Banner Schweden in Hannover (C) Wolfgang Sander
 

Schweden in Hannover - Termine und Veranstaltungen im Jahr 2024
 

April 2024

 

 

 

  

Veranstaltung:

Påsk ("Ostern") in Schweden

Thema:

Ostern
Da die schwedische Bevölkerung zum größten Teil protestantisch ist, ist auch in Schweden Ostern ein wichtiges kirchliches Fest, verbunden mit einem langen Wochenende; der Karfreitag, der Ostersonntag und der Ostermontag sind Feiertage.

Påsk ("Ostern")
Das Wort "påsk" stammt aus dem hebräischen Wort "Pesah" und dem "Passahfest" des Mittelalters. 

Die letzte Woche des Fastens und vor Ostern (Karwoche) wird als "stilla veckan" ("ruhige Woche") oder "dymmelveckan" bezeichnet, die mit dem Palmsonntag ("palmsöndagen") beginnt. Der Mittwoch in der ruhigen Woche heißt "dymmelonsdag" nach der mittelalterlichen Sitte, die Kirchenglocken mit Stoff zu umwickeln, um die Lautstärke zu dämpfen oder die üblichen Klöppel wurden durch Holzstöcke ersetzt ("dymmel" = Holzklöppel).

Das Osterwochenende selbst besteht aus skärtorsdagen, långfredagen, påskafton, påskdagen, annandag påsk, also Grüdonnerstag, Karfreitag, Ostersamstag, Ostersonntag und Ostermontag.

"Skärtorsdagen" (Gründonnerstag), von"skära" reinigen
Die Donnerstagnacht war war im schwedischen Volksglauben die Nacht der Hexen. Die Hexen fliegen auf gefetteten Besen zum Blåkulla, dem Bloxberg, um den Teufel zu treffen, eine vorgezogene Walpurgisnacht.
Gegen die Hexen schützte man sich durch weiße Kreuze und andere Zeichen an Scheunentoren. An manchen Stellen wurden Osterfeuer angezündet, um das Böse zu vertreiben, begleitet von Gewehrschüssen. Letzteres findet sich in den Osterfeuerwerken unserer Zeit wieder.
Heutzutage verkleiden sich Kinder als "påskkärringar" (Osterhexe, Osterweib), gehen am Gründonnerstag (Ostschweden) oder Ostersamstag (Westschweden) zu den Nachbarn, wünschen frohe Ostern, überreichen vielleicht Osterbriefe und hoffen auf Süßigkeiten oder Geld.
Diese Tradition kam schon Anfang des 19. Jahrhunderts in Westschweden auf, also gut zweihundert Jahre vor dem heutigen "Halloween-Hype" in Mitteleuropa. 
Die " påskkärringar" sind ein wichtiges Symbol zu Ostern und auf vielen Dekorationen oder Postkarten zu finden.

"Långfredagen" (Karfreitag), langer Freitag
Der Name "Långfredagen" bezieht sich darauf, daß für Jesus der Tag lang und voller Leiden war.
Bis 1969 gab es in Schweden ein Verbot der öffentlichen Unterhaltungseinrichtungen, das Unterhaltungsverbot, daher waren Geschäfte, Restaurants und Tanzräume geschlossen. Es war ein Tag der Stille, allgemeinens Friedens, Vermeidung unnötiger Aktivitäten, einfacher Mahlzeiten. Für die Kinder, die an dem Tag nicht spielen durften und den Tag als ungewöhnlich lang und langweilig erlebten, hatte der Name "langer Freitag" somit auch eine direktere Bedeutung.
Ds wird heute wie in Deutschland natürlich nicht mehr so streng gehalten.

"Påskafton" Ostersamstag "Osterabend"
In Schweden wird Ostern traditionell am Osterabend gefeiert, d.h. am Tag vor der Wiederauferstehung Jesu in der biblischen Geschichte. Ostern ist das Ende des Fastens, eines Überbleibsels der früheren katholischen Ära.
Das der Ostersamstag in Schweden zum großen "Feier-Tag" geworden ist, ist wahrscheinlich eine Parallele zum Weihnachtsabend. Der Osterabend wird in Schweden oft mit großen Ostereiern verbunden, die mit Süßigkeiten oder Überraschungen "påskgodis" gefüllt sind.
Ostersamstag dürfen grundsätzlich Raketen in den Himmel geschossen werden, um die Hexen zum Blåkulla, dem Bloxberg zurück zu treiben.

"påskdagen" Ostersonntag
Am Osterabend feiert man in Schweden Ostern, aber Ostern beginnt erst um Mitternacht - durch die Auferstehung Christi von den Toten am Ostersonntag. Deshalb ist der Ostertag ein Tag der Freude und das größte Fest des Kirchenjahres, da die Auferstehung im Mittelpunkt der christlichen Botschaft steht. Am Ostersonntag hörte das katholische Fasten auf. In Schweden beginnt man den Feierabend normalerweise vor dem Festtag, genau wie Heiligabend und Pfingsten.

Ein Osterbuffet mit vielen verschiedenen Gerichten und ein Dessertkuchen oder anderes süßes Dessert sind üblich. 
In der Vergangenheit gehörten Eier und Fleisch zu den Höhepunkten des Osterbuffets, da dies während der Fastenzeit nicht erlaubt war. Heutzutage werden auch Fischgerichte wie eingelegter Hering, Bückling, "Janssons frestelse" und Lachs als Osteressen gegessen, und ähnelt damit immer mehr dem klassischen "smörgåsbord". Auch Lammfleisch wurde im Laufe des 20. Jahrhunderts immer häufiger Teil des Osteressens. 
Hühnereier ist man zu Ostern in Schweden meistens hartgekocht, in Hälften geschnitten mit "Kalles Kaviar", Majonaise oder Garnelen verziert.

Im Gegensatz zum Weihnachtsessen ist das Osteressen "leichter", wird jedoch zusätzlich gemäß der Tradition mit Süßigkeiten aus Marzipan oder gefüllten Ostereiern ergänzt. 

Zu Ostern gehört der "Påskmust" (wie der "julmust" zu Weihnachten), die eine mögens, die anderen...
Neben den "geheimen" Aromastoffe sind Wasser mit Kohlensäure, Süßungsmittel, Hopfen- und Malzextrakt, Karamellfarbe, Zitronensäure und Konservierungsmittel Bestandteil des süßen Getränks.

"Annandag påsk" Ostermontag


"påskris" (Osterreisig, -zweige)
Häufig werden Birkenzweige mit bunten Federn ("påskfjädrar") geschmückt und in- und außerhalb der Häuser aufgestellt.
Die Osterzweige werden verbunden miit dem Einzug Jesu in Jerusalem und den Palmblättern, die vor ihm auf dem Boden verstreut waren, symbolisieren aber auch das Grün und die Wiedergeburt des Frühlings.
Neuerdings verbieten immer mehr Kommunen aus Tierschutzgründen Naturfedern oder fordern synthetische Federn.

"påskägg” (Ostereier)
Auch in Schweden gibt es Ostereier ("påskägg”), meist groß wie Straußeneier, aus Pappe oder Plastik und gefüllt mit leckeren Süßigkeiten "påskgodis", natürlich aber auch mit Schokoladenostereiern.

"färgat ägg" (angemalte Eier)
Hartgekochte Eier bunt anmalen oder Eier ausblasen und bemalen ist in Schweden nicht so verbreitet wie bei uns. Aber man findet zunehmend auch bunte Eier in den Osterzweigen.

"Påskhare" (Osterhase)
Der Osterhase ist eine deutsche Tradition, die Ende im 20. Jahrhundert nach Schweden gekommen ist; der Osterhase hat aber bisher in Schweden nicht die gleiche Bedeutung wie z. B. in Deutschland.
Der Hase hat in Schweden nichts mit den Eiern zu tun, hier werden die Eier vom Hahn gebracht.
Aber Lidl und Aldi werden wahrscheinlich die Verbreitung des Osterhasens in Schweden heftig vorantreiben.

"
Äggjakt", "skattjakt efter påskägget", "leta ägg” (Ostereier verstecken)

Diese deutsche Tradition mit einem Osterhasen, der die Ostereier versteckt, nach denen die Kinder dann suchen, ist im 20. Jahrhundert nach Schweden gekommen, aber sie hat sich noch nicht so etabliert wie viele andere Traditionen. Der Osterhase als Figur ist nie wirklich "schwedisch" geworden, Schwedens wichtigste Ostersymbole sind Hühner und Eier. Aber es gibt mehr und mehr, die Ostern mit einer Eiersuche für die Kinder feiern.

"påskliljor" (Osterglocken)
Osterglocken sind die Osterblumen wie in Deutschland

"Glad påsk" (Frohe Ostern)
Der Osterwunsch 

Påsk auf Wikipedia (på svenska):
https://sv.wikipedia.org/wiki/Påsk_i_Sverige
Påsk auf Nordiska Museet (på svenska):

https://www.nordiskamuseet.se/arets-dagar/pask

Ein schöner Artikel über Ostern in Schweden auf VisitSweden:
visitsweden.de/aktivitaten/kultur-geschichte-und-kunst/schwedische-traditionen/ostern-in-schweden/

Veranstalter:

 

Termin:

28.03.2024 - 01.04.2024

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken" spielen in der der Play-off-Runde  der European-League die Qualifikation gegen IK Sävehof aus Göteborg - Rückpiel in Göteborg

Thema:

TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken" spielen in der der Play-off-Runde  der European-League die Qualifikation gegen IK Sävehof aus Göteborg - Rückspiel in Hannover
© IK Sävehof Handboll © TSV Hannover-Burgdorf "Die Recken"
IK Sävehof Handboll TSV Hannover-Burgdorf 

In den Play-offs müssen die Recken gegen IK Sävehof aus Schweden ran. 
Der Ex-Club des Recken-Schweden Jonathan Edvardsson gewann am Dienstagabend (05.03.2024) sein letztes Gruppenspiel gegen RK Nexe Nasice – und damit auch den direkten Vergleich gegen die Kroaten. Sävehof rückte auf Platz zwei der Hauptrundengruppe II vor und trifft in der 
Qualifikations-Runde fürs Viertelfinale auf den Dritten der Gruppe I – die Recken. 

In der Play-off-Runde, einem verkappten Achtelfinale, spielt die TSV nun gegen Sävehof zunächst zu Hause in der Swiss-Life-Hall (26. März), das Rückspiel am 2. April ist auswärts in Göteborg. 
Voraussichtlich am Freitag (08.03.2024) wollen die Recken Informationen zum Kartenvorverkauf und zu genauen Anwurfzeiten veröffentlichen

Neuer Modus: Zwei Gruppenphasen, dann K.o.-Runde
Neu ist der Modus der European League: Zunächst gibt es eine Vorrunde mit acht Vierer-Gruppen. Die jeweiligen zwei Erstplatzierten ziehen in die Hauptrunde mit vier Vierer-Gruppen ein. Die jeweiligen Gruppenersten sind direkt für das Viertelfinale qualifiziert, die Zweiten und Dritten ermitteln in Play-offs die übrigen Teilnehmer der K.o.-Runde. - NDR

Eine Reise in die Heimat für die schwedischen Recken Jonathan Edvardsson und Adam Nyfjäll.

IK Sävehof  Handboll
IK Sävehof (Idrottsklubben Sävehof) ist ein schwedischer Handballverein aus Partille, einem Ortsteil von Göteborg. Sowohl Herren- als auch Damen-Abteilung spielen in der schwedischen Elitserien für Männer und für Damen.
Der Verein gilt mit derzeit ca. 2000 Mitgliedern, verteilt u. a. auf vier Mannschaften im Erwachsenenbereich, 90 Jugendmannschaften, 160 Trainer und 350 Funktionäre als größter Handballverein der Welt. 
https://savehof.se/
IK Sävehof  Handboll auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/IK_Sävehof

EHF European League
https://ehfel.eurohandball.com/

Veranstalter:

TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH

Termin:

2. April 2024

Uhrzeit:

 

Ort:

Partillebohallen, Göteborg

Infos:

TSV Hannover-Burgdorf Handball GmbH, Expo Plaza 7, 30539 Hannover
Tel.: 0511 270 412 30
Mail: info@die-recken.de
http://www.die-recken.de/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

tAKiDA - Smoke & Mirrors Tour - die Schweden-Rocker im Capitol

Thema:

tAKiDA ©www.takidamusic.com
tAKiDA ©www.takidamusic.com
tAKiDA - Smoke & Mirrors Tour
Schwedische Multi-Platin-Band kündigt neues Album „The agony flame“ (VÖ: 09.02.24) an

Single-Auskopplungen „The loneliest hour”, „Your blood awaits you” und „Third strike” feiern bereits große Erfolge
Im April 2024 spielen tAKiDA 12 Shows in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Sie führen die Radio-Airplay-Charts an, treten vor Zehntausenden von Fans auf und bringen ihren unverwechselbaren Sound unter die Leute – tAKiDA sind ganz oben auf dem Treppchen. Jetzt kündigt die Multi-Platin-Band aus Schweden ihr Napalm
Records-Debüt „The agony flame“ an, das am 9. Februar 2024 erscheinen soll! Zusammen mit der Albumankündigung erschien am 14. November 2023 die erste Single und der zukünftige Radiohit „Third strike“. tAKiDA haben bereits sechs Platin-Singles (eine davon 4-fach Platin), drei Platin-Alben und fünf #1-Alben vorzuweisen, und ihr neues Material wird sicherlich an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen. Im Jahr 2023 startete die Band ihre bisher größte Tournee, die Arenashows in ihrem Heimatland und große Festivalauftritte umfasste – sogar die Hauptbühne des Wacken Open Airs wurde erobert. Im April folgt nun die „Smoke & Mirrors“-Tour 2024, welche zwölf Termine umfasst und die schwedische Band quer durch Deutschland, Österreich und dien Schweiz führt. 

Die aktuellen Bandmitglieder: Robert Pettersson – Vocals; Tomas Wallin – Choirs, Guitars; Mattias Larsson – Guitars; Chris Rehn – Bass, Keyboards, Guitars, Programming, Arrangements; Kristoffer Söderström – Drums
Mehr Informationen

Takida Homepage:
www.takidamusic.com
Takida
auf Facebook
https://www.facebook.com/takidamusic
Takida auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Takida
Takida auf YouTube
https://www.youtube.com/playlist?list=PLVUdibIFv5BInJQyT12577V6OzEyJ7RSw
Takida
auf Laut.de
https://www.laut.de/Takida
Takida
auf RadioSwissPop.ch
https://www.radioswisspop.ch/de/musikdatenbank/band/...
Takida
auf Lastfm
https://www.last.fm/de/music/Takida/+wiki
Takida
auf NapalmRecords.com
https://label.napalmrecords.com/takida
Takida auf Music.YouTube
https://music.youtube.com/channel/UC7Q2WO3Fef5WGYN6eJsqi5w
Takida
auf Metal.de
https://www.metal.de/bands/takida-104196/

Veranstalter:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH

Termin:

Donnerstag, 4. April 2024

Uhrzeit:

Einlass 18:30 | Beginn 20:00

Ort:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover

Infos:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover
 www.capitol-hannover.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rose, DK 2023 von Niels Arden Oplev - im Hölderlin 1 Kino

Thema:

Rose
DK 2023, 106 min
Regie: Niels Arden Oplev, Drehbuch: Niels Arden Oplev, 
Rose © www.polyfilm.at
Rose © www.polyfilm.at
Darsteller*innen: Sofie Gråbøl, Lene Maria Christensen, Anders W. Berthelsen, Søren Malling, Luca Reichardt Ben Coker, Peter Gantzler, Christiane Gjellerup Koch, Karen-Lise Mynster, Illyès Salah

Diese Busreise wird so schnell niemand vergessen. Denn als Inger ihre Schwester Ellen und deren Mann Vagn im Herbst 1997 auf einen Kurztrip nach Paris begleitet, läuft nicht alles nach Plan. Inger fällt unter den anderen Reisenden auf. Offen erklärt sie ihre psychologische Situation: sie ist schizophren. Dies zeigt sich vor allem in ihrer Unverblümtheit, die nicht allen gefällt. Schnell gerät die Familie zwischen Unverständnis und Vorurteile. Doch in Paris angekommen wird klar, dass alle so ihr Päckchen mit sich rumtragen. Während eines der mitreisenden Paare in einer Ehekrise steckt, freundet sich Inger mit deren Sohn an, der fasziniert ist von ihrer Direktheit. Und so verwickelt Inger die kleine Reisegruppe in ihr ganz eigenes Abenteuer, dass sie schon bald vor die Wohnungstür einer verschollenen Liebe führt.

Die bewegende Komödie von BAFTA-Preisträger Niels Arden Oplev (VERBLENDUNG) trifft mitten ins Herz. Mit einer gelungenen Mischung aus Drama und Komödie wurde ROSE in Skandinavien zum Überraschungshit an den Kinokassen. In der Hauptrolle brilliert die großartige dänische Schauspielerin Sofie Gråbøl, bekannt als Kommissarin Lund.

»Ein warmer, menschlicher und manchmal urkomisch unbequemer Film, der zeigt, dass sich das Glück in den kleinen Dingen verbirgt.« – De Telegraaf
Mehr Informationen

"Rose" Webseite:
https://www.polyfilm.at/film/rose/
"Rose" auf filmdienst.de:
https://www.filmdienst.de/film/details/621067/rose-eine-unvergessliche-reise-nach-paris
"Rose" auf epd-film.de:
https://www.epd-film.de/filmkritiken/rose-eine-unvergessliche-reise-nach-paris
"Rose" auf kino-zeit.de:
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/rose-...

Veranstalter:

Hölderlin Eins - Das Kulturhaus für Kleefeld 

Termin:

03.04.2024

Uhrzeit:

19:00 - 21:00

Ort:

Großer Saal / Hölderlin Eins - Das Kulturhaus für Kleefeld, Hölderlinstraße 1, 30625 Hannover

Infos:

Hölderlin Eins - Das Kulturhaus für Kleefeld 
Hölderlinstraße 1, 30625 Hannover
Tel. 0511 / 533 27 606
https://hölderlin-eins.de/
info@hölderlin-eins.de

 

 

  

Veranstaltung:

Finest Finnish in Jazz - Land of the Midnight Sun - Tuija Komi Quartett im Stadtteilzentrum Lister Turm

Thema:

Finest Finnish in Jazz - Tuija Komi Quartett
Fulminantes Jazz Spektakel im Stadtteilzentrum Lister Turm mit Tuija Komi.
2024 - 50 Jahre Stadtteilzentrum Lister Turm
Tuija Komi © Robert Haas/www.tuijakomi.de
Tuija Komi © Robert Haas/www.tuijakomi.de
„Hey - Pippi Langstrumpf...“ Doch halt... stopp...! Was hat dieses starke, mutige kleine Mädchen aus Schweden hier zu suchen? Sind wir nicht vielmehr in Finnland, dem Heimatland der Wahlmünchnerin Tuija Komi, die hier mit Midnight Sun ihr neues Album vorstellt? Peppi Pitkätossu (gesprochen wird’s, wie geschrieben) heißt das schwedische Gör auf Finnisch – und Tuija Komi veredelt diesen Kinderliedklassiker zu einer wahren Jazz-Hymne. So einfühlsam wie stimmgewaltig verleiht sie diesem Generationen verbindenden Ohrwurm ein musikalisch neues, brillantes Gewand. Gesungen auf Finnisch, setzt sie auch mit den vokalisen Sequenzen ein klares Statement ihrer finnischen Herkunft – eine wunderbare Spielart des klassischen Scat-Gesangs. Und ganz Tuija Komi.

Dieses ganz Eigenständige, dieser sehr persönliche Duktus – sowohl gesanglich, als auch musikalisch und in den Arrangements der Stücke – ist es dann auch, das dem gesamten Album sein ganz besonderes Leuchten verleiht. Klassiker des Pop, wie Thank You For The Music (ABBA), You Make Me Feel Brand-new (Simply Red) oder It’s Too Late (Carole King) setzt sie mutig neben ein Feeling Good, das Nina Simone 1965 schon eindrucksvoll intonierte. Sie bedient sich ebenso finnischer Popliteratur (Suru on kunniavieras) wie der wunderbar melancholischen Ballade Gabriella’s Song des Schweden Stefan Nilsson, und schneidert der Latin-Komposition Samba Tzigane von Weltklasse-Trompeter Dusko Goykovich ein passgenaues Textgewand. Sie schließt das Album mit If I Had My Life To Live Over, das bereits 1947 Bob Eberly sang – und wählt als Opener ihre taufrische Eigenkomposition Land Of The Midnight Sun. Entstanden ist diese musikalische Hommage an ihre Heimat übrigens im sonnendurchglühten Italien während eines Song-Writing Workshops des Berklee College of Music mit 200 Menschen aller Nationalität. „Dieser spezielle Mix aus Süden, Sonne und Internationalität - was ich alles sehr mag – hat dann wohl doch ganz leise mein Heimweh getriggert und mich zu meinen nordischen Wurzeln gebracht.“, sagt Tuija selbst über dieses Lied.

Mitternächtliche Sonne und wochenlange Dunkelheit, strahlend hell und voller Lebensfreude, dämmriger Halbschatten und zarte Melancholie – das eine schwingt immer schon als Erinnerung im anderen mit. So ist dieses Finnland – und Tuija Komi ist ein Kind dieses großartigen Licht-und-Schatten-Theaters. Mit leichter Hand und gewaltiger Stimme verwandelt sie jeden der gewählten Songs in den ihrigen. Dabei kann sie sich mit Walter Lang (p), Peter Cudek (b) und Martin Kolb (dr) auf eine Band verlassen, die wie ein perfekt aufeinander eingestimmter Klangkörper so sensibel wie selbstbewusst dieser Power-Frau Tuija Komi folgen.

(Und eins scheint sicher: hätte Astrid Lindgren diese Tuija gekannt – sie hätte ihr eine eigene Geschichte gewidmet...!)

