Banner Schweden in Hannover (C) Wolfgang Sander
 

Schweden in Hannover - Termine und Veranstaltungen im Jahr 2019
 

August 2019

 

 

   

  

Veranstaltung:

Königliche Dynastien - Die Bernadottes - TV Phoenix 

Thema:

Königliche Dynastien - Die Bernadottes
Eine Herrscherfamilie, die sich dem Wandel der Zeit anpasst
Die schwedische Königsfamilie im Jahr 2014 ©  (Quelle: Anna-Lena Ahlstoem)

Die schwedische Königsfamilie im Jahr 2014 
© Quelle: Anna-Lena Ahlstoem

Während viele Dynastien auf ihre Krone verzichten mussten, hält sich eine Familie seit etwa zweihundert Jahren sattelfest auf dem Thron: Die Bernadottes in Schweden. 
Sie erfreuen sich großer Popularität, auch dank der "Bürgerlichen", die in die Königsfamilie eingeheiratet haben und weithin als Bereicherung empfunden werden: Silvia Sommerlath, Daniel Westling und Sofia Hellqvist. Auch der Gründer der Dynastie war bürgerlich: Jean Baptiste Bernadotte aus dem südfranzösischen Pau. "Tod den Königen", diese Parole soll als Tattoo auf seinem Oberarm geprangt haben, als er während der Französischen Revolution noch die Monarchie bekämpfte. Dass der ungestüme Franzose einst zum König von Schweden auserkoren würde, konnte er nicht ahnen.
Zwanzig Jahre später, als Schwedens Monarchie vor einem Thronfolgeproblem stand und Napoleon in Europa den Ton angab, sah er in Bernadotte eine kluge Wahl für Stockholms Thron. Der Haudegen Napoleons brachte den Schweden den Frieden und begründete die Neutralitätspolitik, die das Land bis heute auszeichnet. Anhand einiger herausragender Biografien – vom bürgerlichen Stammvater bis zu den Nachfahren, die heute im Stockholmer Palast residieren – führt der Film von Julia Melchior durch die wechselvolle Geschichte der Bernadottes. Computeranimationen (CGIs) und Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente wieder lebendig werden.
Wiederholungen: 
01.08.2019, 01:15 Uhr
01.08.2019, 12:45 Uhr
01.08.2019, 18:30 Uhr

Veranstalter:

TV Phoenix 

Termin:

31.07.2019

Uhrzeit:

20:15 - 21:00 Uhr

Ort:

TV Phoenix 

Infos:

Informationen zur Sendung

 

 

  

Veranstaltung:

Die Schwedin Zara Larsson mit Ed Sheeran im Konzert auf dem Messegelände

Thema:

Ed Sheeran live in Hannover
Ed Sheeran kehrt 2019 nach Deutschland zurück, am 2. und 3. August tritt er auf dem Messegelände in Hannover auf. Nach den Gastspielen von AC/DC, Guns'n Roses und zuletzt Eminem scheint sich der Platz unter dem größten Holzdach der Welt endgültig als Location für Großkonzerte etabliert zu haben.

Authentizität statt Effekthascherei und Stargehabe
Der 27-jährige Singer/Songwriter ist vom Typ her eigentlich alles andere als der klassische Superstar, klischeebehaftet und mit jeder Menge Allüren. Gerade in Verbindung mit Musikern wird der Begriff der Authentizität gern und häufig, aber leider nicht immer passend bemüht – bei Ed Sheeran muss man sich ob seiner korrekten Verwendung keine Gedanken machen. Selbst auf einer gigantischen Bühne, vor Zehntausenden von Fans bleibt er der Kumpel von nebenan, mit dem man sich später gern noch auf ein Bier verabredet. Effekthascherei und Stargehabe sucht man bei Ed Sheeran vergeblich.
Ed Sheeran performt auch vor Riesenkulisse noch ganz allein
Ed Sheeran ist zweifellos einer der wenigen Künstler, die aus dem Stand eine Open-Air-Show mit mehreren zehntausend Fans füllen können. Und nicht nur das: Ed Sheeran ist aktuell auch der einzige Künstler, der vor so einer Kulisse auch noch ganz allein performt. Seit seinen Anfangstagen steht er alleine mit Gitarre und Loop-Station auf der Bühne und baut dort seine weltweit gefeierten Popsongs zusammen. Wie sehr ihn seine Fans dafür lieben, zeigte 2018 die phänomenale Sommer-Tour mit ausverkauften Konzerten in Berlin, Gelsenkirchen, München und der größten Show dieser Tour auf der Hamburger Trabrennbahn mit über 80.000 begeisterten Fans – insgesamt waren es mehr als 350.000 Besucher bei den sechs deutschen Konzertterminen in diesem Sommer. Wer Ed Sheeran live erlebt hat, wird bestätigen, dass es wirklich etwas Magisches hat, mit welcher Leichtigkeit es ihm gelingt, selbst den allergrößten Open Airs eine fast schon als intim zu bezeichnende Club-Atmosphäre zu verleihen, bei denen jeder Einzelne das Gefühl hat, er sänge nur für ihn.
Meistgestreamter Künstler, 90 Mal Platin und noch mehr Rekorde
Apropos Superlative – hier sind noch einige aus der schier endlosen Ed Sheeran-Rekordliste: Mit 33,5 Millionen Streams wurde er 2017 der meist gestreamte internationale Künstler in Deutschland innerhalb einer Woche – insgesamt sind es sogar über eine Milliarde. In der Kategorie "meistgestreamter Song" ist sein Hit "Shape Of You" weiterhin alleiniger Spitzenreiter. Darüber hinaus ist Ed Sheeran der einzige Künstler, dem es gelang, mit zwei Titeln in den deutschen Charts auf Platz 1 und 2 einzusteigen. Sein aktuelles Album ‘÷’ ist nicht nur mit einem Grammy ausgezeichnet worden, sondern hat sich bis dato weltweit bereits über 15.5 Millionen Mal verkauft – und damit fast den Verkaufsrekord des Vorgängeralbums ‘x’ eingestellt, das bislang über 16 Millionen Mal über die Ladentheke ging und sage und schreibe 90 Mal mit Platin ausgezeichnet wurde.
Wer ist als Support dabei?
Das britische Songwriter-Talent James Bay und die schwedische Sängerin Zara Larsson eröffnen als Special Guests die Konzertabende von Ed Sheeran.

Zarah Larsson

Zara Larsson  © www.facebook.com/ZaraLarssonOfficial
Zara Larsson 
© www.facebook.com/ZaraLarssonOfficial
Die schwedische Popsängerin spielt unterm Holzdach. Im Alter von gerade einmal zehn Jahren gewann sie 2008 eine Casting-Show in ihrer Heimat, mit 15 Jahren landete sie ihren ersten Nummer-Eins-Hit und erhielt in den Kategorien "Durchbruch des Jahres" und "Live-Künstlerin des Jahres" den schwedischen Musikpreis "Rockbjörnen". Mit ihrer Single "Lush Life" setzte die 18-Jährige im vergangenen Jahr schließlich zum großen Sprung an und eroberte weltweit die Charts. In Deutschland schoss der Song auf Platz vier und erhielt eine Gold-Auszeichnung. Auch ihr aktueller Song "Never Forget You", eine Zusammenarbeit mit dem britischen Sänger MNEK, wurde zum internationalen Chartbreaker.

Und Zara Larsson sang auch die Hymne der Fußball-EM 2016 in Frankreich. Der Song ist eine Zusammenarbeit des französischen DJs David Guetta mit der schwedischen Sängerin und trägt den Titel "This Time's For You".

Zarah Larsson Webseite:
www.zaralarssonofficial.com 
Zarah Larsson Webseite (schwedisch):

www.zaralarsson.se 
Zarah Larsson auf Facebook
www.facebook.com/ZaraLarssonOfficial
Zarah Larsson auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Zara_Larsson

Timetable:
ab 16:00 Uhr | Einlass
18:45 Uhr | ZARA LARSSON
19:45 Uhr | JAMES BAY
21:00 Uhr | ED SHEERAN
23:00 Uhr | Ende

Veranstalter:

Hannover Concerts

Termin:

02.08.2019
03.08.2019

Uhrzeit:

16:00 Uhr - 23:00 Uhr 

Ort:

Messegelände,

Infos:

Hannover Concerts
WWW: https://www.hannover-concerts.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Des Kaisers neue Kleider- Familienmusical nach Motiven des Märchens von Hans-Christian Andersen - Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen

Thema:

Des Kaisers neue Kleider
Des Kaisers neue Kleider © Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.
Des Kaisers neue Kleider 
© Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V
Familienmusical von Christian Gundlach nach Motiven des Märchens von Hans-Christian Andersen
Buch, Liedtexte und Musik von Christian Gundlach, alle Rechte beim Autoren. 
Als die 16-jährige Kronprinzessin Sarah am Hofe ihres Onkels, Kaiser Karl, auftaucht und den Thron für sich beansprucht, steht das ganze Kaiserreich Kopf: Sarah ist stylisch und modern – da kommt der mit strengem Regiment geführte traditionelle Hofstaat nicht gegen an. Die Lösung scheint schnell gefunden: Neue Kleider für den Kaiser müssen her, damit das Volk ihm wieder zujubelt. Doch der junge Schneider Leon verzweifelt an der Aufgabe, Kleider zu schneidern, die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen sollen. Also greift er zu einem Trick und dreht dem Kaiser einen Anzug an, den es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Nur Karls zehnjährige Tochter Lena, selbst Anwärterin auf den Thron, traut sich, den Betrug beim Namen zu nennen. Aber schaffen es die eitlen Erwachsenen noch rechtzeitig, ihren Irrtum zuzugeben? Oder verlieren sie das Kaiserreich an die junge Herausforderin Sarah?
Christian Gundlach erzählt in seinem neuen Musical die klassische Geschichte konsequent aus der Sicht der Kinder und Jugendlichen – spannend, witzig und bewegend. Und für den Heimweg gibt es Denkanstöße für Menschen jeden Alters: Was muss ich tun, um beliebt zu sein? Und wer bestimmt das eigentlich?
Julia Gundlach inszeniert einen herrlich überdrehten, um sich selbst kreisenden Hofstaat, der (ganz wie im Märchen von Hans Christian Andersen) von den Kindern demaskiert wird. „Nur wer sich nicht von der Meinung anderer abhängig macht, kann die Gesellschaft ehrlich und liebevoll ändern“, sagt die Regisseurin.

Weitere Informationen:
www.deister-freilicht-buehne.de/index.php/saison-2019/des-kaisers-neue-kleider

Veranstalter:

Deister-Freilicht-Bühne, Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen

Termin:

Sa, 03.08.19 16:00 Uhr 
So, 11.08.19 16:00 Uhr 
Sa, 17.08.19 20:00 Uhr 
So, 01.09.19 16:00 Uhr 
So, 08.09.19 16:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Deister-Freilicht-Bühne, Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen

Infos:

Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.
Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen
Email: info@deister-freilicht-buehne.de 
WWW: www.deister-freilicht-buehne.de
Deister-Freilicht-Bühne@Facebook 
 

 

 

     

  

Veranstaltung:

"Border" - schwedischer Mysterythriller mit skurriler Komik, hässlichem Kriminalfall, Horroranleihen und viel Tragik im Apollo-Kino

Thema:

Border
Schweden 2018
Originaltitel: Gräns
Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Regie Ali Abbasi, Drehbuch: John Ajvide Lindquist, Isabella Eklöf, Ali Abbasi; Vorlage: John Ajvide Lindquist; Musik: Christoffer Berg
Mit Eva Melander, Eero Milonoff, Jörgen Thorsson, Ann Petrén, Sten Ljunggren, Kjell Wilhelmsen, Rakel Wärmländer, Andreas Kundler, Matti Boustedt, Tomas Åhnstrand, Josefin Neldén, Henrik Johansson
Länge: 110 Min., FSK: 12 J.
Die Grenzbeamtin Tina ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Tina hat zudem eine besondere Fähigkeit: Sie kann Angst, Scham und Wut anderer Menschen wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Dennoch fühlt sich Tina seltsam fremd unter ihren Mitmenschen und lebt einsam und naturverbunden als Außenseiterin in den Wäldern. Doch dann begegnet sie Vore, der ihr auffallend ähnlich sieht und bei dem ihre Begabung an ihre Grenzen stößt. Tina ahnt, dass Vore etwas zu verbergen hat. Und doch, unbefangen, wild und erstaunlich frei, wirkt Vore ungemein anziehend auf sie. Tina spürt bei ihm eine Vertrautheit, die ihr bisher fremd war. Als die beiden sich näherkommen, offenbart Vore ihre mystische Herkunft. Aber dieses Wissen bringt nicht nur neue Freiheiten, sondern auch unbequeme Herausforderungen mit sich, denen sich Tina stellen muss.

Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Border ist so mutig und so finster wie ein Märchen nur sein kann. Regisseur Ali Abbasi begeistert mit einer phantastischen Geschichte, die so behutsam wie berührend Grenzen sprengt. Zwischen Identität und Selbstbestimmung gelingt ihm eine hinreißende Fabel, deren raue Magie die Zuschauer gefangen nimmt. 
Ein Film voller Überraschungen, der sich gängigen Erzählmustern verweigert und immer wieder neue, überraschende, bizarre Wendungen aus dem Hut zaubert und der dadurch trotz seiner Bedächtigkeit und Langsamkeit zu keinem Zeitpunkt je langweilig wird.

Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in CANNES und beim Europäischen Filmpreis!
„Pure Faszination“ Screen International, „Fesselnd“ Hollywood Reporter

Nach John Ajvide Lindqvists Geschichtensammlung, der auch die Vorlage zu Tomas Alfredsons "So finster die Nacht" / "Let the Right One In" / "Låt den rätte komma in" (2008) lieferte.

"Border" Webseite:

https://www.wildbunch-germany.de/movie/border

"Border" auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Border_(2018)

"Border" Trailer (auf deutsch):
https://www.youtube.com/watch?v=cXJ6OqiIik0

"Border" auf Kino-Zeit.de:
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/border-2018

"Border" auf filmrezensionen.de:
https://www.film-rezensionen.de/2018/06/border/

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

Montag 05.08.2019 20:15 
Dienstag 06.08.2019 22:30 
Mittwoch 07.08.2019 22:30 

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

LORDS OF CHAOS - engl OmU - Der Hit vom Fantasy-Festival im Apollo-Kino

Thema:

LORDS OF CHAOS - engl OmU
Der Hit vom Fantasy-Festival!
GB/S 2018
LORDS OF CHAOS © Studio Hamburg Enterprises
LORDS OF CHAOS © Studio Hamburg Enterprises
R: Jonas Åkerlund, Drehbuch; Dennis Magnusson, Jonas Åkerlund, Michael Moynihan und Didrik Søderlind (Buchvorlage)
Länge: 112 Min., FSK: 18 J.
mit: Rory Culkin, Sky Ferreira, Emory Cohen, Jack Kilmer, Valter Skarsgaard, Wilson Gonzales Ochsenknecht
Es ist eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte: Anfang der 1990er verloren sich die Mitglieder der norwegischen Black Metal Band Mayhem in ihrer gesellschaftsverachtenden Ideologie. Mit ihrer Musik prägen sie den satanischen Zweig des Heavy Metals bis heute. Suizide, Kirchenverbrennungen bis hin zu grausamen Mordtaten: Die Anhänger von Mayhem schreckten vor nichts zurück und versetzten damit nicht nur ihr Land in Aufruhr.
Dem charismatischen Teenager Øystein Aarseth alias Euronymus geht es um die Erschaffung der bösesten und somit wahrhaftigsten Musik. Mit den Menschenblut verspritzenden Auftritten seiner Band gewinnt er einen harten Kern höriger Fans. Auf das Konto dieses so getauften Inner Circles geht bald eine Serie der verstörendsten Verbrechen, die Norwegen je erschüttert hat.
LORDS OF CHAOS basiert auf dem gleichnamigen Buch, das die Vorfälle gewissenhaft aufarbeitet. Multi-Grammy-Gewinner und Musikvideo-Maestro Jonas Åkerlund (u.a. Rammstein, Metallica, Madonna) und seine überragende Darstellerriege vollbringen nun das Kunststück, die realen Vorbilder weder zu glorifizieren noch zu verdammen. Ohne reißerisch zu werden, zeigen sie, was gezeigt werden muss, bis zur Unerträglichkeit. Selbstverständlich spielen wir die Unrated-Version: Anders kann und darf diese Geschichte nicht erzählt werden!

