie steht unter besonderem Schutz. Seit mehr als 100 Jahren ist die Natur auf Vorsø unverändert. Jens Gregersen lebt als Einziger mittendrin. Der Ornithologe zog 1982 auf das Eiland, um die Vögel dort zu studieren und sie zu malen. Heute gilt er als einer der herausragenden Vogelmaler im Norden.

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 29. August 2021, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 30. August 2021, 01:55 bis 02:40 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Hamilton - Undercover in Stockholm -Actionreiche schwedische Thriller-Serie nach den Romanen von Jan Guillou - TV ZDF

Thema:

Hamilton - Undercover in Stockholm (3) 
Actionreiche schwedische Thriller-Serie in vier Filmen um einen jungen CIA-Agenten, der einen Anschlag in Stockholm verhindern will und damit zwischen die Fronten diverser Geheimdienste gerät.
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Regie - Lisa Farzaneh, Autor - Petter S. Rosenlund (Head), Martin Bengtsson, Julia Thelin, Pia Gradvall, Musik - Adam Nordén
Darsteller: Jakob Oftebro, Nina Zanjani, Krister Henriksson, Peter Andersson, Thomas Hanzon, Annika Hallin, Anna Sise, Nigel Barber, John Moraitis, Reimo Sagor, Jörn Kebel, Cecilia Häll

Unbekannte Hacker haben das Computersystem der Stockholmer Klinik lahmgelegt, in der der schwer verletzte Pressereferent der Innenministerin behandelt wird.
Ohne Zugriff auf die elektronische Krankenakte können die Ärzte nun nicht die lebensrettende Operation vornehmen. Wird die Innenministerin das geforderte Lösegeld von zehn Millionen US-Dollar zahlen? Hamilton verfolgt unterdessen in Hamburg die Attentäter vom 1. Mai.
Carl Hamilton gelingt es tatsächlich, sich an die Fersen der flüchtigen Terroristen zu heften. Doch ihm droht von ganz anderer Seite Ungemach: Der Leiter der Einheit OP-5 im militärischen Abschirmdienst, D.G., findet heraus, dass Hamilton eigentlich für eine geheime Einheit der CIA arbeitet - dem so genannten Projekt Paperstone Sky.
Hamilton - Undercover in Stockholm (3) ©
Hamilton - Undercover in Stockholm (3) © 
Und auch Kristin Ek vom Nachrichtendienst Säpo, mit der Carl gemeinsam nach den Attentätern sucht, ahnt, dass Hamilton nicht nur für die Schweden arbeitet.
Innenministerin Sissela Lindgren ist unterdessen um das Leben ihres schwer verletzten Pressereferenten Norling besorgt. Soll sie die geforderten zehn Millionen Dollar Lösegeld bezahlen, um das Computersystem der Klinik entsperrt zu bekommen, oder nicht? Lindgren muss eine einsame Entscheidung treffen zwischen dem Leben ihres Mitarbeiters und der Erpressbarkeit ihres Landes.
Als Kristin und Carl in Hamburg endlich den Unterschlupf der Terroristen erreichen, müssen die beiden eine ungeheuerliche Entdeckung machen, die die gesamte Operation gefährdet und sie beide in höchste Lebensgefahr bringt.
CIA-Agent Hamilton flüchtet in Stockholm zu seiner alten Schulfreundin Sonja. Er überredet sie, gemeinsam auf Sonjas Insel zu fahren, wo sich Carl gut verstecken kann. Glaubt er. 
Kristin vom Nachrichtendienst Säpo informiert derweil ihren Chef Näslund darüber, dass in Deutschland einiges schiefgegangen sei und Carl Hamilton mehr wissen müsse, als er zugebe. Auch der militärische Abschirmdienst weiß nun um Carls doppeltes Spiel.
Sowohl der Leiter der Abteilung OP-5 im militärischen Abschirmdienst, D.G., als auch Kristin Ek machen sich auf die Suche nach Carl, doch vergebens. Er ist wie vom Erdboden verschluckt.
Auf der Insel kommen sich Carl und Sonja näher. Nach einem gemütlichen Dinner am Ufer taucht plötzlich ein Killer auf - mit dem Auftrag, Carl zu eliminieren. 
Wiederholung: Mi, 01.09.21  00:30
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis
Einige Folgen sind nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr oder mit Altersverifikation über "Mein ZDF" abrufbar. Einfach anmelden, einloggen und Spannung erleben.
Hamilton - Undercover in Stockholm Sendungs-Homepage des ZDF

Jan Guillou ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. International bekannt wurde Guillou vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge (12 Bände, 1986-2007). Er schrieb ausserdem historische Romane z.B. um den im Mittelalter lebenden Kreuzritter Arn (1998-2001). 
Aktuell ist die Jahrhundert-Saga der Brückenbauer-Reihe (10 Bände, 2011-2020).
Jan Guillou auf Wikipedia

Hamilton Filme
Basierend auf der Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, so 1990 mit dem jungen Peter Haber (heute als Kommissar Beck unterwegs), 1989 und 1992 mit Hauptdarsteller Stellan Skarsgård und 2012 mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt (jahrelang als Gunvald Larsson an der Seite von Kommissar Beck - Peter Haber). Nun also mit Jakob Oftebro in der Hauptrolle.

Hauptdarsteller Jakob Oftebro, Jahrgang 1986, ist gebürtiger Norweger. Er begann im Alter von 18 Jahren mit einem Schauspiel-Studium in seiner Geburtsstadt Oslo. Erste Rollen hatte er ab 2007 an Theatern in Stavanger und Kopenhagen, bevor er für den Sender TV2 als Komiker und Moderator in einer Unterhaltungsshow engagiert wurde.
Internationale Aufmerksamkeit erregte er erstmals 2012 für seine Rolle des Torstein Raaby in dem Film "Kon-Tiki", der als Bester ausländischer Film für einen Oscar nominiert wurde.
Es folgten Rollen in weiteren Filmen und Serien - unter anderem "Lilyhammer", "Die Brücke - Transit in den Tod", "Countdown Copenhagen" und "Jussi Adler-Olsen: Erlösung". 2014 wurde Oftebro auf der Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet.

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Mo., 30.08.2021

Uhrzeit:

22:25 - 00:10 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

https://www.zdf.de/

 

 

 

September 2021

 

 

     

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK -  im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

DI 21.09. 18:00 
DO 23.09. 18:00
FR 24.09. 18:00
SA 25.09. 18:00
SO 26.09. 18:00
DI 28.09. 18:00 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Hamilton - Undercover in Stockholm -Actionreiche schwedische Thriller-Serie nach den Romanen von Jan Guillou - TV ZDF

Thema:

Hamilton - Undercover in Stockholm (4) 
Actionreiche schwedische Thriller-Serie in vier Filmen um einen jungen CIA-Agenten, der einen Anschlag in Stockholm verhindern will und damit zwischen die Fronten diverser Geheimdienste gerät.
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Hamilton - Undercover in Stockholm © ZDF
Regie - Per Hanefjord, Autor - Petter S. Rosenlund (Head), Martin Bengtsson, Gunnar Nilsson, Tommy Håkansson, Musik - Adam Nordén
Darsteller: Jakob Oftebro, Nina Zanjani, Krister Henriksson, Rowena King, Peter Andersson, Annika Hallin, Jörgen Thorsson, Nigel Barber, Rein Oja, lDalja Michelevičiúté, Christoffer L. Jonsson, Nicolas Fagerberg, Ramūnas Rudokas