Das überzeugende neue Album der Jazz-Sängerin Tuija Komi.
Komi singt das ("überzeugende Jazz-Adaptionen großer Pop-Hymnen") ebenso strahlend und ohne Zweifel wie ihre ganz eigenen Stücke… …ein äusserst souveränes Trio an der Seite… Süddeutsche Zeitung
Sonne um Mitternacht muss man erlebt haben. Denn dann kann man sie mit fröhlichem Nachdruck besingen wie die Finnin Tuija Komi, die aus dem Leuchten ein Schwelgen macht. So kann Musik entstehen, die mit dem Charme der Erfahrung den Swing des Nordens mit der Begeisterung für die Kraft des Melodischen verknüpft. Ein Album zum Mitlächeln. Ralf Dombrowski, Jazz-Autor
Die Finnin zündet auf ihrer neuesten Scheibe ... ein wunderbares Vokaljazz-Feuerwerk.
Stimmgewalt und Interpretationskunst auf denkbar hohem Niveau. Selten so etwas Gutes gehört. eReM-Online Jazz
Die Stücke auf „Midnight Sun“ begeistern… …perfekt inszenierte Eigenkompositionen… Sehr empfehlenswert InMusic
"…ein wunderbar abgestimmtes Album mit einem Klangkörper, der sanft-melancholisch die finnische Mitternachtssonne, Tage der Dunkelheit, Natur und Kindheit wiederspiegelt." Deutsch-Finnische Rundschau
„Komi ist eine begnadete Sängerin“ In-München

Eine Kooperation des Stadtteilzentrum Lister Turm mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft e.V. im Rahmen ihrer 50 jährigen Jubiläen und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.
Erwachsene 15,-, Erwachsene mit HannoverAktivPass 7,50,-, Schüler*innen und Studierende ab 18 Jahren 12,-
Mehr Informationen

Tuija Komi Homepage
http://www.tuijakomi.de/
Tuija Komi auf Facebook
https://www.facebook.com/p/Tuija-Komi-NEW-Quartett-100063279677169/?locale=de_DE
Tuija Komi auf YouTube
https://youtu.be/sZWjOV2R5c8


2024 - 50 Jahre Stadtteilzentrum Lister Turm

50 Jahre STZ Lister Turm © Bild LHH, Logo Sybille Grafikdesign
50 Jahre STZ Lister Turm 
© Bild LHH, Logo Sybille Grafikdesign
Das ganze Jahr über Feiern - 2024 wir das STZ Lister Turm 50 Jahre alt! 
Am 01. Mai 1974 öffnete das damals noch Freizeitheim genannte Stadtteilzentrum Lister Turm als 4. städtische Einrichtung der Stadtteilkultur Hannover seine Pforten. Der Startschuss für 50 Jahre aufregende Geschichten, Freundschaften und Projekte, auf die es gilt einen Rückblick zu wagen, aber auch nach vorne zu blicken und die Zukunft zu planen. Das Stadtteilzentrum Lister Turm ist in seiner Geschichte zur festen Größe im Stadtteil geworden...
Mehr Informationen

Veranstalter:

Eine Kooperation des Stadtteilzentrum Lister Turm mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft e.V. im Rahmen ihrer 50 jährigen Jubiläen und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.

Termin:

06.04.2024 

Uhrzeit:

ab 18:00 Uhr

Ort:

Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 30177 Hannover

Infos:

Stadtteilzentrum Lister Turm, Walderseestraße 100, 30177 Hannover
ANMELDUNG NOTWENDIG unter Stadtteilzentrum-Lister-Turm@Hannover-Stadt.de oder telefonisch 0511 - 168 42402

 

 

  

  

Veranstaltung:

Crypta, Nakkeknaekker und Plaguemace - Death Metal aus Brasilien und Dänemark im Café Glocksee

Thema:

Crypta, Nakkeknaekker und Plaguemace - Death Metal aus Brasilien und Dänemark im Café Glocksee
"Shades Of Sorrow European Tour 2024"
VVK 25,40€ (+Gebühren) AK 30€ 
Mehr Informationen

Die vier Brasilianerinnen von Crypta haben mit der Veröffentlichung ihrer zweiten Scheibe "Shades of Sorrow" im August 2023 ein Mal mehr bewiesen, warum sie sich einen festen Platz im internationalen Death Metal verdient haben. Im Frühjahr 2024 touren sie damit quer durch Europa, und wir freuen uns, sie am 6. April endlich wieder im Café Glocksee begrüßen zu können.
CRYPTA
Die brasilianische Death-Metal-Band, ist zum Teil aus der Trash-Metal-Band NERVOS hervorgegangen. Napalm Records veröffentlichende Band hat bisher zwei Alben herausgebracht. Beeinflusst wurde die Band von Größen des Genres wie Death, Behemoth, Morbid Angel, Agalloch, Opeth und Carcass sowie vom Black Metal. Neben Death und Black Metal finden sich auch Punk- und Hardcore-Punk-Einflüsse im Sound von Crypta
CRYPTA Webseite
https://www.cryptaofficial.com/
CRYPTA auf Facebook
https://www.facebook.com/cryptadeath/
CRYPTA auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Crypta

NAKKEKNAEKKER
Nakkeknaekker © nakkeknaekker.com
Nakkeknaekker © nakkeknaekker.com
Mit Crypta unterwegs sind Nakkeknaekker aus Dänemark, die gerade an der Veröffentlichung ihres ersten Albums arbeiten und nach diversen Shows auf Festivals inzwischen zu den aktuell hoffnugsvollsten Newcomern im Death Metal gehören.
Christoffer Bach Kofoed - Vocals, Anton “Hajn” Bregendorf - Drums. Sebastian Rohden Knoblauch - Bass, Johan Lundvig - Guitar, Joakim Høholt Kaspersen - Guitar,
Nakkeknaekker
Homepage:
https://nakkeknaekker.com/
Nakkeknaekker auf Facebook
https://www.facebook.com/Nakkeknaekker/

Nakkeknaekker
auf Summer-Breeze.de
https://www.summer-breeze.de/de/bands/nakkeknaekker-223610/


Plaguemace
Plaguemace © plaguemace.com/Malene Vinge
Plaguemace © plaguemace.com/Malene Vinge
Eröffnen werden das Death Metal Gemetzel Plaguemace, die ebenfalls aus Dänemark kommen und gerade erst ihr Debut-Album "Reptilian Warlords" veröffentlich haben.
Plaguemace
Homepage:
https://plaguemace.com/
Plaguemace auf Facebook
https://www.facebook.com/Plaguemaceofficial/

Plaguemace
auf Metal-Hammer.de
https://www.metal-hammer.de/reviews/plaguemace-reptilian-warlords/
Plaguemace
auf NapalmRecords.com
https://label.napalmrecords.com/plaguemace

Veranstalter:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover

Termin:

Samstag, 06. 04.2024

Uhrzeit:

Einlass 20.00 Beginn 21.00

Ort:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover

Infos:

Café Glocksee, Glockseestraße 35, 30169 Hannover 
Tel.: 0511 - 161 47 12, Fax: 0511 - 13 079
e;ail: mail@cafe-glocksee.de
WWW: www.cafe-glocksee.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Pippi ausser Rand und Band - Apollo-Kino

Thema:

Pippi ausser Rand und Band
Originaltitel: På rymmen med Pippi Långstrump 
Pippi ausser Rand und Band © www.mfa-film.de
© www.mfa-film.de
Schweden/D 1970, 88 Min., ab 0 J.
R: Olle Hellbom, mit: Inger Nilsson, Pär Sundberg, Maria Persson, Fredrik Ohlsson, Öllegård Wellton, Hans Alfredson, Walter Richter, Kurt Zips, Benno Sterzenbach
ASTRIS-LINDGREN-Verfilmung mit INGER NILSSON als Pippi.
Weil Mama ihnen zu viel meckert, gehen Annika und Tommy mit ihrer bärenstarken Freundin Pippi auf große Fahrt.
Pippi Langstrumpf begleitet ihre beiden Freunde Tommy und Annika, die von zu Hause ausgerissen sind, und besteht mit ihnen lustige Abenteuer. Sie lernen einen gemütlichen Landstreicher kennen, der einen Wunderkleister besitzt, mit dem man an der Decke entlang laufen kann. Pippi rast in einer Tonne einen Wasserfall hinunter. Auf einem Bauernhof rettet sie ein kleines Kind vor einem Stier. Zur Belohnung gibt’s ein klappriges Auto, das die Kinder fahrsüchtig macht. Tommy und Annika kehren reumütig nach Hause zurück, Pippi in die Villa Kunterbunt.

Pippi ausser Rand und Band Webseite:
https://www.mfa-film.de/kino/id/pippi-ausser-rand-und-band/

Veranstalter:

Apollo-Kino 

Termin:

07.04.2024 - 14:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Kinokarten können nur telefonisch vorbestellt werden (tägl. ab 17.30 Uhr: 0511/452438)
Kassenöffnung: 30 Min. vor Beginn der ersten Vorstellung.
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Kulturhauptstadt Tartu - NDR TV 

Thema:

Ostseereport - Kulturhauptstadt Tartu
Tartu - die zweitgrößte Stadt Estlands und 2024 Europäische Kulturhauptstadt
Wer oder was ist eigentlich Tartu? Es handelt sich um die zweitgrößte Stadt Estlands, einst bedeutend im baltischen Raum. Das ist heute nur wenigen bekannt, wird sich aber ändern, denn Tartu ist die Europäische Kulturhauptstadt 2024.
In Estlands bekannter Hauptstadt Tallinn ist das Zentrum für Politik und Wirtschaft, in Tartu aber liegt das geistige Zentrum des Landes. Hier finden sich unter anderem viele Universitäten, darunter auch die älteste des Baltikums überhaupt. Das Thema, das Tartu sich für das Jahr als Europäische Kulturhauptstadt gegeben hat, ist "Arts of Survival", Künste des Überlebens.
40 Kilometer von Tartu entfernt liegt der Peipussee. Er ist sieben Mal größer als der Bodensee und bildet die Grenze zwischen Estland und Russland. Hier findet das Sauna-Debattenfestival im Rahmen des Programms im Jahr als Europäische Kulturhauptstadt statt. Denn nicht nur die Finnen, auch ihre direkten Nachbarn haben eine ausgeprägte Saunakultur. Auch das ist eine Art, im langen, eisigen Winter zu überleben. Der Unterschied: Die Esten lieben Rauch-Saunen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Über Stunden wird eingeräuchert und erhitzt, kurz vor dem Saunagang wird der Rauch entlüftet. Ob man sich wohl wie in einem Backofen fühlt? Den ganzen Tag über reisen die Menschen von einer Sauna zur nächsten.
Dazu vielleicht ne Zwiebel?
Tartu 2024 will nicht nur die städtische Kultur zeigen, sondern auch die der südöstlichsten Region Estlands. Und die ist oft anders und traditioneller. Am Peipussee liegt die Zwiebelstraße. Die Menschen leben hier vom Zwiebelanbau und backen mit Vorliebe Zwiebelkuchen.
Studentisches, junges, wildes Tartu und älteres, traditionelles, konservatives Umland: passt das zusammen? Die Europäische Kulturhauptstadt Tartu lädt Bewohnerinnen und Bewohner Estlands und Menschen aus der ganzen Welt zu sich ein. Ein Filmteam will sie für den "Ostseereport" kennenlernen.

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Lisa Knittel, Linnéa Kviske und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 07. April 2024, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 08. April 2024, 01:55 bis 02:40 Uhr
Donnerstag, 11. April 2024, 06:35 bis 07:20 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Vortragsabend Mikael Agricola - „ein zweifelsohne nützlicher Mann“ - im Gemeindesaal der Nazarethkirche

Thema:

Vortragsabend Mikael Agricola - „ein zweifelsohne nützlicher Mann“
Einblicke in Mikael Agricolas Lebenswege, Schriften/Übersetzungen und seine Bedeutung für Kirche und Kultur in Finnland mit Pastorin Katri Oldendorff.
Eintritt frei.
Veranstaltet gemeinsam mit der finnischen Kirchengemeinde.
Mehr Informationen

Veranstalter:

Eine Kooperation mit der Deutsch-Finnischen Gesellschaft e.V. mit der finnischen Kirchengemeinde

Termin:

Mittwoch, 10. April 2024

Uhrzeit:

19 Uhr

Ort:

Gemeindesaal Nazarethkirche, Sallstraße 55, 30171 Hannover

Infos:

Gemeindesaal Nazarethkirche, Sallstraße 55, 30171 Hannover

 

 

    

  

Veranstaltung:

Martti Mäkkelä mit Nightbird - Blues, Folk & Songwriting aus Finnland in der Nordstadtbraut

Thema:

Martti Mäkkelä & Nightbird (FIN/SWE) in concert: Blues, Folk & Songwriting
Mäkkelä & Nightbird – zwei der interessantesten und vielleicht auch eigenwilligsten, finnischen Singer/ Songwriter Acts gemeinsam in Deutschland auf Tour.
Martti Mäkkelä ©  Robert Soellner/Wahrscheinlicht Nightbird © Gunnar Bäckman
Martti Mäkkelä © Robert Soellner/Wahrscheinlicht Nightbird © Gunnar Bäckman

Seit Jahren konsequent an jeder Erwartungshaltung vorbei, ist der Finne Martti Mäkkelä mit seinen kantig-rauhen Songs zwischen Folkpunk-Attitüde, Storyteller-Tradition und Vaudeville-Charme, mittlerweile auf sechs Alben veröffentlichten, Folk Noir konstant in ganz Europa erfolgreich auf Tournee.

Der schwedisch-finnischen Singer/Songwriterin Nightbird aka. Anna-Stina Jungerstam gelingt stilsicher zwischen reduziertestem Folk-Blues und Lofi-Pop ihr ganz eigenes Ding, tief in der Folk-Blues Tradition verwurzelt und in ihrer Heimat spätestens seit ihrem zweiten Album "Travelin Baby" zu einer gefeierten Größe gereifte Sängerin/Gitarristin.

Mäkkelä & Nightbird – das ist auch expressiv-düstere Songpoesie, die auf eine Mischung aus purem Glück und bitter-süssem Schmerz trifft. Zwei außergewöhnliche, seelenverwandte Künstler deren Performances an Intensität und Authentizität ihresgleichen suchen.


Martti Mäkkelä Homepage
https://www.maekkelae.com/
Martti Mäkkelä auf Facebook

https://www.facebook.com/maekkelaes.trash.lounge
Martti Mäkkelä auf Bandcamp

https://maekkelae.bandcamp.com/ 
Martti Mäkkelä auf YouTube

https://www.youtube.com/channel/UC131LXwY3mw-c-E1OPjYgJQ


Nightbird Homepage

http://www.nightbirdishere.com/
Nightbird auf Facebook

https://www.facebook.com/nightbirdishere
Nightbird
auf SoundCloud
https://soundcloud.com/nightbirdishere
Nightbird auf Bandcamp

https://nightbirdishere.bandcamp.com/
Nightbird auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=qZxEGNqhh1M
Nightbird auf YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=TEjx9VoLt1I

Verranstalter:

Nordstadtbraut

Termin:

10.04.2024

Uhrzeit:

Beginn: 20.00 Uhr

Ort:

Nordstadtbraut, Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover

Infos:

Nordstadtbraut, Veranstaltungsort, Kneipe
Engelbosteler Damm 87 30167 Hannover
Nordstadtbraut@Facebook
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover - Treffen mit der blau-gelben Flagge!
Svenskträff © Schwedischer Verein Hannover
Svenskträff 
© Schwedischer Verein Hannover
Einmal im Monat, im Normalfall jeweils am zweiten Freitag des Monats, veranstaltet der Schwedische Verein seinen Svenskträff (Schwedisches Treffen) an einem gemeinsamen Tisch, der von der schwedischen Flagge geschmückt wird. Zumeist finden die Treffen in unterschiedlichen Lokalitäten statt, im Sommer aber eventuell auch in Biergärten, in jedem Fall absolut zentral.
Alle Mitglieder werden vor den jeweiligen Treffen per E-Mail über Ort und Datum informiert.
Durchschnittlich treffen sich ca. 10–12 Leute ganz unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Interessensbereichen, Schweden sowie Deutsche mit guten Schwedischkenntnissen. Bei einem Glas Bier oder Wein und vielleicht einem guten Essen oder Tapas wird über die verschiedensten Themen unterhalten, natürlich weitgehend auf Schwedisch – es kann aber vorkommen, dass das eine oder das andere Wort auch auf Deutsch gewechselt wird.
Es gibt Platz für mehr Teilnehmer, die Lust auf gute Unterhaltungen auf Schwedisch haben, also: Herzlich Willkommen am Tisch mit der blau-gelben Flagge!
Bitte schreib uns eine Mitteilung über eMail oder Facebook, wenn Du kommen möchtest, so das wir einen passenden Tisch reservieren können.

Denk daran, dass wir uns treffen, um Schwedisch zu sprechen, daher ist ein Konversationsniveau erforderlich.

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Freitag, 12.04.2024

Uhrzeit:

18.00 Uhr 

Ort:

Ristorante Toscanini, Südstadt, Hildesheimer Str. 67
(in der Nähe von Cafe & Bar Celona in der Südstadt)

Infos:

Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
Schwedischer Verein@Facebook
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden - Phoenix TV

Thema:

Traumreise Götakanal - Mit dem Schiff durch Schweden
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Götakanal © Wolfgang Sander 2014
Für viele ist es auch heute noch ein Lebenstraum: einmal mit dem Schiff quer durch Schweden, von Göteborg nach Stockholm. Ein Wasserweg von etwas mehr als 600 Kilometern Länge. Er verbindet die beiden größten Städte des Landes. Man nennt ihn landläufig den Götakanal.
Der Film von ARD-Skandinavien-Korrespondent Christian Stichler und Tatjana Reiff begleitet rund 50 Passagiere und die Crew an Bord der "M/S Juno" an vier Tagen und drei hellen Nächten auf der Strecke von Göteborg nach Stockholm.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

12.04.2024, 20:15 Uhr
13.04.2024, 07:15 Uhr
13.04.2024, 17:15 Uhr
15.04.2024, 00:45 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

TV Phoenix

Infos:

TV Phoenix
https://www.phoenix.de/l

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Als der Sandmann nach Bullerbü kam - Schweden und die DDR - Phoenix TV

Thema:

Als der Sandmann nach Bullerbü kam - Schweden und die DDR
Film von Claudia Gründer, RBB 2023
Dass Königin Silvia eine Deutsche ist, wissen viele, dass sie familiäre Bindungen in die DDR hatte, die wenigsten. Ihr Lieblingsonkel Ernst Sommerlath lebte in Leipzig/Markkleeberg und hatte als geachteter Theologe keinen leichten Stand in dem sozialistischen Staat. Ebenso unbekannt ist bisher, dass die Königin mit einem geheimnisvollen Schweden in West-Berlin befreundet war – Carl-Gustav Svingel. Er war eine schillernde Figur im Kalten Krieg, agierte als Mittler zwischen Ost und West und half vielen Menschen aus der DDR heraus. Den Spuren Svingels folgt im Film die schwedische Journalistin und ehemalige Deutschlandkorrespondentin Ingrid Thörnqvist. Mit Thörnqvist hat die schwedische Königin erstmals in persönlichen Gesprächen über ihren ostdeutschen Familienzweig und die Verbindungen zu Svingel berichtet.
Ein Film über geheime und offizielle Beziehungen zwischen der DDR und Schweden, über bewegende Liebesgeschichten und unbekannte Sonderwege, als der Eiserne Vorhang die Welt in Ost und West teilte. der Historiker und Geheimdienstkenner Helmut Müller-Enbergs ordnet Schwedens Sonderrolle als ein Top-Zielland für die Stasi ein. Brisant dabei: dutzende Schweden aus Politik, Wirtschaft und Kultur haben mit der Stasi kooperiert. Und bis auf das Spiegel-Cover schaffte es 1979 die Enttarnung des DDR-Geheimdienst-Chefs Markus Wolf in Stockholm. Die Dokumentation ist eine spannende und aufschlussreiche Spurensuche über ein kaum bekanntes Kapitel des Kalten Krieges, der heute in seiner Konfliktlage wieder erschreckend aktuell geworden ist. Dabei wird auf bisher ungesehenes Archivmaterial aus dem schwedischen Fernseharchiv und dem reichen privaten Schmalfilm- und Fotofundus seiner Hauptprotagonisten zurückgegriffen. der Film hinterfragt die Sonderrolle Schwedens als neutraler Nachbar der DDR und zeigt die Komplexität und Widersprüchlichkeit dieser Länderbeziehung auf. Eine Gemeinschaftsproduktion von Schulz/Wendelmann Film mit dem rbb unterstützt mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV Phoenix

Termin:

12.04.2024, 21:45 Uhr
13.04.2024, 08:45 Uhr
13.04.2024, 18:45 Uhr
15.04.2024, 02:15 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

TV Phoenix

Infos:

TV Phoenix
https://www.phoenix.de/

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert - im Schauspielhaus

Thema:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert
von Sivan Ben Yishai
Deutsch von Gerhild Steinbuch
Uraufführung, 
ca. 1 Stunde 40 Minuten, keine Pause
Nora © Staatstheater Hannover
Nora © Staatstheater Hannover
„wie lange hält man es aus, unsichtbar zu sein, stumm, abseits der macht?“
Zuerst ist dies die Geschichte eines Hauses. Eines Konstrukts. Es ist unser Haus. Aber es gehört uns nicht. Wir leben hier, wir dienen hier, wir dienen unserer Hausherrin. Kennen Sie sie überhaupt? Nora. Bei jeder Aufführung warten wir, bis sie es geschafft hat, sich zu emanzipieren, ihren Mann zu verlassen und die Tür hinter sich zu schließen. Dann endlich können wir unsere Schürzen ausziehen und hoffen, dass wir den letzten Bus bekommen – wer kann sich schon ein Taxi leisten? Ihre Geschichte wurde unzählige Male inszeniert, doch eine Sache scheint sich nie geändert zu haben: wir. Seit Jahrhunderten stehen wir vor Ihnen, doch Sie kennen uns noch immer nicht. Oder wissen Sie, wer Anne-Marie ist? Haben Sie mitbekommen, wie viel Geld der Paketbote bekommt und wie viel der Schauspieler, der ihn spielt? Dieser Abend wird keine weitere Überschreibung der Geschichte unserer Chefin werden, nicht noch eine. Wie wir schon sagten: Als Allererstes ist dies die Geschichte eines Hauses. Unseres Hauses.
Die preisgekrönte Autorin Sivan Ben Yishai schreibt eine Meditation über Ibsens Nora, über das Puppenhaus – aber auch das Herrinnenhaus. In der Spielzeit 2022/23 inszenierte bereits Julia Wissert in Hannover ihr Stück Liebe / Eine argumentative Übung.
Regisseurin Marie Bues wird das Auftragswerk inszenieren. Seit der Spielzeit 2023/24 ist sie neben ihrer Regietätigkeit auch Leiterin des Schauspielhauses Wien und hat sich in besonderer Weise der Erarbeitung zeitgenössischer Stoffe verschrieben. In Hannover inszenierte sie Thomas Koecks Antigone-Überschreibung und die Klimatrilogie, Kevin Rittbergers Wir sind nach dem Sturm und Wolfram Lotz' Die Politiker. Sivan Ben Yishai und Marie Bues verbindet eine lange und intensive Arbeitsbeziehung.
Regie Marie Bues, Bühne Katja Haß, Kostüme Sophie Klenk-Wulff, Musik Christine Hasler, Video Mirko Borscht, Bewegung Bahar Meriç, Dramaturgie Nora Khuon
Besetzung: Florence Adjidome, Cino Djavid, Nellie Fischer-Benson, Tabitha Frehner, Torben Kessler, Irene Kugler, Birte Leest, Sebastian Nakajew
Mehr Informationen

Veranstalter:

Schauspiel Hannover

Termin:

Sa, 13.04.2024 | 19:30 – 21:00 Uhr Einführung 18:45 Uhr
Do, 25.04.2024 | 19:30 – 21:00 Uhr Einführung 18:45 Uhr 

Uhrzeit:

 

Ort:

Schauspielhaus, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover

Infos:

Schauspiel Hannover, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover, 
Tel: Zentrale: 0511 / 9999 00, Kasse: 0511 / .9999 1111, Abo-Büro: 0511 / 9999 2222
schauspiel hannover

  

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint" - Dokumentarfilm über die schwedische Malerin - im Hochhaus-Kino

Thema:

"Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint"
Dokumentarfilm, Deutschland 2019, 98 Minuten
Regie und Buch: Halina Dyrschka
"Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint" © mindjazz pictures
"Jenseits des Sichtbaren - Hilma af Klint" 
© mindjazz pictures
Begleitend zur KLINT/KANDINSKY-Ausstellung in Düsseldorf - Die Kunstwelt macht eine sensationelle Entdeckung – nur 100 Jahre zu spät. 1906 malte Hilma af Klint ihr erstes abstraktes Bild, lange vor Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch. Sie schuf über 1000 abstrakte Gemälde, die der Nachwelt bis heute verborgen blieben. Wie kann es sein, dass eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand davon Notiz nimmt?
Die cineastische Annäherung an eine Pionierin, deren sinnliches Oeuvre künstlerisch fasziniert, zeigt eine lebenslange Sinnsuche, die das Leben jenseits des Sichtbaren erfassen will. Die außergewöhnliche Gedankenwelt der Hilma af Klint reicht über Biologie, Astronomie, Theosophie bis hin zur Relativitätstheorie und spannt so einen faszinierenden Kosmos aus einzigartigen Bildern und Notizen.
Heute begeistern die Werke der Künstlerin Millionen. Durch ihr schrankenloses Denken, das in einem überwältigenden Werk gipfelt, muss die Kunstgeschichte umgeschrieben werden.
Die Ausstellung „Pionierin der Abstraktion-Hilma af Klint“, die 2013 startete, tourte über 3 Jahre durch Europa und erreichte über 1 Millionen ZuschauerInnen.
Die Ausstellung im Guggenheim Museum in New York war mit 600.000 Besuchern die bis dato erfolgreichste ihrer Art.
"Die Kunstgeschichte muss umgeschrieben werden." - FAZ
Gewinner Publikumpreis auf der Filmkunstmesse Leipzig.