"LORDS OF CHAOS" Webseite:

http://fantasyfilmfest.com/dt-film/Lords.html

"LORDS OF CHAOS" auf Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lords_of_Chaos_(Film)

"LORDS OF CHAOS"" Trailer (auf deutsch):
https://www.youtube-nocookie.com/embed/M7zrHiqoJ6k?rel=0&showinfo=0

Veranstalter:

Apollo-Kino 

Termin:

Donnerstag 08.08.2019 22:45
Freitag 09.08.2019 22:45 
Dienstag 13.08.2019 22:30

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

   

  

Veranstaltung:

Memory Games - (Englisch/Deutsch/Schwedisch/Mongolisch, dt.U.) im Kino im Künstlerhaus 

Thema:

Memory Games (Omu, dt.U.)
Janet Tobias, Deutschland/USA/Schweden 2018, 85 Minuten, (Englisch/Deutsch/Schwedisch/Mongolisch) 
Memory Games © Neue Visionen Filmverleih
Memory Games 
© Neue Visionen Filmverleih
Originalfassung mit deutschem Untertitel
Johannes, Simon, Nelson und Yanjaa sind Gedächtnissportler und können sich Unmengen von Informationen merken. Die Erinnerungs-Genies aus Deutschland, Schweden und den Vereinigten Staaten bereiten sich gerade auf die Gedächtnis-WM vor: Yanjaa kann sich innerhalb von 5 Minuten über 400 Bilder merken, Johannes merkt sich in 5 Minuten über 500 Ziffern, Nelson kann sich in kürzester Zeit fast 50 Gesichter und die Namen dazu einprägen. Gerade heute ist Gedächtnisleistung gefragter denn je. Denn vom Smartphone über USB-Sticks, Online-Enzyklopädien und intelligente Kühlschränke wird das Erinnern heute an Maschinen delegiert. Zeit für eine Inventur: wie hat sich die Gedächtnis-Kultur verändert? Wie funktioniert das Erinnern eigentlich und was riskieren wir mit der immer weiteren Verbreitung digitaler Gedächtnisleistung? Der Dokumentarfilm MEMORY GAMES bricht in die abenteuerliche Welt der Gedächtnissportler auf und fragt: mit welchen Techniken arbeitet das Gehirn? Wie funktioniert die magische Welt der Erinnerung?
MEMORY GAMES von Janet Tobias („No Place On Earth“) und Claus Wehlisch erzählt mit viel Leidenschaft davon, warum unser Gedächtnis so wesentlich zur menschlichen Kultur gehört. Ein faszinierender Einblick in die scheinbar unendliche Kraft der Erinnerung. neuevisionen.de
Preise: 6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt 
Mehr Informationen

"Memory Games" (Film) auf crew united
https://www.crew-united.com/de/Memory-Games__212991.html
"Memory Games"
(Film) auf momentofilms
http://momentofilm.se/films/memory-games/
"Memory Games"
Trailer:
https://www.epd-film.de/filme/memory-games

"Memory Games"
(Film) auf majade.de
http://majade.de/films/memory-games/

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

08.08.2019 ab 18:00 Uhr
10.08.2019 ab 20:15 Uhr
12.08.2019 ab 16:00 Uhr
13.08.2019 ab 16:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Memory Games - (deutsche Fassung) im Kino im Künstlerhaus 

Thema:

Memory Games (Omu, dt.U.)
Janet Tobias, Deutschland/USA/Schweden 2018, 85 Minuten, (deutsche Fassung) 
Memory Games © Neue Visionen Filmverleih
Memory Games 
© Neue Visionen Filmverleih
Johannes, Simon, Nelson und Yanjaa sind Gedächtnissportler und können sich Unmengen von Informationen merken. Die Erinnerungs-Genies aus Deutschland, Schweden und den Vereinigten Staaten bereiten sich gerade auf die Gedächtnis-WM vor: Yanjaa kann sich innerhalb von 5 Minuten über 400 Bilder merken, Johannes merkt sich in 5 Minuten über 500 Ziffern, Nelson kann sich in kürzester Zeit fast 50 Gesichter und die Namen dazu einprägen. Gerade heute ist Gedächtnisleistung gefragter denn je. Denn vom Smartphone über USB-Sticks, Online-Enzyklopädien und intelligente Kühlschränke wird das Erinnern heute an Maschinen delegiert. Zeit für eine Inventur: wie hat sich die Gedächtnis-Kultur verändert? Wie funktioniert das Erinnern eigentlich und was riskieren wir mit der immer weiteren Verbreitung digitaler Gedächtnisleistung? Der Dokumentarfilm MEMORY GAMES bricht in die abenteuerliche Welt der Gedächtnissportler auf und fragt: mit welchen Techniken arbeitet das Gehirn? Wie funktioniert die magische Welt der Erinnerung?
MEMORY GAMES von Janet Tobias („No Place On Earth“) und Claus Wehlisch erzählt mit viel Leidenschaft davon, warum unser Gedächtnis so wesentlich zur menschlichen Kultur gehört. Ein faszinierender Einblick in die scheinbar unendliche Kraft der Erinnerung. neuevisionen.de
Preise: 6,50 Euro / 4,50 Euro ermäßigt 
Mehr Informationen

"Memory Games" (Film) auf crew united
https://www.crew-united.com/de/Memory-Games__212991.html

"Memory Games"
(Film) auf momentofilms
http://momentofilm.se/films/memory-games/

"Memory Games"
Trailer:
https://www.epd-film.de/filme/memory-games

"Memory Games"
(Film) auf majade.de
http://majade.de/films/memory-games/

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

09.08.2019 ab 18:00 Uhr
11.08.2019 ab 20:15 Uhr
14.08.2019 ab 16:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Bendik Giske aus Norwegen beim Fuchsbau Festival

Thema:

Bendik Giske
Bendik Giske © www.facebook.com/bendikgiskemusic/
Bendik Giske 
© www.facebook.com/bendikgiskemusic/
Mit seinem Debut „Surrender“ hat der Norweger Bendik Giske 2018 unser Verständnis für elektronische Musik umgeschmissen. Mit einem Saxophon baut er Tracks, die doch eigentlich aus Instrumenten bestehen, die nicht akustisch sind. Die Inspiration für seine Musik hat er sich auf den Tanzflächen der Berliner Clubkultur erschwitzt. Wem das zu abstrakt klingt, der merkt beim Reinhören, wie poetisch und sexy Bendik Giske klingt.
Slot: Fr, 09.08. - 21:00 – Stage: Storno 

Bendik Giske Webseite
http://bendikgiske.no/
Bendik Giske auf Facebook

https://www.facebook.com/bendikgiskemusic/
Bendik Giske
auf SoundCloud
https://soundcloud.com/bendikgiske
Bendik Giske auf Bandcamp

https://bendikgiske.bandcamp.com/album/surrender 
Bendik Giske auf YouTube

https://www.youtube.com/watch?v=j8OyappCpxw

Kunst, Musik, Diskurse: Das experimentelle Fuchsbau Festival meldet sich 2019 zurück und geht vom 9. bis zum 11. August in die siebte Runde. Diese wird erneut in Zytanien bei Lehrte ausgetragen.
Tanz- und Theater-Performances, partizipative Kunst und Konzerte bilden den Kern des Fuchsbau Festivals, doch die Besucher dürfen sich auch auf Workshops, Diskussionen und gemeinsames vegetarisches Frühstück freuen. 
Das Thema: Supermarkt
In jeder Ausgabe untersucht das Fuchsbau Festival ein bestimmtes Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und denkt sowohl Inhalt als auch Form spekulativ ins Weite. 2019 steht das Leitmotiv "Supermarkt" im Zentrum des Festivalprogramms. Das Festival organisiert einen utopischen "Fuchsbau-Supermarkt". Die Kulturschaffenden hinterfragen das Spannungsfeld zwischen kapitalistischen Freiheitsversprechen und Solidarität, untersuchen die Kommerzialisierung des Alltages sowie alltägliche Politik.
Im Raum stehen Fragen wie: Welche Art von Ästhetik entsteht aus Massenware und Popkultur? Wie beeinflussen die Konsumgewohnheiten eines jeden einzelnen unsere Umwelten? Mit wem kann man sich in den globalen und doch alltäglichen Prozessen noch solidarisieren – und wie?
http://fuchsbau-festival.de

Veranstalter:

Fuchsbau e. V.

Termin:

Fr, 09.08.2019

Uhrzeit:

21:00 Uhr

Ort:

Festivaldresse: Ziegeleistraße 41, 31275 Lehrte / Immensen
GPS: 52.37920 / 10.06202 

Infos:

Fuchsbau e. V., Fössestraße 77, 30451 Hannover
Vertreten durch Christoffer Horlitz, Jannis Burkardt
E-Mail: info@fuchsbau-festival.de
WWW: http://fuchsbau-festival.de
 

 

 

  

Veranstaltung:

Hygge! MitSOMMER im Park - Nordisches Schlossfest in Celle

Thema:

Hygge! MitSOMMER im Park - Nordisches Schlossfest
Eintritt im Schlosspark frei!
Hygge! MitSOMMER im Park - Nordisches Schlossfest © residenzmuseum.celle.de
Hygge! MitSOMMER im Park - Nordisches Schlossfest
2019 ist wieder Schlossfest- Jahr! Das große Fest findet am 10. und 11. August unter dem Motto „Hygge! MitSOMMER im Park“ statt. Der dänische Begriff Hygge beschreibt ein gemeinschaftlich erlebtes Glücksgefühl, Lebensqualität, skandinavisches Design und vieles mehr. All das und eine besondere Mittsommer-Stimmung können während des Festes im wunderschönen Schlosspark erlebt werden.
Neben Führungen im Schloss zu den Verbindungen Celles mit dem Norden wird Ihnen im Schlosspark ein vielfältiges Programm geboten. Es erwarten Sie kulinarische Köstlichkeiten, Verkaufsstände, Kleinkunst und Musik, die vollkommen in das „Hygge“-Gefühl eintauchen lassen. So kann man nordischen Märchen lauschen, zu bekannten ABBA-Songs tanzen oder dänische Genüsse erleben. Zudem starten am Schloss an beiden Tagen Ausfahrten mit historischen Stahlrädern. Hier können Sie sich von der Welt der Fahrradkulturen faszinieren lassen oder selbst daran teilnehmen.
Ein eigener Bereich im Schlosspark ist nur unseren Kleinsten gewidmet, wo sie unter liebevoller Betreuung und Anleitung und kleine Abenteuer erleben können.
Reduzierter Einritt ins Residenzmuseum 3€ pro Tag/5€ für beide Tage
Kinder und Schüler*innen Eintritt frei
Öffnungszeiten des Schlosses: Sa, 10.08., 10-20 Uhr und Sonntag, 11.08., 10-17 Uhr

Mehr Informationen
Hygge! MitSOMMER @ Facebook

Veranstalter:

Residenzmuseum im Celler Schloss

Termin:

10.08.2019 bis 11.08.2019

Uhrzeit:

Sa 10.08. 13-24 Uhr
So 11.08. 11-19 Uhr

Ort:

Residenzmuseum im Celler Schloss, Celler Schloss, Schloßplatz 1, 29221 Celle,

Infos:

Rahel Achterberg
Residenzmuseum im Celler Schloss, Schlossplatz 7, 29221 Celle 
Tel.: 05141/12-4511, Fax: 05141/12-535
eMail: Rahel. Achterberg@celle.de
WWW: http://residenzmuseum.celle.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten

Thema:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten
Carl von Linné (Rainer Künnecke) ©  Naturetainment
Carl von Linné (Rainer Künnecke) 
© Naturetainment
 
Aus dem Leben geplaudert - Tour mit Carl von Linné (Rainer Künnecke, bekannt durch viele Rollen in Hannover, besonders als Universalgelehrter Leibniz) durch den Berggarten: Einer der wichtigsten Botaniker der Wissenschaftsgeschichte ist in Plauderlaune.

Carl von Linné entdeckt den Berggarten Hannover
Einer der wichtigsten Wissenschaftler der Botanik lädt Sie ein!
Er ist es wirklich! Wer hätte gedacht, dass er nach all dieser Zeit den Weg in den botanischen Schaugarten der Herrenhäuser Gärten finden würde. Carl von Linné, seines Zeichens schwedische Naturforscher, Ritter und Erfinder der wissenschaftlichen Benennung von Pflanzen und Tieren sowie der allseits bekannten Symbole für männlich und weiblich. Nutzen Sie die Gelegenheit und begleiten Sie ihn in den Berggarten. Er ist in Plauderlaune und erzählt aus seinem vielseitigen Leben und natürlich von den botanischen Besonderheiten des Berggartens.
Folgen Sie dem „Archivar Gottes“, so wird Carl von Linné auch genannt, auf seinem Rundgang durch den botanischen Garten. Und lassen Sie sich Überraschendes aus seinem Lebenslauf und seinem Studium der Pflanzenwelt berichten. Er wird Ihnen natürlich in leichtem Plauderton erläutern wie er seine Systematik der Pflanzen aufgebaut hat, die heute noch gebräuchlich ist. Und dabei wird es auch „erotisch“.
Preise: pro Person 10,00 Euro zzgl. Garteneintritt, Ohne Anmeldung
Mehr Information

"Der selbst ernannte Archivar Gottes" auf myheimat.de

Carl von Linné auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Carl_von_Linné

Veranstalter:

Büro für Naturetainment

Termin:

11.08.2019 

Uhrzeit:

14:00 bis 15:00 Uhr

Ort:

Berggarten, Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover
Treffpunkt: Kasse zum Berggarten

Infos:

Büro für Naturetainment
Tel.: (0511) 2281471
WWW: www.buero-naturetainment.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Abenteuer Leben Spezial - Die Reise zu den besten Gerichten der Welt - Köttbullar - TV kabel1

Thema:

Abenteuer Leben Spezial - Die Reise zu den besten Gerichten der Welt - Köttbullar 
Köttbullar kennt jeder. Aber wie sie original schmecken und warum sie so gar nichts mit dem Fertiggericht aus dem berühmten Möbelhaus zu tun haben, entdeckt heute „Abenteuer Leben“-Koch Dirk Hoffmann bei seiner Schweden-Tour. Außerdem muss er den berühmten Gammelhering Surströmming verkosten – ein kulinarisches Abenteuer der Extreme.

Veranstalter:

TV kabel1

Termin:

Sonntag, 11.8.2019

Uhrzeit:

14:05 – 16:05 Uhr

Ort:

TV kabel1

Infos:

Informationen zur Sendung

 

 

   

  

Veranstaltung:

Verhängnisvolle Verbindungen - Staffel 02, Folge 01 - Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind - TV ZDF

Thema:

Verhängnisvolle Verbindungen - Staffel 02, Folge 01
Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind
Schweden , Deutschland 2018
Regie - Pontus Klänge, Niklas Ohlson; Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind; Musik - Fredrik Möller, Johan Söderqvist
Darstelle: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist, Cecilia Nilsson, Saga Samuelsson, Michaela Thorsén, Arvin Kananian, Michael Segerström, Dar Salim, Johan Widerberg, Per-Henrik Arvidius, Marie Berto, Mats Blomgren, Cecilia Frode, Alexander Gustavsson
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungent © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungen
© Quelle: ZDF
Der Zoll-Agent Bengt Sahlman wird von seiner 17-jährigen Tochter Sandra tot in seinem Haus gefunden. Olivia Rönning kommt an dem Gebäude vorbei, als Sandra es panisch verlässt.
Der vermeintliche Selbstmord entpuppt sich als Mord, und der Fall landet auf Mette Olsäters Schreibtisch. Zeitgleich wird in Marseille eine blinde Frau erstochen. Als Abbas in einer Zeitung ein Bild der Ermordeten sieht, erkennt er in der Frau die Liebe seines Lebens.
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungen Staffel 02, Folge 01 © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungen Staffel 02, Folge 01 
© Quelle: ZDF
Abbas beschließt, nach Marseille zu gehen, um herauszufinden, was mit ihr passiert ist. Er bittet Tom Stilton, der Kontakte zur Polizei von Marseille hat, ihn zu begleiten.
Wdh.: Montag, 12.8., 00:35 – 02:05 Uhr
Video verfügbar ab 09.08.2019, 10:00
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis: Alle Folgen der ersten Staffel stehen in der ZDFmediathek in deutsch und schwedisch (m UT) zur Verfügung, die der zweiten Staffel leider nur auf deursch.

Cilla und Rolf Börjlind sind Schwedens bekanntestes Drehbuchschreiberpaar, das sich auf Krimis spezialisiert hat. Unter anderem stammt die preisgekrönte Reihe "Arne Dahl" sowie "Kommissar Beck" aus ihrer Feder. Börjlinds Markenzeichen sind sehr starke Charaktere und eine ganz stringente Handlung. Der Roman "Springflut" wurde in über 40 Länder verkauft und schaffte in Deutschland sofort den Sprung auf die "Spiegel"-Bestsellerliste.
Mehr über Cilla und Rolf Börjlind.

 

Bilder und Videos von der Lesung Rolf Börjlinds in der Buchhandlung Leuenhagen & Paris, 15.03.2016

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag, 11.8.2019

Uhrzeit:

22:15 – 23:45 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

ABBA – Der Film - BR TV

Thema:

ABBA – Der Film
Spielfilm, S 1977
ABBA – Der Film © BR/Digital Classics Distribution Limited
ABBA – Der Film 
© BR/Digital Classics Distribution Limited
1977 tourt die schwedische Pop-Gruppe ABBA auf dem Höhepunkt ihrer Popularität durch Australien und gibt in Sydney, Melbourne, Perth und Adelaide Konzerte.
Der Reporter und Radio-Moderator Ashley Wallace wird von seinem Redaktionschef damit beauftragt, das ultimative Interview mit den berühmten Schweden zu führen. Doch der Auftrag erweist sich für den Journalisten als nervenaufreibende Geduldsprobe und führt zu einer turbulenten Verfolgungsjagd durch halb Australien, während der die ABBA-Musiker Ashley nicht einmal bemerken.
Die Zuschauer jedoch kommen dafür in den Genuss, knapp 20 ABBA-Hits zu erleben. Und dann geschieht das Wunder: Ashley stößt völlig unverhofft und unspektakulär in einem Hotel-Aufzug auf die Gruppe, die ihm ein ausführliches Exklusiv-Interview gewährt.
In dieser Mischung aus Dokumentar-, Musik- und Spielfilm verknüpft der schwedische Regisseur Lasse Hallström ("Die Kinder von Bullerbü", 1986; "Chocolat", 2000) geschickt Konzertauftritte der damals ungemein populären Musikgruppe mit einer Spielfilmrahmenhandlung, die u. a. eine kurzweilige Verfolgungsjagd quer durch den fünften Kontinent bietet.
Hallström, der später mit Filmen wie "Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa" (1993) und "Gottes Werk & Teufels Beitrag" (1999) zu Schwedens international erfolgreichstem Regisseur werden sollte, hatte zuvor bereits etliche Musikvideos der Gruppe inszeniert.
In "ABBA – Der Film" sind knapp 20 ABBA-Hits zu hören, die von den vier Schweden im schrägen Glitzerlook und auf aberwitzigen Plateau-Sohlen dargeboten werden, darunter die Welterfolge "Mamma Mia", "Dancing Queen", "Waterloo", "S.O.S.", "Fernando" und "Money, Money, Money".
Information

Veranstalter:

BR TV

Termin:

14.8.2019

Uhrzeit:

23:35 – 01:05 Uhr

Ort:

BR TV

Infos:

https://www.br.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

IKEA Event - Krebsfest im IKEA EXPO-Park Hannover

Thema:

Am Donnerstag, 15.8.2019 und am Freitag, 16.8.2019 feiern wir die schönste Zeit des Jahres! Wir feiern den Sommer und laden dich zu unserem Krebsfest mit leckeren Flusskrebsen ein. Die Karten bekommst du an der Restaurantkasse in deinem IKEA Hannover EXPO-Park.
Krebsfest im IKEA Hannover EXPO-Park
"Kräftor" (Krebse) © IKEA

"Kräftor" (Krebse) 
© IKEA

Freu dich auf einen schwedischen Abend mit Familie und Freunden. Genieße das leckere Krebsbüfett, die Musik und die gute Stimmung.
IKEA FAMILY Preis 15.95, Normalpreis 19.95, Kinder bis 12 Jahren frei
Tickets können im Einrichtungshaus erworben werden.
Mehr Infos

Veranstalter:

IKEA EXPO-Park Hannover

Termin:

Donnerstag, 15.08.2019
Freitag, 16.08.2019

Uhrzeit:

Einlass 16:30 Uhr, Beginn 17:00 Uhr

Ort:

IKEA EXPO-Park Hannover, Straße der Nationen 10, 30539 Hannover

Infos:

IKEA Deutschland GmbH & Co. KG, Niederlassung EXPO-Park Hannover, Straße der Nationen 10, 30539 Hannover
IKEA EXPO-Park
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Apoptygma Berzerk - Elektro-Pop aus Norwegen im Capitol

Thema:

Apoptygma Berzerk
Special Guest: The Invincible Spirit - Electronic Music aus Dortmund
Support: Vile Electrodes, englische Synth-Pop
Apoptygma Berzerk © www.theapboffice.com
Apoptygma Berzerk © www.theapboffice.com
1989 in Norwegen: Stephan Groth und Jon Martinsen (der das Duo kurz nach der Gründung wieder verließ) basteln ein bisschen mit Elektromusik herum, so entsteht das Musikprojekt Apoptygma Berzerk. Was dabei herauskam war ein Musikstil der sich durch seine Variabilität auszeichnet und von Trance über Elektro bis Techno reicht, allerdings integriert die Band auch Rock-Elemente wie Schlagzeug und Gitarre in ihr Klangbild. Die Arbeit von Stephan Groth ist unter anderem durch zahlreiche Remixe und Coverversionen gekennzeichnet.
Die erste Demo verkauft sich rasend schnell in der Elektro-Underground-Szene. Es folgen zahlreiche Singles, die zu Clubhits in ganz Europa werden sowie begeisternde Live-Auftritte und ein
Plattenvertrag bei Metropolis Records.
1998 erscheint das erste Live-Album, welches im selben Jahr auf der Europa-Tour aufgenommen wird und sogar für ausverkaufte Hallen bei der anschließenden Amerika-Tour sorgt. Nach ein paar Remix-Arbeiten erscheint 2000 schließlich „Welcome To Earth“, das weitaus dancelastiger und weniger aggressiv als sein Vorgänger daherkommt. Groth und seine Mitstreiter, Keyboarder Geir Bratland und Drummer Ted Skogmann sind vom Erfolg den das Werk in Europa und den USA erzielt geradezu überwältigt.
Darauf erscheint im Frühjahr 2002 die Platte „Harmonizer“, welche sich in ein noch recht junges Genre entwickelt hat: Future Pop! Dieser Stil innerhalb der elektronischen Tanzmusik vermischt klare, tanzbare Songstrukturen im 4/4-Takt mit Pop und Trance. Die Berserker erweitern diese Richtung durch das Hinzufügen von sehr traurigen, in Moll gehaltenen Akkorden und Melodien. Die tiefschwarzen, samtig-weichen Klänge kommen in der Gothszene und beim Pop-Publikum sehr gut an.
Nach diesem durchschlagenden kreativen Erfolg gönnt Groth sich eine künstlerische Auszeit, in der er das bestehende Konzept erneut ergänzt. Das 2005 erscheinende Album „You And Me Against The World“ ist deutlich gitarrenlastiger und beinhaltet eher traditionelle Songstrukturen, als alle bisherigen Scheiben der Band. Auch bei den darauffolgenden Alben bleibt dieses Prinzip bestehen.
Mit neuer Besetzung und neuen Album „Rocket Science“, welches ebenfalls aus elektronischen Klängen und Rock-Elementen besteht, ging Apoptygma Berzerk in 2009 und 2010 mit der deutschen Band Unheilig auf Tour.
Bislang verkaufte die norwegische Band weltweit über 500.000 Tonträger. Nachdem Apop in 2017/2018 ausgewählte sowie ausverkaufte Shows und Festivals spielten, arbeiten sie derzeit an ihrem neuen Album, welches erneut alle Qualitäten ebenso wie den einzigartigen Sound der Band, den die Fans schon seit über 20 Jahren so lieben, widerspiegelt.
Ausdrucksvolle Elektro- Musik trifft auf mitreißende Beats und kräftige Melodien. Apop ist zurückso herausragend wie immer!
Eintritt: 34,15 €
Mehr Informationen


Apoptygma Berzerk Homepage
http://www.theapboffice.com/

Apoptygma Berzerk auf Facebook
https://www.facebook.com/ApoptygmaBerzerk
Apoptygma Berzerk auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Apoptygma_Berzerk
Apoptygma Berzerk auf Laut.de

https://www.laut.de/Apoptygma-Berzerk 
Apoptygma Berzerk auf SoundCloud
https://soundcloud.com/apoptygma-berzerk
Apoptygma Berzerk auf Bandcamp
https://pitchblackdrive.bandcamp.com/ 
Apoptygma Berzerk auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCfsfZELAZvCoytKE6hkqe0A


Special Guest: The Invincible Spirit @ Facebook

Support: Vile Electrodes @ Facebook

Veranstalter:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH

Termin:

Donnerstag, 15. August 2019 

Uhrzeit:

Einlass: 18:30 | Beginn: 20:00 Uhr 

Ort:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover

Infos:

CAPITOL Veranstaltungs- und Gastronomie GmbH, Schwarzer Bär 2, 30449 Hannover
www.capitol-hannover.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Ein Mann namens Ove" im Sommerkino des ZDF

Thema:

"Ein Mann namens Ove" im Sommerkino des ZDF - Immer wieder schön
Ein Mann namens Ove © www.einmannnamensove-film.de
Ein Mann namens Ove 
© www.einmannnamensove-film.de
Schweden 2015
Regie/Buch: Hannes Holm
Mit: Rolf Lassgård; Zozan Akgün; Tobias Almborg; Viktor Baagøe; Filip Berg; Anna-Lena Bergelin; Lasse Carlsson; Karin de Frumerie; Simon Edenroth u.v.a
FBW-Filmempfehlung: besonders wertvoll

So einen kennt jeder! Diese Sorte des schlecht gelaunten, grantigen in die Jahre gekommenen Nachbarn, der jeden Morgen seine Kontrollrunde in der Reihenhaussiedlung macht, Falschparker aufschreibt, Fahrräder an ihren Platz räumt und Mülltonnen auf korrekte Mülltrennung überprüft. Genau so einer ist Ove (Rolf Lassgård). Dabei will er eigentlich Schluss mit allem machen. Nachdem er vor einigen Wochen seine geliebte Frau verloren hat, versucht er nun immer wieder, sich auf diverse Arten das Leben zu nehmen. Erfolglos - irgendetwas kommt einfach jedes Mal dazwischen. Auch beim neuesten Versuch wird Ove gestört. Und zwar als die neuen Nachbarn mittendrin seinen Briefkasten über den Haufen fahren. Von diesem Augenblick an steht Oves Leben auf dem Kopf. Denn hinter der grimmigen Fassade verbirgt sich eigentlich ein großes Herz. Und manchmal braucht es eben nur eine streunende Katze, das richtige Werkzeug und eine unerwartete Freundschaft, um alte Wunden zu heilen…

Ein Mann namens Ove © www.einmannnamensove-film.de
Ein Mann namens Ove 
© www.einmannnamensove-film.de
Mit EIN MANN NAMENS OVE präsentiert CONCORDE FILMVERLEIH die heiß erwartete Verfilmung von Fredrik Backmans unvergleichlichem Roman, der zu einem Weltbestseller wurde. Mit viel hintergründigem Witz und Herz erzählt Regisseur und Drehbuchautor Hannes Holm („Familienchaos – All inclusive“, „Salto für Anfänger“, „Adam & Eva“) diese hinreißende Komödie über eine unerwartete Freundschaft und eine große Liebe. In der Titelrolle brilliert Schwedens Schauspielstar Rolf Lassgård („Nach der Hochzeit“, „Wen man liebt“), der in Deutschland berühmt wurde als Kurt Wallander in den Henning Mankell-Verfilmungen. Das wundervolle Ensemble wird komplettiert durch Bahar Pars („Bei Einbruch der Dunkelheit“), Filip Berg („Two Little Boys“) und Ida Engvoll („Der Kommissar und das Meer“). Produziert wurde EIN MANN NAMENS OVE von Annica Bellander und Nicklas Wikström Nicastro.

Ein Mann namens Ove - offizielle Homepage:
www.einmannnamensove-film.de
Ein Mann namens Ove auf Facebook:
www.facebook.com/EinMannNamensOve.Film
Ein Mann namens Ove - Trailer :

http://www.kino-zeit.de/filme/trailer/ein-mann-namens-ove

En man som heter Ove auf Facebook (på svenska):
www.facebook.com/EnmansomheterOvefilmen
En man som heter Ove - Trailer (på svenska):
www.youtube.com/watch?v=nA-YCYfh2oc
En man som heter Ove in der Svensk filmdatabas(på svenska):
www.sfi.se/sv/svensk-filmdatabas/Item/?itemid=79650&type=MOVIE
En man som heter Ove auf Wikipedia (på svenska):

https://sv.wikipedia.org/wiki/En_man_som_heter_Ove_(film)

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Donnerstag, 15.8.2019

Uhrzeit:

20:15 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

Informationen zum Film (ZDF) https://www.zdf.de/

 

 

 

  

Veranstaltung:

mareTV - Norwegens Traumfjorde - Der Geiranger und seine Nachbarn - NDR TV

Thema:

mareTV - Norwegens Traumfjorde - Der Geiranger und seine Nachbarn
Geirangerfjord © Wolfgang Sander 2018
Geirangerfjord © Wolfgang Sander 2018
Die Fjordwelt im Westen Norwegens fasziniert mit imposanten Gipfeln, majestätischen Wasserfällen und unberührter Natur. Der berühmte Geirangerfjord wurde sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt.
Oystein Marak war dabei, als die ersten Kreuzfahrtschiffe im Fjord auftauchten und die Menschen den Einheimischen exotische Früchte über die Reling zuwarfen. Heute liegen oft mehrere Ozeanriesen gleichzeitig vor Anker. Die meisten Passagiere wollen auf Landgang in den nur 250 Einwohnerinnen und Einwohner zählenden Ort Geiranger. Oystein hilft, die mehreren Tausend Gäste mit dem schwimmenden Dock dorthin und wieder zurück an Bord zu bringen. Für diese logistische Meisterleistung bleiben oft nur ein paar Stunden.
Der Geirangerfjord ist in Gefahr
Vor allem die imposant aufragenden Felswände machen den Geirangerfjord zum Besuchermagnet. Andererseits sind sie eine ernsthafte Gefahr, denn der Berg Akernes gerät ins Rutschen! 54 Millionen Kubikmeter Gestein sind instabil. Lars Blikra ist Chefgeologe im Auftrag der norwegischen Regierung und misst mit einem sogenannten Extensometer ständig Temperatur, Geräusche und Bewegung im Gestein, bis zu zwölf Zentimeter pro Jahr rutscht der Berg. Ein Tsunami droht, mit einer bis zu 40 Meter hohen Flutwelle. Jegliche Zivilisation in der näheren Umgebung würde ausradiert werden.
Der Nachbarfjord wäre zwar von der Flutwelle nicht betroffen, aber Daniel Gaard muss andere Herausforderungen meistern. Ohne Boot geht in Hamna gar nichts: Daniel bringt die Kinder zur Schule ans Festland, er schippert Bewohnerinnen und Bewohner zur Arbeit oder besorgt Lebensmittel für sein Restaurant. Schon seine Vorfahren siedelten an dem einsamen Abhang am Fjord. Mit frischen Ideen will er seinem Heimatdorf wieder neues Leben einhauchen.
Mittsommer-Feuer der Stadt Ålesund
Ålesund © Wolfgang Sander 2018
Ålesund © Wolfgang Sander 2018
Die Stadt Ålesund am Eingang zur Fjordwelt ist für ihr gigantisches Mittsommernachtsfeuer bekannt. Simon Eiken und sein Aufbautrupp peilen diesmal sogar einen neuen Weltrekord an, denn ein Team aus Österreich hatte Ålesund im Vorjahr um drei Meter überboten. Aber Simon und seine Jungs geben alles, um die Konkurrenz zu toppen: Ihr Turm aus Holzpaletten muss mindestens 58,6 Meter hoch sein und dann nach Plan abbrennen, um ins Meer zu stürzen.
Die schwimmende Schwitzhütte
Eine schwimmende Sauna als Sinnstifter: Alexander Sjolberg wollte etwas bauen, das der Gemeinschaft seines kleinen Dorfes Sæbø zugutekommt. Jeder dort ist eine Woche pro Jahr für die Schwitzhütte verantwortlich: Reparaturen, anheizen, aber auch Geld verdienen. In Alexanders "Schicht" hat die Kneipe vom gegenüberliegenden Ufer die Sauna angefordert. Ein Problem, denn richtig seetüchtig ist das Gefährt nicht.
Der Job von Jørgen Dronnen ist es, denn Seeleuten das Leben so schwer wie möglich zu machen. Als Operator im Schifffahrtssimulator von Ålesund kann er von der Wellenhöhe bis zur Windstärke alles einstellen, was Schiffsbesatzungen in Schwierigkeiten bringt, damit sie diese dann auf See meistern können. Eine Firma will eine tonnenschwere Apparatur auf dem Meeresgrund absetzen, darum trainiert das Team die Aktion. Vom Kapitän bis hin zum Kranführer sitzen alle in den vernetzten Simulatoren und üben. Ein Videospiel, das garantiert weder Spaß noch süchtig macht.
Information

Veranstalter:

BR TV

Termin:

Donnerstag, 15. August 2019

Uhrzeit:

20:15 bis 21:00 Uhr

Ort:

NDR TV

Infos:

https://www.ndr.de/

 

 

  

  

Veranstaltung:

Gernstls kulinarische Ermittlungen – Schweden in 3sat TV

Thema:

Gernstls kulinarische Ermittlungen – Schweden
Franz X. Gernstl, Kameramann H. P. Fischer und Tonmann Stefan Ravasz ermitteln nördlich des 55. Breitengrads. Mit dabei ist Linda Karlsson. Die schwedische Journalistin zeigt dem Team, was es außer dem Nationalgericht „Köttbullar“ sonst noch in Schweden zu essen gibt. Aber ohne Köttbullar geht es nicht: Der Chefkoch des Restaurants „Tranan“ in Stockholm Oscar Fernandez-Selg hat das Gericht von der Speisenkarte genommen, aber die Gäste bestellen es einfach weiter…
Weitere Informationen auf 3sat

Veranstalter:

TV 3sat

Termin:

Samstag, 17.8..2019

Uhrzeit:

13:15 – 14:00 Uhr

Ort:

TV 3sat

Infos:

TV 3sat
www.3sat.de
 

 

 

     

  

Veranstaltung:

"Gräns" (Border) - schwedischer Mysterythriller mit skurriler Komik, hässlichem Kriminalfall, Horroranleihen und viel Tragik - schwedisch OmU Version - im Kultur-Kiosk Lodderbast

Thema:

Gräns (Border)
Schweden 2018
schwedisch OmU Version

Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Regie Ali Abbasi, Drehbuch: John Ajvide Lindquist, Isabella Eklöf, Ali Abbasi; Vorlage: John Ajvide Lindquist; Musik: Christoffer Berg
Mit Eva Melander, Eero Milonoff, Jörgen Thorsson, Ann Petrén, Sten Ljunggren, Kjell Wilhelmsen, Rakel Wärmländer, Andreas Kundler, Matti Boustedt, Tomas Åhnstrand, Josefin Neldén, Henrik Johansson
Länge: 110 Min., FSK: 12 J.
Die Grenzbeamtin Tina ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Tina hat zudem eine besondere Fähigkeit: Sie kann Angst, Scham und Wut anderer Menschen wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Dennoch fühlt sich Tina seltsam fremd unter ihren Mitmenschen und lebt einsam und naturverbunden als Außenseiterin in den Wäldern. Doch dann begegnet sie Vore, der ihr auffallend ähnlich sieht und bei dem ihre Begabung an ihre Grenzen stößt. Tina ahnt, dass Vore etwas zu verbergen hat. Und doch, unbefangen, wild und erstaunlich frei, wirkt Vore ungemein anziehend auf sie. Tina spürt bei ihm eine Vertrautheit, die ihr bisher fremd war. Als die beiden sich näherkommen, offenbart Vore ihre mystische Herkunft. Aber dieses Wissen bringt nicht nur neue Freiheiten, sondern auch unbequeme Herausforderungen mit sich, denen sich Tina stellen muss.

Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Border ist so mutig und so finster wie ein Märchen nur sein kann. Regisseur Ali Abbasi begeistert mit einer phantastischen Geschichte, die so behutsam wie berührend Grenzen sprengt. Zwischen Identität und Selbstbestimmung gelingt ihm eine hinreißende Fabel, deren raue Magie die Zuschauer gefangen nimmt. 
Ein Film voller Überraschungen, der sich gängigen Erzählmustern verweigert und immer wieder neue, überraschende, bizarre Wendungen aus dem Hut zaubert und der dadurch trotz seiner Bedächtigkeit und Langsamkeit zu keinem Zeitpunkt je langweilig wird.

Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in CANNES und beim Europäischen Filmpreis!
„Pure Faszination“ Screen International, „Fesselnd“ Hollywood Reporter

Nach John Ajvide Lindqvists Geschichtensammlung, der auch die Vorlage zu Tomas Alfredsons "So finster die Nacht" / "Let the Right One In" / "Låt den rätte komma in" (2008) lieferte.

"Border" Webseite:

https://www.wildbunch-germany.de/movie/border

"Border" auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Border_(2018)

"Gräns" Trailer (på svenska):
https://www.youtube.com/watch?v=y6NljX3X3XQ

"Border" auf Kino-Zeit.de:
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/border-2018

"Border" auf filmrezensionen.de:
https://www.film-rezensionen.de/2018/06/border/

Veranstalter:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Termin:

17.08.2019 Samstag 18.45 Uhr
22.08
.2019 Donnerstag 18.00 Uhr
25.08
.2019 Sonntag 17.00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Infos:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 17-22 Uhr, Sa: 14-22 Uhr
Tel.: 0049 170 238 28 28
eMail: info@lodderbast.de
WWW: www.lodderbast.de
Loderbast@Facebook

 

 

 

  

Veranstaltung:

Herz und Krone – Schwedens Königshaus privat im ZDF

Thema:

Herz und Krone – Schwedens Königshaus privat
Mit Glanz und Gloria, mit Herz und Krone: seltene Einblicke ins private Leben der schwedischen Royals. Ein Jahr im Leben von Prinzessin Victoria und der gesamten Königsfamilie Bernadotte. Die Reportage zeigt die schwedischen Monarchen bei öffentlichen Auftritten und privaten Familienfesten. Sie begleitet König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia zu Staatsbesuchen ins Ausland, auf glamouröse Empfänge und zur Arbeit ins Stockholmer Stadtschloss. Kronprinzessin Victoria wird die erste Frau auf dem schwedischen Königsthron sein.
Mehr Informationen

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag, 18.8.2019

Uhrzeit:

08:15 – 09:00 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

https://www.zdf.de/

 

 

   

  

Veranstaltung:

Marseille sehen und sterben - Staffel 02, Folge 02 - Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind - TV ZDF

Thema:

Marseille sehen und sterben - Staffel 02, Folge 02
Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind
Schweden , Deutschland 2018
Regie - Pontus Klänge, Niklas Ohlson; Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind; Musik - Fredrik Möller, Johan Söderqvist
Darstelle: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist, Cecilia Nilsson, Saga Samuelsson,
Michaela Thorsén, Dar Salim, Arvin Kananian, Michael Segerström, und andere
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungent © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterben
© Quelle: ZDF
Olivia trifft sich trotz Mettes Einwänden mit dem Journalisten Popovic, um weitere Informationen über Bengt Sahlmans Tod zu erhalten. Hängt Sahlmans Tod mit dem seines Vaters zusammen?
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterben Staffel 02, Folge 02 © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterbenStaffel 02, Folge 02 
© Quelle: ZDF
In dem Pflegeheim, in dem Sahlmans Vater gelebt hat, gab es merkwürdige Vorkommnisse. Unterdessen suchen Abbas und Tom in Marseille weiter nach der Wahrheit über Samiras Tod. Die Spuren führen in die Pornobranche. Kurz darauf wird Abbas lebensgefährlich verletzt.
Wdh.: Montag, 19.8., 00:35 – 02:05 Uhr
Video verfügbar ab 09.08.2019, 10:00
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis:
Alle Folgen der ersten Staffel stehen in der ZDFmediathek in deutsch und schwedisch (m UT) zur Verfügung, die der zweiten Staffel leider nur auf deursch.