Hamilton gelingt die Flucht aus der Untersuchungshaft. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise in die Ukraine, um nach Beweisen für eine Verschwörung und seine Unschuld zu suchen.
Bei seinen Ermittlungen stößt Hamilton tatsächlich auf Informationen, die auf einen weiteren größeren Anschlag hinweisen, der in Stockholm geplant ist. Wird er seine Kontakte beim schwedischen Nachrichtendienst Säpo rechtzeitig warnen können?
In Stockholm versucht Säpo-Agentin Kristin Ek (Nina Zanjani), den Aufenthaltsort von Hamilton ausfindig zu machen, jedoch vergebens.
Hamilton - Undercover in Stockholm (34 ©
Hamilton - Undercover in Stockholm (4) © 
Hamilton selbst macht in der Ukraine ein Hacker-Hauptquartier ausfindig, aus dem heraus eine Flut von Fake News über Attentate und Unglücke in Schweden verschickt werden. Und er findet heraus, dass genau einer dieser Anschläge tatsächlich durchgeführt werden soll, bei dem viele Menschen sterben werden. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
Stockholm droht ein schreckliches Attentat nie da gewesenen Ausmaßes - und die Bevölkerung wird durch eine Flut von Fake News, die die Webseiten der Medien fluten, verunsichert. 
Der junge CIA-Agent Carl Hamilton versucht, inmitten dieses Chaos' den Anschlag zu verhindern und die Hintermänner des Angriffs ausfindig zu machen - und damit gleichzeitig gegenüber dem schwedischen Nachrichtendienst Säpo seine eigene Unschuld zu beweisen.
Dabei bringt Hamilton nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das seiner Freundin Sonja in Gefahr.
Auch für die Säpo-Agentin Kristin Ek steht viel auf dem Spiel: Sie erfährt, dass ein mögliches Ziel des Angriffs ein mit Zuschauern voll besetztes Fußballstadion ist. Und mittendrin sitzen ihr Mann und ihre Tochter - von der drohenden Gefahr nichts ahnend, denn Kristins Mann hört in dem Fan-Getöse ihre Anrufe auf seinem Handy nicht. Wird Kristin ihre Familie rechtzeitig in Sicherheit bringen können?
Wiederholung: Mi, 08.09.21  00:15
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis
Einige Folgen sind nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr oder mit Altersverifikation über "Mein ZDF" abrufbar. Einfach anmelden, einloggen und Spannung erleben.
Hamilton - Undercover in Stockholm Sendungs-Homepage des ZDF

Jan Guillou ist ein schwedischer Journalist und Romanautor. International bekannt wurde Guillou vor allem durch seine Spionage-Thriller über den schwedischen Geheimagenten Graf Carl Hamilton alias Coq Rouge (12 Bände, 1986-2007). Er schrieb ausserdem historische Romane z.B. um den im Mittelalter lebenden Kreuzritter Arn (1998-2001). 
Aktuell ist die Jahrhundert-Saga der Brückenbauer-Reihe (10 Bände, 2011-2020).
Jan Guillou auf Wikipedia

Hamilton Filme
Basierend auf der Coq-Rouge-Reihe entstanden mehrere Filme, so 1990 mit dem jungen Peter Haber (heute als Kommissar Beck unterwegs), 1989 und 1992 mit Hauptdarsteller Stellan Skarsgård und 2012 mit dem Hauptdarsteller Mikael Persbrandt (jahrelang als Gunvald Larsson an der Seite von Kommissar Beck - Peter Haber). Nun also mit Jakob Oftebro in der Hauptrolle.

Hauptdarsteller Jakob Oftebro, Jahrgang 1986, ist gebürtiger Norweger. Er begann im Alter von 18 Jahren mit einem Schauspiel-Studium in seiner Geburtsstadt Oslo. Erste Rollen hatte er ab 2007 an Theatern in Stavanger und Kopenhagen, bevor er für den Sender TV2 als Komiker und Moderator in einer Unterhaltungsshow engagiert wurde.
Internationale Aufmerksamkeit erregte er erstmals 2012 für seine Rolle des Torstein Raaby in dem Film "Kon-Tiki", der als Bester ausländischer Film für einen Oscar nominiert wurde.
Es folgten Rollen in weiteren Filmen und Serien - unter anderem "Lilyhammer", "Die Brücke - Transit in den Tod", "Countdown Copenhagen" und "Jussi Adler-Olsen: Erlösung". 2014 wurde Oftebro auf der Berlinale als Shooting Star ausgezeichnet.

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Mo., 06.09.2021

Uhrzeit:

22:25 - 00:10 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

https://www.zdf.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Tribe Friday (Indie aus Schweden) bei BeiChezHeinz

Thema:

Tribe Friday (Indie aus Örebro, Schweden)
Tribe Friday 
Tribe Friday is a band defined by their energetic garage rock revivalist leanings and sharp pop hooks. Founded in the woods of northern Sweden, best friends found themselves playing music 'because there was nothing else to do.' Since then, the band has toured heavily in Sweden and the US, refining their live show and marking themselves as one of Scandinavia's most energetic bands. 

Tribe Friday © Miranda Fredriksson
Tribe Friday © Miranda Fredriksson
Tribe Friday ist eine Band, die sich durch energiegeladene Garage-Rock und scharfe Pop-Hooks auszeichnet. In den Wäldern Nordschwedens gegründet von den besten Freunden Noah, Anton, Josef und Vincent, sie spielten Musik, "weil es nichts anderes zu tun gab". Seitdem tourte die Band viel in Schweden, verfeinerte ihre Live-Show und wurden zu einer der energetischsten Bands Skandinaviens. 2019 war das internationale Debüt der Gruppe "Trying Your Luck EP". Die selbst produzierte Sammlung von Songs wurde von internationalen Trendsettern wie The World Famous KROQ, Passport Approved und Radio X in Großbritannien gefeiert, gefolgt von Tourneen in Europa und den USA. 2020 hält Tribe Friday viel mehr auf Lager mit neuen Veröffentlichungen und umfangreichen internationalen Tourneen.
Genres: Garage Revival, Britpop, Indie Rock, Garage Rock, Indie Pop

Tribe Friday Webseite
https://www.tribefriday.com/
Tribe Friday auf SpiderPromotion.de
https://www.spider-promotion.de/artists/tribe-friday
Tribe Friday auf Facebook

https://www.facebook.com/tribefriday/
Tribe Friday Bandcamp

https://tribefriday.bandcamp.com/
Tribe Friday auf YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=LJsSZ4S0dlU&feature=youtu.be

Support: Chalk.
Chalk. spielen harten Emo, der in sich Anleihen aus Grunge, Shoegaze und Post-Hardcore vereint. Die englischen Texte kehren innere Gefühlszustände nach außen und ufern in eine energiegeladene Bühnenperformance. Die Band aus dem Raum Braunschweig/Hannover fand sich Mitte 2019 als Quartett zusammen, ist inzwischen aber mit neuem Leadsänger zu fünft in folgender Besetzung aktiv: Linus (Lead-Vocals) Lukas (Gitarre/Vocals), Till (Gitarre), Simon (Bass/Vocals) und Lucas (Drums). Ende 2020 erschien Ihre erste EP „Nowadays the Sun Won’t Rise for Me", für 2021 sind weitere Veröffentlichungen geplant.

Abendkasse: Buchbar sind 4er und 8er Tische sowie Einzeltickets.
Tickets (Externer VVK): tixforgigs.com

Veranstalter:

Béi Chéz Heinz

Termin:

Sonntag 12 September 2021

Uhrzeit:

Einlass: 15.00 Uhr Beginn: 16.00 Uhr

Ort:

Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, D-30453 Hannover

Infos:

Béi Chéz Heinz, Liepmannstraße 7b, D-30453 Hannover
Tel.: (0511) 21 42 99 20, Fax: (0511) 21 42 99 22
eMail: post@beichezheinz.de
WWW: www.beichezheinz.de
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Thorbjørn Risager & The Black Tornado aus Dänemark  - in der Blues Garage

Thema:

Thorbjørn Risager aus Dänemark in der Blues Garage / Isernhagen
THORBJØRN RISAGER & THE BLACK TORNADO -OPEN AIR-
“Thorbjørn Risager & The Black Tornado” heißt die siebenköpfige Soul- und Bluesband aus Kopenhagen.  