"Jenseits des Sichtbaren" Webseite
https://mindjazz-pictures.de/filme/jenseits-des-sichtbaren-hilma-af-klint/

Jenseits des Sichtbaren Trailer

https://player.vimeo.com/video/356371574

Jenseits des Sichtbaren auf kino-zeit.de

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/jenseits-des-sichtbaren-hilma-af-klint-2019
Jenseits des Sichtbaren auf Programmkino.de

https://www.programmkino.de/filmkritiken/jenseits-des-sichtbaren-hilma-af-klint/
Jenseits des Sichtbaren auf Filmrezensionen.de
https://www.film-rezensionen.de/2020/03/jenseits-des-sichtbaren-hilma-af-klint/
Jenseits des Sichtbaren auf Deutschlandfunk.de
https://www.deutschlandfunkkultur.de/julia-voss-ueber-die-kuenstlerin-hilma-af-klint-...

Hilma af Klint auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Hilma_af_Klint
Hilma af Klint auf Wikiart.de

https://www.wikiart.org/de/hilma-af-klint

Veranstalter:

Hochhaus Lichtspiele, Goseriede 9, 30159 Hannover

Termin:

SO 14.04. 13:30 
SO 21.04. 13:30 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Hochhaus Lichtspiele, Goseriede 9, 30159 Hannover
WWW: https://www.hochhaus-lichtspiele.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Ad-hoc-Orchester spielt u.a. ein Konzert des schwedischen Komponisten Lars-Erik Larsson in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Thema:

Ad-hoc-Orchester
Das von Studierenden selbst organisierte Ad-hoc-Orchester spielt mit Solist*innen und Dirigierenden, die per Los zusammengebracht wurden.
Team 1: Amparo Marcilla Sánchez (Saxophon), Dror Schweid (Dirigent) – Lars-Erik Larsson, Konzert für Altsaxophon und Orchester op. 14
Team 2: Keona Rose (Klavier), Leonard Halm (Dirigent) – Ludwig van Beethoven, Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Dies wird das mittlerweile vierte Konzert des studentisch-solidarischen Ad-hoc-Orchesters sein, in dem sich Studierende der Hochschule zusammenschließen, um in Eigenregie zwei Stücke auf die Bühne zu bringen. Die Hochschule stellt die hierfür notwendigen Ressourcen zur Verfügung.
Eintritt frei
Mehr Informationen

Lars-Erik Larsson
Lars-Erik Larsson (* 15. Mai 1908; † 27. Dezember 1986) war ein schwedischer Komponist, Dirigent und Musiklehrer. 
Lars-Erik Larsson auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Lars-Erik_Larsson_(Komponist)

Veranstalter:

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Termin:

16. Dienstag 2024

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1, 30175 Hannover

Infos:

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
https://www.hmtm-hannover.de/
 

 

 

  

Veranstaltung:

Deveser Fotografen // Roadtrip durch Norwegen // Multimedia-Schau im Bauhof Hemmingen

Thema:

Deveser Fotografen // Roadtrip durch Norwegen // Multimedia-Schau
Von Kristiansand nach Tromsø: Die Fotografen Rita und Harald Schneider nehmen Sie mit auf einen über 8.000 km langen Roadtrip durch Norwegen, dem Land der Fjorde, Berge und atemberaubenden Naturkulissen.
Am Nationalfeiertag dürfen die Weltenbummler mitfeiern. Sie lernen eine unglaubliche Vielfalt des Landes kennen, kommen durch blühende Obstplantagen, erleben Schnee, Kälte, Wärme und Sonne. Immer wieder schrauben sie sich in kurvenreichen steilen Bergstraßen nach oben, durchfahren ungezählte Tunnel und nutzen zigmal eine Fähre. Auf ihrer Route streifen sie durch die reiche Stadt Stavanger, die schöne Hansestadt Bergen und Trondheim, die drittgrößte Stadt Norwegens mit ihrer großen Kathedrale.
Oberhalb des Polarkreises werden sie begleitet von der Mitternachtssonne und die Tage hören gar nicht auf. Sie lassen sich von der faszinierenden Inselwelt der Lofoten und der Vesterålen beeindrucken und stoßen immer wieder auf eine lebendige Küstenkultur und malerische Fischerdörfer, bis sie an ihrem Ziel Tromsø angekommen sind.
Eintritt: 13,– €
Info

Veranstalter:

Kulturzentrum bauhof Hemmingen

Termin:

17. April 2024

Uhrzeit:

20:00 - 22:00

Ort:

Kulturzentrum bauhof Hemmingen, Dorfstrasse 53, 30966 Hemmingen

Infos:

Kulturzentrum bauhof Hemmingen, Dorfstrasse 53, 30966 Hemmingen
Telefon: 0511/ 760 89 89
Internet: www.bauhofkultur.de
eMail: info(at)bauhofkultur.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Fanfares for Men and Women - Blechbläserensemble der HMTMH spielt u.a. ein Konzert des finnischen Komponisten Magnus Lindberg in der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover - Leitung: der Schwede Jonas Bylund

Thema:

Fanfares for Men and Women
Konzert des Blechbläserensembles der HMTMH mit Werken von Joan Tower, Aaron Copland, Magnus Lindberg u. a. 
Leitung: Jonas Bylund
Eintritt frei
Mehr Informationen

Magnus Lindberg 
Magnus Gustaf Adolf Lindberg (* 27. Juni 1958 in Helsinki) ist ein finnischer Komponist. 
Magnus Lindberg auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Magnus_Lindberg

Elbphilharmonie Talk mit Magnus Lindberg

https://www.elbphilharmonie.de/de/mediathek/elbphilharmonie-talk-mit-magnus-lindberg/534

Jonas Bylund © HMTMH
Jonas Bylund © HMTMH

Jonas Bylund
Der Schwede Jonas Bylund ist Professor für Posaune an der HMTMH 
https://www.hmtm-hannover.de/de/hochschule/personen/a-d/prof-jonas-bylund/
Jonas Bylund
auf Facebook
https://www.facebook.com/jonas.bylund.35/

Veranstalter:

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Termin:

19.04.2024

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1, 30175 Hannover

Infos:

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
https://www.hmtm-hannover.de/
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Stockholm, da will ich hin! im SWR TV

Thema:

Stockholm, da will ich hin!: 
Stockholm © Wolfgang Sander 2016
Stockholm © Wolfgang Sander 2016 
Stockholm, die schwimmende Stadt - ein Drittel ihrer Fläche besteht aus Wasser. Auf dem Wasser will Moderator Michael Friemel die schwedische Hauptstadt erkunden. Er will ausprobieren, ob er alles, was er sich ansehen will, mit einem der vielen verschiedenen Wasserfahrzeuge erreichen kann.
Er erfährt, warum manche Boote hier auch Räder haben, testet die unterschiedlichen Fähren im Zentrum und bestaunt das berühmteste Schiffswrack Schwedens. Dann trifft er einen Österreicher, der ihm das angesagte Viertel Södermalm kulinarisch näherbringt.
Mit der Fähre setzt Michael Friemel auf die Insel Tranholmen über und verbringt bei "David at home" einen unvergesslichen Abend. Autos sind hier Fehlanzeige, Bullerbü-Feeling und schwedische Leckerbissen inklusive.
Nicht ohne Grund wird Stockholm "Die Schöne am Wasser" genannt - es ist eine unvergessliche, teils magische Art, Schwedens Hauptstadt zu erleben.
Wdh.: Donnerstag, 25.4., 06:45 – 07:15 Uhr, SR
Informationen zur Sendung

Veranstalter:

SWR

Termin:

Samstag, 20.04.2024

Uhrzeit:

16:00 – 16:30 Uhr

Ort:

SWR Fernsehen

Infos:

SWR Fernsehen
https://programm.ard.de/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Abenteuer mit Pettersson und Findus - Filme nach der Kinderbuchreihe von Sven Nordqvist- Apollo-Kino

Thema:

Abenteuer mit Pettersson und Findus - Kino für Kleine
D 2021
R: Benjamin Lorenzo u.a.
Länge: 60 Min., FSK: 0J.
Abenteuer mit Pettersson und Findus © Edel Music & Entertainment GmbH
Abenteuer mit Pettersson und Findus 
© Edel
Ein toller Zeichentrickspaß!
Bei Findus ist ganz schön viel los: Erst verschwindet Petterssons Mundharmonika, die Bedas Kuh gefressen hat und Findus nun wieder aus ihr herauszuholen versucht. Dann hat Findus Petterssons Geburtstag vergessen und muss sich schnell ein Geschenk einfallen lassen. Und endlich ist es soweit... Findus bekommt sein eigenes Fahrrad, doch die Hennen bestehen auf eine Fahrprüfung, damit der Hof und sie unversehrt bleiben. Zum Schluss feiern alle Mittsommer und Findus geht mit den Hennen die Wette ein, an diesem allerlängsten Tag des Jahres von Sonnenaufgang bis -untergang wach zu bleiben. Ob er das schafft?
Folgende Episoden werden gezeigt:
1. Eine Mundharmonika verschwindet
2. Überraschung für Pettersson
3. Findus und das eigene Fahrrad
4. Findus und der Fahrradführerschein
5. Der allerlängste Tag des Jahres
Erlebe fünf abenteuerliche Geschichten mit Pettersson und seinem frechen Kater Findus und singe und tanze mit deinen Freunden im Kino zu dem tollen Mitmachlied ! 
Mehr Informationen

"Abenteuer mit Pettersson und Findus" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=TYrCYqRZMHU
"Pettersson und Findus"auf Wikipedia:
de.wikipedia.org/wiki/Pettersson_und_Findus

"Pettersson und Findus " Webseite beim Oetinger-Verlag:
https://www.oetinger.de/special/pettersson-und-findus

Sven Nordqvist ist ein schwedischer Zeichner. Nordqvist ist in Deutschland und seinem Heimatland Schweden einer der beliebtesten Autoren für Kinderbücher. Er ist vor allem für die Bücher um Pettersson und Findus bekannt.
Sven Nordqvist auf Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Sven_Nordqvist

Veranstalter:

Apollo-Kino 

Termin:

Samstag 20.04.2024 15:45
Sonntag 21.04.2024 15:45 

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Kinokarten können nur telefonisch vorbestellt werden (tägl. ab 17.30 Uhr: 0511/452438)
Kassenöffnung: 30 Min. vor Beginn der ersten Vorstellung.
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Mit dem Schiff rund um die Ostsee – Von Skandinavien ins Baltikum - NDR TV 

Thema:

Mit dem Schiff rund um die Ostsee - Von Skandinavien ins Baltikum
Sommerliche Schönwetterphasen sind auch im Norden des Kontinents beständiger geworden. So reisen seit Ende des Kalten Krieges und der Öffnung Osteuropas immer mehr Menschen, oft auf dem Wasser, Richtung Ostsee.
Sie wird auch Baltische See genannt und ist eines der jüngsten Meere auf dem Globus, entstanden nach der letzten Eiszeit. Faszinierend sind die gut erhaltenen Stadtburgen, die malerischen Schären am Rande des Mare Baltikum, die weiten, ursprünglichen Landschaften, die verträumten Dörfer, die geschichtsträchtigen Handelsmetropolen, die endlosen Sandstrände.
Die Dokumentation widmet sich mit spektakulären Bildern der Schönheit dieser Küstenlandschaften und ihrer überraschenden Lebendigkeit, konzentriert sich auf Highlights der Natur und beeindruckender Städte und trifft auf Einheimische, die den Zuschauerinnen und Zuschauern mit ihrem speziellen Alltag die Besonderheiten ihrer Heimat zugänglich machen.
Die Reise über die sommerliche Ostsee geht von Schweden über Finnland und Sankt Petersburg bis ins Baltikum.
In Schweden besucht das Filmteam eine Schäferin auf Gotland, entdeckt die Nachbarinsel Fårö mit ihren verlassenen Fischerdörfern und die Raukar (Kalksteinsäulen im Meer) und fährt kurz nach Sonnenaufgang durch die Schären in die Hauptstadt Stockholm.
Das Miteinander der Finnen
Etwas außerhalb der finnischen Hauptstadt Helsinki, der nördlichsten Metropole der Welt, geht es dann um die langen Tage im nordischen Sommer und die deprimierend kurzen Tage im Winter, die dünne Besiedlung Finnlands, um Berührungsängste und Einsamkeit und um deren skurrile Auswirkungen auf das Miteinander der Finnen. Dabei trifft der Film auf überraschend fröhliche Tangomusiker, einen erfahrenen Bergsteiger, der auf einem einsamen Leuchtturm lebt, Grenzschützer auf Patrouille in einem abgelegenen ehemaligen Sperrgebiet und nordische Wärmeliebhaber.
In Sankt Petersburg begegnet das Team einem visionären Stadtgestalter, der mit seiner Barkasse die Häfen der Industrievororte erobert, begleitet einen Hochzeitsfotografen im Einsatz an den attraktivsten Motiven der Ostseemetropole und besucht ein "Wodkazimmerchen".
Der Gegensatz von Tradition und Moderne
In Estland trifft Hightech auf Tradition. Im Hafen gibt es eine Begegnung mit Spezialisten für Unterwasserroboter. Es lässt sich erahnen, dass sich Estland zum Silicon Valley Europas mausert. Den gleichen Elektronikexperten begegnet das Filmteam dann am Abend beim Volkstanz in klassischen Trachten. Der Gegensatz von Moderne in Zeiten des Internets und einer traditionsbewussten Idylle mit ihrem Glauben an die magischen Kräfte der Natur wird vor allem auf dem Land plastisch sichtbar. Im Sumpfgebiet Soomaa stoßen die Filmemacher auf einen traditionellen Holzbootbauer im Einbaum und auf der Insel Saaremaa auf Frauen, die den besonderen Kräften des Wacholders auf der Spur sind.
In der letzten Etappe wird vor der lettischen Hauptstadt Riga angelegt. Besucht wird das lettische Sängerfest, bei der mehr als 12.000 Menschen gleichzeitig auf der Bühne stehen und gemeinsam singen. Ein Erbe der sogenannten Singenden Revolution.
Alltagsgeschichten in besonderen Landschaften
Auf dem Landweg geht es dann zum Fest der Mittsommernacht in Litauens Hauptstadt Vilnius, zum Berg der Kreuze in Šiauliai und zum Schluss wieder an die Ostsee auf die Kurische Nehrung. Und auch hier wird gesungen.
Landschaften erzählen ihre Geschichte. Alltagsgeschichten der Menschen an Land, die hier leben und arbeiten, machen die wirkliche Besonderheit dieser Welt spürbar. Sie sind Schlüssel zu der außergewöhnlichen Landschaft mit all ihrer Schönheit, ihrer "Exotik" und ihren Herausforderungen. 
Informationen zur Sendung

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 21. April 2024, 20:15 bis 21:45 Uhr
Samstag, 27. April 2024, 14:30 bis 16:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Norwegen ist das offizielle Partnerland der Weltleitmesse HANNOVER MESSE 2024

Thema:

Norwegen: Vorreiter beim grünen industriellen Wandel
Partnerland Norwegen © Hannover Messe
Partnerland Norwegen © Hannover Messe
Norwegen ist das offizielle Partnerland der Weltleitmesse HANNOVER MESSE 2024. Unter der Überschrift „Pioneering the Green Industrial Transition“ wird Norwegen Produkte und Lösungen seiner Spitzenindustrien vorstellen, darunter CCS, Wasserstoff, Batterietechnologie sowie KI und maschinelles Lernen.
Mit einem besonderen Schwerpunkt auf sauberer Energie und Industrie 4.0 wird eine Auswahl an Unternehmen Norwegens Ambitionen für eine kohlenstoffarme Gesellschaft sowie seine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Lösungen demonstrieren, die für die Industrietransformation und das Erreichen von Netto-Null erforderlich sind.
„Norwegen fühlt sich geehrt, Partnerland der HANNOVER MESSE zu sein. Norwegens hochqualifizierte Arbeitskräfte, fortschrittliche Industrie und Energietechnologie sowie ein hohes Maß an Vertrauen und Stabilität machen uns zu einem wichtigen Partner beim grünen Wandel und zu einem der attraktivsten Geschäftsländer der Welt. Wir freuen uns, die norwegische Art der Geschäftsabwicklung vorzustellen und hervorzuheben, was Norwegen zu bieten hat“, sagt Handels- und Industrieminister Jan Christian Vestre.
Norwegen wird mit einem Länderpavillon in Halle 12 (Energy Solutions) und mit einem Pavillon speziell zum Thema Wasserstoff in Halle 13 vertreten sein. Beim Länderpavillon stehen saubere Energie und Industrie 4.0 im Vordergrund, mit wichtigen Akteuren wie Statkraft, Equinor, Yara, Siemens und Morrow Batteries. Gemeinsam demonstrieren norwegische Unternehmen mit Produkten und Lösungen aus Branchen wie Wasserstoff, CCS, KI und maschinelles Lernen, digitale Infrastruktur, Batterien und Ladeinfrastruktur sowie Mineralien- und Materialtechnologie die Schlüsselrolle der norwegischen Industrie beim grünen Wandel.
„Norwegen und Deutschland sind wichtige Handelspartner, und wir sind eine strategische Industriepartnerschaft für erneuerbare Energien und grüne Industrie eingegangen. Wir hoffen, dass die norwegische Präsenz auf der HANNOVER MESSE diese enge Zusammenarbeit zwischen unseren beiden Ländern weiter stärken wird“, so Minister Vestre.
Über Norwegen
Norwegen ist durch das EWR-Abkommen vollständig in den europäischen Binnenmarkt integriert, sodass Handels- und Investitionsströme nahtlos zwischen Norwegen, Deutschland und dem Rest der Europäischen Union fließen. Norwegen und Deutschland sind wichtige Handelspartner und haben eine strategische Partnerschaft in den Bereichen Klima, erneuerbare Energien und grüne Industrie geschlossen, um beim grünen Wandel noch enger zusammenzuarbeiten.
Norwegen ist international als zuverlässiger Energieproduzent anerkannt und kombiniert sein reiches industrielles Erbe mit kompetenten Arbeitskräften, fortschrittlichen Technologien und einem stabilen Umfeld. Diese Faktoren machen Norwegen zu einem attraktiven Partner für den globalen grünen Wandel und zu einem günstigen Standort für Unternehmen.
Norwegen ist führend bei nachhaltigen Technologien und Innovationen, insbesondere bei erneuerbaren Energien, Elektromobilität und grüner Infrastruktur. Zu den bemerkenswerten Beispielen zählen das Longship-Projekt, das weltweit erste groß angelegte Projekt zur Kohlenstoffabscheidung und -speicherung, das MF Hydra-Projekt, das die weltweit erste mit flüssigem Wasserstoff betriebene Fähre präsentierte, und Yaras Bau des weltweit ersten sauberen, mit Ammoniak betriebenen Containerschiffs. Norwegen hat zudem die weltweit höchste Verbreitung von Elektrofahrzeugen (EVs) und verfügt über hohes Fachwissen bei Batterieanwendungen für den Land- und Seeverkehr. 
Mehr Informationen

Partnerland 2024 - Norwegen

Business Norway

Die HANNOVER MESSE ist die Weltleitmesse der Industrie. Ihr Leitthema „Energizing a Sustainable Industry“ bringt ausstellende Unternehmen aus dem Maschinenbau, der Elektro- und Digitalindustrie sowie der Energiewirtschaft zusammen, um Lösungen für die Produktion und Energieversorgung der Zukunft zu präsentieren. Zu den Top-Themen zählen Industrie 4.0/Manufacturing-X, Energie für die Industrie, Digitalisierung/Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen, CO2-neutrale Produktion sowie Wasserstoff und Brennstoffzellen. Konferenzen und Foren ergänzen das Programm. Die nächste Ausgabe wird vom 22. bis zum 26. April 2024 in Hannover ausgerichtet.

Veranstalter:

Hannover Messe

Termin:

22. bis zum 26. April 2024

Uhrzeit:

 

Ort:

Deutsche Messe, Messegelände, 30521 Hannover

Infos:

Deutsche Messe, Messegelände, 30521 Hannover
Tel.: 0511 89-0, Fax: 0511 89-32626
E-Mail-Kontakt: info@messe.de

WWW: www.hannovermesse.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Elchwanderung in Nordschweden - Die Entdeckung der Langsamkeit - auf svt und RTL+

Thema:

Elchwanderung in Nordschweden: Die Entdeckung der Langsamkeit
Elchwanderung © www.svtplay.se
Elchwanderung © www.svtplay.se
Seit Tausenden von Jahren gehen die Elche die gleichen Wege, um zu den reichhaltigen Weiden im Sommer zu gelangen. Verfolge den diesjährigen Spaziergang, die sechste Staffel, in der wir den Elch beim Spaziergang am Fernseher und auf SVT Play sehen können.
In diesem Jahr auch in Deutschland, „RTL+“ und „Geo“ senden die Elchwanderung.

"Den stora älgvandringen" - "Die große Elchwanderung" auf svtplay
https://www.svtplay.se/video/86dmVAm/den-stora-algvandringen/

"Die große Elchwanderung" auf RTL+
https://www.svtplay.se/video/86dmVAm/den-stora-algvandringen/

Tieren beim Wandern zusehen auf Stern.de
https://www.stern.de/kultur/tv/-die-grosse-elchwanderung...