Cilla und Rolf Börjlind sind Schwedens bekanntestes Drehbuchschreiberpaar, das sich auf Krimis spezialisiert hat. Unter anderem stammt die preisgekrönte Reihe "Arne Dahl" sowie "Kommissar Beck" aus ihrer Feder. Börjlinds Markenzeichen sind sehr starke Charaktere und eine ganz stringente Handlung. Der Roman "Springflut" wurde in über 40 Länder verkauft und schaffte in Deutschland sofort den Sprung auf die "Spiegel"-Bestsellerliste.
Mehr über Cilla und Rolf Börjlind.

 

Bilder und Videos von der Lesung Rolf Börjlinds in der Buchhandlung Leuenhagen & Paris, 15.03.2016

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag, 18.08.2019

Uhrzeit:

22:15 – 23:45 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" im Sommerkino des Ersten - immer wieder wunderbar

Thema:

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Schweden 2013
R. Felix Herngren, mit: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, Jens Hultén
Länge: 112 Min.
Der Bestseller von Jonas Jonasson grandios verfilmt! Wunderbar schräg, skurril und nordisch!
Nach einem langen und ereignisreichen Leben landet Allan Karlsson (Robert Gustafsson) im Altenheim, wo er glaubt, dass sein zu Ende gehen wird. Das Problem ist nur, dass Karlsson immer noch bester Gesundheit ist und sich zu Tode langweilt. An seinem 100. Geburtstag entschließt er sich der Ödnis des Heims zu entkommen und klettert kurzerhand aus dem Fenster. Was folgt ist eine Reihe unerwarteter Ereignisse, die ihn auf eine lange führen. Diese Reise beinhaltet eine Gruppe Schwerkrimineller, Mörder, einen Koffer voll Geld, einen Elefanten und einen inkompetenten Polizisten. Für Allan ist all dies jedoch nichts wirklich Außergewöhnliches. Es stellt sich heraus, dass er an einem Großteil der bedeutensten Ereignisse des 20. Jahrhunderts mal mehr und mal minder direkt beteiligt war. Trotz völligem Desinteresse für Politik und Religion spielte er zum Teil tragende Rollen in Geschehnissen, die die Welt veränderten.
Eine skurril-charmant-aberwitzige Krimikomödie. 

Der schwedische Regisseur Felix Herngren ("The Sunny Side", "S*M*A*S*H") inszenierte mit DER HUNDERTJÄHRIGE, DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND ein skurril-charmantes Roadmovie im Stil einer aberwitzigen Krimikomödie und fand mit Schwedens Kultkomiker Robert Gustafsson ("Verschwörung im Berlin-Express", "Fyra nyanser av brunt") den perfekten Schauspieler, um Allan Karlssons Zeitreise durch das 20. Jahrhundert auf die Leinwand zu bringen. Ihm zur Seite stehen die schwedischen Film- und Theatergrößen Iwar Wiklander ("Suxxess", "Alfred"), Jens Hultén ("Der Kommissar und das Meer", "James Bond 007 - Skyfall"), David Wiberg ("Robins", "Sound of Noise") und Mia Skäringer ("Mammas pojkar", "Karaokekungen") sowie der Engländer Alan Ford ("Snatch - Schweine und Diamanten", "Dead Man Running"), die sich gemeinsam mit ihm auf die Reise seines Lebens machen.
Zur Produktion:
In dieser hinreißenden Komödie nach dem gleichnamigen Weltbestseller von Jonas Jonasson bombt sich der schwedische Komiker Robert Gustafsson als trinkfester Methusalem durch die Weltgeschichte. Mit besonderem Charme und anarchischem Humor verbeugt sich "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" en passant vor Hollywood-Vorbildern wie "Forrest Gump" und "Zelig". In Schweden legte der Film im Jahr 2014 den erfolgreichsten Kinostart aller Zeiten hin, auch in Deutschland begeisterte er knapp 1,2 Millionen Besucher.

Offizielle Homepage:
www.derhundertjaehrige-film.de
  Malmköping, der Ort, aus dem der "Hundertjährige" verschwand.

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Nacht auf Montag, 19.8.2019

Uhrzeit:

00:05 – 01:35 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

Informationen zum Film (ARD) www.ard.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Nuestro Tiempo - Ein episches Filmgedicht im Kino im Künstlerhaus 

Thema:

Nuestro Tiempo - Ein episches Filmgedicht
Nuestro Tiempo © Grandfilm
Nuestro Tiempo © Grandfilm
Carlos Reygadas, Mexiko/Frankreich/Deutschland/Dänemark/Schweden 2018, 175 Minuten, spanische Originalfassung mit deutschem Untertitel
mit Carlos Reygadas, Natalia López, Phil Burgers, Yago Martinez, Eleazar Reygadas, Rut Reygadas
Juan ist Farmbesitzer und als Schriftsteller hoch angesehen. Gemeinsam mit seiner Frau Ester führt er ein glückliches Familienleben mit zwei Kindern auf einem großen Anwesen im Norden Mexikos. Ester und Juan haben seit längerem eine offene Beziehung verabredet. Als Ester auf einer Party dem gemeinsamen Freund Phil Avancen macht, ermutigt Juan sie, ihrem Begehren zu folgen. Womit er jedoch nicht gerechnet hat, ist seine immer größer werdende Eifersucht. Es beginnt eine Spirale von Zweifeln und unterdrückten Leidenschaften. Juan muss sich seine Schwächen eingestehen und beginnt eine schmerzhafte Arbeit am eitlen Selbstbild des gehörnten Ehemanns…
Regisseur Carlos Reygadas (STELLET LICHT, JAPÓN, BATTLE IN HEAVEN), der zusammen mit seiner Ehefrau Natalia López in die Rolle des Ehepaars Ester und Juan schlüpft, untersucht in seinem neuen Spielfilm die Grenzen einer romantischen Zweierbeziehung. Eingefangen in den großartig komponierten Breitwandbildern des innovativen Kameramanns Diego Garcia, findet der Film einen faszinierenden Erzählton zwischen schonungsloser Autofiktion und mythischen Naturbildern. grandfilm.de
„In seiner leidenschaftlichen und präzisen Suche nach Klang, Rhythmus, Farben, Metaphern ist der Film – ein Gedicht." Michael Pfister, Filmbulletin
Mehr Informationen

"Nuestro Tiempo" auf Grandfilm
http://grandfilm.de/nuestro-tiempo/

"
Nuestro Tiempo" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=js1ZSgYhoPA
"
Nuestro Tiempo" auf epd
https://www.epd-film.de/filmkritiken/nuestro-tiempo

"
Nuestro Tiempo" auf kino-zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/nuestro-tiempo-2018

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

20.08.2019 ab 19:30 Uhr
21.08.2019 ab 19:30 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

War of Art - Ein Besuch in Nordkorea im Kino im Künstlerhaus 

Thema:

War of Art - Ein Besuch in Nordkorea
War of Art © Missing Films
War of Art © Missing Films
Tommy Gulliksen, Norwegen/Deutschland 2019, 102 Minuten, (Englisch/Koreanisch) Originalfassung mit deutschem Untertitel
mit Morten Traavik, Henrik Placht, Nik Nowak, Jean Valnoir, Quentin Shih, Cathie Boyd
Der Film dokumentiert ein Projekt des norwegischen Aktivisten Morten Traavik, der eine Gruppe westlicher Kunstschaffender nach Nordkorea einlädt, um einen Austausch mit dortigen Künstlern zu initiieren. Das Unterfangen droht am totalitären Alltag des Regimes wiederholt zu scheitern. Trotzdem gelingen durchaus humorvolle und sehr unterhaltsame Blicke hinter die Kulissen, die den „Clash“ der Kulturen mit vielen Informationen über unterschiedliche Auffassungen zu Kunst, Kultur und Subjektivität unterfüttern, aber auch das autonome Kunstverständnis des Westens in Frage stellen. filmdienst.de
Mehr Informationen

"War of Art" auf Missing Films
www.missingfilms.de/index.php/filme/10-filme-neu/291-war-of-art

"
War of Art" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=VdAQZ7erUbI
"
War of Art" auf Programmkino.de
https://www.programmkino.de/content/Filmkritiken/war-of-art/
"
War of Art" auf kino.de
https://www.kino.de/film/war-of-art-2019/

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

20.08.2019 ab 17:30 Uhr
21.08.2019 ab 17:30 Uhr
27.08.2019 ab 20:15 Uhr
28.08.2019 ab 20:15 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Der 101jährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand" im Sommerkino des Ersten -  TV ARD

Thema:

Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand - Immer wieder schön
Schweden 2016
R: Felix Herngren, Mans Herngren, mit: Robert Gustafsson, Iwar Wiklander, Colin McFarlane, Caroline Boulton, Crystal the Monkey
Länge: 108 Min., FSK: 6 J.
Er ist wieder da. Ein Jahr älter, aber immer noch putzmunter.
Allan Karlsson (Robert Gustafsson) und sein Kumpel Julius Jonsson (Iwar Wiklander) haben sich gut in ihrem Leben auf Bali eingerichtet. Inzwischen bringt Allan es auf stattliche 101 Lebensjahre. Das Entspannen und Schlürfen der einheimischen Erfrischungsgetränke auf der traumhaften Insel kann aber auf Dauer selbst der größte Faulenzer nicht lange aushalten. So begibt sich der rastlose Rentner auf ein neues Abenteuer, bei dem er auf rachsüchtige Gangster, die CIA und alte Bekannte aus Russland trifft. 
Das Erfolgsteam des ersten Teils kehrt zurück: Regie führt wieder Felix Herngren, dieses Mal gemeinsam mit seinem Bruder Måns Herngren. Und auch Hauptdarsteller Robert Gustafsson („Verschwörung im Berlin-Express“) ist als kauziger alter Mann mit Vorliebe für Bomben und Explosionen erneut mit dabei. Natürlich dürfen auch Iwar Wiklander („Alfred“) und David Wiberg („Sound of Noise“) nicht fehlen. In weiteren Rollen spielen Caroline Boulton („Die Tore der Welt“), Colin McFarlane („The Dark Knight“). Das Drehbuch, das nahtlos an die aberwitzige Geschichte des Erfolgsromans von Jonas Jonasson „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ anknüpft, haben Felix Herngren, Hans Ingemansson und Jonas Jonasson verfasst. Jonas Jonasson Debüt-Roman stand 32 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel Bestsellerliste. 
Wiederholung: Mi, 21.08.19, 02:20 Uhr
Mehr Informationen

Der Hunderteinjährige auf Facebook:

www.facebook.com/DerHunderteinjaehrige.Film

Der Hunderteinjährige - Trailer (på svenska):
www.youtube.com/watch?v=abkEimXh0zU

Der Hunderteinjährige auf Wikipedia (på svenska):
sv.wikipedia.org/wiki/Hundraettåringen_som_smet_från_notan_och_försvann

  Malmköping, der Ort, aus dem der "Hundertjährige" verschwand.

Veranstalter:

TV ARD

Termin:

Dienstag, 20.8.2019

Uhrzeit:

22:45 – 00:25 Uhr

Ort:

TV ARD

Infos:

https://www.daserste.de/
 

 

 

     

  

Veranstaltung:

Britt-Marie war hier - Komödie nach dem Bestseller des schwedischen Autors Fredrik Backman im Apollo-Kino

Thema:

Britt-Marie war hier - ("Britt-Marie var här") 
Britt-Marie war hier © Prokino Filmverleih
Britt-Marie war hier 
© Prokino Filmverleih 
Schweden 2018
Regie: Tuva Novotny
Darsteller: Pernilla August, Vera Vitali, Peter Haber, Malin Levanon, Mahmut Suvakci, Anders Mossling, Lancelot Ncube, Olle Sarri, Elliot Alabi Andersson, Stella Oyoko Bengtsson
Drehbuch: Anders Frithiof August, Fredrik Backman, Øystein Karlsen
Länge: 98 Min., FSK: 6 J.
Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie nicht nur mit ihrem bisherigen Leben auf, sondern sorgt darüber hinaus auch in ihrem neuen Heimatort Borg für frischen Wind. Nach "Ein Mann namens Ove" die neue Komödie des schwedischen Bestseller-Autors Fredrik Backman. 

"Britt-Marie war hier" ist die weibliche Antwort auf "Ein Mann namens Ove": Rund 500.000 Kinozuschauer begeisterte die Verfilmung des Bestseller-Romans des schwedischen Autors Fredrik Backman 2016 in Deutschland. Mit feinsinnigem Humor erzählt die Regisseurin Tuva Novotny, die hierzulande vor allem als Schauspielerin für ihre Rollen in Filmen wie „Eat Pray Love“ oder „Borg/McEnroe“ bekannt wurde, in "Britt-Marie war hier" davon, dass es nie zu spät ist für die Suche nach dem Lebensglück und der eigenen Identität. In der Hauptrolle des Films glänzt die schwedische Schauspielerin Pernilla August („Swoon“), die einst von Ingmar Bergman für den Film entdeckt wurde.

Britt-Marie war hier © Prokino Filmverleih
Britt-Marie war hier © Prokino Filmverleih 

.

Regiestatement von Tuva Novotny
Eine Trennung nach 40 Ehejahren, sich selbst neu erfinden, in eine unbekannte Rolle schlüpfen und feststellen, dass es nie zu spät ist, um ein neues Leben zu beginnen!
Gut, diesen Schritt hätte man vor zwanzig Jahren, zehn, fünf oder fünfzig machen können – egal. Das zentrale Thema in
"Britt-Marie war hier" ist, dass sich jeder in dem Gefühl wiedererkennen kann, sich nicht wahrgenommen zu fühlen. Dass er sich wiedererkennen kann in der Angst, allein zu sein - aber auch darin, welch enorme Energie man entwickelt, wenn man es wagt, ein neues Kapitel in seinem Leben aufzuschlagen – sei es in Bezug auf Partnerschaft, Freunde oder Job.
Dieses Gefühl schwingt in dieser warmherzigen, alltäglichen und emotional unglaublich komplexen Geschichte immer mit. Britt-Marie zu folgen, wenn sie zum ersten Mal in ihrem Leben nach einem Job sucht, wie sie nervös versucht, sich den Vorurteilen, die ihre Umwelt ihr gegenüber hat, entgegenzustellen und wie sie schließlich die Herzen der Bewohner eines Dorfes gewinnt, indem sie die dortige Jugend rettet – das ist dramatisch gesehen eine ziemlich einfache Geschichte. Aber durch Britt-Maries tiefe emotionale Regungen und ihr existenzielles Aufgewühlt-Sein entwickelt sich ein dramaturgischer Bogen, der sich vom Anfang der Geschichte bis zu ihrem Ende erstreckt.
Als wir Britt-Marie zum ersten Mal begegnen, haben ihre Kindheit und ihre Vergangenheit einen enormen Einfluss darauf, wie sie sich als Erwachsene verhält. Schließlich sind wir alle von den Mustern, die wir in der Kindheit erlernt haben, geprägt.
Auf Britt-Maries Jugend folgten eine lieblose Ehe und ein eher unsoziales, teilnahmsloses Leben mit einem starken Bedürfnis nach zwischenmenschlichem Kontakt. Auf den ersten Blick mag Britt-Marie wenig charmant erscheinen – doch hinter ihrer rauen Fassade verbirgt sich eine großzügige, warmherzige und einsame Frau mit einem großen Herzen.
Ich persönlich vermeide es, über meinen Film als die Geschichte einer armen, unaufgeklärten Frau, der endlich ein Licht aufgeht und die sich daraufhin charakterlich verändert, zu sprechen. Lieber spreche ich von einer Geschichte, in der ein Mensch hinaussegelt in den Sonnenuntergang, hin zu neuen Abenteuern. Ich möchte, dass wir Britt-Marie mögen, so wie sie ist. Ich will, dass sie lernt, sich selbst zu mögen durch die Menschen, die ihr auf ihrem Weg begegnen. Und ich möchte, dass eine Aussöhnung mit ihrer Vergangenheit eher in einer Selbstakzeptanz und in einem gesteigerten Selbstvertrauen liegen, als in der Anpassung an die Welt da draußen.
Entscheidende Wendepunkte dürfen dabei nicht ausgelassen werden: Die Entscheidung, ihr sicheres Leben hinter sich zu lassen, sich zu verändern, und den Kindern und der Gemeinde Borg zuliebe endlich für sich selbst und für andere Entscheidungen zu treffen.
In meinen Augen liegt darin Britt-Maries persönliche Reise begründet. Von der vollständigen existenziellen Abhängigkeit und den erlernten Mustern, an die sie sich klammert, hin zu der Erkenntnis, dass sie sehr wohl ohne einen Rahmen für ihr Leben, innerhalb dessen sie sich bisher bewegt hat, auskommt. Ganz allein auf sich gestellt, macht sie ihre Sache sehr gut. Mit dem lange ersehnten Selbstvertrauen, von dem wir alle träumen.
Ich erwähne diese Überlegungen zur Hauptfigur und dem dramaturgischen Bogen deshalb, um eines klarzustellen: Trotz des Reichtums der Vorgeschichte, den Charakteren und ihrem Background, sind wir im Prozess des Drehbuchschreibens immer darum bemüht, den Kern der Geschichte freizulegen. Das Herz einer Geschichte – Britt-Marie selbst – ist der Grund, warum wir diesen Film machen.

Tuva Novotny wurde am 21.12.1979 geboren und ist bekannt durch Filme wie Auslöschung, Jalla! Jalla!, Borg/McEnroe und Serien wie Nobel, Dag.

"Britt-Marie war hier" Webseite:
https://prokino.de/movies/details/Britt_Marie_war_hier

" Britt-Marie var här" Webseite:
https://www.filmstaden.se/film/NCG593176/britt-marie-var-har

"Britt-Marie var här" Trailer (på svenska):
https://www.youtube.com/watch?v=jqFFPiNv4Hw

"Britt-Marie war hier" Trailer (deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=nR_UQWuDvOk

"Britt-Marie var här" auf Movie-Pilot.de:
https://www.moviepilot.de/movies/britt-marie-was-here/

 

Mehr über Fredrik Backman

Fredrik Backman  © Henric Lindsten / S. Fischer Verlage
Fredrik Backman 
© Henric Lindsten / S. Fischer Verlage
Tragisch-komisch unterhält er seine Leser: Fredrik Backman.