Thorbjørn Risager & The Black Tornardo
Thorbjørn Risager & The Black Tornardo © www.risager.info
Thorbjørn Risager & The Black Tornardo 
© www.risager.info

Das nennt man wohl ein schwieriges Erbe: 2014 brachten Thorbjørn Risager & The Black Tornado mit Too Many Roads ihr preisgekröntes neuntes Album heraus, für das der Frontmann mit der Reibeisenstimme und seine siebenköpfige Band weltweit mit Lob überschüttet wurden. Für die Fans, die der Kopenhagener Band seit 2003 folgen, war es die beste Veröffentlichung ihrer bisherigen Karriere.
Doch wir hatten alle Unrecht. Mit Change My Game hat Thorbjørn die Messlatte noch einmal ein Stück höher gelegt. Anstatt wie andere Bands weiter auf den einmal bekannten Pfaden zu wandeln, hat sich die Band neue kreative Gründe erschlossen, probiert neue musikalische Richtungen aus und liefert ein ganzes Bündel kühner Songs ab, die direkt und eingängig und zugleich reich an tieferer Bedeutung sind.
Veröffentlicht im Januar 2017 auf Ruf Records ist Change My Game nicht bloß ein Albumtitel, sondern steht zugleich für das Ethos, dem die Band von Anfang an gefolgt ist. Seit ihrem ersten Erfolg mit From The Heart in 2006 haben Thorbjørn und seine All-Star-Band die üblichen Schubladen und Genregrenzen einfach hinter sich gelassen. Mit jedem gemeinsamen Jahr auf Tour wuchs ihr Mut zum Experiment weiter. Jetzt, auf ihrem 11. Album, ist ihr musikalische Reichweite größer denn je, mit dynamischen Arrangements, die die Band mit ihrer Musikalität und Thorbjørn mit seiner elektrisierenden Stimme durch die Decke jagen.
Change My Game erreicht endlich den Studiosound, den Thorbjørn immer schon im Kopf hatte. Zum ersten Mal haben sich die acht Musiker dazu entschieden, das gesamte Album selbst zu produzieren und abzumischen. Das Resultat ist eine äußerst organische Produktion, die ihr bisher bestes Songmaterial wundervoll zur Geltung bringt. Rock-beeinflusste Songs wie „Dreamland“ sind hart, wild und leidenschaftlich. Balladen wie die Vorabsingle „I Used to Love You“ besitzen schmerzhafte emotionale Kraft. Für die Fans, die die frische Art mögen, mit der die Tornados klassischen Blues interpretieren, gibt es „Train“, das mit dem Geräusch einer Lokomotive, einer einsamen Stimme und akustischer Gitarre einsetzt – ehe die Band den Schalter umlegt und den Song zu seinem von Bläsern gestützten Höhepunkt treibt.
In Zeiten, in denen die Musikindustrie von Technologie bestimmt wird, ist Change My Game ein Album, das von der Chemie zwischen Menschen lebt, die mehr als 800 Shows in 21 Ländern von Kanada bis Indien miteinander gespielt haben. Als Menschen, die sehr an die Kraft von Live-Musik glauben, kommen Thorbjørn und die Band 2017 mit Change My Game auf Tour. Mit einem Terminplan, der sie rund um den Planeten führt, werden sie es überall ordentlich krachen lassen und viele neue Fans hinzugewinnen.
Thorbjørn Risager & The Black Tornado spielen derzeit auf dem Höhepunkt ihrer 14 Jahre währenden Karriere. Vielleicht haben Sie gedacht, dass die Band mit Too Many Roads schon ihren Zenit erreicht hat. Mit Change My Game allerdings gibt es nur eine Richtung – weiter nach oben…

Obschon sie aus dem kleinen Dänemark stammen und ihre Alben bis 2014 auf einem ebenso kleinen dänischen Label veröffentlicht haben, hat sich die Band Lob und Anerkennung in Kanada und ganz Europa erspielt.
Sie haben über 800 Shows – mehr als 200 davon auf Festivals – in 21 Ländern gespielt, darunter auch in Kanada und Indien.
Sie haben zwei Jahre in Folge einen dänischen Grammy gewonnen.
In Deutschland, wo sie vor kurzem im legendären Rockpalast im TV zu sehen waren, haben sie einen der prestigereichsten Preise des Musikbusiness gewonnen.
In Großbritannien wurden sie vom Classic Rock Blues Magazine mit auf die CD der besten Veröffentlichungen des Jahres 2014 genommen.
Die Band wurde 2003 gegründet und ist bis auf zwei Ausnahmen noch in der Originalbesetzung zusammen.

LINE UP:
Thorbjørn Risager – leadvoc, gtr; Emil Balsgaard – keys; Peter Skjerning – gtr,voc; Kasper Wagner – alto-/barythonsax; Hans Nybo – tenorsax, voc; Peter Kehl – trumpet, perc, voc; Søren Bøjgaard – bass; Martin Seidelin – drums, perc, voc,

Thorbjørn Risager Homapage
http://risager.info/
Thorbjørn Risager auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Thorbjørn_Risager
Thorbjørn Risager
auf YouTube
www.youtube.com/watch?v=-tQ37DLq8JQ
Thorbjørn Risager auf JPC
www.jpc.de/s/thorbjørn+risager

Die Tickets sind begrenzt und müssen deshalb über unsere Homepage vorab online gekauft werden.
TICKETPREIS: 30 €
TICKETLINK: https://bluesgarage.de/produkt/ticket-thorbjoern-risager-do-16-09-2021/
Bei Nichtantritt bzw. Ticketstornierung erfolgt keine Auszahlung!
Der Käufer hat die Möglichkeit die Karten selbst weiter zu verkaufen
Bei unerwarteter Verlegung auf Grund der aktuellen Situation, behält das Online Ticket seine Gültigkeit!
Mehr Informationen

Veranstalter:

Blues Garage, Industriestr. 3-5, 30916 Isernhagen HB

Termin:

Donnerstag, 16. September 2021

Uhrzeit:

Einlass: 18 Uhr, Showtime: 20 Uhr – 22 Uhr

Ort:

Blues Garage, Industriestr. 3-5, 30916 Isernhagen HB

Infos:

Blues Garage, Industriestr. 3-5, 30916 Isernhagen HB
0172 15 45 763
WWW: www.bluesgarage.de
 

 

 

      

  

Veranstaltung:

"Wir Kinder aus Bullerbü" - im Raschplatz-Kino

Thema:

Wir Kinder aus Bullerbü
Wir Kinder aus Bullerbü
Schweden 1986, R: Lasse Lallström, mit: Ellen Demerus, Linda Bergström, Anna Sahlin, Länge: 96 Min., ab 0 J.
Wunderbare Neuverfilmung von Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker.
Es ist Sommer in Bullerbü und die Ferien sind gekommen. Die Kinder Lisa, Bosse, Lasse, Ohle, Britta und Kerstin müssen den Eltern auf dem Feld helfen oder zum Einkaufen gehen. Trotzdem bleibt viel Zeit für Streiche, Abenteuer und zum Faulenzen. Da wird nach einem Schatz gesucht, in der Scheune übernachtet und das Mittsommerfest gefeiert.
Mehr Informationen

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MO 20.09. 14:00
DI 21.09. 14:00
MI 22.09. 14:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

      

  

Veranstaltung:

Canticum Canticorum – das Hohelied der Liebe im Rahmen der chor.com u.a. mit Liedern des schwedischen Komponisten Sven-David Sandström in der Michael-Kirche

Thema:

Canticum Canticorum – das Hohelied der Liebe
Konzert im Rahmen der Chor.com
Wie kaum ein zweites Buch der Bibel hat das „Hohelied der Liebe“, trotz oder gerade wegen seiner teilweisen explizit erotischen Anspielungen, KomponistInnen nahezu aller Epochen zu besonders farbenreichen Vertonungen inspiriert. Das Collegium Vocale Hannover unter der Leitung von Florian Lohmann präsentiert in diesem Konzert eine Gegenüberstellung von Alter und Neuer Musik: Auf eine Auswahl von Motetten von Orlando di Lasso und Melchior Franck (aus den Jahren 1582 beziehungsweise 1608) treffen die vier Hohelied-Motetten des schwedischen Komponisten Sven-David Sandström (2008) sowie die zwölfstimmige, zwischen Impressionismus und virtuoser Expression oszillierende A-cappella-Kantate „Le Cantique des Cantiques“ des Franzosen Jean-Yves Daniel-Lesur aus dem Jahr 1953.
Programm
Orlando di Lasso (1532 – 1594)  Osculetor me
Sven-David Sandström (1942 – 2019)  Four songs of love
1. Let him kiss me
2. Until the day breaks
3. Awake, northwind
4. His left hand
Melchior Franck (1579 – 1639)  Drei Hohelied-Motetten
Ich schlafe, aber mein Herz wachet
Meine Schwester, liebe Braut
Ich sucht des Nachts in meinem Bette
Jean-Yves Daniel-Lesur (1908 – 2002)  Cantique des Cantiques