Elchwanderung in Nordschweden - Artikel der HAZ
https://www.haz.de/reise/elchwanderung-in-nordschweden...

Slow-TV-Hit aus Schweden: Entschleunigung durch Elche jetzt auch auf RTL+ - RND.de
https://www.rnd.de/medien/die-grosse-elchwanderung-bei-rtl-slow-tv-hit-aus-schweden...

Elchwanderung in Nordschweden auf Spiegel.de
https://www.spiegel.de/kultur/tv/rtl-bringt-mehrwoechige-elchwanderung...

Die große Elchwanderung – zwei Wochen lang live aus Schweden auf schwedentipps.se https://www.schwedentipps.se/elchwanderung-svt/

Veranstalter:

 

Termin:

22. April bis 9. Mai 2024

Uhrzeit:

 

Ort:

svt

Infos:

http://www.svt.se/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Abbamania the Show - Die größte ABBA-Tribute-Show der Welt in der Swiss Life Hall

Thema:

Abbamania the Show - Die größte ABBA-Tribute-Show der Welt geht weiter!
with Orchester & Band
Abbamania the Show © www.abbamania-the-show.de
Abbamania the Show © www.abbamania-the-show.de
Seit fast zwei Jahrzehnten begeistert ABBAMANIA THE SHOW das Publikum im deutschsprachigen Raum mit seiner fulminanten musikalischen Darbietung, großartigen Stimmen, den originalgetreuen Kostümen und einer mitreißenden Licht- und Bühnenshow. Auch 2024 wird ABBAMANIA THE SHOW der erfolgreichsten Popgruppe aller Zeiten Tribut zollen und gemeinsam mit dem Publikum „50 Jahre Waterloo“ feiern!

Wir begeben uns zurück in das Jahr 1974 nach Brighton – an den Ort, der den Grundstein für ABBAs Weltkarriere legte. Nachdem Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid 1973 mit „Ring, Ring“ im Vorentscheid ausschieden, ließen sie sich nicht entmutigen, traten am 6. April 1974 erneut an und gewannen mit ihrer Single „Waterloo“ den ersten Platz des Eurovision Song Contest. Mit „Waterloo“ boten ABBA dem Eurovision-Publikum etwas Neues: Auffällige Kostüme, einen eingängigen Uptempo-Sound und eine einfache Choreografie. Zudem brach die Band mit der Konvention, in der eigenen Landessprache zu singen. Die Single landete in 21 Ländern in den Top 10 der Charts. Seit der Veröffentlichung ist „Waterloo“ in 54 Ländern und mit über 5 Millionen Verkäufen auch heute noch eine ihrer erfolgreichsten Singles.

Wer wäre besser geeignet, das 50-jährige Jubiläum von „Waterloo“ zu feiern, als die größte ABBA-Tribute-Show der Welt? ABBAMANIA THE SHOW nimmt uns mit in die 70er Jahre, als die Welt dem ABBA-Fieber verfiel und lässt die legendären Hits wie „Mamma Mia“, „Dancing Queen“, „Lay All Your Love On Me“ oder „Super Trouper“ wieder aufleben. Songs aus dem 2021 veröffentlichten Comeback-Album „ABBA Voyage“ sorgen für frischen Wind und komplettieren die musikalische Zeitreise durch die Ära der schwedischen Kultband. Das schillernde Spektakel rund um „50 Jahre Waterloo“ wird nicht nur von stimmgewaltigen Sänger*innen und der grandiosen ABBAMANIA-Band auf die Bühne gebracht, sondern vom klangvollen Symphonic Rock Orchester begleitet. ABBAMANIA THE SHOW lässt ABBA-Fan-Herzen höherschlagen und bietet ein unvergessliches Live-Erlebnis für jeden Geschmack.
Mehr Informationen


Abbamania the Show Homepage
https://www.abbamania-the-show.de/
Abbamania the Show auf Facebook

https://www.facebook.com/ABBAMANIATHESHOW/

Veranstalter:

Hannover Concerts 

Termin:

Mittwoch, 24. April 2024

Uhrzeit:

Einlass 18:30 | Beginn 20:00

Ort:

Swiss Life Hall, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, 30169 Hannover

Infos:

Swiss Life Hall, Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8, 30169 Hannover
www.swisslife-hall.de
 

 

 

    

  

Veranstaltung:

Tribe Friday - "Hemma"-Tour 2024 - Bubblegum-Emo aus Örebro, Schweden - im Mephisto/Faust

Thema:

Tribe Friday (Indie aus Örebro, Schweden)
Der Support kommt von der hannoverschen Post-Punk-Combo Parting Gyfts und Delta Constellations aus Göttingen. 
VVK: 16 Euro (zzgl. Gebühren)
Mehr Informationen

Tribe Friday 
Tribe Friday © Miranda Fredriksson
Tribe Friday © Miranda Fredriksson
Tribe Friday sind eine Band gitarrenschwingender Emo-Kids aus den Wäldern Schwedens, die die schroffen Indie-Rock-Dancehall-Sounds der frühen 2000er-Jahre mit der Post-Pandemie-Party-Glückseligkeit der Generation Z verbinden. Upbeat-Songs über Selbstironie, Identität, Verwirrung, Liebe und Tod werden von Sarkasmus, Witz und Charme getragen.
Die Debüt-EP der Band, “Trying Your Luck”, erschien im August 2019 digital und auf Vinyl in limitierter Auflage im 7-Zoll-Format und wurde von Konzerten in Europa mit den Rocklegenden Mando Diao und Shows vor ausverkauften Häusern in Philadelphia, New Jersey und New York City begleitet. Die Veröffentlichung wurde von Trendsettern wie The World Famous KROQ, Spotifys Indie Highlights und dem britischen Radio X hoch gelobt. 2020 besuchten Tribe Friday zum ersten Mal die US-Westküste, bevor sie nach New York zurückkehrten, um in der legendären Mercury Lounge ihrer neue Single “Talk So Loud” zu veröffentlichen. Die zweite EP mit dem Titel “Chasing Pictures” folgte im März. Trotz der weltweiten Pandemie spielte die Band mehr als 50 Shows in Deutschland und Schweden.
Im Oktober 2023 erschien ihr Debüt-Album “Hemma”. Es bekam enthusiastische Kritiken und doppelseitige Interviews im Visions und Classic Rock Magazin. Nach einer Headliner-Tour im Herbst 2023 in Deutschland folgte eine Tour in UK mit den “Teenage Dirtbags” von Wheatus. Die Band hatte ein Live-Cover ihres Hits von Tribe Friday bei Youtube gefunden und die Band daraufhin eingeladen. Im April geht es nun für die junge Band auf Tour in Skandinavien, bevor sie ihre explosive und farbenfrohe Show auch nach Deutschland, in die Schweiz, nach Großbritannien und in die USA bringen.

Tribe Friday Webseite
https://www.tribefriday.com/
Tribe Friday auf SpiderPromotion.de
https://www.spider-promotion.de/artists/tribe-friday
Tribe Friday auf Facebook

https://www.facebook.com/tribefriday/
Tribe Friday auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=LJsSZ4S0dlU&feature=youtu.be
Tribe Friday auf Wikipedia:

https://en.wikipedia.org/wiki/Tribe_Friday


Der Support kommt von der hannoverschen Post-Punk-Combo Parting Gyfts und Delta Constellations aus Göttingen. 
Parting Gyfts auf Facebook
https://www.facebook.com/partinggyfts

Delta Constellations besitzen ein außergewöhnliches Talent, hoffnungsvolle Songs über scheinbar aussichtslose Situationen zu schreiben. Mit einer ansteckenden Mischung aus positiver Energie und berührender Intimität erreichen sie dadurch in schwierigen Zeiten Menschen, die auf der Suche nach dem sind, was im Leben wirklich wichtig ist.
Delta Constellations auf Facebook
https://www.facebook.com/deltaconstellations

Veranstalter:

Kulturzentrum Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Termin:

Fr, 26.04.24

Uhrzeit:

Einlass: 19 Uhr Beginn: 20 Uhr

Ort:

Kulturzentrum Faust, Mephisto, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Infos:

Kulturzentrum Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
Tel. 0511 / 45 50 01, Fax: 0511 / 44 96 00
Email: info@kulturzentrum-faust.de
Internet: www.kulturzentrum-faust.de/
https://www.kunsthalle-hannover.de/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"And the King said, what a Fantastic Machine" - schwedischer Doku-Essayfilm - die Geschichte der bewegten Bilder im Raschplatz-Kino

Thema:

And the King said, what a Fantastic Machine
"And the King Said, What a Fantastic Machine" © Little Dream Entertainment
"And the King Said, What a Fantastic Machine" 
© Little Dream Entertainment
Doku-Essayfilm - die Geschichte der bewegten Bilder – von der Camera Obscura bis zur digitalen Bilderschwemme auf den Smartphones von heute.
Schweden 2023
Regie: Axel Danielson, Maximilien Van Aertryck
Länge: 88min, FSK: 12 J.
Wenn unsere Selbstverliebtheit auf einen endlos freien Markt und 45 Milliarden Kameras trifft! Die Filmemacher Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck richten ihren unverfälschten Kamerablick auf unsere Gesellschaft. In dem neuen Werk geht es um die Auswirkungen, die eine ungefilterte Bilder-Obsession auf unser eigenes Verhalten hat. Von der Camera Obscura und den Brüdern Lumière bis hin zu Youtube und der Welt der sozialen Medien dokumentiert der Film, wie sich in nur 200 Jahren aus der simplen Aufnahme eines Hinterhofs eine mehrere Milliarden Euro schwere Content-Industrie entwickelt hat. Ausschließlich zusammengesetzt aus Archivmaterial und Found Footage nutzt der Film genau das Medium, das er kritisch untersucht, für eine selbstreflexive, aber auch humorvolle Bilderreise.
"...eine kluge Reflexion über die Macht der Bilder und die Manipulierbarkeit des Publikums, nun auch noch durch künstlich erzeugte Deep Fakes." NDR
Mehr Informationen

"And the King said, what a Fantastic Machine" auf NDR.de
https://www.ndr.de/kultur/film/tipps/And-the-King-Said-What-a-Fantastic-Machine...

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf kino-zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/and-the-king-said...

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf Filmdienst.de
https://www.filmdienst.de/film/details/621075/and-the-king-said-what-a-fantastic-machine

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf Berlinale.de
https://www.berlinale.de/en/2023/programme/202302309.html

"And the King said, what a Fantastic Machine"
Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=DOS2Q2rYwkA

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SA 27.04. 12:00
SO 28.04. 12:00
MO 29.04. 17:30
SA 04.05. 11:45

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Hochhaus Lichtspiele, Goseriede 9, 30159 Hannover
WWW: https://www.hochhaus-lichtspiele.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stjernevask - Garage-Punk-Psych-Surf aus Dänemark in der Nordstadtbraut

Thema:

Stjernevask - Garage-Punk-Psych-Surf aus Dänemark

Stjernevask ist eine hochenergetische Rockband aus Kopenhagen - Dänemark
Rock’n Roll, Psyched, Punk, Surf und jede Menge Fuzz.
Stjernevask © www.stjernevask.com
Stjernevask © www.stjernevask.com
The Pixies trifft auf Bob Hund trifft auf Nick Cave trifft auf Stooges trifft auf Gasolin trifft auf Nina Hagen trifft auf Stjernevask
Gesang/Gitarre: Madelin Wilian, Bas/Theremin: Troels Løkza, Schlagzeug: Ole Ballund


Stjernevask Webseite
https://www.stjernevask.com/
Stjernevask auf Facebook

https://www.facebook.com/Stjernevask
Stjernevask
auf YouTube
https://www.youtube.com/@stjernevask6744
Stjernevask auf Bandcamp

https://stjernevask.bandcamp.com/ 
Stjernevask
auf SoundCloud
https://soundcloud.com/mikkeline-1

Verranstalter:

Nordstadtbraut

Termin:

Samstag, 27. April 2024

Uhrzeit:

Beginn: 20.00 Uhr

Ort:

Nordstadtbraut, Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover

Infos:

Nordstadtbraut, Veranstaltungsort, Kneipe
Engelbosteler Damm 87 30167 Hannover
Nordstadtbraut@Facebook
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" im TV 3sat - immer wieder wunderbar

Thema:

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Schweden 2013
R. Felix Herngren, mit: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, Jens Hultén
Länge: 112 Min.
Der Bestseller von Jonas Jonasson grandios verfilmt! Wunderbar schräg, skurril und nordisch!
Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson (Robert Gustafsson) im Altenheim, wo er glaubt, dass sein zu Ende gehen wird. Das Problem ist nur, dass Karlsson immer noch bester Gesundheit ist und sich zu Tode langweilt. An seinem 100. Geburtstag entschließt er sich der Ödnis des Heims zu entkommen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Was folgt ist eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange führen. Diese Reise beinhaltet eine Gruppe Schwerkrimineller, Mörder, einen Koffer voll Geld, einen Elefanten und einen inkompetenten Polizisten. Für Allan ist all dies jedoch nichts wirklich Außergewöhnliches. Es stellt sich heraus, dass er an einem Großteil der bedeutensten Ereignisse des 20. Jahrhunderts mal mehr und mal minder direkt beteiligt war. Trotz völligem Desinteresse für Politik und Religion spielte er zum Teil tragende Rollen in Geschehnissen, die die Welt veränderten.
Eine skurril-charmant-aberwitzige Krimikomödie. 

Der schwedische Regisseur Felix Herngren ("The Sunny Side", "S*M*A*S*H") inszenierte mit DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND ein skurril-charmantes Roadmovie im Stil einer aberwitzigen Krimikomödie und fand mit Schwedens Kultkomiker Robert Gustafsson ("Verschwörung im Berlin-Express", "Fyra nyanser av brunt") den perfekten Schauspieler, um Allan Karlssons Zeitreise durch das 20. Jahrhundert auf die Leinwand zu bringen. Ihm zur Seite stehen die schwedischen Film- und Theatergrößen Iwar Wiklander ("Suxxess", "Alfred"), Jens Hultén ("Der Kommissar und das Meer", "James Bond 007 - Skyfall"), David Wiberg ("Robins", "Sound of Noise") und Mia Skäringer ("Mammas pojkar", "Karaokekungen") sowie der Engländer Alan Ford ("Snatch - Schweine und Diamanten", "Dead Man Running"), die sich gemeinsam mit ihm auf die Reise seines Lebens machen.
Zur Produktion:
In dieser hinreißenden Komödie nach dem gleichnamigen Weltbestseller von Jonas Jonasson bombt sich der schwedische Komiker Robert Gustafsson als trinkfester Methusalem durch die Weltgeschichte. Mit besonderem Charme und anarchischem Humor verbeugt sich "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" en passant vor Hollywood-Vorbildern wie "Forrest Gump" und "Zelig". In Schweden legte der Film im Jahr 2014 den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hin, auch in Deutschland begeisterte er knapp 1,2 Millionen Besucher.
Informationen

Offizielle Homepage:
www.derhundertjaehrige-film.de

  Malmköping, der Ort, aus dem der "Hundertjährige" verschwand.

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

28.04.2024

Uhrzeit:

16:45 - 18:30 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

https://www.3sat.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Club for Five (FIN) bei der A-cappella-Woche Hannover

Thema:

Seit über 20 Jahren bereichert Club for Five die Welt des A-cappella-Gesangs mit erstklassiger nordischer Qualität, gewürzt mit einer Portion finnischer Verrücktheit.
Club for Five ©  Marek Sabogal / clubforfive.fi
Club for Five © Marek Sabogal / clubforfive.fi
Mit der Veröffentlichung von 12 Alben ist Club for Five weltweit für seine hochkarätige Studioarbeit bekannt. Darüber hinaus ist das Quintett, das mit Gold ausgezeichnet wurde, auf der Bühne ein wahres Multitalent und begeistert das Publikum mit seiner ansteckenden Ausstrahlung und seinem ungebundenen Repertoire, das eine Fülle verschiedener Musikstile umfasst.
Auf ihren Tourneen rund um die Welt lässt die Band gerne Klänge aus dem eisigen Norden in ihr Programm einfließen. Und die Dire-Straits-Hymne Brothers in Arms (vom Album You´re the Voice, Warner Music 2009) ist zu einem der Markenzeichen von Club for Five geworden. Ob in Asien oder anderswo, das Publikum lässt die Sänger selten von der Bühne gehen, ohne das verblüffende tiefe Bass-Solo zu hören.
Club for Five kommen zum ersten Mal in die Region Hannover. Schon jetzt ein absolutes Highlight.
Mehr Info

Club for Five Homepage
https://clubforfive.fi/
Club for Five auf Facebook

https://www.facebook.com/ClubForFive
Club for Five auf Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Club_for_Five
Club for Five auf YouTube

https://music.youtube.com/channel/UCfiY2q0Fv6gOTBSHhOYfhrQ

Veranstalter:

Lausch Kultur Hannover e.V.

Termin:

28.04.2024

Uhrzeit:

18:00 Uhrr

Ort:

Isernhagenhof, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen

Infos:

Lausch Kultur Hannover e.V.
Schwarzer Bär 2 · 30449 Hannover
Tel: 0511 - 213 59 428, Fax: 0511 - 213 59 520
eMail: info@acappellawoche.com
WWW: www.acappellawoche.com
Facebook: www.facebook.com/acappellawoche
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Valborgsmässoafton (Walpurgisnacht) in Schweden

Thema:

"Valborgsmässoafton" (Walpurgisnacht) in Schweden
Valborg, kurz für Valborgsmässoafton, wird in Schweden am 30. April gefeiert. Wie auch in Deutschland werden in dieser Nacht in vielen schwedischen Orten große Feuer entzündet. "Majbrasa", das Maifeuer, wird in Schweden aber weniger mit Hexen und ihrem Unwesen (wie Treffen der Hexen auf dem Blocksberg) in Verbindung gebracht; vielmehr treiben die Schweden damit den Winter aus, alles Alte und Dunkle geht in Flammen auf, damit Neues entstehen und Licht und Leben wieder Einzug halten können. Nach all den langen, kalten und dunklen Monaten sehnen die Schweden den Frühling herbei.
Und es werden während der Walpurgisnacht Frühlingsreden gehalten und schwedische Chorklassiker gesungen. Es ist eine Nacht für die ganze Familie.
Auch an verschiedenen schwedischen Universitäten wird Valborg würdig begangen. Dabei nehmen schwedische Studenten den Tag zum Anlass, die für ihre jeweilige Hochschule charakteristischen Studentenmützen, die "studentmössa", aufzusetzen und mit ihr die jeweilige Universität zu repräsentieren. 

Valborgsmässoafton auf Wikipedia (på svenska):
sv.wikipedia.org/wiki/Valborgsmässoafton
Valborgsmässoafton auf Nordiska Museet (på svenska):

www.nordiskamuseet.se/aretsdagar/valborgsmassoafton

Valborgsmässoafton auf Wikipedia (auf deutsch):
de.wikipedia.org/wiki/Valborg_(Schweden)

In Deutschland:
Die Walpurgisnacht (auch Hexenbrennen) ist die Nacht zum 1. Mai, in der sich (nach dem Volksglauben) die Hexen auf dem Blocksberg treffen und ihr Unwesen treiben.
de.wikipedia.org/wiki/Walpurgisnacht

Veranstalter:

 

Termin:

Dienstag 30.04.2024

Uhrzeit:

 

Ort:

 

Infos:

 
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Schwedisches Walpurgisfest ("Valborgsmässoafton") des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

An die Mitglieder und Freunde des Schwedischen Vereins (svenska föreningen) Hannover, e.V. sowie Mitglieder und Gäste des Frauen RC.
Wir wollen gemeinsam den Frühling willkommen heißen. Einladung zum schwedischen Walpurgisfest (Valborgsmässoafton ) :
Unser geplantes Programm:
Ab. Kl. 18:00 Versammeln wir uns am Bootshaus des FRC.
Der Vorstand begrüßt alle Gäste. Ein Glas Sekt (respektive ein alkoholfreies Getränk) wird zur Begrüßung gereicht
Von ca. 18:15 die Chorgruppe des schwed. Vereins trägt Frühlingslieder vor
Michael hält eine Rede zur Begrüßung des Frühlings.
Ab ca. 19:00: Zeit für eine gute Stärkung. In den schönen Clubräumen des Bootshauses gibt es Würstchen, Steaks und Vegetarisches vom Grill, dazu gibt es eine Salatbar (Das Essen ist im Eintrittspreis inkludiert, Getränke sind aber extra zu bezahlen).
Es werden weitere stimmungsvolle Lieder vorgetragen.
Wer neugierig ist kann bei einem kurzen Rundgang durchs Bootshaus ein Wenig über den Rudersport erfahren. (Olaf erklärt gerne verschiedene Details).
Am weiteren Abend:
In einer gemütlichen Stunde haben Deutsche und Schwedische Gäste - gerne bei einem Glas Wein oder Bier – die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und vom jeweils anderen Land einen Eindruck zu erhalten.
Unser Fest wird um ca. kl. 20:30 ausklingen
Wir erbitten einen Kostenbeitrag in Höhe von:
Alle Erwachsene Gäste 20 €, (Für die Chorgruppe ermäßigt auf 15 €), Kinder unter 18 J. 5 € (Es wird um Barzahlung vor Ort gebeten.) Ein Glas Sekt/ Wein respektive alkoholfreies Getränk ist inklusive. Das Essen ist inklusive.
Weitere Getränke sind beim Service des FRC gesondert zu bezahlen.
Anmeldung:
Wer teilnehmen möchte, wird gebeten sich schriftlich, telefonisch oder via Mail unter den folgenden Kontakten anzumelden:
Olafs Bootswerkstatt
Postadresse: Olaf Wildeboer / Bootswerkstatt Schwedischer Verein, Hannover, e.V. Mengendamm 6, 30177 Hannover
Tel. 0175 5383 174 
oder an : Vorstand@Schwedischer-Verein-Hannover.de
am liebsten bis am 24. April 

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Dienstag., den 30 April 

Uhrzeit:

ab 18.00 Uhr

Ort:

Frauen Ruder-Club, Maschsee (Karl-Thiele-Weg 15)

Infos:

Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
Schwedischer Verein@Facebook
 

 


 

Mai 2024

 

 

   

  

Veranstaltung:

ESC-Vorfreude - Abend mit Dr. Eurovision - im Künstlerhaus Hannover

Thema:

ESC-Vorfreude - Abend mit Dr. Eurovision
ESC 2024 © eurovision.tv
ESC 2024 © eurovision.tv
Irving Wolther präsentiert am 1. Mai im Kommunalen Kino den ESC 1974 mit Filmausschnitten, Anekdoten und Möglichkeiten zum Mitsingen.
Begleitend zum diesjährigen Eurovision Song Contest in Malmö, Schweden zelebriert das KoKi schon am 1. Mai den ESC-Vorfreude-Abend mit Dr. Eurovision. Irving Wolther präsentiert den ESC 1974 von vor 50 Jahren inklusive dem ESC-Gewinn für ABBA in Filmausschnitten, mit Anekdoten und viel Mitsingpotenzial. Jeder KoKi-Gast, der im 70er Jahre-Abba-Outfit erscheint, bekommt einen Prosecco aufs Haus.
Mehr Informationen

Im Mai 2024 findet der 68. Eurovision Song Contest in Malmö statt. 
Termine ESC-Shows 2024:
Dienstag, 7. Mai | 21 Uhr: Erstes Halbfinale
Donnerstag, 9. Mai | 21 Uhr: Zweites Halbfinale
Samstag, 11. Mai | 21 Uhr: Finale

ESC Webseite:
https://eurovision.tv/

ESC auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2024

Public Viewings zum ESC 2024
https://www.eurovision.de/news/Partys-und-Public-Viewings-zum-ESC-2024...