Der 1981 in Stockholm geborene Backman machte sich in seiner Heimat zunächst
als Blogger und Kolumnist für Zeitschriften einen Namen.
Sein Debütroman "En man som heter Ove" ( "Ein Mann namens Ove", 2014) erschien 2012 und wurde allein in Schweden über 600.000 Mal verkauft. Backman erzählt darin die Geschichte eines grantigen Frührentners. Ihm gelingt es dabei auf humorvolle und melancholische Weise zugleich, die Leser zu unterhalten. Die Verfilmung des Romans von Hannes Holm wurde zu einem internationalen Kino-Hit, der in Deutschland 2015 fast 500.000 Zuschauer in die Kinos lockte. In seiner Heimat war "En man som heter Ove" der am dritthäufigsten gesehene Film in den schwedischen Kinos seit 1963 und war sogar für zwei Oscars nominiert. Demnächst erfährt der Roman sein amerikanisches Remake, in dem Tom Hanks in die Rolle der von Rolf Lassgård gespielten Hauptfigur schlüpfen wird.
Ebenso rührend und zugleich amüsant wie in seinem Erstlingswerk geht es in seinen weiteren Romanen zu. "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" (2013, dt. 2015) sowie "Britt-Marie war hier" (2014, dt. 2016, 2018 ebenfalls fürs Kino verfilmt) berühren und regen zum Nachdenken an. 

Für den Autor und Blogger fühlt sich nach eigener Aussage das Schreiben wie ein Hobby an. Wie sich herausstellt, ein sehr erfolgreiches, gehört Backman doch zu den bekanntesten Schriftstellern Schwedens. Seine Bücher verkauften sich mehr als 10 Millionen Mal, wurden in über 40 Sprachen übersetzt und begeistern Millionen Leser weltweit mit ihrer tragisch-komischen Mischung aus Lebensweisheit und Unterhaltung. 2013 wurde Backman zum erfolgreichsten schwedischen Autor gekürt. Regelmäßig ist er mit seinen Werken in den internationalen Bestsellerlisten zu finden. 

Fredrik Backman lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Solna bei Stockholm. - www.lovelybooks.de, Pressemitteilung ProKino


Werke
  • Ein Mann namens Ove. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt am Main 2014 ISBN 978-3-8105-0480-7 (En man som heter Ove, 2012)
  • Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt 2017 ISBN 978-3-5961-9782-8 (Saker min son behöver veta om världen, 2012)
  • Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid. Roman ISBN 978-38-10-50481-4 (Min mormor hälsar och säger förlåt, 2013)
  • Britt-Marie war hier. Roman ISBN 978-3-8105-2411-9 (Britt-Marie var här, 2014)
  • Kleine Stadt der großen Träume. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt 2017 (Björnstad, 2016)
  • Vi mot er (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37150932
  • Och varje morgon blir vägen hem längre och längre (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37150895
  • Ditt livs affär (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37152622
  • Folk med ångest (2019). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37151212

Auf seiner Webseite veröffentlicht Fredrik Backman regelmäßig Kurzgeschichten auf schwedisch und englisch.

Fredrik Backman Webseite:
www.fredrikbackman.com

Fredrik Backman beim Simon&Schuster-Verlag (englisch):
fredrikbackmanbooks.com

Fredrik Backman bei Twitter
twitter.com/backmanland

Fredrik Backman auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Fredrik_Backman

Fredrik Backman auf Wikipedia (på svenska)
sv.wikipedia.org/wiki/Fredrik_Backman_(författare)

Fredrik Backman beim Fischer-Verlag:
www.fischerverlage.de/autor/fredrik_backman/21898?max=20

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

Freitag 23.08.2019 18:00
Samstag 24.08.2019 18:00

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, 
Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Kräft- och Räkfest (Krebs- und Garnelenfest) des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Kräft- och Räkfest (Krebs- und Garnelenfest) des Schwedischen Vereins Hannover

Alle Mitglieder des Schwedischen Vereins und Gäste sind herzlich eingeladen. 
"Kräftor" (Krebse) © Wolfgang Sander "räkor" (Garnelen) © Wolfgang Sander

"Kräftor" (Krebse) 
© Wolfgang Sander

"Räkor" (Garnelen) 
© Wolfgang Sander

Ab 17.00 Uhr gibt es "Kräftor" (Krebse), "Ishavsräkor" (Eismeergarnelen), "svensk ost" (schwedischen Käse), "ost paj" (Käseauflauf) und Butter, Brot und "snaps". Etwas Bier und ein "snaps" sind im Preis inbegriffen. Mehr gibt es gegen Bezahlung vor Ort.
Preis für Mitglieder 18€, für Nichtmitglieder 25€, bitte im Voraus zahlen.
Bitte bis zum 17.08.2019 anmelden bei
vorstand@schwedischer-verein-hannover.de  

Weitere Informationen folgen.
Fragen gerne per eMail 
vorstand@schwedischer-verein-hannover.de
 
oder an SchwedischerVerein@Facebook

Was ist "Kräftskiva":
de.wikipedia.org/wiki/Kräftskiva (auf deutsch)
sv.wikipedia.org/wiki/Kräftskiva (på svenska)

Krebsessen 2016 beim schwedischen Verein Hannover

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Sonnabend, 24.08.2019

Uhrzeit:

17:00 bis 23:00

Ort:

Kirchengemeinde St. Martin-Anderten Lindenstr. 1A 30559 Hannover

Infos:

Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Ostsee Report - Bornholm - Dänemarks Sonneninsel im Wandel - NDR TV

Thema:

Bornholm - Dänemarks Sonneninsel im Wandel

Rønnel © Wolfgang Sander 2018
Rønnel © Wolfgang Sander 2018
Die östlichste Insel Dänemarks wird auch gern die "Sonneninsel" genannt und gilt als Ort der Entschleunigung. Mehr als 140 Kilometer Küste mit weißen Sandstränden, raue Felsen und gemütliche Fischerorte machen das "hyggelige" Bild komplett. Entschleunigt darf hier aber auf keinen Fall mit verschlafen verwechselt werden. Auf Bornholm ist vieles in Bewegung. Diesen Wandel auf der auch bei Deutschen beliebten Ferieninsel zeigt Moderatorin Eva Diederich in diesem Ostseereport.
Mit dem E-Bike unterwegs stellt sie nicht nur einige der schönsten Flecken der Insel vor, sondern trifft bei ihrer Rundreise auch auf äußerst interessante Bornholmer: Z. B.: Bisonzüchter Søren Friese, Winzer Jesper Paulsen oder Wissenschaftsjournalist Morten Jensen, der seit 40 Jahren die Welt der Schmetterlinge auf Bornholm erforscht. Nirgendwo in Dänemark gibt es mehr Schmetterlingsarten als auf Bornholm.
Die Natur zu erhalten ist für die Bornholmer generell sehr wichtig. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 eine 100 Prozent nachhaltige und CO2 neutrale Insel zu werden. Ein gutes Beispiel dafür ist das "Green Solution House" (GSH) in der Hauptstadt Rønne. 2015 wurde es von Kronprinz Frederik eingeweiht. Im selben Jahr noch wurde das Hotel zum Bauwerk des Jahres in Dänemark gekürt, 2016 gewann es den Europäischen Umweltpreis. Solarzellen produzieren hier den Strom für das Hotel. Pflanzen, Teppiche und die Gardinen reinigen die Luft. Algen reinigen das Abwasser. Der Küchenabfall wird zu Humus gemacht, der im Küchengarten verwendet wird. Der Benzin-Rasenmäher wurde durch Schafe ersetzt.
Außerdem geplant:
Paragliding auf der dänischen Insel Seeland
Unter St. Petersburger Brücken in weißen Nächten
Sumpf-Skilauf in Finnland

Berichte und Reportagen aus den Staaten rund um die Ostsee präsentieren Udo Biss und Kristin Recke alle vier Wochen am Sonntag um 18.00 Uhr im “Ostsee Report” im NDR Fernsehen. Es geht nicht nur um Wirtschaft, Kultur und Politik in Skandinavien und den östlichen Anrainern, es gibt auch Porträts besonderer Menschen und Reisetipps. 

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sonntag, 25. August 2019, 18:00 bis 18:45 Uhr
Montag, 26. August 2019, 01:55 bis 02:40 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

NDR Fernsehen

Infos:

NDR Fernsehen
Rothenbaumchaussee 132, 20149 Hamburg
Tel. 00 49 (040) 4156 - 0. Fax 00 49 (040) 44 76 02, E-Mail: ndr@ndr.de

ostseereport_logo

Informationen zur Sendung 

 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Kriminelle Machenschaften - Staffel 02, Folge 03 - Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind - TV ZDF

Thema:

Kriminelle Machenschaften - Staffel 02, Folge 03
Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungent © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterben
© Quelle: ZDF
Schweden , Deutschland 2018
Regie - Pontus Klänge, Niklas Ohlson; Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind; Musik - Fredrik Möller, Johan Söderqvist
Darstelle: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist, Cecilia Nilsson, Saga Samuelsson,
Michaela Thorsén, Dar Salim, Arvin Kananian, Michael Segerström, Nemanja Stojanovic, Jean-Yves Tual, Alexandra Rapaport, Marie Berto, Jessica Zandén. Mårten Klingberg und andere
Mette hatte in ihrem Büro einen Herzinfarkt und wird ins Krankenhaus eingeliefert. Kurz darauf gibt Olivia sich als Kunstkennerin aus und zieht so Jean Borells Aufmerksamkeit auf sich.
Sie wird in sein Privathaus eingeladen und hofft, dort den Laptop der Sahlmans zu finden. In der Zwischenzeit beschließen Mette Olsäter und Tom Stilton, Rune Forss mit allen Mitteln zu Fall zu bringen.
"Die Springflut" - Kriminelle Machenschaften Staffel 02, Folge 03 © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Kriminelle Machenschaften Staffel 02, Folge 03 
© Quelle: ZDF
Der schwer verletzte Abbas flüchtet währenddessen in Marseille aus dem Krankenhaus, um Samiras Mörder, Alain Bressant, zu finden.
Wdh.: Montag, 26.8.2018, 00:35 – 02:05 Uhr
Video verfügbar ab 09.08.2019, 10:00
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis:
Alle Folgen der ersten Staffel stehen in der ZDFmediathek in deutsch und schwedisch (m UT) zur Verfügung, die der zweiten Staffel leider nur auf deursch.

Cilla und Rolf Börjlind sind Schwedens bekanntestes Drehbuchschreiberpaar, das sich auf Krimis spezialisiert hat. Unter anderem stammt die preisgekrönte Reihe "Arne Dahl" sowie "Kommissar Beck" aus ihrer Feder. Börjlinds Markenzeichen sind sehr starke Charaktere und eine ganz stringente Handlung. Der Roman "Springflut" wurde in über 40 Länder verkauft und schaffte in Deutschland sofort den Sprung auf die "Spiegel"-Bestsellerliste.
Mehr über Cilla und Rolf Börjlind.

 

Bilder und Videos von der Lesung Rolf Börjlinds in der Buchhandlung Leuenhagen & Paris, 15.03.2016

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 25.08.2019

Uhrzeit:

22:15 – 23:40 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Stagelive - Bands/Künstler live on stage - mit Tim Schulschenk (Singer/Songwriter aus Hamburg) und All Of Our Sons (Metal Core aus Göteborg/Schweden)

Thema:

Stagelive - Bands/Künstler live on stage
Mit den Künstlern/Bands: Tim Schulschenk (Singer/Songwriter aus Hamburg) und All Of Our Sons (Metal Core aus Göteborg/Schweden).
Eintritt frei.

Mehr Informationen

All Of Our Sons © www.facebook.com/allofoursons
All Of Our Sons © www.facebook.com/allofoursons
All Of Our Sons hat einen eigenen Sound aus den Komponenten Metal & Metal Trash geschmiedet. Der Schweden Fünfer wurde Anfang 2013 gegründet und hat seit dieser zeit hat zwei 5-Track-EPs "The Betrayed" veröffentlicht Also haltet eure Augen und Ohren offen, es wird großartig!
Mitglieder der Band: Martin Alowersson - Songwriter, Vocals; John Wallroth - Guitars; Fredrik Ånebrink - Guitars; Mattias Stenbäck - Drums; Andreas Risberg - Bass

All Of Our Sons auf Facebook
https://www.facebook.com/allofoursons
All Of Our Sons
auf MyNewsdesk

http://www.mynewsdesk.com/se/all-of-our-sons 
All Of Our Sons auf YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCwXgaw79hslWguNE1P3ImuA

Tim Schulschenk, eigentlich eher bekannt als Mitglied des Synthypop/Rock Duos Alienare, ist heute mal bei uns als Singer & Songwriter zu hören.

Tim Schulschenk aufFacebook
https://www.facebook.com/tim.schulschenk

Veranstalter:

Rocker Hannover, Reuterstr. 5, 30159 Hannover

Termin:

Mittwoch, 28.08.2019

Uhrzeit:

Einlass: 21.00 Uhr

Ort:

Rocker Hannover, Reuterstr. 5, 30159 Hannover

Infos:

Rocker Hannover, Reuterstr. 5, 30159 Hannover
Telefon: 0172 - 5128475
eMail: rocker-hannover@web.de 
WWW: www.rocker-hannover.de
 

 

 

  

  

Veranstaltung:

Der Kleefelder Chor präsentiert im Kulturhaus in Kleefeld Filmmusik und im Anschluss wird der schwedische Spielfilm "Wie im Himmel" gezeigt

Thema:

Chor- und Filmabend
Der Konzertchor der Kleefelder Chorgemeinschaft präsentiert am 30. August im Kulturhaus in Kleefeld Filmmusik und im Anschluss wird der schwedische Spielfilm "Wie im Himmel" ("
Så som i himmelen") aus dem Jahr 2004gezeigt.

Der Konzertchor der Kleefelder Chorgemeinschaft
Unter der professionellen Leitung von Alana Brandt steht ein gehobenes Laienchor Niveau im Focus der Chorarbeit. Zielsetzung ist, die etwa 40 Sängerinnen und Sänger durch konzentrierte Arbeit und zusätzliche Stimmproben in kleinen Gruppen zu entsprechender musikalischer Interpretation und präziser Intonation zu führen.

Wie im Himmel
(Sa som i himmelen)
Weil seine Gesundheit nicht mehr mitspielt, verschlägt es einen prominenten schwedischen Dirigenten zurück aufs Dorf. Dort sorgt er als neuer Leiter des Kirchenchors für Wirbel. - Michael Nyqvist in einer berührenden schwedischen Tragikomödie, die eine Oscar-Nominierung erhielt.
Spielfilm, Schweden 2004
Wie im Himmel © Prokino Filmverleih
Wie im Himmel 
© Prokino Filmverleih
127 Minuten
Regie: Kay Pollack
Mit Michael Nyqvist, Frida Hallgren, Helen Sjöholm, Lennart Jähkel, Ingela Olsson, Niklas Falk, Per Morberg, Ylva Lööf, André Sjöberg, Mikael Rahm, Barbro Kollberg, Axelle Axell, Lasse Pettersson, Ulla-Britt Norrman-Olsson, Nils-Anders Wallgarda, Lotten Wallgarda, Mircea Krishan, Kristina Törnqvist
Während einer anstrengenden Welttournee erleidet der Stardirigent Daniel Daréus einen Herzinfarkt und beendet vorerst seine Karriere. Der erschöpfte Musiker zieht sich in sein idyllisches nordschwedisches Heimatdorf zurück. Da er unter einem Pseudonym berühmt wurde, erkennt keiner der Hinterwäldler in dem weltberühmten Musiker den Kameraden aus Grundschulzeiten wieder. Das ist Daniel sehr recht, denn eigentlich will er nur seine Ruhe. Doch die Dörfler überreden das introvertierte Genie, sich den örtlichen Kirchenchor anzuhören. Dieser entpuppt sich als unscheinbare Truppe, die sich in einem muffigen Gemeindehaus mehr aus Gewohnheit denn aus Sangeslust versammelt. Wie eine Herde verlorener Lämmer laufen die Mitglieder dem Maestro hinterher, der den Chor - anfangs widerstrebend - als neuer Kantor übernimmt.
Bald schon erwecken Daniels gruppendynamische Proben, bei denen er ganzen Körpereinsatz fordert, das Misstrauen der konservativen Dorfgemeinschaft. Allein die Sänger sind begeistert, weil ihr tiefsitzender Lebensfrust endlich ein Ventil findet. So ist das aufsehenerregende Erstarken des gemeinsamen Gesangs von einem Gefühl stetig wachsender Gefahr begleitet: Daniels Charisma provoziert den verbittert-asketischen Pastor Stig Berggren, dem die neu erwachte Sinnlichkeit seiner Gattin Inger reichlich Angst einflößt. Daniels Freundschaft mit der blonden Lena führt bei den Proben zu Eifersüchteleien; und schließlich muss der Dirigent sich dem rabiaten Truckfahrer Conny stellen, dem gewalttätigen Ehemann seiner talentierten Solistin Gabriella. Als der Chor allen Widrigkeiten zum Trotz zu einem feierlichen Wettsingen in Österreich antritt, geschieht das Unerwartete.
Mit dem Spielfilm "Wie im Himmel" zeichnet der Regisseur Kay Pollak das hinreißende Porträt einer kleinen schwedischen Gemeinde und inszeniert mit wunderschönen Landschaftsbildern eine Liebeserklärung an seine Heimat. Mit feinem Witz schildert er die kleinen Macken und großen Sorgen seiner Protagonisten und zeigt, wie viel Lebensangst sich hinter starrsinnigem Puritanismus verbergen kann. Knapp zwanzig Jahre hat es gedauert, bis sich Regisseur und Autor Kay Pollak nach seinem Film "Love Me", der 1986 im Wettbewerb der Berlinale lief, wieder zurückmeldete. Denn Als "Love Me" am 28. Februar 1986 in Schweden anlief, wurde der Premierminister des Landes, Olof Palme, nach dem Kinobesuch auf schockierende Weise ermordet. Diese Tat traumatisierte Schweden und bewog Pollak zu der Entscheidung, sich vom Filmemachen abzuwenden - für eine Zeit zumindest.
Einer der größten Erfolge der schwedischen Filmgeschichte
Der überwältigende Erfolg seines neuen Films ließ keinen anderen Schluss zu, als dass seine Landsleute Kay Pollaks Rückkehr in die Welt des Films mehr als nur begrüßten: "Wie im Himmel", ein bewegendes, humorvolles und sehr musikalisches Meisterwerk, eroberte die Herzen des schwedischen Publikums wie im Sturm, und avancierte mit mehr als zwei Millionen Besuchern - bei acht Millionen Einwohnern - zu einem der erfolgreichsten Filme in Schweden überhaupt. Getoppt wurde der Erfolg schließlich noch durch eine Oscar-Nominierung in der Kategorie "Bester ausländischer Film". Im Februar 2005 war der Film im offiziellen Programm der Berlinale außerhalb des Wettbewerbs in der Reihe "Berlinale Special" zu sehen, in der "außergewöhnliche Neuproduktionen" gezeigt werden.