Konzertkarten: 35 Euro (ermäßigt 26 Euro)
Mehr auf der Webseite von choir.com

Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

23. September 2021

Uhrzeit:

19:30 bis 20:30 Uhr
22:30 bis 23:30 Uhr

Ort:

Michael-Kirche, Ellernstraße 44, 30175 Hannover

Infos:

Michael-Kirche, Ellernstraße 44, 30175 Hannover
 

 

 

    

  

Veranstaltung:

Och sången doftar i natten … – schwedische Klangwelten - 2 Konzerte im Rahmen der chor.com in der Marktkirche

Thema:

Och sången doftar i natten … – schwedische Klangwelten
Konzert im Rahmen der chor.com in der Marktkirche
Eric Ericson Chamber Choir, Leitung Florian Benfer
Mit dem Eric Ericson Chamber Choir erlebt das Publikum in diesem Konzert ein Ausnahmeensemble, das seit seiner Gründung vor über 75 Jahren eine der tragenden Säulen in der schwedischen Chorlandschaft ist. Der Chor begibt sich auf eine musikalische Wanderung vom einstimmigen Choral hin zur Vielstimmigkeit: Getragen von der Sehnsucht einer Sommernacht, entlang der Bildsprache Tomas Tranströmers, wie er das Licht im Juli beschreibt, mitten hinein in einen Mittsommertanz und weiter zu August Strindbergs „Traumspiel“ bewegt sich der Gesang auf seiner Reise durch nordische Klangwelten. Mit „Och sången doftar i natten...“ („Und der Gesang duftet des Nachts…") präsentiert der Eric Ericson Chamber Choir ein besonders farbiges Konzertprogramm mit Werken schwedischer KomponistInnen wie Hugo Alfvén, Karin Rehnqvist, Sven-David Sandström und anderen, denen allen gemein ist, dass sie fest in der skandinavischen Chortradition verankert sind.
Eric Ericson Chamber Choir © Jan-Olav Wedin
Eric Ericson Chamber Choir © Jan-Olav Wedin

Programm
trad.  Dalakoral
Hugo Alfvén (1872–1960)  Aftonen
Andrea Tarrodi (*1981)  Andrum Juli
Ingvar Lidholm (1921–2017)  Vindarnas klagan
Troget och milt  (aus der Oper ”Ett drömspel”)
Anders Hillborg (*1954)  En midsommarnattsdröm
Karin Rehnqvist (*1957)  Davids nimm
Staffan Storm (*1964)  Hymne (aus Schwarze Visionen)
Sven-David Sandström (1942–2019)  Lobet den Herrn


Eric Ericson Chamber Choir
Der Eric Ericson Chamber Choir wurde 1945 von dem damals 27 Jahre alten Eric Ericson gegründet und spielt seitdem eine zentrale Rolle in der Schwedischen und internationalen Musikszene. Nach Ericsons Tod im Jahr 2013 wurde Fredrik Malmberg Chefdirigent, außerdem arbeitet der Chor regelmäßig mit GastdirigentInnen zusammen. Zu den Höhepunkten der internationalen Arbeit des Chores zählen gemeinsame Projekte mit dem Swedish Radio Choir und den Berliner Philharmonikern sowie mit Dirigenten wie Claudia Abbado, James Levine und Riccardo Muti. Seit 2003 arbeitet der Chor zudem eng mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra zusammen. Im Rahmen des staatlichen Kulturbudgets erhält der Chor eine feste jährliche Unterstützung. Der Eric Ericson Chamber Choir ist Mitglied der TENSO – the European network for professional chamber choirs.

Florian Benfer
Vielseitigkeit und Neugier für Musik aus allen Zeiten zeichnen Florian Benfers Arbeit als Dirigent, Sänger und Organist aus. Er ist, neben vielfältigen Engagements, Künstlerischer Leiter des Gustaf Sjökvists Kammerchores und des von ihm 2008 gegründeten Arton Ensembles. Von 2015 bis 2019 leitete er den Deutschen Jugendkammerchor. Nach dem Studium in Kirchenmusik, Chor- und Orchesterdirigeren in Leipzig, Stockholm und Den Haag sammelte er Erfahrungen als Chordirektor und Musikalischer Leiter an den beiden Stockholmer Opernhäusern. Als ständiger Gastdirigent verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit dem Eric Ericson Chamber Choir. Er unterrichtet Chorleitung und Ensemblegesang an der Musikhochschule Örebro und als Gastdozent am Zentralen Musikkonservatorium in Peking

Konzertkarten: 35 Euro (ermäßigt 26 Euro)


Mehr auf der Webseite von choir.com

Tickets: chorcom.reservix.de
KEINE ABENDKASSE!

Eric Ericson Chamber Choir Webseite:
https://www.eekk.se/en/ 
Eric Ericson auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eric_Ericson
Eric Ericson Chamber Choir ("Natten är framskriden") auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=wXnYMlw95Zw
Eric Ericson Chamber Choir auf YouTube

https://www.youtube.com/results?search_query=Eric+Ericson+Chamber+Choir
Eric Ericson – 50 years with the Chamber Choir (englisch)

http://art-bin.com/art/aericsone.html

Florian Benfer auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Florian_Benfer

Florian Benfer - Arton Ensemble Webseite:

http://www.arton-ensemble.com/deutsch 


Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

24. September 2021
16:30 bis 17:30 Uhr
Wdh. 19:30 - 20:30 Uhr

Uhrzeit:

18:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Marktkirche, Am Markte 9, Hannover

Infos:

Marktkirche, Am Markte 9, Hannover
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Vocal Line -  Both Sides Now - aus Dänemark im Kulturzentrum Pavillon

Thema:

Vocal Line: Both Sides Now
Konzert im Rahmen der chor.com
Mit einem Best-of aus seinem Repertoire der vergangenen Jahre und brandneuen Arrangements feiert Vocal Line in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Der dänische Chor ist seit vielen Jahren ein Trendsetter der Chorszene, der mit seinem einzigartigen Vocal Line Sound andere Chöre auf der ganzen Welt inspiriert. Eines der Geheimnisse für seinen charakteristischen A-cappella-Klang sind die innovativen, vielschichtigen Arrangements, die Dirigent Jens Johansen für den Chor schreibt – und manchmal auch die SängerInnen selbst. Mit eindrucksvollen Interpretationen auf höchstem Niveau lässt Vocal Line die ZuhörerInnen an diesem Konzertabend in die faszinierende Welt der Popchormusik eintauchen: Gänsehaut garantiert!
Programm:
Repertoire-Highlights und brandneue Arrangements zum 30-jährigen Jubiläum

Konzertkarten: 35 Euro (ermäßigt 26 Euro)

Mehr auf der Webseite des Pavillon

Mehr auf der Webseite von choir.com

Tickets: chorcom.reservix.de
KEINE ABENDKASSE!

Vocal Line
In den vergangenen 30 Jahren seit Vocal Line 1991 von seinem musikalischen Leiter Jens Johansen gegründet wurde, hat sich der Chor große internationale Anerkennung erworben. Vocal Line hat einen einzigartigen Klang und Stil entwickelt, mit dem er stets die Grenzen der rhythmischen A-cappella-Chormusik auslotet. Der Chor hat bereits auf der ganzen Welt performt und ist zusammen mit zahlreichen Stars aufgetreten, zum Beispiel mit Vokal-Akrobat Bobby McFerrin in New York (2010) und mit den Rolling Stones auf dem Roskilde Festival (2014). 2015 erreichte die TV-Übertragung eines Konzerts des Chores am Fuße der Christusstatue in Rio De Janeiro 180 Millionen ZuschauerInnen. 2019 gewann Vocal Line den Eurovision Choir in Gothenburg, bei dem er Dänemark in einem harten Wettbewerb mit neun anderen Chören aus ganz Europa repräsentierte.