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

01.05.2024

Uhrzeit:

ab 20:00 Uhr

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

    

  

Veranstaltung:

Friska Viljor - Das schwedische Indie-Pop-Duo Friska Viljor am 02.05.2024 im MusikZentrum Hannover

Thema:

Friska Viljor - Das schwedische Indie-Pop-Duo Friska Viljor im MusikZentrum
Friska Viljor © Crying Bob Rec
Friska Viljor © Crying Bob Rec
Neues aus Stockholm: Friska Viljor kündigen mit ihrer neuen Single „My Own Satan“ zahlreiche Tourdaten für 2022 an!
Das schwedische Indie-Pop-Duo Friska Viljor, bestehend aus den seit Schultagen befreundeten Daniel Johansson und Joakim Sveningsson, läuten mit ihrer neuen Single „My Own Satan“ eine neue Runde ihrer bereits 15-jährigen Bandkarriere ein. Der von Daniel Johansson gesungene Song kommt mit den für die Band typischen, hochgradig eingängigen Hooks und smartem Songwriting, das frische Elemente mit ihrem bittersüßen Trademark-Sound kombiniert. Zum ersten Mal überhaupt hat die Band das Abmischen in die Hände eines externen Produzenten gegeben. „My Own Satan“ wurde vom früheren Rammstein-Produzenten Carl-Michael Herlöfsson abgemischt.
In einem Statement kündigte die Band im Mai an, dass sich im Laufe der letzten 1,5 Jahren eine Menge Ideen angesammelt haben, die sie planen, Stück für Stück zu veröffentlichen, bevor Anfang 2022 Album Nummer acht erscheinen soll. Im Februar 2022 besteigen Johansson und Sveningsson mit ihrer Liveband endlich wieder den Tourbus, um für zahlreiche Konzerte nach Deutschland, Österreich und Schweiz zu kommen. Die für ihre mitreißenden Konzerte voller Endorphin-Explosions-Momente bekannten Schweden, kündigen dies im perfekten Moment an, wenn dank fortschreitender Pandemie-Bekämpfung eine Rückkehr der Normalität immer greifbarer ist: Was könnte dabei schöner sein als die Vorfreude auf ein Friska Viljor Konzert?
Tickets 33,70€ zzgl. aller Gebühren 
Mehr Informationen


Schwedischer Indie-Pop zwischen Melancholie und mitreißender Lebensfreude, zwei Männer in Anzug Mit Akustikgitarre und Mandoline bewaffnet, sorgen Joakim Sveningsson und Daniel Johansson für kollektiven Freudentaumel und Standing Ovations. 

Friska Viljor WebSeite
http://www.friskaviljor.net/

Friska Viljor auf Facebook
https://www.facebook.com/friskaviljorofficial
Friska Viljor
auf Laut.de
https://www.laut.de/Friska-Viljor 
Friska Viljor auf MySpace
 
https://myspace.com/friskaviljor
Friska Viljor auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Friska_Viljor
Friska Viljor auf DiffusMag.de
https://diffusmag.de/p/live/friska-viljor-live-in-deutschland/

Veranstalter:

Musikzentrum Hannover

Termin:

02.05.2024

Uhrzeit:

Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr

Ort:

Musikzentrum Hannover, Emil-Meyer-Str. 26-28, 30165 Hannover

Infos:

Musikzentrum Hannover, Emil-Meyer-Str. 26-28, 30165 Hannover
EMail: info@musikzentrum-hannover.de
 www.musikzentrum-hannover.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"And the King said, what a Fantastic Machine" - schwedischer Doku-Essayfilm - die Geschichte der bewegten Bilder im Raschplatz-Kino

Thema:

And the King said, what a Fantastic Machine
"And the King Said, What a Fantastic Machine" © Little Dream Entertainment
"And the King Said, What a Fantastic Machine" 
© Little Dream Entertainment
Doku-Essayfilm - die Geschichte der bewegten Bilder – von der Camera Obscura bis zur digitalen Bilderschwemme auf den Smartphones von heute.
Schweden 2023
Regie: Axel Danielson, Maximilien Van Aertryck
Länge: 88min, FSK: 12 J.
Wenn unsere Selbstverliebtheit auf einen endlos freien Markt und 45 Milliarden Kameras trifft! Die Filmemacher Axel Danielson & Maximilien Van Aertryck richten ihren unverfälschten Kamerablick auf unsere Gesellschaft. In dem neuen Werk geht es um die Auswirkungen, die eine ungefilterte Bilder-Obsession auf unser eigenes Verhalten hat. Von der Camera Obscura und den Brüdern Lumière bis hin zu Youtube und der Welt der sozialen Medien dokumentiert der Film, wie sich in nur 200 Jahren aus der simplen Aufnahme eines Hinterhofs eine mehrere Milliarden Euro schwere Content-Industrie entwickelt hat. Ausschließlich zusammengesetzt aus Archivmaterial und Found Footage nutzt der Film genau das Medium, das er kritisch untersucht, für eine selbstreflexive, aber auch humorvolle Bilderreise.
"...eine kluge Reflexion über die Macht der Bilder und die Manipulierbarkeit des Publikums, nun auch noch durch künstlich erzeugte Deep Fakes." NDR
Mehr Informationen

"And the King said, what a Fantastic Machine" auf NDR.de
https://www.ndr.de/kultur/film/tipps/And-the-King-Said-What-a-Fantastic-Machine...

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf kino-zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/and-the-king-said...

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf Filmdienst.de
https://www.filmdienst.de/film/details/621075/and-the-king-said-what-a-fantastic-machine

"And the King said, what a Fantastic Machine"
auf Berlinale.de
https://www.berlinale.de/en/2023/programme/202302309.html

"And the King said, what a Fantastic Machine"
Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=DOS2Q2rYwkA

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

SA 04.05. 11:45

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Hochhaus Lichtspiele, Goseriede 9, 30159 Hannover
WWW: https://www.hochhaus-lichtspiele.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Rentiere in Niedersachsen - ein Ausflug der Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen

Thema:

Rentiere in Niedersachsen - ein Ausflug
zum Wildguide Axel Winter im Solling
Wissenswertes über die Tiere erfahren, füttern, spazierengehen, Imbiß am Lagerfeuer.

Kosten: 25 € pro Person, DFG-Mitglieder 18 €
Anmeldung erforderlich bis zum 29.04.2024 über unser Anmeldeformular (beta) oder per E-Mail an dfg.hannover@web.de.
Anreise in Eigenregie
IMehr Informationen

Veranstalter:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.

Termin:

Sonnabend, 04. Mai 2024 

Uhrzeit:

von 11 bis 16 Uhr

Ort:

Wildguide, Schießhäuserstr. 4, 37603 Silberborn, Anreise in Eigenregie

Infos:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.
https://www.dfg-niedersachsen.de/bezirksgruppen/bezirksgruppe-hannover/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Eläkeläiset - Die Rückkehr der Kings of Humppa - Tour 2024 im Faust

Thema:

Eläkeläiset spielen Humppa, eine Art finnische Polka, immer eingeleitet von einem knappen, knallharten Schlagzeug-Intro. Musik, die sich sehr gut zu Polonaisen oder zum Schiebertanzen eignet. Eläkeläiset behaupten, dass alle Rock-, Pop- oder sonstigen Klassiker als Humppa-Versionen gespielt werden können und dann eigentlich erst so richtig gut klingen.
Eläkeläiset © Timo Isoaho / Laiska Lajunen
Eläkeläiset © Timo Isoaho / Laiska Lajunen
Humppa ist also… wenn vier durchgeknallte, selten nüchterne Finnen die bekanntesten Chart-Ohrwürmer aus Rock, Pop und Metal im Polka-Stil nicht nur covern, sondern “verbessern”. Der kleine Haken? Sie singen finnisch! Die Texte haben – entfernt – mit dem Original zu tun. Übersetzungs-Lücken füllen die Musiker einfach mit finnischen Schimpfwörtern oder “humppa“. Dazu malträtieren sie in atemberauschender Geschwindigkeit Bass, Akkordeon, Schlagzeug und Keyboard. Zu ihrem Bühnen-Instrumentarium gehören übrigens Kettensäge, Ninja-Stern, Schrotflinte und Schlagstock. Das beliebteste Spiel bei den Live-Shows der Finnen lautet: “Wie heißt denn jetzt dieser verdammte Song im Original?“ Kleine Nachhilfe: “Enter Sandman“ heißt “Soramonttuhumppa” und “Macarena” eben “Panojenkka.“ “Humppa Hallelujaa“ dürfte jede*r Hörer*in allerdings auf Anhieb richtig zuordnen können!
Leider teilen nicht alle Plattenfirmen, Verlage und Urheber die Ansicht, dass alles im Humppa-Stil besser klingt. Es kam deshalb schon zu heftigen Meinungsverschiedenheiten. Was beweist, dass es auch in der Musikbranche jede Menge Leute gibt, die keinerlei Humor haben.
Mehr Info

Eläkeläiset Web-Seite 
www.humppa.com/en
Eläkeläiset auf Facebook

www.facebook.com/Elakelaiset
Eläkeläiset auf YouTube

https://www.youtube.com/results?search_query=Eläkeläiset
Eläkeläiset auf Wikipedia

de.wikipedia.org/wiki/Eläkeläiset
Eläkeläiset auf Laut.de
www.laut.de/Elaekelaeiset
 

Veranstalter:

Kulturzentrum Faust

Termin:

Sonnabend, 04. Mai 2024 

Uhrzeit:

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Ort:

Faust, 60er-Jahre Halle, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

Infos:

Kulturzentrum Faust, Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover
Tel. 0511 / 45 50 01, Fax: 0511 / 44 96 00
Email: info@kulturzentrum-faust.de
Internet: http://www.kulturzentrum-faust.de/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Norwegen erleben - Traumhafte Inseln, beeindruckende Fjorde und schroffe Bergwipfel - NDR TV 

Thema:

Norwegen erleben
Traumhafte Inseln, beeindruckende Fjorde und schroffe Bergwipfel: Norwegens Vielfalt an Naturformen ist einzigartig. Ob mit dem Boot auf dem Geirangerfjord, bei der Wanderung zum Trolltunga, einem horizontalen Felsvorsprung in rund 700 Metern Höhe, oder bei einer Klettertour auf den Lofoten: Nina Heins und Jonas Weinhold sind immer auf der Suche nach unvergesslichen Outdoor-Abenteuern.
Überraschende Begegnungen mit Auswanderern
Die traumhaften Inseln der Lofoten über dem Polarkreis gelten als die "Karibik des Nordens". Im idyllischen Fischerdorf Henningsvær treffen die beiden Abenteurer die beiden Brüder Andreas und Martin, die ihr Stadtleben gegen ein Leben auf der kleinen Insel eingetauscht haben. Nur rund 500 Menschen leben dort. Aus einer Laune heraus kauften die Brüder zusammen mit Freunden eine ehemalige Lebertran-Fabrik, die heute als Kulturzentrum Menschen aus Norwegen und der ganzen Welt anzieht.
Unvergessliche Momente
Einen spannenden Einblick ins Zeitalter der Wikinger erleben Nina und Jonas auf dem Wikingerfestival in Borgen. Ihre Reise führt sie weiter nach Bergen ins Hanseviertel Bryggen. Sie probieren das beliebteste Gebäck der Stadt: Schillingsbolle, Variante einer Zimtschnecke, die einst von deutschen Hanseaten in die Stadt gebracht wurden.
Eine Reise voller unvergesslicher Momente, warmherziger Begegnungen und atemberaubender Erlebnisse in Norwegens einzigartiger Natur.
Informationen zur Sendung

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 05. Mai 2024

Uhrzeit:

11:30 bis 12:15 Uhr

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Spargelzeit bei IKEA Expo-Park

Thema:

Es ist wieder Spargelzeit bei IKEA Expo-Park! 
Komm am Dienstag, den 7.5.2024 zum Spargelessen bei deinem IKEA Hannover EXPO-Park. 
Einlass: 16.30 Uhr – Beginn: 17.00 Uhr – Ende: 20.30 Uhr 
Das IKEA Weihnachtsevent - Das schwedische Weihnachtsbuffet
© IKEA Expo-Park


Genieß Spargel satt. Es erwartet dich ein leckeres Spargelbüfett mit Lachs, Schnitzel, Schinken und weiteren Köstlichkeiten sowie Live Musik und einem DIY-Workshop. 
Tickets können im Schwedenrestaurant erworben werden. 
IKEA FAMILY Preis 24.95 Normalpreis: 29.95 Kinder bis acht Jahre frei.

Veranstalter:

Restaurant beim IKEA EXPO-Park Hannover

Termin:

Dienstag, den 7.5.2024

Uhrzeit:

Einlass: 16.30 Uhr – Beginn: 17.00 Uhr – Ende: 20.30 Uhr 

Ort:

IKEA EXPO-Park Hannover, Straße der Nationen 10, 30539 Hannover

Infos:

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Niederlassung EXPO-Park Hannover, Straße der Nationen 10, 30539 Hannover
IKEA EXPO-Park
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Eurovision Song Contest - 1. Halbfinale, Übertragung aus Malmö im TV bei One und svt 

Thema:

Eurovision Song Contest - 1. Halbfinale, Übertragung aus Malmö im TV bei One und svt 
ESC 2024 © eurovision.tv
ESC 2024 © eurovision.tv
Die schwedische Stadt Malmö ist 2024 Gastgeber des 68. Eurovision Song Contest. Unter dem Motto "United By Music" singen 37 Acts um die Trophäe. Deutschlands Kandidat ist Isaak mit "Always On The Run" am Start.

Durch die Shows in Malmö führen Petra Mede und Malin Åkerman. Am 30. Januar wurde in Malmö beim sogenannten Allocation Draw ausgelost, welche Länder in welchem Halbfinale antreten und bei welchen Semis die Big Five - also Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien sowie Schweden als Gastgeberland - stimmberechtigt sind. Deutschland, Frankreich und Italien stimmen im ersten Halbfinale ab, Spanien, Großbritannien und Schweden voten im zweiten. Auch in diesem Jahr gibt es mit dem EuroClub, dem Eurovision Village und der Eurovision Street ein buntes Rahmenprogramm zum ESC.

Menschen schwenken Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons steigen in den Himmel © Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons 
© Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Die Big-Five-Länder sind automatisch für das ESC-Finale gesetzt. Weitere 31 Länder müssen sich zunächst in den beiden Halbfinalen für das Finale qualifizieren, 20 von ihnen qualifizieren sich für das Finale. Die Startreihenfolge für die Semis wurde Ende März von den Produzenten nach dramaturgischen Gesichtspunkten festgelegt.
Lief die Vorstellung der Big-Five-Acts und des Gastgeberlandes bislang über kurze Einspieler in den Semis, haben die Kandidatinnen und Kandidaten nun die Chance, ihre Songs auf der großen ESC-Bühne dem Publikum live zu präsentieren. Deutschlands Teilnehmer Isaak performt im ersten Halbfinale zwischen Island und Slowenien, Olly Alexander aus Großbritannien (UK) zwischen Irland und der Ukraine und Marcus & Martinus, die für Schweden starten, singen zwischen Moldau und Aserbaidschan.
Informationen zum ersten Halbfinale

Der erste ESC ohne den oft ironischen, aber immer informativen Kommentar von Mr. ESC Peter Urban. Peter Urban hat den Eurovision Songcontest 26-mal für die ARD kommentiert. 2023 hat er schließlich angekündigt, den Job abzugeben. Als Nachfolger hat die ARD Thorsten Schorn ausgewählt
ESC 2024: Thorsten Schorn löst Peter Urban als Kommentator ab

ESC-Sendungen 2024 im Fernsehen, Radio und Online


ESC-Sendungen 2024 bei svt

ESC Webseite:
https://eurovision.tv/

ESC auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2024

Public Viewings zum ESC 2024
https://www.eurovision.de/news/Partys-und-Public-Viewings-zum-ESC-2024...

Schweden ist mit Irland das erfolgreichste Land in der ESC Statistik: 7 mal gewonnen, 1 zweiten und 6 dritte Plätze gab es in den vergangenen Jahren.
Die Top-10 Liste der erfolgreichsten Länder hält so manche Überraschung bereit: Zahlenspiele

Veranstalter:

www.eurovision.de

Termin:

Dienstag, 7. Mai 2024

Uhrzeit:

21 Uhr

Ort:

TV One, svt, eurovision.de, ARD Mediathek, ARD Audiothek

Infos:

www.eurovision.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Ausflug an Christi Himmelfahrt mit Mölkky - ein Ausflug der Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen

Thema:

Ausflug an Christi Himmelfahrt mit Mölkky
Gemeinsam Essen, Klönen und Mölkky spielen.
Mehr Informationen

Veranstalter:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.

Termin:

Donnerstag, 09. Mai 2024 

Uhrzeit:

12 Uhr

Ort:

Restaurant Steintormasch, In d. Steintormasch 5, 30167 Hannover

Infos:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.
https://www.dfg-niedersachsen.de/bezirksgruppen/bezirksgruppe-hannover/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mittsommer in Norwegen - Südlich vom Polarkreis - TV 3sat

Thema:

Mittsommer in Norwegen - Südlich vom Polarkreis
Beeindruckende Fjordlandschaft Norwegens: An den steilen Hängen der Fjorde wachsen sogar mediterrane Kräuter, und in den Bergen wird noch traditionelle Almwirtschaft betrieben. Mittsommer heißt in Norwegen "Sankthans" und wird am Vorabend des 24. Juni mit großen Feuern gefeiert. Der Sommer ist ein kurzes Aufatmen vor dem langen Winter.
In der ersten Folge "Südlich vom Polarkreis" geht es in die beeindruckende Fjordlandschaft. An den steilen Hängen wachsen sogar mediterrane Kräuter, und in den Bergen wird noch traditionelle Almwirtschaft betrieben – ohne Strom und Mobilfunkempfang. Der Hardangerfjord ist Norwegens Obstgarten. Dank des milden Klimas gedeihen hier Äpfel, die zu Cidre verarbeitet werden.
An Mittsommer am 21. Juni wird der längste Tag des Jahres gefeiert. Die Norweger zelebrieren das Fest allerdings etwas später, am Vorabend des 24. Juni, dem Geburtstag von Johannes dem Täufer. Daher heißt dieser Tag in Norwegen "Sankthans" und wird mit großen Feuern gefeiert. Das größte brennt in der kleinen Küstenstadt Ålesund. Um die 40 Meter hoch ist dort der hölzerne Turm, den Jugendliche aus dem Ort aufbauen. Die ganze Stadt ist dabei, wenn er in Flammen aufgeht.
Von der Küste geht es ins Dovrefjell-Gebirge. Hoch oben in den Bergen liegt sogar im Sommer Schnee. Genau das richtige Klima für den Polarfuchs, der um diese Zeit seine Jungen großzieht. Der Klimawandel bedroht den Lebensraum des geschützten Tieres, ein Auswilderungsprogramm hilft, sein Überleben zu sichern.
Der Sommer ist ein kurzes Aufatmen vor dem langen Winter. Ein ganzes Land blüht auf. Mittsommer in Norwegen, das sind Tage, an denen die Sonne nie wirklich untergeht. Die Mitternachtssonne taucht spektakuläre Landschaften in ein magisches Licht und die Norweger feiern das Leben.
Mehr Information

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

Donnerstag, 09.05.2024

Uhrzeit:

14:15 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

TV 3sat
https://www.3sat.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Mittsommer in Norwegen - Nördlich vom Polarkreis - TV 3sat

Thema:

Mittsommer in Norwegen - Nördlich vom Polarkreis
Diese Folge führt auf die felsige und raue Inselkette Lofoten, was zu Deutsch Luchspfote bedeutet. Hier kann man vier Jahreszeiten erleben – an nur einem Tag! Faszinierend ist die Landschaft der Inselkette jedoch bei jedem Wetter, weshalb die Wikinger sie auch die "Insel der Götter" nannten. Die Menschen hier leben von der Wollproduktion, vom Fischfang oder von der Algenkultur.
In der zweiten Folge „Nördlich vom Polarkreis“ ist die Landschaft schon viel rauer als im Süden. Die Inselkette Lofoten ragt mit spitzen Felsen aus dem Meer. „Insel der Götter“ nannten sie die Wikinger. Auf den Lofoten kann man innerhalb eines Tages alle vier Jahreszeiten erleben. Eine genaue Wettervorhersage ist so gut wie unmöglich. Traditionell leben die Menschen hier vom Fischfang. Kleine Fischerdörfer mit ihren roten Holzhütten erzählen noch heute vom harten Alltag der Kabeljaufischer auf den Lofoten.
Der Golfstrom sorgt für ein mildes Klima. Das Wasser ist sauber und fischreich. Davon profitieren auch Wale, die man hier das ganze Jahr über beobachten kann. Eine neue Einkommensquelle sind Algen, die es an der Küste reichlich gibt. Zwei junge Frauen ernten sie in der Strömung und servieren sie in einem Inselrestaurant.
Auf den kargen Felseninseln wächst nicht viel. Genügsame Schafe finden trotzdem genug und liefern Wolle, aus denen die berühmten Norwegerpullover gestrickt werden. Wirklich dunkel wird es in diesen Mittsommernächten nie. Die Mitternachtssonne lädt die Spieler auf dem Golfplatz von Bodø zu einer nächtlichen Golfpartie ein.
Auf dem Festland, nahe der Grenze zu Schweden, ist der Sommer die Zeit, den Winter vorzubereiten. Schlittenhunde dürfen auch im Sommer nicht faulenzen und trainieren für die Wintertouren.
Der Sommer ist ein kurzes Aufatmen vor dem langen Winter. Ein ganzes Land blüht auf. Mittsommer in Norwegen – das sind Tage, an denen die Sonne nie wirklich untergeht. Die Mitternachtssonne taucht spektakuläre Landschaften in ein magisches Licht und die Norweger feiern das Leben.
Mehr Information

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

Donnerstag, 09.05.2024

Uhrzeit:

14:55 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

TV 3sat
https://www.3sat.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Eurovision Song Contest - 2. Halbfinale, Übertragung aus Malmö im TV bei One und svt 

Thema:

Eurovision Song Contest - 2. Halbfinale, Übertragung aus Malmö im TV bei One und svt 
ESC 2024 © eurovision.tv
ESC 2024 © eurovision.tv
Die schwedische Stadt Malmö ist 2024 Gastgeber des 68. Eurovision Song Contest. Unter dem Motto "United By Music" singen 37 Acts um die Trophäe. Deutschlands Kandidat ist Isaak mit "Always On The Run" am Start.