"Wie im Himmel" - Der Film
Offizielle Web-Seite:

www.wie-im-himmel-derfilm.de/

"Wie im Himmel" auf Wikipedia :
de.wikipedia.org/wiki/Wie_im_Himmel
Gabriellas Song auf YouTube :
www.youtube.com/watch?v=u2Vr1ODCUag
"Wie im Himmel" auf Kino.de:
www.kino.de/kinofilm/wie-im-himmel/85032

Veranstalter:

Konzertchor der Kleefelder Chorgemeinschaft

Termin:

30.08.2019

Uhrzeit:

ab 19:15 Uhr

Ort:

Hölderlin Eins, Hölderlinstraße 1, 30625 Hannover

Infos:

Konzertchor der Kleefelder Chorgemeinschaft
Hitzackerweg 9 A, 30625 Hannover - Heideviertel
Telefon: 0511 - 576186, Telefax: 0511 - 5413134
eMail: info@kleefelder-chor.de

WWW: http://www.kleefelder-chor.de/
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Strangriede Fest 2019 - u.a. mit Misconduct (Hardcore-Punk aus Schweden)

Thema:

Strangriede Fest 2019 - u.a. mit Misconduct: Hardcore-Punk aus Schweden
Die Strangriede feiert am 30. und 31. August ihr ganz persönliches Open Air mit den Nitrogods, Peter & the Test Tube Babies, Carlotta Truman und vielen mehr. Rund um die gleichnamige Straßenbahnhaltestelle feiern die Nordstädter und ihre Gäste das Strangriede-Fest. Auf dem zweitägigen Straßenfest spielen zahlreiche Bands, außerdem stellen sich verschiedene Stiftungen, Vereine und Gewerbetreibende vor. 
Line-Up am 30. August
Nitrogods: Heavy-Metal von Ex-Thunderhead und Primal Fear Musiker Henny Wolter und Klaus Sperling 
Banana Roadkill: Alternative Rock aus Hannover
Drowning Deep: moderner, melodischer Metal für Fans von Fans von Paradise Lost, Sentenced oder Amorphis
Niki Puppet stehen mit der Namensgeberin Nicky Gronewald an den Vocals seit 2003 für female fronted Heavy Rock
High Fidelity: lässig dargebotener Roots Rock im Stile der Allman Brothers und America mit Folk-Einflüssen eines Neil Young
Indoor ab 22 Uhr: Carlotta and the Trumanshow
Line-Up am 31. August
Peter & the Test Tube Babies: 2019 ist es 41 Jahre her, dass Derek Greening und Peter Bywaters im englischen Peacehaven unweit von Brighton die Punkrockband Peter and The Test Tube Babies gründeten. 
Misconduct: Hardcore-Punk aus Schweden
Minuspol: Rock aus dem Harz
Source of Rage: Melodic Death Metal aus Hildesheim
Cella'Door: Gothic Metal
Indoor ab 22 Uhr: The Bloodstrings
Das jeweils letzte Konzert des Abends findet in der Stangriede Stage, Engelbosteler Damm 106, statt.

EINTRITT FREI
Mehr Information
Strangriede@Facebook


Misconduct

Misconduct © www.misconduct.nu
Misconduct © www.misconduct.nu
Misconduct ist eine 1995 gegründete Hardcore-Punk-Band aus Kristinehamn in Schweden.  

Misconduct Homepage
http://www.misconduct.nu/
Misconduct auf Facebook

https://www.facebook.com/misconductswe/
Misconduct auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Misconduct
Misconduct auf MySpace
https://myspace.com/misconduct
Misconduct auf YouTube
https://www.youtube.com/user/misconductband

Veranstalter:

Strangriede Stage, Engelbosteler Damm 106, 30167 Hannover

Termin:

30.08.2019
31.08.2019

Uhrzeit:

ab 14:00 Uhr

Ort:

Strangriede Stage, Engelbosteler Damm 106, 30167 Hannover

Infos:

Strangriede Stage, Engelbosteler Damm 106, 30167 Hannover
Telefon: 01743314433
eMail: info@strangriedestage.de
WWW: www.strangriedestage.de
 

 

 

 

 

September 2019

 

 

  

  

Veranstaltung:

Des Kaisers neue Kleider - Familienmusical nach Motiven des Märchens von Hans-Christian Andersen - Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen

Thema:

Des Kaisers neue Kleider
Des Kaisers neue Kleider © Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.
Des Kaisers neue Kleider 
© Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V
Familienmusical von Christian Gundlach nach Motiven des Märchens von Hans-Christian Andersen
Buch, Liedtexte und Musik von Christian Gundlach, alle Rechte beim Autoren. 
Als die 16-jährige Kronprinzessin Sarah am Hofe ihres Onkels, Kaiser Karl, auftaucht und den Thron für sich beansprucht, steht das ganze Kaiserreich Kopf: Sarah ist stylisch und modern – da kommt der mit strengem Regiment geführte traditionelle Hofstaat nicht gegen an. Die Lösung scheint schnell gefunden: Neue Kleider für den Kaiser müssen her, damit das Volk ihm wieder zujubelt. Doch der junge Schneider Leon verzweifelt an der Aufgabe, Kleider zu schneidern, die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen sollen. Also greift er zu einem Trick und dreht dem Kaiser einen Anzug an, den es in Wirklichkeit gar nicht gibt. Nur Karls zehnjährige Tochter Lena, selbst Anwärterin auf den Thron, traut sich, den Betrug beim Namen zu nennen. Aber schaffen es die eitlen Erwachsenen noch rechtzeitig, ihren Irrtum zuzugeben? Oder verlieren sie das Kaiserreich an die junge Herausforderin Sarah?
Christian Gundlach erzählt in seinem neuen Musical die klassische Geschichte konsequent aus der Sicht der Kinder und Jugendlichen – spannend, witzig und bewegend. Und für den Heimweg gibt es Denkanstöße für Menschen jeden Alters: Was muss ich tun, um beliebt zu sein? Und wer bestimmt das eigentlich?
Julia Gundlach inszeniert einen herrlich überdrehten, um sich selbst kreisenden Hofstaat, der (ganz wie im Märchen von Hans Christian Andersen) von den Kindern demaskiert wird. „Nur wer sich nicht von der Meinung anderer abhängig macht, kann die Gesellschaft ehrlich und liebevoll ändern“, sagt die Regisseurin.

Weitere Informationen:
www.deister-freilicht-buehne.de/index.php/saison-2019/des-kaisers-neue-kleider

Veranstalter:

Deister-Freilicht-Bühne, Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen

Termin:

So, 01.09.19 16:00 Uhr 
So, 08.09.19 16:00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Deister-Freilicht-Bühne, Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen

Infos:

Deister-Freilicht-Bühne Barsinghausen e.V.
Ludwig-Jahn-Str. 13, 30890 Barsinghausen
Email: info@deister-freilicht-buehne.de 
WWW: www.deister-freilicht-buehne.de
Deister-Freilicht-Bühne@Facebook 
 

 

 

     

  

Veranstaltung:

"Holiday" - Sonne, Schmerz und Sinnlichkeit im dänisch-niederländisch-schwedischen (div. OmU) Film im Kultur-Kiosk Lodderbast

Thema:

Holiday
DÄN/NL/SWE 2018
Regie: Isabella Eklöf, Drehbuch: Isabella Eklöf, Johanne Algren, Soundtrack: Martin Dirkov
Holiday © apparatur.tv
Border © Wild Bunch Filme
92 Min., FSK ab 18
div. OmU (Dänisch/Niederländisch/Englisch, Schwedisch)

Die junge Schwedin Isabella Eklöf schrieb mit dem Buch zu "Border" ihr erstes Drehbuch. " Holiday" ist nun ihr Debutfilm als Regisseurin! Ein krimineller Clan verbringt den Sommer in einer Luxusvilla an der türkischen Riviera. Tage und Nächte verbringt man mit Shopping, Grillpartys, ausufernden Feiern und wildem Sex. Die junge und schöne Sascha, Freundin des Clanchefs, will aussteigen. Isabella Eklöfs irritierender Reality-Schocker wurde beim "Fantastic Fest" als bester Film ausgezeichnet. "Eine kühle, harte Reise, eisig im vollen Glanz der Nachmittagssonne", gruselt sich Variety und Filmfestival Cologne findet: "Ein atemberaubendes Debut mit einer Toughness, die an Nicolas Winding Refn erinnert."

Isabella Eklöf
(geb. 1978) ist eine schwedische Regisseurin und lebt in Kopenhagen. 2012 wurde sie mit dem dänischen Kunstpreis „Bisballeprisen“ für ihre Arbeit an dem Abschlussfilm "Anteckningar från ett källarhål" (2011) der Dänischen Filmschule ausgezeichnet. Sie ist außerdem Cutterin, Drehbuchautorin und arbeitet regelmäßig mit Übersetzungen aus dem Dänischen, Schwedischen und Englischen. Sie hat auch schwedische Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlicht. Seit 2007 ist sie hauptsächlich in Dänemark tätig, wo sie eine Handvoll Kurzfilme gedreht hat. "Holiday" ist ihr Spielfilmdebüt und nahm am Nordic Dragon Award der Göteborger Filmfestspiele und am World Cinema Dramatic Competition des Sundance Festival (2018) teil. " Holiday" wurde auch mit dem Grand Jury Prize beim New Horizons Festival in Polen ausgezeichnet. Sie schrieb auch das Drehbuch für "Gräns" ("Border", 2018) zusammen mit Regisseur Ali Abbasi.

TriArt: Isabella Eklöfs stilvolles Debüt ist eine mutige Geschichte, die mit beeindruckender Präzision erzählt wird. Unbequem, gut gespielt und sehr lohnenswert!

"
Holiday" Webseite:
http://apparatur.tv/
"
Holiday"auf Facebook
https://www.facebook.com/holidaythemovie/
"
Holiday" auf Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Holiday_(2018_film)
"
Holiday" Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=FCHJy42KVrM
"
Holiday" auf Kino-Zeit.de:
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/holiday-2018
"
Holiday" auf filmrezensionen.de:
https://www.film-rezensionen.de/2018/09/holiday/
"
Holiday" auf Kino.de:
https://www.kino.de/film/holiday-2018/

Veranstalter:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Termin:

01.09.2019, Sonntag 20.15 Uhr
05.09.2019, Donnerstag 21.15 Uhr
11.09.2019, Mittwoch 20.30 Uhr
23.09.2019, Montag 21.00 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Infos:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 17-22 Uhr, Sa: 14-22 Uhr
Tel.: 0049 170 238 28 28
eMail: info@lodderbast.de
WWW: www.lodderbast.de
Loderbast@Facebook

 

 

   

  

Veranstaltung:

Mord auf Värmdö - Staffel 02, Folge 04 - Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind - TV ZDF

Thema:

Mord auf Värmdö - Staffel 02, Folge 04
Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungent © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterben
© Quelle: ZDF
Schweden , Deutschland 2018
Regie - Pontus Klänge, Niklas Ohlson; Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind; Musik - Fredrik Möller, Johan Söderqvist
Darstelle: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist, Cecilia Nilsson, Saga Samuelsson,
Michaela Thorsén, Dar Salim, Arvin Kananian, Michael Segerström, Kjell Wilhelmsen, Nemanja Stojanovic, Alexandra Rapaport, Marie Berto, Jessica Zandén. Mårten Klingberg, Görel Crona, Reine Brynolfsson, Amanda Ooms und andere
Olivia bricht auf eigene Faust in Jean Borells Haus ein, um den Laptop der Sahlmans zurückzuholen. Dort gerät sie in große Gefahr. Kurz darauf wird Borell gefunden, ermordet in seinem Haus.
"Die Springflut" - Mord auf Värmdö Staffel 02, Folge 04 © Quelle: ZDF
""Die Springflut" - Mord auf Värmdö Staffel 02, Folge 04 
© Quelle: ZDF

Tom Stilton steht unter dringendem Tatverdacht, da er Borells Haus mit einer Waffe in der Hand verlässt, wie eine Überwachungskamera zeigt. Daraufhin wird Stilton von Rune Forss verhaftet. Mette hält Stilton für unschuldig und ermittelt auf eigene Faust. Wdh.: Montag, 02.9.2018, 00:50 – 02:15 Uhr
Video verfügbar bi 08.11.2019
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis:
Alle Folgen der ersten Staffel stehen in der ZDFmediathek in deutsch und schwedisch (m UT) zur Verfügung, die der zweiten Staffel leider nur auf deursch.

Cilla und Rolf Börjlind sind Schwedens bekanntestes Drehbuchschreiberpaar, das sich auf Krimis spezialisiert hat. Unter anderem stammt die preisgekrönte Reihe "Arne Dahl" sowie "Kommissar Beck" aus ihrer Feder. Börjlinds Markenzeichen sind sehr starke Charaktere und eine ganz stringente Handlung. Der Roman "Springflut" wurde in über 40 Länder verkauft und schaffte in Deutschland sofort den Sprung auf die "Spiegel"-Bestsellerliste.
Mehr über Cilla und Rolf Börjlind.

 

Bilder und Videos von der Lesung Rolf Börjlinds in der Buchhandlung Leuenhagen & Paris, 15.03.2016

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 01.09.2019

Uhrzeit:

22:30 – 23:55 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

     

  

Veranstaltung:

"Das melancholische Mädchen" - im Kultur-Kiosk Lodderbast

Thema:

Das melancholische Mädchen - Wildes deutsches Kino | Wiederaufnahme
Susanne Heinrich, Deutschland/Frankreich/Dänemark, 2019, 80 Minuten
Das melancholische Mädchen © salzgeber
Das melancholische Mädchen 
© salzgeber
mit Marie Rathscheck
Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet sie jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existentialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Ihr Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und sie findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, ihre Depression als Politikum zu betrachten.
In 15 komischen Begegnungen erforscht DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN unsere postmoderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang. Susanne Heinrichs Debütfilm verbindet Pop und Theorie, Feminismus und Humor – und ist voll von Zitaten, die man in Neonbuchstaben auf Werbetafeln leuchten sehen will. salzgeber.de

"
Das melancholische Mädchen"
https://www.salzgeber.de/maedchen/

"
Das melancholische Mädchen" auf Spiegel.de
https://www.spiegel.de/kultur/kino/das-melancholische-maedchen...

"Das melancholische Mädchen"
auf epd-film.de:
https://www.epd-film.de/filmkritiken/das-melancholische-maedchen
"
Das melancholische Mädchen" auf Kino-Zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/das-melancholische-maedchen-2019

Veranstalter:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Termin:

02.09.2019 Montag 18.00 Uhr
11.09.2019 Mittwoch 11.00 Uhr *BYOB - Bring Your Own Baby: Kino für frischgebackene Eltern*
25.09.2019 Mittwoch 11.00 Uhr  *BYOB - Bring Your Own Baby: Kino für frischgebackene Eltern*

Uhrzeit:

 

Ort:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover

Infos:

Lodderbast, Berliner Allee 56, 30175 Hannover
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 17-22 Uhr, Sa: 14-22 Uhr
Tel.: 0049 170 238 28 28
eMail: info@lodderbast.de
WWW: www.lodderbast.de
Loderbast@Facebook

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Zum Glück kann ich Segeln" - Livevortrag und Klönschnack - Jörg Friebe
Mit der "Glückwärts" durch Skandinavien auf der Suche nach dem sinnerfüllten Leben

Thema:

"Zum Glück kann ich Segeln" - Livevortrag und Klönschnack - Jörg Friebe
Mit der "Glückwärts" durch Skandinavien auf der Suche nach dem sinnerfüllten Leben
Seit mehreren Jahren gehört Segeln für Jörg Friebe mit zum Beruf. Seit 5 Jahren können Führungskräfte und Teams u.a. auf dem Boot erleben, wie ihre Zusammenarbeit wirklich gut gelingt. Ziele, Aufgaben, Gesprächskultur .... alles wird auf dem Schiff widergespiegelt und kann neu eingeübt werden. Dies auch auf der GLÜCKWÄRTS, eine Sirius 727 auf dem Steinhuder Meer. Er wohnt in Barsinghausen und auch seine 5 Kinder kommen immer wieder gerne zum Segeln mit.
2018 war er für vier Monate durch Skandinavien auf Segeltörn - auf der Suche nach dem sinnerfüllten Leben und Arbeiten. Jedes Jahr führen den 49-jährigen die Törns auf die Ost- und Nordsee. Dazu gehören auch Passagen Einhand von den Äland Inseln bis Deutschland.
Pro Jahr verbringt er rund 100 Tage an Bord und macht gerade seinen SSS Schein. In verschiedenen Büchern schreibt er über Coaching unter Segeln, Unternehmenskultur, Reflexion, wie sinnerfülltes Arbeiten aussieht.
Laut "word hapiness Report" gehören die Skandinavier zu den glücklichsten Menschen der Welt. Jörg Friebe will es genau wissen und segelt mit seiner Sirius "Glückwärts" drei Monate durch Skandinavien. Er interviewt viele Menschen, was für sie ein sinnerfülltes Leben ausmacht.
Die schönste Form mit Menschen über Wesentliches ins Gespräch zu kommen, gelingt auf der Segelyacht, so die Erfahrung von Jörg Friebe. Durch die Erlebnisse der Reise durch Skaninavien, zu der ein Frühstück mit Adlern, die Besinnung in alten Kirchen, eine 20 Jahre alte Flaschenpost und insbesondere die intensiven Gespräche zu den schönsten Momenten gehörten, ist der Sinnkompass mit seinen 5 Himmelsrichtungen entstanden. Er erleichtert die Orientierung an Bord und im (Arbeits-)Leben. 
Eintritt: frei
Mehr Informationen 

Veranstalter:

Seglertreff Region Hannover

Termin:

05. September 2019

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

Steinhuder Strandterrassen, Meerstraße 2, 31515 Wunstorf 

Infos:

Koordination Andrea Kuschetzki, 0171 1876763 
seglertreff@mail.de, facebook Seglertreff Region Hannover
https://www.seglertreff-region-hannover.de/aktuelles/
 

 

 

     

  

Veranstaltung:

Vanguard (Alternative Electronic aus Schweden), Accessory (Electro aus Chemnitz), Lights of Euphoria (Futurepop, Industrial aus Dänemark) im Subkultur

Thema:

Accessory, Lights of Euphoria und Vanguard 
EBM, Industrial, Electro aus Chemnitz, Electro, EBM, Futurepop, Industrial aus DK-Kopenhagen und Alternative Electronic aus Schweden-Göteborg. 
Danach Aftershowparty mit DJ :AMD
VVK 17,00 € zzgl. Gebühren AK 21,00 €
FacebookEvent


Vanguard: Synthpop aus Göteborg/Schweden
Vanguard wurden Ende 2008 durch die beiden Schweden Jonas Olofsson (Synthesizer) und Patrik Hansson (Gesang) gegründet. Mit ihrem eingängigen und tanzbaren Synthpop in bester schwedischer Tradition gehören sie zu den Senkrechtstartern in der Szene und konnten sich schnell eine große Fangemeinde erspielen. Nachdem sie eine Zeit lang nur erste Demosongs gemeinsam aufnahmen, veröffentlichten sie im Mai 2012 ihr erstes Album "Sanctuary". Die Band veröffentlichte 2014 ihr zweites Album "Retribution", das ein wichtiger Schritt vorwärts war, um den bandeigenen Sound zu entwickeln. 2016 meldeten sich Vanguard mit ihrem dritten Album "Never Surrender" und im Januar 2017 veröffentlichte die Band mit "A Different Story" eine zweite Remix-Single und ein dazugehöriges Musikvideo. Die Band spielt seitdem Konzerte und arbeitet an neuen Songs für ihr geplantes viertes Album. 
Vanguard Webseite
https://www.vanguardofficial.com/
Vanguard auf Facebook
https://www.facebook.com/vanguardofficial/

Vanguard
auf SoundCloud
https://soundcloud.com/vanguardofficial

Vanguard
Interview auf ReleaseMagazine
http://www.releasemagazine.net/swedish-synthpop-export-to-germany-vanguard-interviewed/

Vanguard
Interview auf Queer.de
https://www.queer.de/detail.php?article_id=21171
Vanguard auf YouTube
https://www.youtube.com/user/VanguardSWE


Accessory ist eine deutsche Synth-Pop-/Electro-Band
Seit Mitte der neunziger Jahre gehört die Band Accessory aus Chemnitz zu den bekanntesten Vertretern im EBM-Electro Umfeld. Sie sind Garanten für eine unwiderstehliche Kombination aus harten Beats, fetten, synthetischen Sounds und eingängigen Tanzflächenfüllern, die mit jedem Album in die Top-Ten der DAC-Charts einstiegen. Statt von anderen zu kopieren, präsentieren Accessory auf jedem neuen Album einen frischen, modernen und druckvolleren Sound. Zur Maxime der Band gehört es, ihren Sound aus vielen Bereichen der elektronischen Musik mit dem typischen Accessory Style zu vereinen. Das aktuelle, sechste Studioalbum "Resurrection" zeigt dies. Live wissen Dirk Steyer, Sänger und musikalischer Kopf der Band sowie Mike Königsberger (Synthie) die Songs auch optisch gut zu präsentieren.
Accessory Webseite
http://www.accessorymusic.de/

Accessory auf Facebook
https://www.facebook.com/accessorymusic/
Accessory auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Accessory_(Band)


Lights of Euphoria ist eine deutsch/dänisches Projekt für elektronische Musik.
Lights Of Euphoria ist das Synthpop/EBM-Projekt von Torben Schmidt aus Frankfurt. Die Gruppe war ursprünglich als Single-Song-Projekt gedacht, bei dem Claus Larsen aka Leæther Strip den Gesang für den Song "Subjection" lieferte. Kurz darauf wurde Jimmy Machon von der dänischen Industrial-Band Godheads zum ständigen Sänger, obwohl die Band weiterhin mit anderen Musikern und Sängern wie Ronan Harris von VNV Nation zusammenarbeitete. Neu ist Thomas Gaarn, das neue feste Mitglied für Keyboard und Schlagzeug. Nach ihrem letzten Album "Traumatized" arbeiten sie nun bereits an einem neuen Album.
Lights of Euphoria auf Facebook
https://www.facebook.com/lightsofeuphoria
Lights of Euphoria auf Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Lights_of_Euphoria

Lights of Euphoria
auf Inklupedia
https://inklupedia.de/wiki/Lights_of_Euphoria

Lights of Euphoria auf MySpace
https://myspace.com/lightsofeuphoriadk/
Lights of Euphoria auf YouTube
https://www.youtube.com/watch?v=UrUeQ3hqQe0

Veranstalter:

Subkultur, Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover

Termin:

Freitag, 06.09.2019

Uhrzeit:

Einlass: 20:00 Uhr

Ort:

Subkultur, Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover
Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover
U-Bahn Linie 6 und 11 (Haltestelle "An der Strangriede")

Infos:

Subkultur, Engelbosteler Damm 87, 30167 Hannover
eMail: subkultur-hannover@gmx.de
WWW: www.subkultur-hannover.de
 

 

 

      

  

Veranstaltung:

Andrew Manze und die schwedische Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter - Saisonauftakt mit Mahlers 3. Sinfonie im Kuppelsaal Hannover

Thema:

Andrew Manze und die schwedische Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter - Saisonauftakt mit Mahlers 3. Sinfonie
Mahlers Sinfonie Nr. 3 ist wie eine Schöpfungsgeschichte in 90 Minuten: Mit diesem Ausnahmewerk eröffnen Andrew Manze, die NDR Radiophilharmonie, der NDR Chor und der hannoversche Knabenchor die neue Saison im Kuppelsaal Hannover. Die Solo-Partie übernimmt keine Geringere als Anne Sofie von Otter.
Gustav Mahler, Sinfonie Nr. 3 d-Moll für Alt, Frauenchor, Knabenchor und Orchester
Besetzung: NDR Radiophilharmonie, Dirigent Andrew Manze
Alt Anne Sofie von Otter
Damen des NDR Chores, Knabenchor Hannover
Weitere Informationen

Ein Kosmos in Tönen
Die neue Spielzeit steht unter besonderen Vorzeichen: Wegen des Bühnenumbaus im Großen Sendesaal werden bis Ende 2019 sämtliche Sinfoniekonzerte im Kuppelsaal des HCC stattfinden. Für Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 3, komponiert 1895/96, scheint die Architektur des Kuppelsaals wie geschaffen. Ging es Mahler doch dezidiert darum, mit den Mitteln der Musik eine "Welt" zu erschaffen, einen tönenden Kosmos, in dem alles seinen Platz hat: der Mensch und die Natur, das Unbelebte wie das Göttliche - eine Schöpfungssinfonie par excellence, Musik im Breitwandformat. Entsprechend spektakulär ist der Aufwand: Neben dem groß besetzten Sinfonieorchester sind Frauen- und Knabenchor, ein Fernorchester und eine Altstimme im Einsatz.

Eine legendäre Mahler-Stimme
Anne Sofie von Otter© www.annesofievonotter.com
Anne Sofie von Otter
© www.annesofievonotter.com
In Hannover wird Anne Sofie von Otter den Solopart übernehmen. Die schwedische Mezzosopranistin gilt als eine der vielseitigsten Künstlerinnen unserer Zeit, in Barock und Klassik ebenso zu Hause wie in Lied und Chanson. Seit mittlerweile 36 Jahren steht sie auf der Bühne; ihre Mahler-Einspielungen unter Boulez und Abbado genießen Legendenstatus. 

Anne Sofie von Otter Homepage:
https://www.annesofievonotter.com/
Anne Sofie von Otter
auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Sofie_von_Otter
Biographie auf fembio
http://www.fembio.org/biographie.php/frau/biographie/anne-sofie-von-otter/

Anne Sofie von Otter: "So kann man eine Person kaputt machen"

Interview in der Zeit zum Sebstmord ihres Mannes Benny Fredriksson
Anne Sofie von Otter "Zur Person" auf SWR:
https://www.ardmediathek.de/swr/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEwNzg2Mzk/


Außerdem wirken mit: der Knabenchor Hannover sowie die Damen des NDR Chores. Die Gesamtleitung hat Andrew Manze, der mit diesem Konzert in seine sechste Saison als Chefdirigent der Radiophilharmonie geht.


NDR Radiophilharmonie Homepage
www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie

Umzug in den Kuppelsaal bis Ende 2019
Ab Juli 2019 wird die Bühne im Großen Sendesaal umgebaut und modernisiert. Bis zum Jahresende wird die NDR Radiophilharmonie ihre Konzerte daher im Kuppelsaal Hannover geben.

Veranstalter:

NDR

Termin:

Sa 07. September 2019

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

Hannover, Kuppelsaal (Theodor-Heuss-Platz 1-3)

Infos:

Karten können beim NDR Ticketshop (www.ndrticketshop.de oder 0511-27789899) erworben werden.
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

Bittere Wahrheiten - Staffel 02, Folge 05 - Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind - TV ZDF

Thema:

Bittere Wahrheiten - Staffel 02, Folge 05
Nach dem Roman "Die dritte Stimme" von Cilla & Rolf Börjlind
"Die Springflut" - Verhängnisvolle Verbindungent © Quelle: ZDF
"Die Springflut" - Marseille sehen und sterben
© Quelle: ZDF
Schweden , Deutschland 2018
Regie - Pontus Klänge, Niklas Ohlson; Drehbuch - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind; Musik - Fredrik Möller, Johan Söderqvist
Darsteller: Julia Ragnarsson, Kjell Bergqvist, Cecilia Nilsson, Dar Salim, Michaela Thorsén, Arvin Kananian, Kjell Wilhelmsen, Saga Samuelsson, Nemanja Stojanovic, Michael Segerström, Mårten Klingberg, Alexandra Rapaport, Marie Berto, Johan Widerberg, Görel Crona, Nicky Naude und andere
Alain Bressant ist nach Stockholm gekommen, um Stilton und Abbas zu finden. Es gelingt ihm, Toms Aufenthaltsort ausfindig zu machen. Es kommt zu einem Zweikampf, den Stilton gewinnt.
"Die Springflut" - Bittere Wahrheiten 02, Folge 05 © Quelle: ZDF
""Die Springflut" - Bittere Wahrheiten Staffel 02, Folge 05 
© Quelle: ZDF

Unterdessen findet Mette mit ihrem Team heraus, dass Bressant Jackie Berglund schon länger kennt. Bei der Durchsuchung von Berglunds Wohnung machen die Ermittler eine entscheidende Entdeckung, die dem Fall noch mal eine völlig andere Wendung gibt.
Wdh.: Montag, 09.9.2018, 00:35 – 02:05 Uhr
Video verfügbar bi 08.11.2019
Mehr Informationen zur Folge

Hinweis:
Alle Folgen der ersten Staffel stehen in der ZDFmediathek in deutsch und schwedisch (m UT) zur Verfügung, die der zweiten Staffel leider nur auf deursch.

Cilla und Rolf Börjlind sind Schwedens bekanntestes Drehbuchschreiberpaar, das sich auf Krimis spezialisiert hat. Unter anderem stammt die preisgekrönte Reihe "Arne Dahl" sowie "Kommissar Beck" aus ihrer Feder. Börjlinds Markenzeichen sind sehr starke Charaktere und eine ganz stringente Handlung. Der Roman "Springflut" wurde in über 40 Länder verkauft und schaffte in Deutschland sofort den Sprung auf die "Spiegel"-Bestsellerliste.
Mehr über Cilla und Rolf Börjlind.

 

Bilder und Videos von der Lesung Rolf Börjlinds in der Buchhandlung Leuenhagen & Paris, 15.03.2016

Veranstalter:

TV ZDF

Termin:

Sonntag 08.09.2019

Uhrzeit:

22:30 – 23:55 Uhr

Ort:

TV ZDF

Infos:

www.zdf.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

"Das melancholische Mädchen" - Debüt des Monats im Kino im Künstlerhaus 

Thema:

Das melancholische Mädchen - Debüt des Monats
Susanne Heinrich, Deutschland/Frankreich/Dänemark, 2019, 80 Minuten
Das melancholische Mädchen © salzgeber
Das melancholische Mädchen 
© salzgeber
mit Marie Rathscheck
Auf der Suche nach einem Schlafplatz streift das melancholische Mädchen durch die Großstadt. Unterwegs begegnet sie jungen Müttern, die ihre Mutterschaft als religiöses Erweckungserlebnis feiern, findet Unterschlupf bei einem abstinenten Existentialisten, für den Sex „auch nur noch ein Markt“ ist, und wartet in einer Drag Bar „auf das Ende des Kapitalismus“. Ihr Versuch, ein Buch zu schreiben, scheitert am ersten Satz des zweiten Kapitels, und sie findet keinen Platz zwischen Kunstgalerien, Yoga-Studios und den Betten fremder Männer. Statt sich zu bemühen hineinzupassen, fängt das Mädchen an, ihre Depression als Politikum zu betrachten.
In 15 komischen Begegnungen erforscht DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN unsere postmoderne Gesellschaft zwischen Prekarisierung und Self Marketing, serieller Monogamie und Neo-Spiritualität, Ernüchterung und Glückszwang. Susanne Heinrichs Debütfilm verbindet Pop und Theorie, Feminismus und Humor – und ist voll von Zitaten, die man in Neonbuchstaben auf Werbetafeln leuchten sehen will. salzgeber.de
Mehr Informationen

"Das melancholische Mädchen"
https://www.salzgeber.de/maedchen/
"
Das melancholische Mädchen" auf Spiegel.de
https://www.spiegel.de/kultur/kino/das-melancholische-maedchen...
"Das melancholische Mädchen"
auf epd-film.de:
https://www.epd-film.de/filmkritiken/das-melancholische-maedchen
"
Das melancholische Mädchen" auf Kino-Zeit.de
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/das-melancholische-maedchen-2019

Veranstalter:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Termin:

10.09.2019 ab 20:15 Uhr
11.09.2019 ab 20:15 Uhr
25.09.2019 ab 20:15 Uhr

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino im Künstlerhaus, Kommunales Kino der Landeshauptstadt Hannover, Sophienstr. 2, 30159 Hannover

Infos:

Kommunales Kino, Sophienstr. 2, 30159 Hannover
Tel:(0511)168 44732, Fax:(0511)168 41488
E-Mail:Koki@Hannover-Stadt.de
www.koki-hannover.de

 

 

     

  

Veranstaltung:

"Border" - schwedischer Mysterythriller mit skurriler Komik, hässlichem Kriminalfall, Horroranleihen und viel Tragik im Apollo-Kino

Thema:

Border
Schweden 2018
Originaltitel: Gräns
Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Regie Ali Abbasi, Drehbuch: John Ajvide Lindquist, Isabella Eklöf, Ali Abbasi; Vorlage: John Ajvide Lindquist; Musik: Christoffer Berg
Mit Eva Melander, Eero Milonoff, Jörgen Thorsson, Ann Petrén, Sten Ljunggren, Kjell Wilhelmsen, Rakel Wärmländer, Andreas Kundler, Matti Boustedt, Tomas Åhnstrand, Josefin Neldén, Henrik Johansson
Länge: 110 Min., FSK: 12 J.
Die Grenzbeamtin Tina ist eine bemerkenswerte Erscheinung. Ihr seltsam geschwollenes Gesicht, ihr bohrender Blick und ihre körperliche Kraft verleihen der jungen Frau etwas Animalisches. Tina hat zudem eine besondere Fähigkeit: Sie kann Angst, Scham und Wut anderer Menschen wittern. Ihr Talent macht sich der schwedische Grenzschutz erfolgreich zunutze, um Kriminelle aufzuspüren. Dennoch fühlt sich Tina seltsam fremd unter ihren Mitmenschen und lebt einsam und naturverbunden als Außenseiterin in den Wäldern. Doch dann begegnet sie Vore, der ihr auffallend ähnlich sieht und bei dem ihre Begabung an ihre Grenzen stößt. Tina ahnt, dass Vore etwas zu verbergen hat. Und doch, unbefangen, wild und erstaunlich frei, wirkt Vore ungemein anziehend auf sie. Tina spürt bei ihm eine Vertrautheit, die ihr bisher fremd war. Als die beiden sich näherkommen, offenbart Vore ihre mystische Herkunft. Aber dieses Wissen bringt nicht nur neue Freiheiten, sondern auch unbequeme Herausforderungen mit sich, denen sich Tina stellen muss.

Border © Wild Bunch Filme
Border © Wild Bunch Filme
Border ist so mutig und so finster wie ein Märchen nur sein kann. Regisseur Ali Abbasi begeistert mit einer phantastischen Geschichte, die so behutsam wie berührend Grenzen sprengt. Zwischen Identität und Selbstbestimmung gelingt ihm eine hinreißende Fabel, deren raue Magie die Zuschauer gefangen nimmt. 
Ein Film voller Überraschungen, der sich gängigen Erzählmustern verweigert und immer wieder neue, überraschende, bizarre Wendungen aus dem Hut zaubert und der dadurch trotz seiner Bedächtigkeit und Langsamkeit zu keinem Zeitpunkt je langweilig wird.

Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in CANNES und beim Europäischen Filmpreis!
„Pure Faszination“ Screen International, „Fesselnd“ Hollywood Reporter

Nach John Ajvide Lindqvists Geschichtensammlung, der auch die Vorlage zu Tomas Alfredsons "So finster die Nacht" / "Let the Right One In" / "Låt den rätte komma in" (2008) lieferte.

"Border" Webseite:

https://www.wildbunch-germany.de/movie/border

"Border" auf Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Border_(2018)

"Border" Trailer (auf deutsch):
https://www.youtube.com/watch?v=cXJ6OqiIik0

"Border" auf Kino-Zeit.de:
https://www.kino-zeit.de/film-kritiken-trailer/border-2018

"Border" auf filmrezensionen.de:
https://www.film-rezensionen.de/2018/06/border/

Veranstalter:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Termin:

Donnerstag 12.09.2019 22:30
Freitag 13.09.2019 22:30 
Samstag 14.09.2019 22:30 

Uhrzeit:

 

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de

 

 

  

  

Veranstaltung:

Neues von Pettersson und Findus - Kino für Kleine - Film nach der Kinderbuchreihe von Sven Nordqvist im Raschplatz-Kino

Thema:

Neues von Pettersson und Findus - Zeichentrickfilm nach den Büchern von Sven Nordqvist!
Originaltitel: Pettson och Findus - Kattonauten
Neues von Pettersson und Findus © MFA
Neues von Pettersson und Findus © MFA
Schweden 2000
R: Torbjörn Jansson, Albert Hanan Kaminski
Länge: 79 Min
Der alte Kauz Pettersson ermahnt eines Tages seinen drolligen Kater Findus, in Zukunft doch etwas ordentlicher zu sein. Daraufhin entschließt sich Findus, dem König einen Brief zu schreiben, mit der Bitte, Pettersson zu überzeugen, daß kleine Katzen auf keinen Fall Ordnung halten müssen. Während Findus auf eine Antwort des Königs wartet, bekommen er und Pettersson gar wundersamen Besuch... von einer lauten, hungrigen Maus, einem coolen Tiger, Hühnern aus dem Weltall (!) und einem längst vergessenen Verwandten...