Vocal Line Webseite:
https://www.vocalline.dk/ 
Vocal Line auf Facebook
https://www.facebook.com/vocallinedk
Vocal Line
auf YouTube
https://www.youtube.com/results?search_query=Vocal+Line


Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

24. September 2021
19:30 bis 20:30 Uhr
Wdh. 22:30 - 23:30 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Infos:

Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover
Tel.: 0511-2355550, Fax 0511 235555-55
Email: info(at)pavillon-hannover.de 
http://www.pavillon-hannover.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Riltons Vänner – ein schwedisches A-cappella-Phänomen - im Kulturzentrum Pavillon

Thema:

Riltons Vänner – ein schwedisches A-cappella-Phänomen
Im Rahmen der chor.com
Die preisgekrönte schwedische Vocal Group Riltons Vänner nimmt ihre Zuhörer*innen mit auf eine klangvolle Entdeckungsreise zu ihren alten, ganz alten und neuen Lieblingssongs. Riltons Vänner hat bereits über 1000 Konzerte auf der ganzen Welt gegeben und sich im Laufe der Jahre mit ihrem ganz eigenen, einzigartigen Crossover-Stil zwischen Pop und schwedischer Melancholie zu einer der renommiertesten A-cappella-Gruppen Schwedens entwickelt. Mit ihrem sechsten Album „Orkar, Orkar inte”, das in fünf Kategorien für die CARA Awards 2020 nominiert wurde, feierte Riltons Vänner 2019 ihr 20-jähriges Jubiläum. Zwischenzeitlich hatte die Gruppe fünf Jahre pausiert, um sich dann mit neuer Stärke, Inspiration und Singfreude wieder zusammenzufinden. Davon kann sich das Konzertpublikum nun live überzeugen und Riltons Vänner auf ihrem Streifzug durch verschiedenste musikalische Landschaften begleiten.
Programm
Riltons Vänner © riltonsvanner.com
Riltons Vänner © riltonsvanner.com
Riltons Vänners Lieblingssongs aus ihren sechs Alben, darunter viele Originalsongs von Peter Sydén, Peter Hägerås und Mathilda Lindgren
Eine Geschichtsstunde Schwedischer Popmusik vom 17. Jahrhundert bis heute (40 Songs in sieben Minuten)
…und vieles mehr!
Aktuelle Mitglieder: Johanna Löf-Cervin, Daniel Greayer, Mia Greayer, Linnéa Rilton, Sebastian Rilton

Mehr auf der Webseite des Pavillon

Mehr auf der Webseite von choir.com

Tickets: chorcom.reservix.de
KEINE ABENDKASSE!


Riltons Vänner Webseite:
https://riltonsvanner.com/ 
Riltons Vänner auf Facebook
https://www.facebook.com/riltonsvanner
Riltons Vänner auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Riltons_Vänner
Riltons Vänner ("Orkar inte") auf YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=jGpXB8Tn5no
Riltons Vänner auf YouTube

https://www.youtube.com/riltonsvanner
Riltons Vänner auf SoundCloud
https://soundcloud.com/riltonsvannerofficial
Riltons Vänner auf Lastfm

https://www.last.fm/music/Riltons+vänner

Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

Sa 25.09.2021 
16:30 bis 17:30 Uhr
Wdh. 19:30 - 20:30 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover

Infos:

Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover
Tel.: 0511-2355550, Fax 0511 235555-55
Email: info(at)pavillon-hannover.de 
http://www.pavillon-hannover.de

 

 

     

  

Veranstaltung:

Mother Earth! – Chormusik im Rahmen der chor.com u.a. mit Liedern des schwedischen Komponisten Fredrik Sixten in der Marktkirche

Thema:

Canticum Canticorum – das Hohelied der Liebe
Konzert im Rahmen der Chor.com
Mother Earth! – Chormusik von Fredrik Sixten und Luke Byrne
Mit einer Zusammenstellung von neueren Chorwerken der Komponisten Fredrik Sixten aus Schweden und Luke Byrne aus Australien wirft „Mother Earth!“ einen musikalischen Blick auf die Wunder unseres Planeten – aber auch auf seine Verletzlichkeit und die Abgründe derer, die ihn bewohnen… So wird unter anderem Fredrik Sixtens „Peace“ erklingen, das den Opfern des Massakers in Norwegen 2011 gewidmet ist. Fredrik Sixten ist einer der bedeutendsten Komponisten Schwedens und insbesondere für seine reichhaltige Kirchenmusik bekannt. Die unkonventionellen, genreübergreifenden Werke von Luke Byrne sind von der Literatur, Australiens Insellage und der zerbrechlichen Schönheit der Natur inspiriert – wie zum Beispiel seine Komposition „Desert Sea“, die in diesem Konzert zu hören ist. Das Programm endet mit „Kasar mie la gaji“ („Die Erde ist müde“) von Alberto Grau: Seufzen und Ächzen, Klage und Anklage, die pure Verzweiflung des geknechteten Planeten. Ein Aufruf gegen die Zerstörung der Erde!
Programm:
Fredrik Sixten (*1962)  
Alleluia
The fleeing child, is Jesus
Ave verum corpus
Tantum ergo
A spotless rose
Peace, den Opfern des Massakers in Norwegen 2011 gewidmet

Harald Röhrig
„Intermezzo II für Orgel solo“

Luke Byrne (*1980)
Where sails once flew
The Six Swans (“Die sechs Schwäne”)
Foundling (“Fundevogel”)
(aus: Four Songs from Grimm’s)
Desert Sea

Alberto Grau (*1938)
Kasar mie la gaji ("Die Erde ist müde"), komponiert 1990 zum World Choral Symposium

Konzertkarten: 22 Euro (ermäßigt 17 Euro)
Mehr auf der Webseite von choir.com

Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

25. September 2021

Uhrzeit:

16:30 bis 17:30 Uhr
19:30 - 20:30 Uhr

Ort:

Marktkirche, Am Markte 9, Hannover

Infos:

Marktkirche, Am Markte 9, Hannover
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Nordwind - Konzert mit dem Norwegian Soloists‘ Choir im Rahmen der Chor.com in der Neustädter Hof und Stadtkirche

Thema:

Nordwind
Konzert im Rahmen der Chor.com
Zeitgenössische Chormusik spielt eine bedeutende Rolle in der Chorszene Norwegens. An diesem Konzertabend präsentiert der Norwegian Soloists‘ Choir unter der Leitung von Grete Pedersen einige Werke, die erst in den letzten Jahren erschienen sind. Kombiniert werden sie im Programm mit einem anderen wichtigen Bereich des norwegischen Chorlebens: der Volksmusik, die einen großen Teil der Kunstmusik des Landes prägt. Ihren Weg in die neue Chormusik Norwegens fand die Volksmusik durch Grete Pedersen, die als Pionierin traditionelle Elemente, insbesondere die Kverd-Tradition, in Aufführungspraxis und Arrangements zeitgenössischer Werke aufnahm. Zusammen mit ihrem Chor gelang es ihr, diese musikalische Symbiose als einen festen Bestandteil der Konzertprogramme zu etablieren. Im Konzert mit dem bekanntesten Ensemble Norwegens kann das Publikum nun erleben, wie sich die beiden Musiklinien begegnen und zu einem wunderbar klingenden Ganzen verschmelzen.

The Norwegian Soloists' Choir © Bård Gundersen
The Norwegian Soloists' Choir © Bård Gundersen
Mit freundlicher Unterstützung der Königlich Norwegischen Botschaft.
Programm:
Ørjan Matre (*1979)  Hypnos and Rite
Eivind Buene (*1973)  Schubert singt II
Maja Linderoth (*1989)  Sonatform denaturerad prosa
Gjermund Larsen (*1981)  Neues Werk (Improvisationen über norwegische Volksmusik von Larsen, Pedersen und Eriksson)
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750) Singet dem Herrn 

Konzertkarten: 35 Euro (ermäßigt 26 Euro)
Mehr auf der Webseite von choir.com

Dieses Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur mitgeschnitten und im Rahmen des Themenabends Musik am 2. Oktober 2021 ab 19.05 Uhr gesendet.