Durch die Shows in Malmö führen Petra Mede und Malin Åkerman. Am 30. Januar wurde in Malmö beim sogenannten Allocation Draw ausgelost, welche Länder in welchem Halbfinale antreten und bei welchen Semis die Big Five - also Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien sowie Schweden als Gastgeberland - stimmberechtigt sind. Deutschland, Frankreich und Italien stimmen im ersten Halbfinale ab, Spanien, Großbritannien und Schweden voten im zweiten. Auch in diesem Jahr gibt es mit dem EuroClub, dem Eurovision Village und der Eurovision Street ein buntes Rahmenprogramm zum ESC.

Menschen schwenken Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons steigen in den Himmel © Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons 
© Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Die Big-Five-Länder sind automatisch für das ESC-Finale gesetzt. Weitere 31 Länder müssen sich zunächst in den beiden Halbfinalen für das Finale qualifizieren, 20 von ihnen qualifizieren sich für das Finale. Die Startreihenfolge für die Semis wurde Ende März von den Produzenten nach dramaturgischen Gesichtspunkten festgelegt.
Lief die Vorstellung der Big-Five-Acts und des Gastgeberlandes bislang über kurze Einspieler in den Semis, haben die Kandidatinnen und Kandidaten nun die Chance, ihre Songs auf der großen ESC-Bühne dem Publikum live zu präsentieren. Deutschlands Teilnehmer Isaak performt im ersten Halbfinale zwischen Island und Slowenien, Olly Alexander aus Großbritannien (UK) zwischen Irland und der Ukraine und Marcus & Martinus, die für Schweden starten, singen zwischen Moldau und Aserbaidschan.
Informationen zum zweiten Halbfinale

Der erste ESC ohne den oft ironischen, aber immer informativen Kommentar von Mr. ESC Peter Urban. Peter Urban hat den Eurovision Songcontest 26-mal für die ARD kommentiert. 2023 hat er schließlich angekündigt, den Job abzugeben. Als Nachfolger hat die ARD Thorsten Schorn ausgewählt
ESC 2024: Thorsten Schorn löst Peter Urban als Kommentator ab

ESC-Sendungen 2024 im Fernsehen, Radio und Online


ESC-Sendungen 2024 bei svt

ESC Webseite:
https://eurovision.tv/

ESC auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2024

Public Viewings zum ESC 2024
https://www.eurovision.de/news/Partys-und-Public-Viewings-zum-ESC-2024...

Schweden ist mit Irland das erfolgreichste Land in der ESC Statistik: 7 mal gewonnen, 1 zweiten und 6 dritte Plätze gab es in den vergangenen Jahren.
Die Top-10 Liste der erfolgreichsten Länder hält so manche Überraschung bereit: Zahlenspiele

Veranstalter:

www.eurovision.de

Termin:

Donnerstag, 9. Mai 2024

Uhrzeit:

21 Uhr

Ort:

TV One, svt, eurovision.de, ARD Mediathek, ARD Audiothek

Infos:

www.eurovision.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

ABBA - Die ganze Geschichte - Dokumentation im ARD TV

Thema:

ABBA - Die ganze Geschichte - Dokumentation & Reportage
ABBA - Die ganze Geschichte © ARD
ABBA - Die ganze Geschichte © ARD
ABBA – unvergessen und heute noch Kult. Es ist die weltweit erfolgreichste Band der späten 70er Jahre. In diesem Frühjahr jährt sich ABBAs legendärer Sieg beim Eurovision Song Contest, damals noch Grand Prix d’ Eurovision, zum 50. Mal.
Der Film „ABBA“ erzählt die unvergleichliche Geschichte einer der größten Bands der Musikgeschichte. Er folgt ihren Höhen und Tiefen: Von ihrem legendären Eurovisionssieg mit „Waterloo“ 1974 bis hin zu ihren vielen Mega-Chart-Hits nimmt der Film die Zuschauer mit auf eine Achterbahnfahrt der Liebe, des Kampfes, des Ruhmes und natürlich ihrer Songs, die die Zeit überdauert haben. Entlang ihrer Welthits von 1976 bis 1980 zeichnet er Aufstieg und Ruhm der Kultband nach. ABBAs Musik hat Millionen von Menschen berührt - der Film präsentiert ihre Geschichte so fesselnd und persönlich wie nie zuvor.
Der preisgekrönte Regisseur James Rogan verwebt im Film eine reichhaltige Erzählung mit einem Schatz an auch exklusivem Archivmaterial und Interviews.
Der Autor selbst sagt über seinen Film: „Dieser Film fängt die Herausforderung ein, der sich ABBA als schwedische Band stellen musste, um auf der Weltbühne Erfolg und Respekt zu erlangen. Er beschreibt, wie diese Musik entstand, die das Jahrzehnt definierte und die Popmusik für immer veränderte."
Das Quartett Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad, Benny Andersson und Björn Ulvaeus steht zwar im Mittelpunkt. Aber der Film ist nicht rein biographisch. Er setzt die Erfolgsgeschichte der Kultband in einen musikalischen, persönlichen, aber auch politischen Kontext. ABBA - als Ausdruck des 70er Jahre Zeitgeists.
Eine Produktion von Rogan Productions in Koproduktion mit BBC, WDR, SWR, NDR, France Télévisions, SVT, DR u.a.
Informationen zur Sendung

Veranstalter:

TV ARD 

Termin:

9.5.2024

Uhrzeit:

22:50 Uhr

Ort:

TV ARD 

Infos:

TV ARD 
https://programm.ard.de/
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Traumorte Norwegen - TV 3sat

Thema:

Traumorte Norwegen 
Norwegen gilt als eine der einsamsten, aber auch schönsten Regionen der Erde. Die Reise beginnt in Bergen und führt über die Lofoten und Tromsø bis zum Nordkap und zur Kirkenes Bay.
Mehr Information

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

10.05.2024

Uhrzeit:

14:50 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

TV 3sat
https://www.3sat.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover - Treffen mit der blau-gelben Flagge!
Svenskträff © Schwedischer Verein Hannover
Svenskträff 
© Schwedischer Verein Hannover
Einmal im Monat, im Normalfall jeweils am zweiten Freitag des Monats, veranstaltet der Schwedische Verein seinen Svenskträff (Schwedisches Treffen) an einem gemeinsamen Tisch, der von der schwedischen Flagge geschmückt wird. Zumeist finden die Treffen in unterschiedlichen Lokalitäten statt, im Sommer aber eventuell auch in Biergärten, in jedem Fall absolut zentral.
Alle Mitglieder werden vor den jeweiligen Treffen per E-Mail über Ort und Datum informiert.
Durchschnittlich treffen sich ca. 10–12 Leute ganz unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Interessensbereichen, Schweden sowie Deutsche mit guten Schwedischkenntnissen. Bei einem Glas Bier oder Wein und vielleicht einem guten Essen oder Tapas wird über die verschiedensten Themen unterhalten, natürlich weitgehend auf Schwedisch – es kann aber vorkommen, dass das eine oder das andere Wort auch auf Deutsch gewechselt wird.
Es gibt Platz für mehr Teilnehmer, die Lust auf gute Unterhaltungen auf Schwedisch haben, also: Herzlich Willkommen am Tisch mit der blau-gelben Flagge!
Bitte schreib uns eine Mitteilung über eMail oder Facebook, wenn Du kommen möchtest, so das wir einen passenden Tisch reservieren können.

Denk daran, dass wir uns treffen, um Schwedisch zu sprechen, daher ist ein Konversationsniveau erforderlich.

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Freitag, 10.05.2024

Uhrzeit:

18.00 Uhr 

Ort:

Ristorante Toscanini, Südstadt, Hildesheimer Str. 67, (in der Südstadt)

Infos:

Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
Schwedischer Verein@Facebook
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet - Ingmar Bergmans Klassiker - im Künstlerhaus Hannover - Schwedisches Original mit deutschen Untertiteln

Thema:

Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet
Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet © Svensk Filmindustri
Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet 
© Svensk Filmindustri
 
Schweden, 1957
Regie Ingmar Bergman, Drehbuch Ingmar Bergman 
Darsteller: Max von Sydow, Bengt Ekerot, Nils Poppe, Gunnar Björnstrand, Bibi Andersson, u.a.
Ingmar Bergmans Klassiker aus dem Jahr 1957 läuft als schwedische Originalversion, deutsch untertitelt.
Ritter Antonius Block und sein Knappe kehren aus dem Kreuzzug zurück. Der personifizierte Tod erscheint dem Ritter und verkündet ihm, dass seine letzte Stunde geschlagen hat, doch Block ist nicht bereit zu sterben. Er fordert den Tod zu einem Schachspiel heraus: Ein Spiel, im dem es um sein Leben und seinen Glauben geht.
Mehr Informationen

"Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet" auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Das_siebente_Siegel
" Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet" auf filmdienst.de

https://www.filmdienst.de/film/details/8241/das-siebente-siegel
" Das siebente Siegel – Det sjunde inseglet" auf Kino-Zeit.de

https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/das-siebente-siegel
"Det sjunde inseglet" auf SvenskaFilminstitutet (schwedisch)

https://www.filminstitutet.se/sv/fa-kunskap-om-film/ta-del-av-filmsamlingarna/...

" Det sjunde inseglet" auf Svensk Film Databas (schwedisch)

https://www.svenskfilmdatabas.se/sv/item/?type=film&itemid=4522
" Det sjunde inseglet" auf IngmarBergman.se (schwedisch)

https://www.ingmarbergman.se/verk/det-sjunde-inseglet

" Det sjunde inseglet" Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=NtkFei4wRjE

Ingmar Bergman auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Ingmar_Bergman

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

Samstag, 11. Mai 2024 

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Svavar Knútur - der isländische Troubadour im TAK

Thema:

Svavar Knútur
Der isländische Troubadour entführt das TAK-Publikum am in die Fjordlandschaften seiner Heimat.
Svavar Knútur © www.svavarknutur.com
Svavar Knútur © www.svavarknutur.com
Von den harschen westlichen Fjorden Islands beschwört der isländische Singer-/Songwriter Svavar Knútur seine inneren Dämonen und äußeren Stürme, um die existenziellen Krisen und frohlockenden Freuden der modernen, dennoch rustikal lebenden Männer am Fjord zu reflektieren.
Dem Schmerz und die Angst der langen Winter, sowie die Schlaflosigkeit der 24 Stunden scheinenden Sommersonne Ausdruck verleihend, hat sich dieser vielseitige Musiker in den letzten Jahren zu einem heiteren und außergewöhnlichen Sänger und Songwriter gemausert. Knúturs Lieder von Elend und Erlösung liefern eine gesunde Dosis Hoffnung inmitten der Verzweiflung.
Svavar Knúturs Auftritte wurden weitreichend sowohl von der isländischen als auch der internationalen Presse gelobt. Die deutsche Ausgabe des Rolling Stone Magazins erwähnte vor allem Svavars außergewöhnliches Talent des Geschichtenerzählens samt charismatischer Bühnenpräsenz, das mit watteweicher, nordisch entrückter Folkmusik“ daher kommt. Zudem schrieb Brisbanes Rave Magazin dem jungen Troubadour, wie er sich selbst gerne bezeichnet, eine „Ohnmacht erregende Stimme“ zu und hob die „wundervolle Schlichtheit und ungefilterten Emotionen in seinen Songs“ hervor.
Mehr Information

Svavar Knútur Web-Seite 
https://www.svavarknutur.com/
Svavar Knútur auf Facebook
https://www.facebook.com/SvavarKnutur/
Svavar Knútur auf Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Svavar_Knúturr
Svavar Knútur auf YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=7Ao9IQWjDi0

Veranstalter:

TAK - Die Kabarett-Bühne

Termin:

Sa. 11.05.2024

Uhrzeit:

Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19:00 Uhr

Ort:

TAK - Die Kabarett-Bühne, Am Küchengarten 3 - 5, 30449 Hannover-Linden

Infos:

TAK - Die Kabarett-Bühne, Am Küchengarten 3 - 5, 30449 Hannover-Linden
Karten- Telefon: 0511 44 55 62
Kartenbestellung: karten@tak-hannover.de
eMail: mail@tak-hannover.de
WWW: http://www.tak-hannover.de/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Eurovision Song Contest - Finale, Übertragung aus Malmö im TV bei ARD und svt 

Thema:

Eurovision Song Contest - Finale, Übertragung aus Malmö im TV bei ARD und svt 
ESC 2024 © eurovision.tv
ESC 2024 © eurovision.tv
Die schwedische Stadt Malmö ist 2024 Gastgeber des 68. Eurovision Song Contest. Unter dem Motto "United By Music" singen 37 Acts um die Trophäe. Deutschlands Kandidat ist Isaak mit "Always On The Run" am Start.

Durch die Shows in Malmö führen Petra Mede und Malin Åkerman. Am 30. Januar wurde in Malmö beim sogenannten Allocation Draw ausgelost, welche Länder in welchem Halbfinale antreten und bei welchen Semis die Big Five - also Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien sowie Schweden als Gastgeberland - stimmberechtigt sind. Deutschland, Frankreich und Italien stimmen im ersten Halbfinale ab, Spanien, Großbritannien und Schweden voten im zweiten. Auch in diesem Jahr gibt es mit dem EuroClub, dem Eurovision Village und der Eurovision Street ein buntes Rahmenprogramm zum ESC.

Menschen schwenken Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons steigen in den Himmel © Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Schweden-Flaggen und blaue und gelbe Luftballons 
© Ola Ericson_imagebank.sweden.se Foto: Ola Ericson
Die Big-Five-Länder sind automatisch für das ESC-Finale gesetzt. Weitere 31 Länder müssen sich zunächst in den beiden Halbfinalen für das Finale qualifizieren, 20 von ihnen qualifizieren sich für das Finale. Die Startreihenfolge für die Semis wurde Ende März von den Produzenten nach dramaturgischen Gesichtspunkten festgelegt.
Lief die Vorstellung der Big-Five-Acts und des Gastgeberlandes bislang über kurze Einspieler in den Semis, haben die Kandidatinnen und Kandidaten nun die Chance, ihre Songs auf der großen ESC-Bühne dem Publikum live zu präsentieren. Deutschlands Teilnehmer Isaak performt im ersten Halbfinale zwischen Island und Slowenien, Olly Alexander aus Großbritannien (UK) zwischen Irland und der Ukraine und Marcus & Martinus, die für Schweden starten, singen zwischen Moldau und Aserbaidschan.
Informationen zum Finale

Der erste ESC ohne den oft ironischen, aber immer informativen Kommentar von Mr. ESC Peter Urban. Peter Urban hat den Eurovision Songcontest 26-mal für die ARD kommentiert. 2023 hat er schließlich angekündigt, den Job abzugeben. Als Nachfolger hat die ARD Thorsten Schorn ausgewählt
ESC 2024: Thorsten Schorn löst Peter Urban als Kommentator ab

ESC-Sendungen 2024 im Fernsehen, Radio und Online


ESC-Sendungen 2024 bei svt

ESC Webseite:
https://eurovision.tv/

ESC auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2024

Public Viewings zum ESC 2024
https://www.eurovision.de/news/Partys-und-Public-Viewings-zum-ESC-2024...

Schweden ist mit Irland das erfolgreichste Land in der ESC Statistik: 7 mal gewonnen, 1 zweiten und 6 dritte Plätze gab es in den vergangenen Jahren.
Die Top-10 Liste der erfolgreichsten Länder hält so manche Überraschung bereit: Zahlenspiele

Veranstalter:

www.eurovision.de

Termin:

Samstag, 11. Mai 2024

Uhrzeit:

20.15 Uhr, live ESC - der Countdown 
21 Uhr, live ESC-Finale 
1 Uhr, live ESC - die Aftershow 

Ort:

TV Das Erste, eurovision.de, ARD Mediathek, ORF 1, SRF 1, svt

Infos:

www.eurovision.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Folk My Life - deutsche und schwedische Tanzmusik beim 12xk - Kerniger Dorfbums in Seelze

Thema:

Folk My Life - deutsche und schwedische Tanzmusik beim  12xk - Kerniger Dorfbums, Seelze
Folk My Life © folkmylife.de
Folk My Life © folkmylife.de
Die Band Folk My Life besteht aus vier jungen Musiker*innen, an der Gitarre, der Nyckelharpa (einer schwedischen Tastengeige) und dem Saxophon, die sich mit Herzblut der traditionellen Tanzmusik aus Europa verschrieben haben. Handgemacht, schwungvoll, energetisch. Ihre Musik basiert auf der riesigen Tanzmusikquelle der Kuünstler-Familie Dahlhoff aus Westfalen kombiniert mit Stücken aus der schwedischen Folkmusiktradition und Selbstkomponiertem. 
Eintritt 18 Euro. VVK bei Petri & Waller, Hannoversche Str. 13a, in Seelze und an der TOTAL Tankstelle, Harenberger Meile 39, in Seelze, 

„Ob beatbetonte Polonaisen oder groovige Menuette – uns beeinflusst das, was Folkmusik schon immer geprägt hat: musikalische Mode und aktuelles Zeitgeschehen“, sagt die Gruppe über sich selbst, die mit Herzblut handgemachte und selbst komponierte Musik präsentieren möchte. Die Band besteht aus Alexander Peters (Gitarre), Blanche Oguey und Johannes Rüttermann (beide Nyckelharpa – schwedische Tastengeige) sowie Lexi Farina (Saxophon).

Folk My Life Web-Seite 
https://folkmylife.de/
Folk My Life auf Facebook
https://www.facebook.com/folkmylifemusic/
Folk My Life auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCj0BAqsVQAILkIirGaziCfA

Folk My Life bei der HAZ

https://www.haz.de/lokales/umland/seelze/seelze-folk-my-life-spielt-...
Folk My Life beim Venner Folk Frühling
https://folkfruehling.de/2023/11/06/folk-my-life-folk/

Veranstalter:

Kulturreihe 12x K der St. Barbara-Kirche

Termin:

Sonntag, 12. Mai 2024

Uhrzeit:

17:00 Uhr

Ort:

St. Barbara-Kirche, Harenberger Meile 31, 30926 Seelze, Harenberg

Infos:

St. Barbara-Kirche, Harenberger Meile 31, 30926 Seelze, Harenberg

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport - Designcity Kopenhagen - NDR TV 

Thema:

Ostseereport - Designcity Kopenhagen
Wenn Menschen überall auf der Welt zu Hause ihre PH5-Lampe anknipsen, eine AJ-Türklinke herunterdrücken oder auf Stühlen oder Sessel wie "Ameise", "Schwan" oder "Ei" sitzen, dann ist die Geschmackshistorie eines kleinen Landes daran schuld: Dänemark. Genauer gesagt: Kopenhagen. Was beim Mobiliar unter Finn Juhl oder Arne Jacobsen in den 1950er- und 1960er-Jahren mit minimalistischem Design begann, wird bis heute mit einzigartiger Architektur, nachhaltigen Modelables, klaren Möbelstrukturen und kulinarischen Neu-Interpretationen ständig fortgeführt.
Am bunten Puls der Stadt – eine Design-Tour durch Kopenhagen
Der "Ostseereport" begibt sich an den bunten Puls der Stadt und macht eine Design-Tour durch Kopenhagen. Eine Stadt, die sich optisch dauernd neu erfindet, spürt man am besten in der Jægersborggade im Hipster-Viertel Nørrebro mitten in Kopenhagen. "Hier gibt es 40 Galerien, Bioläden, Schmuckdesigner und jedes Mal, wenn ich hierherkomme, ist ein neuer Laden aufgeploppt", erzählt Sine Louise Schmidt. Sie ist zwischen den Kanälen der dänischen Hauptstadt aufgewachsen, hat in Kopenhagen Kunst und Kulturwissenschaften studiert, hat Design unterrichtet und im Design-Museum gearbeitet, bevor sie ihre Liebe für urbane Entwicklungen in Kopenhagen zum Beruf machte und seitdem Besucher zu speziellen Themen durch die Hotspots der Stadt führt.
Von Omas Nähmaschine zum Hofschneider: Fashiondesigner Soeren le Schmidt
In einem kleinen Studio in der Altstadt arbeitet der Fashiondesigner Soeren Le Schmidt, der auch schon für das dänische Königshaus geschneidert hat. Seine Linie: klassisch dänisch, klar und minimalistisch. Hier und da mal grelle Farben. Aber nachhaltig produziert und oft geschlechtsneutral tragbar. Zeitlos elegant eben. Im Alter von sechs Jahren nähte der in Jütland geborene Mittdreißiger seinen ersten Blazer, der hängt neben ihm im Studio an der Stange.
Dänische Traditionswerte mit neuen Nuancen kombinieren, dem hat sich Familie Krüger verschrieben. Traditionelle Handwerkskunst gepaart mit Funktionalität. Schon vor 130 Jahren haben die Brüder Theodor und Ferdinand Krüger in der Schreinerwerkstatt 20 Kilometer vor den Toren Kopenhagens Möbel aus Holz gefertigt. Und auch in fünfter Generation ist das noch so. Nur, dass die Nachfolger inzwischen Angestellte haben, die das tun. Jonas Krüger kümmert sich um die Vermarktung, seine Schwester Julie Krüger ist gerade zum CEO ernannt worden und Mutter und Vater packen überall mit an, wo Hilfe benötigt wird. Im OED-Studio in der Innenstadt bauen die mehrfachen Preisgewinner des Danish (dänischen) Design Award und des German (deutschen) Design Award ihr wohl erfolgreichstes Möbelstück: den Jari Dining Chair. Dieser Stuhl wurde eigentlich für ein japanisches Nobelrestaurant designt. Jetzt steht er überall in den namenhaften Restaurants in Dänemark.