"Neues von Pettersson und Findus " Webseite:
https://www.mfa-film.de/kino/id/neues-von-pettersson-findus/

"Neues von Pettersson und Findus "auf Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Neues_von_Pettersson_und_Findus

"Neues von Pettersson und Findus "auf Kino.de:

https://www.kino.de/film/neues-von-pettersson-und-findus-2000/

"Pettersson und Findus " Webseite beim Oetinger-Verlag:

www.pettersson-und-findus.de

"Pettersson und Findus "auf Wikipedia:

de.wikipedia.org/wiki/Pettersson_und_Findus

Veranstalter:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Termin:

Ab 12.09. geplant

Uhrzeit:

 

Ort:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover

Infos:

Kino am Raschplatz, Raschplatz 5, 30161 Hannover
WWW: www.kinoamraschplatz.de

 

 

 

  

Veranstaltung:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover - Treffen mit der blau-gelben Flagge!
Einmal im Monat, im Normalfall jeweils am zweiten Freitag des Monats, veranstaltet der Schwedische Verein seinen Svenskträff (Schwedisches Treffen) an einem gemeinsamen Tisch, der von der schwedischen Flagge geschmückt wird. Zumeist finden die Treffen in unterschiedlichen Lokalitäten statt, im Sommer aber eventuell auch in Biergärten, in jedem Fall absolut zentral.
Alle Mitglieder werden vor den jeweiligen Treffen per E-Mail über Ort und Datum informiert.
Durchschnittlich treffen sich ca. 10–12 Leute ganz unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Interessensbereichen, Schweden sowie Deutsche mit guten Schwedischkenntnissen. Bei einem Glas Bier oder Wein und vielleicht einem guten Essen oder Tapas wird über die verschiedensten Themen unterhalten, natürlich weitgehend auf Schwedisch – es kann aber vorkommen, dass das eine oder das andere Wort auch auf Deutsch gewechselt wird.
Es gibt Platz für mehr Teilnehmer, die Lust auf gute Unterhaltungen auf Schwedisch haben, also: Herzlich Willkommen am Tisch mit der blau-gelben Flagge!

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Freitag, 13.09.2019

Uhrzeit:

19.00 Uhr 

Ort:

wechselnde Lokalitäten, bitte beim Verein nachfragen

Infos:

Annika
Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten

Thema:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten
Carl von Linné (Rainer Künnecke) ©  Naturetainment
Carl von Linné (Rainer Künnecke) 
© Naturetainment
 
Aus dem Leben geplaudert - Tour mit Carl von Linné (Rainer Künnecke, bekannt durch viele Rollen in Hannover, besonders als Universalgelehrter Leibniz) durch den Berggarten: Einer der wichtigsten Botaniker der Wissenschaftsgeschichte ist in Plauderlaune.

Carl von Linné entdeckt den Berggarten Hannover
Einer der wichtigsten Wissenschaftler der Botanik lädt Sie ein!
Er ist es wirklich! Wer hätte gedacht, dass er nach all dieser Zeit den Weg in den botanischen Schaugarten der Herrenhäuser Gärten finden würde. Carl von Linné, seines Zeichens schwedische Naturforscher, Ritter und Erfinder der wissenschaftlichen Benennung von Pflanzen und Tieren sowie der allseits bekannten Symbole für männlich und weiblich. Nutzen Sie die Gelegenheit und begleiten Sie ihn in den Berggarten. Er ist in Plauderlaune und erzählt aus seinem vielseitigen Leben und natürlich von den botanischen Besonderheiten des Berggartens.
Folgen Sie dem „Archivar Gottes“, so wird Carl von Linné auch genannt, auf seinem Rundgang durch den botanischen Garten. Und lassen Sie sich Überraschendes aus seinem Lebenslauf und seinem Studium der Pflanzenwelt berichten. Er wird Ihnen natürlich in leichtem Plauderton erläutern wie er seine Systematik der Pflanzen aufgebaut hat, die heute noch gebräuchlich ist. Und dabei wird es auch „erotisch“.
Preise: pro Person 10,00 Euro zzgl. Garteneintritt, Ohne Anmeldung
Mehr Information

"Der selbst ernannte Archivar Gottes" auf myheimat.de

Carl von Linné auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Carl_von_Linné

Veranstalter:

Büro für Naturetainment

Termin:

15.09.2019 

Uhrzeit:

14:00 bis 15:00 Uhr

Ort:

Berggarten, Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover
Treffpunkt: Kasse zum Berggarten

Infos:

Büro für Naturetainment
Tel.: (0511) 2281471
WWW: www.buero-naturetainment.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V - Schnupperkurs: Hardangerstickerei

Thema:

Die Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V, RG-Hannover
Schnupperkurs: Hardangerstickerei
Kosten: 12,00 € (ohne Material) (Für Mitglieder der Deutsch-Norwegischen Freundschaftsgesellschaft kostenlos)
Infos/Anmeldung: 
Astrid Bauer Tel.: 05031/958605 oder RG-Leitung Bernd Fitze-Frank Tel.: 0511/71654365 
Mehr Information

Veranstalter:

Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V, RG-Hannover

Termin:

21.08.2019 Samstag

Uhrzeit:

11:00 - 15:00

Ort:

Kulturtreff Vahrenheide, Wartburgstraße 10, 30179 Hannover

Infos:

Deutsch-Norwegische Freundschaftsgesellschaft e.V, RG-Hannover
Regionalgruppenleiter Bernd Fitze-Frank
Tel.: +49 511 - 71 65 43 65
Stellvertretender Regionalgruppenleiter und Tanzleiter Rainer Kloth
Tel.: +49 5171 - 98 93 54
Internet: Deutsch-Norwegischen Freundschaftsgesellschaft, RG-Hannover
Internet: http://www.norwegenportal.de
 

 

 

 

 

Oktober 2019

 

 

 

  

Veranstaltung:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover - Treffen mit der blau-gelben Flagge!
Einmal im Monat, im Normalfall jeweils am zweiten Freitag des Monats, veranstaltet der Schwedische Verein seinen Svenskträff (Schwedisches Treffen) an einem gemeinsamen Tisch, der von der schwedischen Flagge geschmückt wird. Zumeist finden die Treffen in unterschiedlichen Lokalitäten statt, im Sommer aber eventuell auch in Biergärten, in jedem Fall absolut zentral.
Alle Mitglieder werden vor den jeweiligen Treffen per E-Mail über Ort und Datum informiert.
Durchschnittlich treffen sich ca. 10–12 Leute ganz unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Interessensbereichen, Schweden sowie Deutsche mit guten Schwedischkenntnissen. Bei einem Glas Bier oder Wein und vielleicht einem guten Essen oder Tapas wird über die verschiedensten Themen unterhalten, natürlich weitgehend auf Schwedisch – es kann aber vorkommen, dass das eine oder das andere Wort auch auf Deutsch gewechselt wird.
Es gibt Platz für mehr Teilnehmer, die Lust auf gute Unterhaltungen auf Schwedisch haben, also: Herzlich Willkommen am Tisch mit der blau-gelben Flagge!

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Freitag, 11.10.2019

Uhrzeit:

19.00 Uhr 

Ort:

wechselnde Lokalitäten, bitte beim Verein nachfragen

Infos:

Annika
Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten

Thema:

"Von Höllenfurien und erotischen Blüten" - Rundgang mit dem Botaniker Carl von Linné im Berggarten
Carl von Linné (Rainer Künnecke) ©  Naturetainment
Carl von Linné (Rainer Künnecke) 
© Naturetainment
 
Aus dem Leben geplaudert - Tour mit Carl von Linné (Rainer Künnecke, bekannt durch viele Rollen in Hannover, besonders als Universalgelehrter Leibniz) durch den Berggarten: Einer der wichtigsten Botaniker der Wissenschaftsgeschichte ist in Plauderlaune.

Carl von Linné entdeckt den Berggarten Hannover
Einer der wichtigsten Wissenschaftler der Botanik lädt Sie ein!
Er ist es wirklich! Wer hätte gedacht, dass er nach all dieser Zeit den Weg in den botanischen Schaugarten der Herrenhäuser Gärten finden würde. Carl von Linné, seines Zeichens schwedische Naturforscher, Ritter und Erfinder der wissenschaftlichen Benennung von Pflanzen und Tieren sowie der allseits bekannten Symbole für männlich und weiblich. Nutzen Sie die Gelegenheit und begleiten Sie ihn in den Berggarten. Er ist in Plauderlaune und erzählt aus seinem vielseitigen Leben und natürlich von den botanischen Besonderheiten des Berggartens.
Folgen Sie dem „Archivar Gottes“, so wird Carl von Linné auch genannt, auf seinem Rundgang durch den botanischen Garten. Und lassen Sie sich Überraschendes aus seinem Lebenslauf und seinem Studium der Pflanzenwelt berichten. Er wird Ihnen natürlich in leichtem Plauderton erläutern wie er seine Systematik der Pflanzen aufgebaut hat, die heute noch gebräuchlich ist. Und dabei wird es auch „erotisch“.
Preise: pro Person 10,00 Euro zzgl. Garteneintritt, Ohne Anmeldung
Mehr Information

"Der selbst ernannte Archivar Gottes" auf myheimat.de

Carl von Linné auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Carl_von_Linné

Veranstalter:

Büro für Naturetainment

Termin:

13.10.2019 

Uhrzeit:

14:00 bis 15:00 Uhr

Ort:

Berggarten, Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover
Treffpunkt: Kasse zum Berggarten

Infos:

Büro für Naturetainment
Tel.: (0511) 2281471
WWW: www.buero-naturetainment.de
 

 

 

 

 

November 2019

 

 

 

  

Veranstaltung:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover

Thema:

Svenskträff des Schwedischen Vereins Hannover - Treffen mit der blau-gelben Flagge!
Einmal im Monat, im Normalfall jeweils am zweiten Freitag des Monats, veranstaltet der Schwedische Verein seinen Svenskträff (Schwedisches Treffen) an einem gemeinsamen Tisch, der von der schwedischen Flagge geschmückt wird. Zumeist finden die Treffen in unterschiedlichen Lokalitäten statt, im Sommer aber eventuell auch in Biergärten, in jedem Fall absolut zentral.
Alle Mitglieder werden vor den jeweiligen Treffen per E-Mail über Ort und Datum informiert.
Durchschnittlich treffen sich ca. 10–12 Leute ganz unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Berufen und Interessensbereichen, Schweden sowie Deutsche mit guten Schwedischkenntnissen. Bei einem Glas Bier oder Wein und vielleicht einem guten Essen oder Tapas wird über die verschiedensten Themen unterhalten, natürlich weitgehend auf Schwedisch – es kann aber vorkommen, dass das eine oder das andere Wort auch auf Deutsch gewechselt wird.
Es gibt Platz für mehr Teilnehmer, die Lust auf gute Unterhaltungen auf Schwedisch haben, also: Herzlich Willkommen am Tisch mit der blau-gelben Flagge!

Veranstalter:

Schwedischer Verein Hannover e. V.

Termin:

Freitag, 08.11.2019

Uhrzeit:

19.00 Uhr 

Ort:

wechselnde Lokalitäten, bitte beim Verein nachfragen

Infos:

Annika
Schwedischer Verein Hannover e. V., Postfach 5625, 30056 Hannover
Email: vorstand@schwedischer-verein-hannover.de 
www.schwedischer-verein-hannover.de
 

 

 

   

  

Veranstaltung:

"Britt-Marie var här" - (Britt-Marie war hier) - schwedisch OmU Version - Komödie des schwedischen Autors Fredrik Backman im Apollo-Kino bei der VHS-OmU-Woche

Thema:

Britt-Marie var här - (Britt-Marie war hier) - schwed. OmU - 
Britt-Marie var här © Prokino Filmverleih
Britt-Marie var här 
© Prokino Filmverleih 
Vorpremiere
Schweden 2018
Regie: Tuva Novotny
Darsteller: Pernilla August, Vera Vitali, Peter Haber, Malin Levanon, Mahmut Suvakci, Anders Mossling, Lancelot Ncube, Olle Sarri, Elliot Alabi Andersson, Stella Oyoko Bengtsson
Drehbuch: Anders Frithiof August, Fredrik Backman, Øystein Karlsen
Länge: 98 Min., FSK: 6 J.
Es ist niemals zu spät, ein neues Leben zu beginnen: Als ihre Ehe nach 40 Jahren zerbricht, räumt Britt-Marie nicht nur mit ihrem bisherigen Leben auf, sondern sorgt darüber hinaus auch in ihrem neuen Heimatort Borg für frischen Wind. Nach "Ein Mann namens Ove" die neue Komödie des schwedischen Bestseller-Autors Fredrik Backman. 

"Britt-Marie war hier" ist die weibliche Antwort auf "Ein Mann namens Ove": Rund 500.000 Kinozuschauer begeisterte die Verfilmung des Bestseller-Romans des schwedischen Autors Fredrik Backman 2016 in Deutschland. Mit feinsinnigem Humor erzählt die Regisseurin Tuva Novotny, die hierzulande vor allem als Schauspielerin für ihre Rollen in Filmen wie „Eat Pray Love“ oder „Borg/McEnroe“ bekannt wurde, in "Britt-Marie war hier" davon, dass es nie zu spät ist für die Suche nach dem Lebensglück und der eigenen Identität. In der Hauptrolle des Films glänzt die schwedische Schauspielerin Pernilla August („Swoon“), die einst von Ingmar Bergman für den Film entdeckt wurde.
Britt-Marie var här © Prokino Filmverleih
Britt-Marie var här © Prokino Filmverleih 
"Britt-Marie war hier" ist eine warmherzige Komödie über alten Ballast und neue Perspektiven.

"Britt-Marie war hier" Webseite:
https://prokino.de/movies/details/Britt_Marie_war_hier

" Britt-Marie var här" Webseite:
https://www.filmstaden.se/film/NCG593176/britt-marie-var-har

"Britt-Marie var här" Trailer (på svenska):
https://www.youtube.com/watch?v=jqFFPiNv4Hw

"Britt-Marie war hier" Trailer (deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=nR_UQWuDvOk

"Britt-Marie var här" auf Movie-Pilot.de:
https://www.moviepilot.de/movies/britt-marie-was-here/

 

Mehr über Fredrik Backman

Fredrik Backman  © Henric Lindsten / S. Fischer Verlage
Fredrik Backman 
© Henric Lindsten / S. Fischer Verlage
Tragisch-komisch unterhält er seine Leser: Fredrik Backman.

Der 1981 in Stockholm geborene Backman machte sich in seiner Heimat zunächst
als Blogger und Kolumnist für Zeitschriften einen Namen.
Sein Debütroman "En man som heter Ove" ( "Ein Mann namens Ove", 2014) erschien 2012 und wurde allein in Schweden über 600.000 Mal verkauft. Backman erzählt darin die Geschichte eines grantigen Frührentners. Ihm gelingt es dabei auf humorvolle und melancholische Weise zugleich, die Leser zu unterhalten. Die Verfilmung des Romans von Hannes Holm wurde zu einem internationalen Kino-Hit, der in Deutschland 2015 fast 500.000 Zuschauer in die Kinos lockte. In seiner Heimat war "En man som heter Ove" der am dritthäufigsten gesehene Film in den schwedischen Kinos seit 1963 und war sogar für zwei Oscars nominiert. Demnächst erfährt der Roman sein amerikanisches Remake, in dem Tom Hanks in die Rolle der von Rolf Lassgård gespielten Hauptfigur schlüpfen wird.
Ebenso rührend und zugleich amüsant wie in seinem Erstlingswerk geht es in seinen weiteren Romanen zu. "Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid" (2013, dt. 2015) sowie "Britt-Marie war hier" (2014, dt. 2016, 2018 ebenfalls fürs Kino verfilmt) berühren und regen zum Nachdenken an. 

Für den Autor und Blogger fühlt sich nach eigener Aussage das Schreiben wie ein Hobby an. Wie sich herausstellt, ein sehr erfolgreiches, gehört Backman doch zu den bekanntesten Schriftstellern Schwedens. Seine Bücher verkauften sich mehr als 10 Millionen Mal, wurden in über 40 Sprachen übersetzt und begeistern Millionen Leser weltweit mit ihrer tragisch-komischen Mischung aus Lebensweisheit und Unterhaltung. 2013 wurde Backman zum erfolgreichsten schwedischen Autor gekürt. Regelmäßig ist er mit seinen Werken in den internationalen Bestsellerlisten zu finden. 

Fredrik Backman lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Solna bei Stockholm. - www.lovelybooks.de, Pressemitteilung ProKino


Werke
  • Ein Mann namens Ove. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt am Main 2014 ISBN 978-3-8105-0480-7 (En man som heter Ove, 2012)
  • Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt 2017 ISBN 978-3-5961-9782-8 (Saker min son behöver veta om världen, 2012)
  • Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid. Roman ISBN 978-38-10-50481-4 (Min mormor hälsar och säger förlåt, 2013)
  • Britt-Marie war hier. Roman ISBN 978-3-8105-2411-9 (Britt-Marie var här, 2014)
  • Kleine Stadt der großen Träume. Roman. Fischer Krüger, Frankfurt 2017 (Björnstad, 2016)
  • Vi mot er (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37150932
  • Och varje morgon blir vägen hem längre och längre (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37150895
  • Ditt livs affär (2017). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37152622
  • Folk med ångest (2019). Bokförlaget Forum. ISBN 978-91-37151212

Auf seiner Webseite veröffentlicht Fredrik Backman regelmäßig Kurzgeschichten auf schwedisch und englisch.

Fredrik Backman Webseite:
www.fredrikbackman.com

Fredrik Backman beim Simon&Schuster-Verlag (englisch):
fredrikbackmanbooks.com

Fredrik Backman bei Twitter
twitter.com/backmanland

Fredrik Backman auf Wikipedia
de.wikipedia.org/wiki/Fredrik_Backman

Fredrik Backman auf Wikipedia (på svenska)
sv.wikipedia.org/wiki/Fredrik_Backman_(författare)

Fredrik Backman beim Fischer-Verlag:
www.fischerverlage.de/autor/fredrik_backman/21898?max=20

Veranstalter:

Apollo-Kino 

Termin:

18.11.2019

Uhrzeit:

18:00 Uhr

Ort:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover

Infos:

Apollo-Kino, Limmerstraße 50, 30451 Hannover, Telefon/Fax: 0511 / 452438
Kinokarten können nur telefonisch vorbestellt werden (tägl. ab 17.30 Uhr: 0511/452438)
Kassenöffnung: 30 Min. vor Beginn der ersten Vorstellung.
Email: info@apollokino.de
www.apollokino.de
 

 

 

 

 

Dezember 2019

 

 

 


 





[ Home | Anfang | Impressum ]

© copyright Wolfgang Sander  Webmaster@Schweden-in-Hannover.de   letzte Änderung: 22.08.2019