Norwegian Soloists‘ Choir Webseite:
https://solistkoret.no/en/ 
Norwegian Soloists‘ Choir auf Facebook
https://www.facebook.com/Solistkoret/
Norwegian Soloists‘ Choir auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UC96opRjjbxWEQNb2k2mUP6A

Hier trifft sich die Vokalmusikszene!
Vielfalt entdecken, Inspirationen einfangen, neue Ideen entwickeln, in Vokalmusik eintauchen, Leidenschaft erleben: Das ist die chor.com!
Der Deutsche Chorverband lädt vom 23. bis 26. September 2021 mit Konzerten, Workshops und einem frei zugänglichen Forum wieder zum größten europaweiten Treffpunkt der Vokalmusikszene in die UNESCO City of Music Hannover ein.
Seit 2011 hat sich die chor.com zu einer Plattform für ChorleiterInnen, ChormanagerInnen, MusikpädagogInnen, KirchenmusikerInnen, VerlegerInnen, SängerInnen und alle weiteren an Chormusik Interessierten entwickelt. Hier informiert man sich über die aktuellsten Trends in der Vokalmusikszene, begegnet sich auf Augenhöhe, inspiriert sich gegenseitig und entwickelt gemeinsam neue Ideen. Fernab starrer Grenzen vereint die chor.com alle Genres und Sparten und lädt dazu ein, Neues zu entdecken.
Auf der chor.com durchdringen sich die drei Bereiche Workshops, Konzerte und Forum.
chor.com Webseite:
https://www.chor.com/ 

Veranstalter:

choir.com

Termin:

25. September 2021
19:30 bis 20:30 Uhr
Wdh. 22:30 - 23:30 Uhr

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, Rote Reihe 8, 30169 Hannover

Infos:

Neustädter Hof- und Stadtkirche St. Johannis, Rote Reihe 8, 30169 Hannover
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Skraeckoedlan - Desert Rock/Prog trifft auf harte Klänge aus Norrköping/Schweden im Café Glocksee

Thema:

Skraeckoedlan - Desert Rock/Prog trifft auf harte Klänge aus Norrköping/Schweden
Support: ATOMIC PEAT

Skraeckoedlan © www.skraeckoedlan.com
Skraeckoedlan © www.skraeckoedlan.com
Trotz der Coronapandemie und vielleicht auch genau deswegen, präsentiert die "Heart Of Music" - Agency euch im September/Oktober 2021 unsere erste coronakonforme Tournee mit Skraeckoedlan aus Schweden.
Passend zum Re-Release ihres Hitalbums "Äppeltraedet" kommen die Schweden zurück auf die Bühne.
Bester Desert Rock/Prog trifft auf harte Klänge. Ein muss für Freunde von Bands wie Baroness, Pink Floyd, Kylesa oder Red Fang. Geniesst die lauten Klänge auf eurer Lieblingsbühne. Gute Unterhaltung mit
Skraeckoedlan (Ungetüm) aus Norrköping/Schweden.

Als Bedingung zum Einlass gelten die offiziellen Coronaregeln für Konzertbesuche am Tage des Konzerts.

VVK: 14€ (+ Gebühren) / AK: 16€ See Less
FACEBOOK EVENT
https://www.facebook.com/events/877256412887332


Skraeckoedlan Webseite
http://www.skraeckoedlan.com/
Skraeckoedlan auf Facebook
https://www.facebook.com/SKRAECKOEDLAN/
Skraeckoedlan auf Bandcamp
https://skraeckoedlan.bandcamp.com/

Skraeckoedlan auf metal.de

https://www.metal.de/reviews/skraeckoedlan-aeppeltraedet-46739/
Skraeckoedlan auf YouTube

https://www.youtube.com/results?search_query=Skraeckoedlan+


Support:
Atomic Peat
Atomic Peat Webseite
https://www.atomicpeat.de/
Atomic Peat
auf Facebook
https://www.facebook.com/atomicpeat/

Veranstalter:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover

Termin:

SA 25.09.2021

Uhrzeit:

Einlass: 20.00 Uhr, Beginn: 21.00 Uhr

Ort:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover

Infos:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover 
Tel.: 0511 - 161 47 12, Fax: 0511 - 13 079
e;ail: mail@cafe-glocksee.de
WWW: www.cafe-glocksee.de
 

 

 

      

  

Veranstaltung:

Das süße Leben - LA DOLCE VITA - ital. OmU - Zum 90. Geburtstag von ANITA EKBERG- im Raschplatz-Kino

Thema:

Das süße Leben - LA DOLCE VITA - ital. OmU
Zum 90. Geburtstag von ANITA EKBERG
Italien 1960
R: Federico Fellini, mit: Marcello Mastroianni, Anita Ekberg, Anouk Aimée, Yvonne Furneaux, Alain Cuny u.a.
Länge: 174 Min. (+1,-€), FSK: 12 J.
Ausgezeichnet mit der GOLDENEN PALME als Bester Film in Cannes 1960!
Fellini enttarnt in diesem Film sowohl den phänotypischen Medienapparat als auch das dekadente, sinnentleerte Leben der wohlhabenden Gesellschaft.
Marcello Rubini ist ein Boulevard-Journalist mit Schriftstellerambitionen. Der Frauenheld ist auf der Jagd nach den „süßen“ Geheimnissen der Prominenz auf der Via Veneto mit ihren exklusiven Nachtclubs und Cafés, in denen das nächtliche Leben pulsiert. Immer umringt von einem Schwarm Fotografen, die seiner Fährte in der Hoffnung auf eine gute Geschichte beziehungsweise einen guten Schuss folgen, bewegt sich Marcello durch das sommerliche Rom.
Der Film spielt an vielen bekannten Straßen und Plätzen Roms: Piazza del Popolo, Via Appia Antica, Petersdom, Via Vittorio Veneto.
Weltberühmt wurde die Szene mit Ekberg im Trevi-Brunnen...
Für Fellini, Mastroianni und Anouk Aimée war der Film der Durchbruch zu einer internationalen Karriere.
„Ein epochaler Film, das Mosaik-Porträt einer Gesellschaft in der Stagnation eines Unter- und Übergangs […] ,La dolce vita‘ ist eine oft satirisch zugespitzte Kritik an der Leere des ,süßen Lebens‘, der uneingestandenen Lebensangst.“
Frankfurter Rundschau
Offizielle Homepage

Trailer ansehen

Anita Ekberg 
Kerstin Anita Marianne Ekberg (* 29. September 1931 in Malmö; † 11. Januar 2015 in Rocca di Papa, Italien war eine schwedische Schauspielerin und Fotomodell. In den 1950er Jahren galt sie als Sexsymbol. 

Anita Ekberg auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Anita_Ekber

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MI 29.09. 20:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Reichtum, Rauch und Rost – Die Kupfermine Falun- TV tagesschau24

Thema:

Reichtum, Rauch und Rost – Die Kupfermine Falun
Sie ist „Schwedens Reichtum, aber grausam wie die Hölle“, schrieb der Botaniker und Arzt Carl von Linné nachdem er die Kupfermine in Falun besucht hatte. Er war von den Arbeitsbedingungen unter Tage entsetzt. Die Grubenarbeiter legten am Abend Feuer. Tags darauf ließ es sich das erweichte Gestein dann zwar leichter abschlagen, aber die Luft war durch beißende Rauchschwaden verpestet. Für zahllose Männer wurde die Grube zum Grab. Zentrum des heutigen UNESCO-Weltkulturerbes Falun ist die noch begehbare Kupfermine.
Information

Veranstalter:

TV tagesschau24

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

01:50 – 02:05 Uhr

Ort:

TV tagesschau24

Infos:

www.tagesschau24.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama - TV ZDFinfo

Thema:

Tod im Sommerhaus – Ein schwedisches Drama
Dokumentation in 3 Teilen
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Tod im Sommerhaus © ZDF / Mattias Flink
Buch: Nils Bergman, Redaktion: Natalie Zinkand
2016 erregt der „Sommerhaus-Mord“ in Schweden großes Aufsehen. Ein älterer Mann wird im Schlaf erstochen, seine Frau schwer verletzt. Der Verdacht fällt auf die Tochter und deren Freund. Nils Bergman, Journalist und Filmemacher, begleitet den Fall intensiv. Er ergründet, wie es zu der unbegreiflichen Tat kommen konnte. Wie wurde aus der Sozialarbeiterin und sechsfachen Mutter Johanna Möller eine der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens? In einer Nacht im August 2016 geht ein Notruf bei der schwedischen Polizei ein. Das Ehepaar Möller ist im Schlaf von einem bewaffneten Angreifer überrascht worden. Der 68-jährige Göran überlebt den brutalen Angriff nicht. Schon bald fällt der Verdacht auf ihre Tochter Johanna Möller und deren Freund Mohammad. Die Presse stürzt sich auf den ungewöhnlichen Fall und folgt dem Paar auf Schritt und Tritt.
Durch den Mord an ihrem Vater und den Mordversuch an ihrer Mutter wird Johanna Möller zu einer der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens. Es ist nicht ihr erstes Verbrechen. Fast auf den Tag genau ein Jahr vor dem Angriff auf Johannas Eltern kommt es in der Familie schon einmal zu einem rätselhaften Todesfall. Johannas Ehemann Aki ertrinkt unter ungeklärten Umständen im See vor dem Sommerhaus der Familie Möller. Ein Zufall? Erst kurz zuvor hatte Johanna Möller eine hohe Lebensversicherung auf den Namen ihres Mannes abgeschlossen, das erregt den Verdacht der Ermittler. Zwei Versicherungsdetektive werden mit dem Fall beauftragt. Sie sollen untersuchen, ob der Akis Tod tatsächlich nur ein Unglück war oder ob mehr dahintersteckt. Im Herbst 2016 rollt dann schließlich auch die Polizei den Todesfall von Johannas damaligem Ehemann Aki Paasila wieder auf.
In der dritten und letzten Folge der dreiteiligen Reihe geht es um den Prozess vor Gericht. Anhand von Original-Tonaufzeichnungen werden Johanna Möllers zum Teil verstörende Aussagen während der Gerichtsverhandlungen dokumentiert. 
ZDFInfo