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Lisa Knittel, Linnéa Kviske und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 12. Mai 2024, 18:00 bis 18:45 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert - im Schauspielhaus

Thema:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert
von Sivan Ben Yishai
Deutsch von Gerhild Steinbuch
Uraufführung, 
ca. 1 Stunde 40 Minuten, keine Pause
Nora © Staatstheater Hannover
Nora © Staatstheater Hannover
„wie lange hält man es aus, unsichtbar zu sein, stumm, abseits der macht?“
Zuerst ist dies die Geschichte eines Hauses. Eines Konstrukts. Es ist unser Haus. Aber es gehört uns nicht. Wir leben hier, wir dienen hier, wir dienen unserer Hausherrin. Kennen Sie sie überhaupt? Nora. Bei jeder Aufführung warten wir, bis sie es geschafft hat, sich zu emanzipieren, ihren Mann zu verlassen und die Tür hinter sich zu schließen. Dann endlich können wir unsere Schürzen ausziehen und hoffen, dass wir den letzten Bus bekommen – wer kann sich schon ein Taxi leisten? Ihre Geschichte wurde unzählige Male inszeniert, doch eine Sache scheint sich nie geändert zu haben: wir. Seit Jahrhunderten stehen wir vor Ihnen, doch Sie kennen uns noch immer nicht. Oder wissen Sie, wer Anne-Marie ist? Haben Sie mitbekommen, wie viel Geld der Paketbote bekommt und wie viel der Schauspieler, der ihn spielt? Dieser Abend wird keine weitere Überschreibung der Geschichte unserer Chefin werden, nicht noch eine. Wie wir schon sagten: Als Allererstes ist dies die Geschichte eines Hauses. Unseres Hauses.
Die preisgekrönte Autorin Sivan Ben Yishai schreibt eine Meditation über Ibsens Nora, über das Puppenhaus – aber auch das Herrinnenhaus. In der Spielzeit 2022/23 inszenierte bereits Julia Wissert in Hannover ihr Stück Liebe / Eine argumentative Übung.
Regisseurin Marie Bues wird das Auftragswerk inszenieren. Seit der Spielzeit 2023/24 ist sie neben ihrer Regietätigkeit auch Leiterin des Schauspielhauses Wien und hat sich in besonderer Weise der Erarbeitung zeitgenössischer Stoffe verschrieben. In Hannover inszenierte sie Thomas Koecks Antigone-Überschreibung und die Klimatrilogie, Kevin Rittbergers Wir sind nach dem Sturm und Wolfram Lotz' Die Politiker. Sivan Ben Yishai und Marie Bues verbindet eine lange und intensive Arbeitsbeziehung.
Regie Marie Bues, Bühne Katja Haß, Kostüme Sophie Klenk-Wulff, Musik Christine Hasler, Video Mirko Borscht, Bewegung Bahar Meriç, Dramaturgie Nora Khuon
Besetzung: Florence Adjidome, Cino Djavid, Nellie Fischer-Benson, Tabitha Frehner, Torben Kessler, Irene Kugler, Birte Leest, Sebastian Nakajew
Mehr Informationen

Veranstalter:

Schauspiel Hannover

Termin:

So, 12.05.2024 | 19:00 – 20:30 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Schauspielhaus, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover

Infos:

Schauspiel Hannover, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover, 
Tel: Zentrale: 0511 / 9999 00, Kasse: 0511 / .9999 1111, Abo-Büro: 0511 / 9999 2222
schauspiel hannover

  

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Besuch bei der KONE Academy - Exklusiv für DFG-Mitglieder (Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen)

Thema:

Besuch bei der KONE Academy - Exklusiv für DFG-Mitglieder
Im Laufe seiner über 110-jährigen Geschichte hat sich KONE vom kleinen Maschinenbetrieb in Helsinki zum weltweiten Technologieführer der Aufzugs- und Rolltreppenindustrie entwickelt. Gemeinsam erkunden wir das Schulungszentrum am deutschen Hauptsitz in Hannover und erleben Spannendes aus der Welt der Aufzüge, Rolltreppen und Automation.
Eintritt frei.
Anmeldung bitte bis zum 11.05.2024 über unsere externe Anmeldeseite oder per E-Mail / telefonisch bei Martin Hadler.
Mehr Informationen

Veranstalter:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.

Termin:

Dienstag, 14. Mai 2024

Uhrzeit:

 um 18 Uhr

Ort:

KONE Academy, Eingang: Reinhold Schleese-Straße 3, 30179 Hannover

Infos:

Deutsch-Finnische Gesellschaft Niedersachsen e.V.
https://www.dfg-niedersachsen.de/bezirksgruppen/bezirksgruppe-hannover/
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst u.a. Schweden: Zwischen Fabelwesen und Pragmatismus - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst u.a. Schweden: Zwischen Fabelwesen und Pragmatismus
Michel Serres Frankreich / Schweden / Äthiopien
Linda Lorin lädt auf eine Reise an vier besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. In dieser Folge: Frankreich: Michel Serres Naturvertrag von Agen/ Schweden: Zwischen Fabelwesen und Pragmatismus/Mongolei: Doljinsurens Teigtaschen mit Hackfleischfüllung/ Äthiopien, eine der ersten Fälschungen der Menschheitsgeschichte
(1): Frankreich: Michel Serres Naturvertrag von Agen
(2): Schweden: Zwischen Fabelwesen und Pragmatismus
Tiefe Wälder, riesige Seen und lange Winter inspirierten die Schweden im Laufe der Jahrhunderte zu vielen Legenden, die diesem mehrheitlich evangelischen, liberal und pragmatisch wirkenden Land noch heute etwas unvermutet Geheimnisvolles verleihen. Schon in vorchristlichen Zeiten gab es solche Mythen, und noch heute glaubt man in Schweden gern, dass Geister und Fabelwesen Wälder, Seen und Felslandschaften bevölkern.
(3): Mongolei: Doljinsurens Teigtaschen mit Hackfleischfüllung
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Mittwoch, 15. Mai

Uhrzeit:

13:25 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Spargelzeit bei IKEA Großburgwedel

Thema:

Spargelzeit © IKEA Großburgwedel
Spargelzeit © IKEA Großburgwedel

Spargelessen
Komm zum Spargelessen am Mittwoch, 15.5. oder Donnerstag, 16.5.2024 bei deinem IKEA Großburgwedel.
Einlass ab 16.15 Uhr, Eröffnung Büfett um 17 Uhr, Ende 19 Uhr.

Genieß Spargel satt. Es erwartet dich ein leckeres Spargelbüfett mit Lachs, Schnitzel und Schinken. Heißgetränke und kalte Softgetränke aus der Zapfanlage sind inklusive. Zusätzlich findet ein kleiner DIY-Workshop statt.

Tickets können ab sofort im Schwedenrestaurant erworben werden.
IKEA FAMILY Preis 29.95

Mehr Infos

Veranstalter:

IKEA Großburgwedel

Termin:

Mittwoch, 15.5. oder 
Donnerstag, 16.5.2024

Uhrzeit:

Einlass ab 16.15 Uhr, Eröffnung Büfett um 17 Uhr, Ende 19 Uhr.

Ort:

IKEA Großburgwedel

Infos:

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Niederlassung Großburgwedel, Isernhägener Str. 14, 30938 Burgwedel 
IKEA Großburgwedel
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Der schlimmste Mensch der Welt - im TV arte

Thema:

Der schlimmste Mensch der Welt
Norwegen/Frankreich/Schweden/Dänemark 2021 , 121 Min., FSK 12 J.

Der schlimmste Mensch der Welt © www.oslo-pictures.com
Der schlimmste Mensch der Welt 
© www.oslo-pictures.com
R: Joachim Trier (Louder than Bombs), mit: Renate Reinsve, Maria Grazia Di Meo, Anders Danielsen Lie
Länge: 128 Min., FSK: 12 J.
Im Rahmen von Kirchen & Kino - Einführung und Moderation von Kimberly Kroczewsky.
2 OSCAR-Nominierungen! Nach DER RAUSCH die neue Kinosensation aus Skandinavien!
Elegant und großzügig, euphorisch und großherzig, ein Film von großer handwerklicher Expertise...
Der Film folgt einer jungen Frau in Oslo, der es schwer fällt, sich auf etwas festzulegen.
Wie wird man eigentlich, was man ist? Ist es eigenes Handeln, sind es Entscheidungen und Entschlüsse, die man gezielt und planvoll in die Tat umsetzt, oder sind es nicht vielmehr Zufälle und äußere Einflüsse, die unseren Lebensweg bestimmen? Ist man selbst Herr oder Frau des eigenen Schicksals oder sind wir einem wie auch immer zu verortenden Geschick hilflos ausgeliefert? Dies sind die großen, die existenziellen Fragen dieses Films.
All dies geschieht so souverän und klug, so selbstbewusst und voller Respekt für Julie und all die Menschen, dass es eine helle Freude ist, sich auf diesen Film und dieses chaotische Leben einzulassen.
Der schlimmste Mensch der Welt ist der norwegische Beitrag für die Oscarverleihung 2022 in der Kategorie Bester Internationaler Film. 

“Joachim Triers Tragikomödie befasst sich auf frische und ungekünstelte Weise mit den Unsicherheiten einer jungen Frau, die den Mut hat, sich gegen die gesellschaftlichen Erwartungen an sie zu stellen. Getragen wird der Film vom Charisma der Hauptdarstellerin Renate Reinsve.” NZZ
"Der norwegische Regisseur Joachim Trier trifft mit seinem Liebesfilm der Gegenwart vorbei an Kitsch und abgedroschenen Klischees ins Herz." Filmdienst
"So souverän und klug, so selbstbewusst und voller Respekt, dass es eine helle Freude ist, sich auf diesen Film einzulassen.” kino-zeit
"Wehmütig, poetisch, verträumt, gesellschaftskritisch, nachdenklich, humorvoll, leichtfüßig, tiefgreifend." Film.at
"Originell und extrem kreativ." NDR Kultur
Mehr Informationen

"Der schlimmste Mensch der Welt" Webseite:
https://tickets.derschlimmstemensch.de/movies/14350?ref=
"Der schlimmste Mensch der Welt"
Webseite (Norwegisch):
https://www.oslo-pictures.com/no/filmer/verdens-verste-menneske
"Der schlimmste Mensch der Welt" Trailer

https://youtu.be/Vyetb2VpSY4
"Der schlimmste Mensch der Welt" auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_schlimmste_Mensch_der_Welt
"Der schlimmste Mensch der Welt" auf ndr.de

https://www.ndr.de/kultur/film/tipps/Der-schlimmste-Mensch-der-Welt...

Veranstalter:

TV arte

Termin:

15.05.2024

Uhrzeit:

20:15 Uhr

Ort:

TV arte

Infos:

TV arte
http://www.arte.tv/guide/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie; Folgen 1+2 - auch in schwedisch OmU - TV one

Thema:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Schweden 2021
Originaltitel: Deg
Regie Måns Månsson, Mattias Johansson Skoglund, Levan Akin; Drehbuch Levan Akin, Sara Bergmark Elfgren, Mattias J. Skoglund
Darsteller Helena af Sandeberg, Bianca Kronlöf, Johan Hedenberg, Eva Melander, Philip Oros, Erik Bolin, Laura Malmivaara, u.a.
Malou hat sich an einen luxuriösen Lebensstil gewöhnt, doch nun ist sie finanziell ruiniert. Da passt es gut, dass ihr eine Tasche mit 47 Millionen Kronen in die Hände fällt. Kurzerhand verdingt sie sich als Geldwäscherin und nutzt eine Bäckerei als Tarnung. Doch dann ist da noch Liana, eine mittellose alleinerziehende Mutter, deren Ex-Freund wegen schweren Diebstahls im Gefängnis sitzt. Seine Beute: 47 Millionen Kronen …


Folge 1
Dough – Fette Beute Folge 1 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 1 © ARD/SVT
Malou lebt in einem betuchten Stadtteil Stockholms, das Leben mit ihrem Teenager Hugo staffiert sie mit den schicksten Stücken aus ihrem eigenen Möbelladen aus. Doch die Dinge laufen längst nicht mehr gut. Das Geschäft muss Bankrott anmelden, und als auch zuhause die Gerichtsvollzieher auftauchen, droht Malou, alles zu verlieren.
Durch einen schicksalhaften Zufall stolpert Malou buchstäblich über eine Tasche voller Geld: 47 Millionen Schwedische Kronen, gut 4,7 Millionen €. Nach der ersten Aufregung und der Erleichterung über den unerwarteten Geldsegen macht Malou sich schlau und sieht im Internet ihren Verdacht bestätigt, dass es sich um die Beute aus einem Raubüberfall in der Gegend handelt. Nicht gewillt, die Chance auf einen Neuanfang aufzugeben und die Polizei zu verständigen, entwickelt Malou einen Plan.
Geldsorgen hat auch Liana, die sich kaum neue Gummistiefelchen für die Tochter leisten kann und mit ihr tageweise eine neue Bleibe sucht. Ihr Freund ist keine Hilfe, weil er im Knast sitzt und seine unzimperlichen Kumpels überzeugt sind, Liana wisse etwas über den Verbleib einer Beute von 47 Millionen Kronen. Das Schicksal zeigt sich erneut von seiner spielerischen Seite führt die beiden Frauen in einer kleinen Stockholmer Bäckerei zusammen. (Text: SRF)

Folge 2
Dough – Fette Beute Folge 2 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 2 © ARD/SVT
Wie es sich für eine Neueröffnung gehört, plant Malou für ihre Bäckerei eine Party mit Schnittchen und Champagner. Doch zuerst muss sie den Laden zum Laufen bringen – angesichts der Spannungen zwischen der neuen Bedienung Liana und der erfahrenen Damla keine einfache Aufgabe. Auch über Malou verliert Damla kein gutes Wort, sondern nennt sie die unfähigste Unternehmerin im ganzen Stadtteil Lidingö.
Gleichzeitig sind der frischgebackenen Bäckersfrau die Gangster auf den Fersen, die ihre Millionenbeute nicht kampflos aufgeben wollen. Lianas Schwiegervater Kangas versucht mittels der Reifenspuren bei der Polizei in Erfahrung zu bringen, wer die Tasche mit dem Geld abtransportiert hat. Zudem bricht er in den Ruderclub Lidingö ein, um sich eine Liste der Mitglieder zu beschaffen, zu denen auch Malou gehört.
Joakim, ein alter Freund Bekannter Malous aus dem Gymnasium, erscheint auf der Bildfläche. Er hat beobachtet, dass seine Schulfreundin vor dem Ruin stand und nun plötzlich Geld für eine Bäckerei hat. Selbst eben erst aus der Haft entlassen, dürfte Joakim sich nicht mit Ausreden abspeisen lassen.
Liana lässt sich zu einem Besuch im Gefängnis breitschlagen, wo Steffe ihr von seinem Plan erzählt, die Anstalt vorzeitig zu verlassen, um selber ebenfalls den verschwundenen Millionen nachzujagen. (Text: SRF)
Wiederholung: Fr 17.05. 23:50–00:35, Folge 1, Sa 18.05. 00:35–01:20, Folge 2

Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton

Mehr Informationen

"Dough – Fette Beute" Trailer
https://www.ardmediathek.de/video/dough-fette-beute/trailer-dough-fette-beute-...

Veranstalter:

TV one

Termin:

Do 16.05.2024 22:15–22:55 Folge 1
Do 16.05.2024 22:55–23:45 Folge 2

Uhrzeit:

 

Ort:

TV one

Infos:

https://www.ardmediathek.de/

 

 

  

Veranstaltung:

"Rosa und der Steintroll" - Animationsfilm aus Dänemark im Raschplatz-Kino

Thema:

Rosa und der Steintroll - Kino für Kleine
Rosa und der Steintroll © Dansk Tegnefilm
Rosa und der Steintroll © Dansk Tegnefilm
Dänemark 2023, 75min., FSK 0J.
Regie: Karla Nor Holmbäck
Drehbuch: Toke Westmark Steensen
Vorlage: Josefine Ottesen
Musik: Morten Dalsgaard
Rosa ist eine kleine Blumenfee, die immer allein in ihrem Rosenstrauch gelebt hat. Sie träumt mehr als alles andere davon, einen Freund zu haben, aber sie hat zu viel Angst, ihren Strauch zu verlassen. Eines Tages läuft der abenteuerlustige Schmetterling Silk Rosa über den Weg und sie werden trotz ihrer Unterschiede sofort Freunde. Silk möchte Abenteuer erleben und Rosa möchte in ihrem Rosenbusch bleiben. Doch als Silk von einem bösen Steintroll entführt wird, muss Rosa ihre Ängste loslassen und sich auf eine gefährliche Reise begeben, um Silk zu retten. 
"Ein Animationsfilm, der ganz ohne viel Krawall auskommt und seine Geschichte ganz ruhig erzählt." Kinderfilmwelt
Mehr Informationen

"Rosa und der Steintroll" auf Filmrezensionen.de
https://www.film-rezensionen.de/2024/03/rosa-und-der-steintroll/
"
Rosa und der Steintroll" auf Filmdienst.de
https://www.filmdienst.de/film/details/622604/rosa-und-der-steintroll#%C3%BCberblick

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

MO 20.05. 13:45
DI 21.05. 13:45 
DO 23.05. 13:45
SA 25.05. 13:45
SO 26.05. 13:45
MO 27.05. 13:45
DI 28.05. 13:45
MI 29.05. 13:45 

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
WWW: https://www.kinoamraschplatz.de/

 

 

  

Veranstaltung:

Kultur im Schloss - Global Women – Fine Music: Josefine Lindstrand - Jazz aus Schweden im Schloss Landestrost

Thema:

HOFF–SOMSEN–LINDHOLM - Jazz aus Skandinavien 
Hoff Somsen Lindholm © carstenlindholm.dk
Hoff Somsen Lindholm © carstenlindholm.dk
Stilistische Diversität prägt die Musik dieses Jazz-Trios, bestehend aus Jan Gunnar Hoff, Jasper Somsen und Carsten Lindholm, die auch als Solisten oder Mitglieder namhafter Ensembles großes Renommee genießen. Mit holländisch-skandinavischem Flow spielen sie Originalkompositionen, die u.a. inspiriert sind von Keith Jarrett, Enrico Pieranunzio, Gonzalo Rubalcaba, Esbjörn Svensson, Rymden, Wolfgang Haffner, Russell Ferrante und Vince Mendoza.
22 Euro/erm. 16 Euro

Hoff
Somsen Lindholm Webseite

https://jangunnarhoff.no/hoff-somsen-lindholm-new-trio-2023/

https://carstenlindholm.dk/hoff-somsen-lindholm/

Hoff Somsen Lindholm  auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=ik_h0d874VU

Jan Gunnar Hoff ist einer der bekanntesten Pianisten Norwegens und tritt mit seinem Soloklavierrepertoire weltweit auf.
Jan Gunnar Hoff
Webseite
https://jangunnarhoff.no/

Kontrabassist / Komponist / Produzent Jasper Somsen aus den Niederlanden ist weltweit bekannt für seine langjährige Zusammenarbeit mit Enrico Pieranunzi. Er hat bislang sieben Alben als Leader und Co-Leader veröffentlicht und ist auf mehr als 45 Alben und Filmmusikproduktionen zu hören.
Jasper Somsen
Webseite
https://www.jaspersomsen.com/

Carsten Lindholm ist ein dänischer Schlagzeuger und Komponist. Mit seinem Trio ist er in vielen Clubs und auf Festivals zu hören gewesen wie dem ELBJAZZ Festival. Im direkten Kontakt mit seinem Publikum spielt dieses holländisch-skandinavische Piano-Trio eine Musik, die sich erst im Flow der improvisatorischen Kräfte zu entfalten weiß und deshalb gekennzeichnet ist durch kommunikative Offenheit, stilistische Diversität und ästhetische Expressivität.
Carsten Lindholm
Webseite
https://carstenlindholm.dk/

Veranstalter:

Kultur im Schloss, Region Hannover

Termin:

Freitag, 17. Mai 2024

Uhrzeit:

20 Uhr

Ort:

Schloss Landestrost, Neustadt

Infos:

Kultur im Schloss, Region Hannover
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Konzert des finnischen Indie-Pop-Duos Maustetytöt  in Bennigsen

Thema:

Konzert des finnischen Indie-Pop-Duos Maustetytöt 
Maustetytöt © www.facebook.com/maustetytot
Maustetytöt © www.facebook.com/maustetytot
Die Musik von Maustetytöt ist eine unwiderstehliche Kombination aus eingängigen Melodien kontrastiert von düster-melancholischen Texten, mit denen man sich identifizieren kann - sofern man finnisch als Sprache und Mentalität versteht.
Das Pop-Duo bestehend aus den Schwestern Anna (Gitarre) und Kaisa (Keyboard) Karjalainen gehört zu den bekanntesten Größen der Pop-Avantgarde Finnlands. Ihre Anfang 2019 veröffentlichte Single „Tein kai lottorivini väärin“ wurde sofort ein Klassiker und mittlerweile über 5 Millionen mal gestreamt. Ihr Debütalbum „Kaikki tiet vievät Peltolaan“ wurde im Herbst desselben Jahres veröffentlicht und landete sofort auf Platz 1 der offiziellen finnischen Charts.
Emma Awards, Goldene Schallplatten und hunderte ausverkaufte Konzerte haben die Position von Maustetytöt als eine der beliebtesten Bands in Finnland gefestigt. Durch die gemeinsamem Aufnahmen mit der legendären Band „Agents“ erspielten sie sich ein neues, heimisches Publikum. Aber erst und insbesondere durch die Zusammenarbeit mit dem Kult-Regisseur Aki Kaurismäki für dessen aktuellen Kinofilm „Fallende Blätter“ (2023) öffneten sich den Schwestern sämtliche internationale Türen und Ohren.
Mehr Informationen

Maustetytöt  auf Facebook
https://www.facebook.com/maustetytot/
Maustetytöt  auf Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Maustetytöt

Maustetytöt  auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCzvG-z7czNmm87CF49uyM1A
Maustetytöt  auf JPC

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/maustetytoet-,,,



"Fallende Blätter
" Webseite:
https://fallende-blaetter.pandora.film/
"
Fallende Blätter" Webseite:
https://www.pandorafilm.de/filme/fallende-blatter.html
"
Fallende Blätter" Trailer 
https://www.pandorafilm.de/assets/content/press/fallende-blaetter/trailer/fallende... 
"
Fallende Blätter" auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Fallende_Blätter

Veranstalter:

Gut Bennigsen

Termin:

Sonnabend, 18. Mai 2024 

Uhrzeit:

ab 17:30 Uhr

Ort:

Gut Bennigsen, Am Gut 6, 31832 Springe

Infos:

Gut Bennigsen, Am Gut 6, 31832 Springe
Tel.: +49 5045 911 73 20
E-mail info@gut-bennigsen.de
Internet www.gut-bennigsen.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostseereport Spezial - Hochzeitsinsel Ærø - NDR TV 

Thema:

Ostseereport Spezial - Hochzeitsinsel Ærø
Ærø – Die dänische Hochzeitsinsel
Noch vor 20 Jahren verließen die Insulaner die einstige Schmuggler- und Seefahrerinsel Ærø, suchten Jobs auf dem Festland, die Häuser verfielen. Bis sie anfingen, die dänische Willkommenskultur zum Heiraten als Marke für die Insel in der dänischen Südsee zu etablieren. Damals waren es noch 200 heiratswillige Paare aus der ganzen Welt, schon zehn Jahre später gaben sich 5300 Paare auf Ærø das Jawort. Floristen, Hoteliers, Gastronomen und Veranstalter, sie alle leben direkt oder indirekt vom Business des schönsten Tages im Leben und achten darauf, dass fast alles vor Ort produziert und arrangiert wird.
Die Hochzeitsplanerin
Yuki, Anna und Louise Badino, mit der Familie der drei Schwestern hat es 2008 angefangen. Sie haben in Japan, Ghana, Deutschland, England, den USA und Italien gelebt und sind dann in ihre Heimat Ærø zurückgekehrt, um eine Perspektive für alle mitaufzubauen. Der Stammbaum ihrer Familie lässt sich hier über 500 Jahre zurückverfolgen. Gerade muss sich die Gründerin um ihren kranken Sohn kümmern, deswegen halten Yuki und Anna die Hochzeitsagentur am Laufen, kümmern sich um die Papiere für die dänischen Behörden, reservieren Standesbeamt*in, von denen es 20 in Ærøskøbing gibt, dekorieren die Trauzimmer oder leihen Ringschachteln und Taschentücher oder Champagnergläser aus. Zu ihnen kommen Paare wie Dennis und Leon aus dem Schwarzwald, die sich ohne feste Zusage ins Auto gesetzt haben, um dann auf gut Glück und ganz spontan auf dem Leuchtturm im Norden der Insel zu heiraten. Ohne Familie und Freunde, auf der Suche nach Abenteuer und Zweisamkeit. Mehr als 3000 Paare haben sie seit dem Start 2008 bereits vermählt. Und so viele Polaroids von Brautpaaren, Babys und Dankeskarten überziehen die große Bürowand.
Der Ærø-Vibe
Die Blumen pflücken die Schwestern in einem geheimen Garten um die Ecke. Zwischen Rosen, Mohn, Hummeln und Lavendel brennt die Sommersonne über den Obstbäumen rundherum. "Alles, was wir verwenden, muss möglichst von der Insel kommen. Ich mache den Bräuten den Blumenstrauß, der saisonal passt. Das, was Ærø eben gerade zu bieten hat", erklärt Mira.
Lokaler Benefit
Im gleichen Gebäude der Hochzeitsplaner-Schwestern nebenan arbeiten Rikke und Lennart. Sie haben den alten denkmalgeschützten Kaufmannshof 2012 mit 100 Freiwilligen aus Ærøskøbing renoviert und angefangen, ausschließlich lokal produzierte Produkte zu verkaufen. Schon zwei Jahre später konnten Rikke und Lennart die ersten Insulaner fest anstellen. Inzwischen brummt der Laden der vierfachen Eltern. Morgens macht Rikke Hochzeitstorten. "Die Zutaten hole ich alle von den Farmern auf der Insel. Es gibt Schokolade oder Zitrone zur Auswahl, das reicht." Sie streicht die weiße Creme mit dem Tortenmesser glatt und dekoriert die Tortendecke mit Beeren und Früchten aus dem Garten, bevor die Torte rüber ins Hochzeitszimmer geht. Unten im Innenhof wird es laut, ihr Mann Lennart macht ein BBQ mit Livemusik. "Wir haben endlich wieder einen Ortsmittelpunkt. Das ist der alte Kaufmannsladen. Touristen interessieren sich für die Hochzeitsagentur, kommen in unseren Laden und kaufen lokal produzierte Seifen, Lakritze oder Whiskey."
Die dänische Hochzeitsinsel sollen alle nicht nur wegen der Hochzeit in guter Erinnerung behalten.


Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Lisa Knittel, Linnéa Kviske und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 19. Mai 2024, 18:00 bis 19:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Stadt Land Kunst u.a. Norwegen -  Im Land der Lachse - TV arte

Thema:

Stadt Land Kunst - Yves Kleins Nizza / Norwegen / Äthiopien
Linda Lorin lädt auf eine Reise an vier besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen. In dieser Folge: Yves Klein und das Blau von Nizza/ Norwegen: Im Land der Lachse/ Ruanda: Jeanines Rindsragout mit Maniokblättern/ Äthiopien: In der verbotenen Stadt Harar/
(1): Yves Klein und das Blau von Nizza
(2): Norwegen: Im Land der Lachse
In den eisigen Gewässern Norwegens ist der Lachs zu Hause. Sein rosafarbenes zartes Fleisch machte ihn einst zur beliebten Delikatesse bei Wikingerbanketten. Wie alle, die entlang der norwegischen Küste vom Meer lebten, ernährten sich auch die grimmigen Krieger und Seefahrer hauptsächlich von Fisch, und im Laufe der Jahrhunderte wurde der Lachs zur unbestrittenen Nummer eins.
(3): Ruanda: Jeanines Rindsragout mit Maniokblättern
(4): Äthiopien: In der verbotenen Stadt Harar
Mehr Information

Veranstalter:

TV arte

Termin:

Donnerstag, 23. Mai 2024

Uhrzeit:

13:30 Uhr

Ort:

TV, arte

Infos:

http://www.arte.tv/guide/

 

 

  

Veranstaltung:

"Von Vätern und Müttern" - satirische Komödie aus Dänemark im Raschplatz-Kino

Thema:

Von Vätern und Müttern
Von Vätern und Müttern © Mindjazz Pictures
Von Vätern und Müttern © Mindjazz Pictures
DK 2023
Originaltitel: Fædre & Mødre
R: Paprika Steen, mit: Nikolaj Lie Kaas (Adams Äpfel), Amanda Collin, Martin Greis-Rosenthal (Der Rauusch), Lisa Loven Kongsli (Höhere Gewalt), Katrine Greis-Rosenthal
Länge: 101 Min., FSK: 12 J.
Eine wunderbar satirische Komödie!
Paprika Steen (Das Fest, Idioten) schafft eine witzige und intelligente Karikatur der heutigen Elterngeneration und schildert amüsant Kämpfe zwischen Eltern, Lehrer:innen und Rektor:innen.
Nachdem ihre Tochter die Schule gewechselt hat, müssen Piv und Ulrik direkt an der berühmten jährlichen Klassenfahrt mit Kindern und Eltern teilnehmen, bei der sie um einen Platz in der Elterngruppe der neuen Klasse kämpfen. Sie werden konfrontiert mit einer festgefahrenen Machtstruktur und dominanten Eltern. Es gilt nun, alle Hürden zu überwinden, um in der Elterngemeinschaft anerkannt zu werden – aber was sind sie bereit, für ihr Kind zu tun?

"Rechnet lustvoll mit Erziehungsberechtigten ab (...) Das spielfreudige Ensemble überzeugt weit weg von früheren Dogma-Experimenten mit einer ausgefeilten Dosis nordisch-schwarzen Humors und entlarvenden Gemeinheiten. Herrlich böse!"
HAZ
Mehr Informationen

"Von Vätern und Müttern" Trailer
https://www.youtube.com/watch?v=kGv-NcAH-jg

"
Von Vätern und Müttern" auf ndr.de
https://www.ndr.de/kultur/film/tipps/Von-Vaetern-und-Muettern-...

"
Von Vätern und Müttern" auf KinoZeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer-streaming/von-vaetern-und-muettern-2022

"
Von Vätern und Müttern" auf Progammkino.de
https://www.programmkino.de/filmkritiken/von-vaetern-und-muettern/

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

DO 23.05. 20:30
FR 24.05. 20:30
SA 25.05. 20:30
SO 26.05. 20:30
MO 27.05. 18:45
DI 28.05. 20:30
MI 29.05. 18:45

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
WWW: https://www.kinoamraschplatz.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie; Folgen 3+4 - auch in schwedisch OmU - TV one

Thema:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Schweden 2021
Originaltitel: Deg
Regie Måns Månsson, Mattias Johansson Skoglund, Levan Akin; Drehbuch Levan Akin, Sara Bergmark Elfgren, Mattias J. Skoglund
Darsteller Helena af Sandeberg, Bianca Kronlöf, Johan Hedenberg, Eva Melander, Philip Oros, Erik Bolin, Laura Malmivaara, u.a.
Malou hat sich an einen luxuriösen Lebensstil gewöhnt, doch nun ist sie finanziell ruiniert. Da passt es gut, dass ihr eine Tasche mit 47 Millionen Kronen in die Hände fällt. Kurzerhand verdingt sie sich als Geldwäscherin und nutzt eine Bäckerei als Tarnung. Doch dann ist da noch Liana, eine mittellose alleinerziehende Mutter, deren Ex-Freund wegen schweren Diebstahls im Gefängnis sitzt. Seine Beute: 47 Millionen Kronen …


Folge 3
Dough – Fette Beute Folge 3 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 3 - Kangas (Johan Hedenberg) © ARD/SVT
Die Behörde für Wirtschaftskriminalität im Nacken und auf Anraten von Joakim versucht Malou die Herkunft des Geldes zu verschleiern. Dafür soll sie von ihrer Mutter eine Bescheinigung verlangen, dass sie einen Erbschaftsvorschuss bezogen hat. Eine Gelegenheit dafür bietet sich beim Geburtstagsessen für Malous Vater. Doch als dieser über Malous Werdegang und das mitgebrachte Geschenk lästert, dämmert ihr, dass von ihren Eltern keine Hilfe zu erwarten ist. Doch die Zeit drängt. Steffe hat sich im Gefängnis selbst verletzt, um ins Krankenhaus verlegt zu werden, wo die Sicherheitsmassnahmen weniger rigide sind. Einmal das Vertrauen seines Bewachers erschlichen, nimmt Steffe ihm die Uniform ab und sucht mithilfe seines Kumpels Tom das Weite. Ein Zimmer in einem Flüchtlingsheim wäre eigentlich das perfekte Versteck, doch Steffe bleibt nicht lange unbehelligt. (Text: SRF)

Folge 4

Dough – Fette Beute Folge 4 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 4 - Liana (Bianca Kronlöf) © ARD/SVT
Vor drei Jahren, in der Nacht des Überfalls. Steffe gehört zur Clique, die den Raub begehen soll. Er bespricht sich mit Kangas, der nicht daran beteiligt wird, obwohl er die Idee dazu hatte. Gemeinsam schmieden sie einen Plan: Das Fluchtfahrzeug soll einen Zwischenhalt einschalten, damit Vater und Sohn die Beute verschwinden lassen können. Was Steffe nicht weiss: Sein eigener Vater treibt ein doppeltes Spiel.
Nach seiner Flucht muss Steffe im Wald mit eigenen Augen sehen, wo er die Beute vergraben hatte, sich nun aber bloss noch eine zugeschüttete Mulde befindet. Steffe vermutet, dass Liana mit seinem alten Kumpel Joel gemeinsame Sache macht. Liana fordert ihren Exfreund auf, sich der Polizei zu stellen. Derweil äussert sein Vater den Verdacht, Steffe sei mit dem Geld über alle Berge.
Seit sie weiss, dass Steffe auf freiem Fuss ist, blickt Malou andauernd über ihre Schulter. Weil sie befürchtet, zuhause besucht zu werden, lässt sie ihren Sohn bei einer Freundin übernachten und versteckt sich ihrerseits im Büro der Bäckerei. Ihre schlimmste Befürchtung scheint sich zu bewahrheiten, als jemand im Dunkel der Nacht unerwartet die Bäckerei betritt. (Text: SRF)

Andere Termine: Sa 18.05. 01:20–02:00 Folge 3 , Sa 18.05. 02:00–02:45 Folge 4 

Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton

Mehr Informationen

"Dough – Fette Beute" Trailer
https://www.ardmediathek.de/video/dough-fette-beute/trailer-dough-fette-beute-...

Veranstalter:

TV one

Termin:

Do 23.05. 22:15–23:00 Folge 3
Do 23.05. 23:00–23:45 Folge 4

Uhrzeit:

 

Ort:

TV one

Infos:

https://www.ardmediathek.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

Vástádus eana – The answer is land - musikalische und tänzerische Reise in die ursprünglich schamanische Kultur der Sámi bei den KunstFestSpielen 2024

Thema:

Vástádus eana – The answer is land
Vástádus eana – The answer is land © Knut Aaserud
Vástádus eana – The answer is land © Knut Aaserud
Unter diesem Titel geht es am 29. Mai in der DHC-Halle auf eine musikalische und tänzerische Reise in die ursprünglich schamanische Kultur der Sámi, eine der wenigen indigenen Gemeinschaften Europas.
Farbenfroh und faszinierend bringt die samische Choreografin Elle Sofe Sara diese Kombination aus Tanz und traditionellem Joik-Gesang auf die Bühne.
Die sieben Performerinnen singen mehrstimmig traditionelle und neue Lieder des Komponisten und Bandleaders Frode Fjellheim und formen gemeinsam eine gesungene Landschaft. Um die Landschaft, das eigene Land, den Schutz des angestammten Lebensraums geht es dann auch. Die ehemals nomadischen Sámi leben im nördlichsten Zipfel von Skandinavien, über vier Länder verstreut: Norwegen, Schweden, Finnland und Russland. Die Jagd, Fischerei und Rentierzucht bildeten über Jahrhunderte ihre Lebensgrundlage. Sie kämpfen heute um das ökologische Gleichgewicht, den Erhalt ihrer Rentierherden, ihrer Lebensweisen und ihrer Kultur.
Eindringlich setzen sich die Performerinnen mit ihrer je eigenen Geschichte und einer gemeinsamen Sehnsucht nach Zugehörigkeit auseinander. Gemeinschaft und Verwandtschaft zwischen den Menschen, mit der Natur und mit der Erde, die wir alle teilen, sind ihre Themen.
Der norwegische Radiosender NRK sagt: „Kraftvoll auf eine stille und doch großartige Weise. (…) Es geht darum, was ein Zuhause sein kann, und die Antwort liegt in der Bedeutung der Gemeinschaft. Heimat ist dort, wo deine Herde ist“.

Start: Georgengarten / Leibniztempel. Bei schlechtem Wetter informieren die Kunstfestspiele auf ihrer Homepage sowie über Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram.

Vor der Vorstellung bietet die Elle Sofe Company eine Tastführung an. Bei der Tour sind alle Personen willkommen, die von der unmittelbaren Erfahrung des Bühnenraums und der Berührung der Materialien und Kostümelemente profitieren, beispielsweise sehbehinderte Menschen oder Personen, die sich im Vorfeld der Vorstellung besonders auf die Erfahrung des Bühnengeschehens einstellen wollen. Bei freien Kapazitäten sind alle Interessierten eingeladen. 

Wegen des begrenzten Platzangebots wird um Anmeldung unter info@kunstfestspiele.de oder +49 511 168 33 811 gebeten
Mehr Informationen

Eine Veranstaltung im Rahmen der KunstFestSpiele 2024

Elle Sofe Sara Webseite
https://ellesofe.com/

Vástádus eana – The answer is land Webseite

https://ellesofe.com/productions/vastadus-eana/

Elle Sofe Sara
auf Facebook
https://www.facebook.com/ellesofecompany/
Elle Sofe Sara auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UC11okavcrr0tchtaEIG5Mow

Veranstalter:

KunstFestSpiele 2024

Termin:

29.05.2024

Uhrzeit:

ab 19:30 bis 20:40 Uhr

Ort:

Deutscher Hockey Club Hannover e.V., An der Graft 3, 30167 Hannover
Start: Georgengarten / Leibniztempel. Bei schlechtem Wetter informieren die Kunstfestspiele auf ihrer Homepage sowie über Social-Media-Kanäle auf Facebook und Instagram.

Infos:

KunstFestSpiele 2024

 

 

 

  

Veranstaltung:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie; Folgen 5+6 - auch in schwedisch OmU - TV one

Thema:

Dough – Fette Beute - schwedische Krimi-Serie
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Dough – Fette Beute © ARD/SVT
Schweden 2021
Originaltitel: Deg
Regie Måns Månsson, Mattias Johansson Skoglund, Levan Akin; Drehbuch Levan Akin, Sara Bergmark Elfgren, Mattias J. Skoglund
Darsteller Helena af Sandeberg, Bianca Kronlöf, Johan Hedenberg, Eva Melander, Philip Oros, Erik Bolin, Laura Malmivaara, u.a.
Malou hat sich an einen luxuriösen Lebensstil gewöhnt, doch nun ist sie finanziell ruiniert. Da passt es gut, dass ihr eine Tasche mit 47 Millionen Kronen in die Hände fällt. Kurzerhand verdingt sie sich als Geldwäscherin und nutzt eine Bäckerei als Tarnung. Doch dann ist da noch Liana, eine mittellose alleinerziehende Mutter, deren Ex-Freund wegen schweren Diebstahls im Gefängnis sitzt. Seine Beute: 47 Millionen Kronen …


Folge 5
Dough – Fette Beute Folge 5 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 5 - Kangas (Johan Hedenberg) © ARD/SVT
Panisch vor Furcht, Steffe könne bei ihr auftauchen, deckt Malou sich mit Pfefferspray und weiteren Utensilien für die Handtasche ein. Nachdem sie Liana beinahe vom Fund des Geldes erzählt hätte, rät Joakim Malou, ihre Angestellte zu feuern. Malou dämmert, dass Liana ihr gefährlich werden könnte, findet aber eine Lösung, die sich besser mit ihrem Gewissen vereinbaren lässt. Als Malou nach Hause kommt, findet sie die Haustür unverschlossen vor.
Nachdem er brutal verprügelt worden ist, stirbt Joel im Spital – die Suche nach dem Täter Steffe wird von den Gangstern und auch von seinem Vater Kangas noch fieberhafter fortgeführt. Als er sich das leere Versteck der Beute erneut ansieht, findet Steffe die Scherbe eines Rücklichts, die Malou dort hinterlassen hat. Weil dieses rote Stück Plastik perfekt in das Loch von Malous lädiertem Bremslicht passt, fällt Steffe endgültig der Groschen. Er verfolgt Malou, die ausgerechnet zur Bäckerei fährt. Als er sieht, wie seine Exfreundin Liana und Malou sich umarmen, ist für Steffe klar, dass die beiden Frauen gemeinsame Sache machen. (Text: SRF)

Folge 6
Dough – Fette Beute Folge 6 © ARD/SVT
Dough – Fette Beute Folge 6 - Malou (Helena af Sandeberg) © ARD/SVT
Malou lässt zuhause ihre Alarmanlage aufrüsten. Mit der Bäckerei droht auch ihr letztes Stück Sicherheit wegzubrechen. Malou ahnt, dass sich Unheil anbahnt, als ihr Bäcker Leo sie mit Tränen in den Augen empfängt. Die Vermieterin Babru ist erneut an Krebs erkrankt. Und weil Malous Lokalmiete unter der Hand erfolgt, befürchtet sie nicht ohne Grund, bald ohne Bäckerei dazustehen. Zwar kann ihr Leo den Kontakt zu Babrus Sohn vermitteln – doch der ist alles andere als willens, den Deal zwischen seiner Mutter und Malou zu respektieren.
Für seine Dienste als Informant und Berater verlangt Joakim eine gerechte Entlöhnung. Dies erweist sich letztlich als gute Investition, weil Joakim ihr eine ganze Menge brisanter Informationen beschafft. Joakim verrät Malou nicht nur, wer den Mord an Steffe in Auftrag gegeben hat, sondern auch weshalb. Als Malou ein Bild von Kangas sieht, stockt ihr der Atem – der Mann war in ihrer Bäckerei und hat dort mit Liana gesprochen.
Auch Liana versucht an Informationen zu kommen und lässt dazu ihre Kontakte spielen. Ihre Freundin Roxanne bringt in Erfahrung, wer Steffe kaltgemacht hat. So weit ist die Polizei noch nicht, doch liefert sie Liana aus Steffes Hinterlassenschaft ein wertloses Fundstück mit grosser Sprengkraft aus: die rote Scherbe aus Malous Rücklicht. (Text: SRF)

Andere Termine: Sa 18.05. 02:45–03:30 Folge 5 , Sa 18.05. 03:30–04:15 Folge 6  

Hinweis: Ausstrahlung auch im schwedischen Originalton

Mehr Informationen

"Dough – Fette Beute" Trailer
https://www.ardmediathek.de/video/dough-fette-beute/trailer-dough-fette-beute-...

Veranstalter:

TV one

Termin:

Do 30.05. 22:15–23:00 Folge 5
Do 30.05. 23:00–23:45 Folge 6

Uhrzeit:

 

Ort:

TV one

Infos:

https://www.ardmediathek.de/

 

 


 

 

 

Juni 2024

 

 

   

  

Veranstaltung:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert - im Schauspielhaus

Thema:

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert
von Sivan Ben Yishai
Deutsch von Gerhild Steinbuch
Uraufführung, 
ca. 1 Stunde 40 Minuten, keine Pause
Nora © Staatstheater Hannover
Nora © Staatstheater Hannover
„wie lange hält man es aus, unsichtbar zu sein, stumm, abseits der macht?“
Zuerst ist dies die Geschichte eines Hauses. Eines Konstrukts. Es ist unser Haus. Aber es gehört uns nicht. Wir leben hier, wir dienen hier, wir dienen unserer Hausherrin. Kennen Sie sie überhaupt? Nora. Bei jeder Aufführung warten wir, bis sie es geschafft hat, sich zu emanzipieren, ihren Mann zu verlassen und die Tür hinter sich zu schließen. Dann endlich können wir unsere Schürzen ausziehen und hoffen, dass wir den letzten Bus bekommen – wer kann sich schon ein Taxi leisten? Ihre Geschichte wurde unzählige Male inszeniert, doch eine Sache scheint sich nie geändert zu haben: wir. Seit Jahrhunderten stehen wir vor Ihnen, doch Sie kennen uns noch immer nicht. Oder wissen Sie, wer Anne-Marie ist? Haben Sie mitbekommen, wie viel Geld der Paketbote bekommt und wie viel der Schauspieler, der ihn spielt? Dieser Abend wird keine weitere Überschreibung der Geschichte unserer Chefin werden, nicht noch eine. Wie wir schon sagten: Als Allererstes ist dies die Geschichte eines Hauses. Unseres Hauses.
Die preisgekrönte Autorin Sivan Ben Yishai schreibt eine Meditation über Ibsens Nora, über das Puppenhaus – aber auch das Herrinnenhaus. In der Spielzeit 2022/23 inszenierte bereits Julia Wissert in Hannover ihr Stück Liebe / Eine argumentative Übung.
Regisseurin Marie Bues wird das Auftragswerk inszenieren. Seit der Spielzeit 2023/24 ist sie neben ihrer Regietätigkeit auch Leiterin des Schauspielhauses Wien und hat sich in besonderer Weise der Erarbeitung zeitgenössischer Stoffe verschrieben. In Hannover inszenierte sie Thomas Koecks Antigone-Überschreibung und die Klimatrilogie, Kevin Rittbergers Wir sind nach dem Sturm und Wolfram Lotz' Die Politiker. Sivan Ben Yishai und Marie Bues verbindet eine lange und intensive Arbeitsbeziehung.
Regie Marie Bues, Bühne Katja Haß, Kostüme Sophie Klenk-Wulff, Musik Christine Hasler, Video Mirko Borscht, Bewegung Bahar Meriç, Dramaturgie Nora Khuon
Besetzung: Florence Adjidome, Cino Djavid, Nellie Fischer-Benson, Tabitha Frehner, Torben Kessler, Irene Kugler, Birte Leest, Sebastian Nakajew
Mehr Informationen

Veranstalter:

Schauspiel Hannover

Termin:

So, 09.06.2024 | 19:00 – 20:30 Uhr Einführung 18:15 Uhr 

Uhrzeit:

 

Ort:

Schauspielhaus, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover

Infos:

Schauspiel Hannover, Prinzenstr. 9, 30159 Hannover, 
Tel: Zentrale: 0511 / 9999 00, Kasse: 0511 / .9999 1111, Abo-Büro: 0511 / 9999 2222
schauspiel hannover

  

 

 

 


 

Juli 2024

 


 

August 2024

 


 

September 2024

 


 

Oktober 2024

 


 

November 2024

 


 

Dezember 2024

 


 

 


[ Home | Anfang | Impressum ]

© copyright Wolfgang Sander  Webmaster@Schweden-in-Hannover.de   letzte Änderung: 23.05.2024