Veranstalter:

TV ZDFinfo

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

09:00 – 12:00 Uhr

Ort:

TV, ZDFinfo

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

IKEA – Die Insider – Verkaufstricks beim Möbelgiganten - TV ZDFinfo

Thema:

IKEA – Die Insider – Verkaufstricks beim Möbelgiganten
Vier Insider – ein Konzern. Sie kennen den Möbelgiganten von innen und decken auf: Fallen beim Einkauf, Manipulation im Laden und unsaubere Tricks in der Produktion. Insider enttarnen IKEA. Schon die gelbe Tüte ist die erste IKEA-Falle. Der Konzern weiß genau: Wer diese Tasche annimmt, gibt mehr Geld aus. Die Insider kennen die internen Zahlen und rechnen vor, wie viel der Möbelgigant durch seine Tricks an seinen Kundinnen und Kunden verdient. IKEA ist meisterlich in Sachen Manipulation. Wer die Tricks des Konzerns kennt, kann bei jedem Einkauf bares Geld sparen. Denn auf den verwinkelten Verkaufsflächen wird nichts dem Zufall überlassen…
ZDFInfo

Veranstalter:

TV ZDFinfo

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

12:45 – 13:30 Uhr

Ort:

TV, ZDFinfo

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

stadt land kunst – u.a. August Strindberg, Stockholms konfliktreiches Genie - TV arte

Thema:

stadt land kunst – u.a. August Strindberg, Stockholms konfliktreiches Genie
Stockholm ist umgeben von Wasser und vermittelt ein leichtes Lebensgefühl, das fast das raue Klima vergessen lässt. Das Leben des berühmten Schriftstellers August Strindberg, der als Begründer des modernen Theaters gilt, begann und endete in der schwedischen Hauptstadt. In seinen Stücken thematisierte er menschliche Exzesse und schockierte damit die zu Beginn des 19. Jahrhunderts noch sehr protestantisch geprägte schwedische Gesellschaft. 
Wdh.: Freitag, 1.10., 08:35 – 09:50 Uhr
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

13:00 – 13:45 Uh

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Unterwegs auf dem Nordseeküsten-Radweg – Von Göteborg nach Bohuslän - TV arte

Thema:

Unterwegs auf dem Nordseeküsten-Radweg – Von Göteborg nach Bohuslän
Auf der aktuellen Etappe auf dem längsten Radweg der Welt bereisen die Radolympiasiegerin Jeannie Longo, der Radweltmeister Rudi Altig und der Extremsportler Joey Kelly die schwedische Westküste. Jeannie Longo führt ihre männlichen Mitfahrer in die für die Öffentlichkeit zugänglichen Prachtgärten von Schloss Gunnebo. In Göteborg stehen die drei einem Fahrradspediteur bei der Erfüllung eines Großauftrags bei. In der wilden Inselwelt der Schären besuchen sie eine ehemalige Teamkollegin von Jeannie Longo. Sie richtet anlässlich des Wiedersehens ein lustiges Krebs-Fest für die Reisenden aus. Und in den Wäldern der schwedischen Provinz Bohuslän, an deren Küste sich der einzige Fjord Schwedens befindet, lernen die drei Radfahrer, dass man Elche sogar mit Bananen anlocken kann.
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

17:50 – 18:30 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Unterwegs auf dem NordseeküstenradwegVon Oslo nach Bergen- TV arte

Thema:

Unterwegs auf dem NordseeküstenradwegVon Oslo nach Bergen
Auf dem Nordseeküstenradweg bereisen Radweltmeister Rudi Altig, Radolympiasiegerin Jeannie Longo und Extremsportler Joe Kelly per Fahrrad Belgien und die Niederlande, Deutschland, Dänemark, Schweden und Norwegen. In dieser Folge: In Norwegen entdecken die drei Radler historische Stabkirchen und machen Bekanntschaft mit todesmutigen Basejumpern ...
Diese Etappe auf dem Nordseeküstenradweg bringt den Radweltmeister Rudi Altig, die Radolympiasiegerin Jeannie Longo und den Extremsportler Joey Kelly ins Land der Fjorde und Trolle – nach Norwegen. In der Hauptstadt Oslo entdecken die drei die berühmten norwegischen Stabkirchen. Am Leuchtturm Lindesnes Fyr probieren die drei weitgereisten Radler den Geschmack der Nordsee. Und im atemberaubend schönen Lysefjord machen sie Bekanntschaft mit Basejumpern, die sich 1.000 Meter in die Tiefe stürzen. Traut sich Extremsportler Joey einen Sprung zu? Nach einem Besuch bei der Bootsbauerin Berit Osmundsen erreichen die drei Sportler Norwegens zweitgrößte Stadt Bergen, die über einen der geschäftigsten Seehäfen Europas verfügt. Radweltmeister Rudi Altig, Radolympiasiegerin Jeannie Longo und Extremsportler Joey Kelly nehmen auf dem Berg Fløyen Abschied von ihrer langen Radtour. Mehr als 3.800 Kilometer haben sie auf dem Nordseeküstenradweg von Belgien nach Norwegen zurückgelegt, dabei zahlreiche Menschen kennengelernt und viele Abenteuer erlebt.
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Donnerstag, 30.09.2021

Uhrzeit:

16:30 – 19:20 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK - im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MI 29.09. 20:15 
DO 30.09. 18:00
FR 01.10. 18:00
SA 02.10. 18:00
SO 03.10. 18:00 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Petterson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft - im Raschplatz-Kino

Thema:

Petterson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
Animationsfilm, Deutschland 2014, 80 Min., FSK 0 J.
Petterson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft ©  www.senator.de
Petterson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft 
© www.senator.de
 
Regie: Ali Samadi Ahadi, Drehbuch: Thomas Springer
Darsteller: Ulrich Noethen, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter, Roxana Samadi
Der kauzige Pettersson wird - eher unfreiwillig - Ziehvater des heimatlosen Kätzchens Findus. Von einem Tag auf den anderen steht die Welt des alten, einsamen Mannes auf dem Kopf.
Weiß Pettersson zunächst mit dem neuen Hausgenossen gar nichts anzufangen, so kann er sich kurz darauf seine Tage ohne den Kater nicht mehr vorstellen. Das gilt für Findus genauso. Umgeben von Hühnern und den kleinen Mucklas werden die beiden ein Herz und eine Seele...
Seit 1984 erleben die beiden Helden der Kinderbuchreihe des Schweden Sven Nordquist - der schrullige, alte Tüftler und sein immer zu Streichen aufgelegter Kater - Abenteuer inmitten kaffeeklatschender Hühner und winzig kleiner Mucklas.
Der Kinofilm "Kleiner Quälgeist - große Freundschaft" fasst die Inhalte von vier "Pettersson und Findus"-Büchern zu einer zusammenhängenden Geschichte zusammen. Das Besondere: Die reale Kulisse des petterssonschen Bauernhofes wird kombiniert mit computeranimierten 3D-Figuren, insbesondere der des Katers Findus.

Veranstalter:

Kino am Raschplatz

Termin:

MI 29.09. 14:00
DO 30.09. 14:00
FR 01.10. 14:00
SA 02.10. 14:00
SO 03.10. 14:00
MO 04.10. 14:00
DI 05.10. 14:00
MI 06.10. 14:00 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
WWW: www.kinoamraschplatz.de

 

 

      

  

Veranstaltung:

Helden der Wahrscheinlichkeit - Retfærdighedens ryttere - im Raschplatz-Kino

Thema:

Helden der Wahrscheinlichkeit - Retfærdighedens ryttere
DK 2020, 116 Min. , FSK 16 J.
Helden der Wahrscheinlichkeit
R: Anders Thomas Jensen (Adams Äpfel), mit: Mads Mikkelsen (Der Rausch), Nikolaj Lie Kaas, Nicolas Bro, Lars Brygmann, Gustav Lindh, Andrea Heick Gadeberg
Länge: 116 Min. , FSK: 16 J.
Der gefeierte Eröffnungsfilm des Filmfestivals von Rotterdam vom Regisseur von ADAMS ÄPFEL!
Skandinavisches Erzählkino in seiner klügsten Form.
Irre schwarze Komödie über einen Trupp von liebenswert schrulligen Freaks und Nerds auf Rachefeldzug gegen eine Bikergang.
Wütend-liebevolle Einblicke in die unglaublich fragile Psyche des modernen Mannes, der maßlos überfordert ist von den Ansprüchen, die er stellt an sich, sein Selbstbild und an andere.
Subtil humorvoll und dennoch tief berührend. Eine Komödie über die Lust am Sinn und den Schmerz des Zufalls.
"Bietet einen ganz speziellen dänischen Humor...Theorie und Praxis der Verbrechensbekämpfung prallen auf skurrilste Weise aufeinander." HAZ
Offizielle Homepage

Trailer ansehen

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

FR 01.10. 21:15
SA 02.10. 21:15
SO 03.10. 21:15
DI 05.10. 21:15
MI 06.10. 21:15 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

 

Oktober 2021

 

 

      

  

Veranstaltung:

Helden der Wahrscheinlichkeit - Retfærdighedens ryttere - im Raschplatz-Kino

Thema:

Helden der Wahrscheinlichkeit - Retfærdighedens ryttere
DK 2020, 116 Min. , FSK 16 J.
Helden der Wahrscheinlichkeit
R: Anders Thomas Jensen (Adams Äpfel), mit: Mads Mikkelsen (Der Rausch), Nikolaj Lie Kaas, Nicolas Bro, Lars Brygmann, Gustav Lindh, Andrea Heick Gadeberg
Länge: 116 Min. , FSK: 16 J.
Der gefeierte Eröffnungsfilm des Filmfestivals von Rotterdam vom Regisseur von ADAMS ÄPFEL!
Skandinavisches Erzählkino in seiner klügsten Form.
Irre schwarze Komödie über einen Trupp von liebenswert schrulligen Freaks und Nerds auf Rachefeldzug gegen eine Bikergang.
Wütend-liebevolle Einblicke in die unglaublich fragile Psyche des modernen Mannes, der maßlos überfordert ist von den Ansprüchen, die er stellt an sich, sein Selbstbild und an andere.
Subtil humorvoll und dennoch tief berührend. Eine Komödie über die Lust am Sinn und den Schmerz des Zufalls.
"Bietet einen ganz speziellen dänischen Humor...Theorie und Praxis der Verbrechensbekämpfung prallen auf skurrilste Weise aufeinander." HAZ
Offizielle Homepage

Trailer ansehen

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SO 10.10. 21:15
DI 12.10. 21:15 
DO 14.10. 21:00
FR 15.10. 21:00
SA 16.10. 21:00
SO 17.10. 21:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Der Rausch -OSCAR 2021 für DK - im Raschplatz-Kino

Thema:

Der Rausch
DK 2020
R: Thomas Vinterberg, mit: Mads Mikkelsen, Thomas Bo Larsen, Lars Ranthe, Magnus Millang u.a.
Länge: 117 Min., FSK: 12J.
OSCAR 2021 als Bester ausl. Film!
Der Rausch © weltkino
Der Rausch © weltkino
4 Europ. Filmpreise (Bester Film, Bestes Drehbuch, Beste Regie, Bester Hauptdarsteller).
Mads Mikkelsen (Adams Äpfel, Nach der Hochzeit) in dem neuen Film von Thomas Vinterberg (Das Fest, Die Jagd) über über Freundschaft, darüber, das Leben zu umarmen…
Früher war Martin Lehrer aus Leidenschaft – heute sind nicht nur die Schüler von seinem fehlenden Enthusiasmus gelangweilt, auch in Martins Ehe ist die Luft raus. Seinen drei Freunden, die am selben Gymnasium unterrichten, geht es nicht viel besser. Bei einer angeheiterten Geburtstagsrunde diskutieren sie die Theorie eines norwegischen Philosophen: Nach dieser ist ein Mensch nur mit einem erhöhten Alkoholgehalt im Blut zu Bestleistungen fähig. Solch eine gewagte These muss überprüft werden. Die vier beschließen den Selbsttest zu machen und während der Arbeit einen bestimmten Pegel zu halten. Soll nicht sogar Churchill den Zweiten Weltkrieg in einem Alkoholrausch gewonnen haben? Mit neuem Antrieb stürzen sie sich in ihre geheime wissenschaftliche Studie. Die Wirkung lässt nicht lange auf sich warten …
"Ein sehr behutsamer Film, der nach nichts anderem fragt, als nach dem Sinn des Lebens"
3sat Kulturzeit
"Der Rausch" Webseite:
https://www.weltkino.de/filme/der-rausch
"Der Rausch" Trailer:
https://www.youtube-nocookie.com/embed/b2z6M24yq2Y?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SA 09.10. 18:00
SO 10.10. 18:00
DI 12.10. 18:00 
DO 14.10. 18:45
F R15.10. 18:45
SA 16.10. 18:45
SO 17.10. 18:45
DI 19.10. 18:45 
SO 24.10. 11:45 

im Apollo-Kino:
FR 15.10. 17:45
SA 16.10. 20:15
MI 20.10. 20:15 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
Tel.: 0511/317802 (tägl. ab 14.00 Uhr)
WWW: www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Tag der Zimtschnecke – der schwedische "Kanelbullens dag"

Thema:

Tag der Zimtschnecke – der schwedische Kanelbullens dag

Kanelbulle © Bengt Olof Åradsson / Wikimedia Commons
Kanelbulle 
© Bengt Olof Åradsson / Wikimedia Commons
Am 4. Oktober ist einer der kuriosen Feiertage aus Schweden, wo man dieses Datum seit 1999 als den Tag der Zimtschnecke ("Kanelbullens dag") feiert. 
Der Tag der Zimtschnecke ist 1999 von Kaeth Gardestedt begründet worden. Sie war zu der Zeit Projektleiterin für "Hembakningsrådet", eine Vereinigung von Hefe-Erzeugern, Mehl- und Zucker-Herstellern und Margarine-Produzenten, die nun von "Dansukker" betrieben wird.
Der Zweck des Tages war, auf Gebäck-Traditionen hinzuweisen, mit einem besonderen Fokus auf der Zimtschnecke in Schweden. Und natürlich den Verbrauch von Hefe, Mehl, Zucker und Margarine zu erhöhen. 
An diesem Tag werden alle möglichen Kreationen der Zimtschnecke präsentiert und es gibt teilweise richtige Wettbewerbe, an denen alle teilnehmen können, welches Rezept das Originellste oder Schmackhafteste ist.
Der Zimtschnecken-Tag fällt auf den 4. Oktober, weil Kaeth Gard Norderstedt und "Hembakningsrådet" nach eigenem Bekunden nicht wollten, das der Tag mit anderen kulinarischen Traditionen wie "fettisdagsbulle" bzw. "semlor", "kräftskiva"  (Krebsfest) oder "surströmming" (fermentiertee Hering) konkurrieren sollte.

Zimtschnecken (Wikipedia, auf deutsch):
de.wikipedia.org/wiki/Zimtschnecke 
Kanelbullens dag (Wikipedia, på svenska):

sv.wikipedia.org/wiki/Kanelbullens_dag
Tag der Zimtschnecke 

schweden-tipp.de/kanelbullens-dag

Tag der Zimtschnecke
www.kuriose-